Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher














Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher

 

 


 

 

Ötisheim, Enzkreis, Baden-Württemberg

PLZ 75443

Quelle: Ötisheim, Durch die Geschichte zur Gegenwart, Konrad Dussel, 2007

Namen der Gefallenen:

1. Weltkrieg

Name

Vorname

Geburtsdatum

Todesdatum

ADE

Christian

22.09.1891

22.08.1914

ALBRECHT

Karl

06.04.1894

06.01.1915

AUGENSTEIN

Christian

26.11.1887

12.10.1918

AYASSE

Christian

21.02.1876

03.01.1915

AYASSE

Ernst

06.08.1883

10.09.1914

AYASSE

Wilhelm

02.10.1877

18.01.1917

BARTH

Gottlieb

17.09.1882

01.02.1917

BAUSCH

Rudolf

6.05.1898

25.10.1918

BECK

Gustav

13.05.1895

27.07.1918

BELLON

Gottlob

02.10.1884

16.12.1914

BELLON

Karl

23.07.1896

21.08.1916

BERNER

Karl

27.05.1892

03.12.1914

BERTSCH

Reinhold

21.07.1895

27.07.1917

BÖHRINGER

Rudolf

26.02.1882

25.10.1914

BRÜSTLE

Karl

30.12.1888

30.09.1914

COMMON G.S.

Karl

17.07.1889

13.06.1916

COMMON K.S.

Karl

01.12.1893

23.04.1917

DIEHL

Paul

10.09.1897

28.03.1918

GORGUS

Karl

10.03.1890

10.09.1914

GRYTZKA

Viktor

18.01.1887

19.03.1917

GULDEN

Gottlieb

08.05.1876

14.02.1916

GULDEN

Otto

06.03.1887

16.07.1921

HALBICH

Karl

21.09.1892

30.06.1916

HALBICH

Viktor

05.09.1895

14.10.1916

HAYH

Albert

29.05.1882

05.10.1916

HAYH

Eugen

12.07.1877

29.04.1916

HEUGEL

Christian

08.08.1889

28.03.1916

HEUGEL

Gustav

18.05.1892

02.11.1914

HEUGEL

Hermann

19.09.1893

07.10.1917

HUTTENLOCH

Gustav

27.07.1880

02.10.1918

JOURDAN

August

04.12.1893

08.05.1915

JOURDAN

Wilhelm

13.03.1889

19.06.1917

KAST

Gottlob

16.10.1884

13.09.1916

KAST

Wilhelm

31.07.1884

06.08.1918

KICHERER

Emil

07.04.1896

25.10.1918

KISTNER

Adolf

26.03.1889

04.05.1917

KNAYER

Hermann

05.01.1899

17.10.1918

KOPP

Gottlieb

30.05.1895

26.08.1918

KUNZE

Gottlob

09.12.1894

14.07.1915

KURZ

Gottlieb

15.06.1896

14.06.1918

LEHRER

Emil

17.03.1879

28.10.1915

LEHRER

Gottlob

18.12.1884

26.06.1916

LEHRER

Karl

14.06.1886

08.06.1917

LEHRER

Otto

10.02.1896

12.08.1916

LEHRER

Wilhelm

16.03.1880

01.06.1918

LORCH

Wilhelm

05.10.1886

05.09.1914

MAIER

Ernst

01.08.1879

05.09.1914

MAUCH

Lukas

06.02.1886

21.04.1919

MÜLLER

Andreas

09.11.1881

18.06.1918

MÜNCHINGER

Karl

25.12.1891

02.10.1914

MÜNCHINGER

Wilhelm

22.08.1893

18.02.1915

MURSCHEL

Ludwig

30.05.1880

08.06.1916

NEUBOLD

Wilhelm

11.06.1891

27.07.1923

PFLEIDERER

Gottlob

31.12.1879

06.11.1918

PFLÜGER

Albert

29.01.1897

28.02.1919

PFLÜGER

Ernst

03.02.1895

18.08.1916

QUILLMANN

Fritz

24.01.1893

13.08.1918

REULE

Christian

12.01.1879

22.04.1915

RIVINIUS

Friedrich

28.06.1888

02.12.1914

SÄMANN

Karl

18.02.1893

10.07.1916

SCHAAB

Eugen

15.03.1893

13.03.1921

SCHAIBLE

Karl

08.09.1886

01.11.1914

SCHALLER

Hermann

28.06.1891

25.07.1915

SCHMID

Wilhelm

20.06.1887

10.01.1915

SCHOLLENBERGER

Christian

19.03.1896

23.08.1918

SCHUMACHER

Christian

07.09.1874

25.12.1916

SCHUMACHER

Ernst

18.12.1893

05.09.1914

SIEGEL

Adolf

05.01.1898

04.04.1917

SIEGEL

Friedrich

25.05.1891

14.07.1915

SPÄTH

Wilhelm

22.09.1894

26.10.1914

STEINLE

Karl

02.05.1890

13.11.1920

STEINLE

Wilhelm

24.05.1894

08.08.1916

TISCHHAUSER

Paul

26.04.1896

06.04.1918

UNSELT

Gottlieb

13.01.1885

07.11.1914

VOLLMER

Gottlob

05.08.1891

02.12.1914

VOLLMER

Paul

15.05.1894

27.01.1917

WEILER

Friedrich

03.03.1897

29.10.1918

WEILER

Gotthilf

13.03.1893

14.09.1916

2. Weltkrieg

Dienstgrad

Name

Vorname

Geburtsdatum & Ort

Todesdatum & Ort

Bemerkungen

Soldat

ALBRECHT

Adolf

14.05.1906

14.08.1944 Echterdingen

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Ötisheim. Endgrablage: Grab 11

Unteroffizier

ALBRECHT

August

06.05.1913

04.06.1944 Feldlaz. 709

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Marigny. Endgrablage: Block 4 Reihe 42 Grab 1618

Gefreiter

ALBRECHT

Erwin

19.01.1922

12.08.1944 Griguli, Lettl.

Grab derzeit noch an folgendem Ort: Seces p.v. - Lettland

ALBRECHT

Günter

19.02.1930

26.04.1945

ALBRECHT

Hermann

24.11.1907

08.03.1945

ALBRECHT

Karl

14.02.1920

00.08.1944

ALBRECHT

Paul

01.04.1910

03.03.1945 Küstrin / Reppen / West-Sternberg / Zorndorf

vermisst

Obergefreiter

ALBRECHT

Wilhelm

29.03.1918

28.08.1942 Nowy Poltawskoje

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Apscheronsk. Endgrablage: Block 7 Reihe 14 Grab 656

Kanonier

ALBRECHT

Willi

17.11.1920

10.10.1944 Niestepowo

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Mielau / Mlawka (PL). Grablage: Endgrablage: Block G - Unter den Unbekannten

ANGER

Johann

10.09.1904

07.01.1943

AUGENSTEIN

Oswald

12.12.1907

25.06.1944

Obergefreiter

AXTER

Gottlob

11.03.1913 Waldbuch

19.10.1942 2 km östl. Mackeim

Grab derzeit noch an folgendem Ort: Sloniawy - Polen

AYASSE

Willi

29.07.1923

28.12.1942 Gebiet Stalingrad

Soldatenfriedhof in Rossoschka, Name ist auf dem Würfel 3, Platte 1 verzeichnet

BAAR

Bruno

26.09.1893

29.03.1945

BARTH

Oskar

15.09.1909

00.03.1943

BELLON

Hermann

09.11.1925

22.04.1945

BEUTTLER

Ernst

23.08.1913

13.08.1942 Russland

vermisst

Jäger

BINDER

Konrad

05.09.1922 Anhausen

30.09.1942 2 km ostw. Pkt. 118 1,3 km südostw. Kotluban

als unbekannter Soldat auf die Kriegsgräberstätte Rossoschka überführt worden

BISCHOF

Johann

04.01.1905 14.01.1905

12.01.1945 Goldap / Dumeiken / Reimannswalde

BLASCHKE

Franz

11.08.1929

08.08.1945

Oberschütze

BLASCHKE

Hermann

24.08.1925 Brünn

22.11.1944 Beeck

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Hückelhoven-Doveren. Endgrablage: Reihe 4 Grab 3

Gefreiter

BLUTBACHER

Fritz

07.03.1906 Öhringen

15.12.1943 Lutnja

BODEN

Karl

07.05.1917

16.11.1945 Freudenthal

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Ötisheim. Endgrablage: Grab 7

BOUC

Wilhelm

28.09.1910

17.07.1942

BRAUN

Adam

18.03.1879

08.04.1945

BRÄUNING

Fritz

17.09.1915

07.07.1945

Obergefreiter

BRÜSTLE

Egon

05.04.1922 Schönenberg

19.02.1943 1 km östl. Feodotowka

Unteroffizier

BURKHARDT

Wilhelm

11.06.1915 Mühlacker

19.02.1941 bei Tscherwen

Grab derzeit noch an folgendem Ort: Tscherwen - Belarus

COMMON

Heinrich

26.04.1919

00.08.1944 00.02.1945 Ostpreußen

vermisst

COSTABEL

Emil

27.10.1908

00.08.1944

Feldwebel

DECKER

Albert

30.08.1915

12.07.1941 Raum Orscha

Grab derzeit noch an folgendem Ort: Orscha - Belarus

Unteroffizier

DECKER

Karl

03.08.1910

26.12.1941 Krgslaz. Medyn

Grab derzeit noch an folgendem Ort: Medyn - Russland

Schütze

DECKER

Wilhelm

25.10.1919

16.02.1942 Sininka

Grab derzeit noch an folgendem Ort: Jekaterinowka / Medyn - Russland

Wachtmeister

DIEHL

Hermann

19.09.1919 Rüdern

15.04.1945 Feldlaz. 455 i. Pillau/Ostpr.

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Pillau / Baltijsk

DINTIU

Gottlieb

03.10.1914

00.02.1944

DINTIU

Johann

01.08.1922

12.10.1944

DINTIU

Johanna

20.5.1899

07.06.1945

Stabsgefreiter

DÖRR

Alfred

08.07.1908

08.07.1944 08.07.1945 Storsteines Ortslaz.

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Botn-Rognan. Endgrablage: Block A Grab 908

Unteroffizier

ECKERT

Richard

07.07.1908 Pforzheim

16.06.1944 bei Minsk

Grab derzeit noch an folgendem Ort: Minsk - Belarus

ECKERT

Wilhelm

21.05.1910

21.05.1941

ENGEL

Maria, geb. Braun

01.11.1919

08.04.1945

FEESER

Karl

31.10.1911

15.02.1945

Gefreiter

FINK

Kurt

10.11.1926 Stuttgart

29.10.1944 Nähe -les-Rouges-Eaux

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Andilly. Endgrablage: Block 6 Reihe 8 Grab 548

FINKBEINER

Karl

29.04.1912

09.08.1947

FLEISCHER

Alois

29.05.1913

07.02.1949

Feldwebel

FRANZ

Adolf

18.07.1914 Fellerdilln

03.01.1942 Dnjepropetrowsk

FRANZ

Johann

06.10.1922

00.10.1945

GAISER

Wilhelm

24.12.1916

14.12.1941

GAUSS

Gustav

16.04.1908

07.01.1945 Polen

vermisst

GAUSS

Otto

26.04.1919

21.12.1942

Soldatenfriedhof in Rossoschka, Name ist auf dem Würfel 21, Platte 2 verzeichnet

GEIST

Walter

09.02.1919

01.12.1941

GIRAUD

Adolf

07.01.1907

16.10.1943

GLASER

Josef

14.07.1922

20.11.1944

GORIL

Karl

03.11.1882

19.01.1946

GÖRZNER

Karl

11.11.1903

04.01.1943

Soldatenfriedhof in Rossoschka, Name ist auf dem Würfel 22, Platte 20 verzeichnet

Wachtmeister

GÖTZ

Josef

23.02.1913

16.04.1945 Maria Langegg

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Oberwölbling. Endgrablage: Block 2 Reihe 1 Grab 29

GRÄTHER

Rudolf

04.10.1915 Witschin

00.11.1947

Unteroffizier

GULDEN

Erwin

06.01.1910

30.04.1945 b. Wetterschacht d. Bergwerks Oderschacht b. Mährisch Ostrau

Grab derzeit noch an folgendem Ort: Privoz - Tschechische Republik

Gefreiter

GULDEN

Theodor

05.02.1919

20.05.1941

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Maleme. Endgrablage: Block 3 Grab 280

HABIGER

Johann

30.11.1904

25.07.1946

HANGSTÖRFER

Otto

18.05.1920

00.09.1943 Boguschkowa / Irklejew /Krapiwna / Krutki / Samowitzy / Solotonoscha Fluß / Tscherkassy

vermisst

HARLANDER

Willi

01.07.1920

00.12.1945

Schütze

HASENHÜNDL

Franz

11.01.1908 Neu Weidenbach

30.07.1942 Tatarinowo

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Kursk - Besedino. Endgrablage: Block 4 Reihe 1 Grab 41

Hauptmann der Reserve

HENTSCHKE

Werner

14.07.1906 Mannheim

25.10.1943 Sawod-Wirowaja

vermutlich als unbekannter Soldat auf die Kriegsgräberstätte Schatkowo überführt worden

HERGENHAN

Emil

13.02.1902

19.10.1945

HEUGEL

Werner

29.07.1935

05.03.1945

HÖGER

Albin

20.04.1903

00.09.1945

HÖGER

Maria

03.10.1904

10.05.1941

Unteroffizier

HORSCH

Wilhelm

31.03.1914

01.10.1941 Poltawa Feldlaz. 100

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Charkow (UA). Grablage: Endgrablage: Block 14 - Unter den Unbekannten

HUBER

Albert

05.02.1921

01.03.1943

HUBER

Max

08.10.1908

18.05.1945

HUBER

Otto

12.01.1922

11.02.1943 Jekaterinowka, Jelenowka, Nowo Michailowka, Stalino

vermisst

Gefreiter

JOURDAN

Otto

28.03.1913

16.11.1941 Kusowlewo

Grab derzeit noch an folgendem Ort: Kusowlewo - Russland

JUNG

Adolf

19.10.1912

16.08.1944

KARIUS

Georg

20.08.1905

21.02.1945

KAST

Adolf

23.05.1913

00.10.1945

Unteroffizier

KASTL

Ludwig

25.03.1907 Grafentraubach

08.10.1945 Indija, Serbien, Kgf. Lg.

Grab derzeit noch an folgendem Ort: Indjija - Serbien

Unteroffizier

KELLER

Gotthilf

19.08.1914 Erlenbach

08.12.1942 Raum Stalingrad

KELLER

Gustav

21.05.1901

06.04.1945

KEMMLER

August

19.08.1902 Eutingen

22.05.1944 Ötisheim

KEMPF

Erwin

15.06.1919

09.02.1942

KIRSCHNER

Karl

17.03.1902

12.06.1940

KLEINMANN

Albert

19.01.1914

15.01.1944 Leningrad Gebiet

vermisst

KLINGEL

Walter

21.08.1927

08.02.1945

KLITTICH

Otto

18.04.1922

26.05.1945

Gefreiter

KÖBELE

Friedrich

22.12.1909

09.05.1942 Nikulkino

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Nowgorod. Endgrablage: Block 12 Reihe 4 Grab 150

KOHL

Friedrich

23.05.1911

20.08.1944

KOLB

Ernst

03.09.1914

11.01.1942

Grenadier

KORN

Otto

17.03.1912

29.08.1943 b. Bilaczikiew, Kriegslaz. 1/III/R. östl. K. v. Feld. Laz. 623 mot. Poltawa verl. m. Lz. Zug

Grab derzeit noch an folgendem Ort: Bila Zerkwa - Ukraine

KRUMBACH

Karl

23.07.1915

31.12.1946

Unteroffizier

KUNSKY

Friedrich

23.07.1912 Sambor

28.02.1945 Banjica bei Belgrad, Kgf.-Lager

Grab derzeit noch an folgendem Ort: Banjica - Serbien

KURTZ

Wilhelm

17.08.1907

16.01.1945

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Ötisheim. Endgrablage: Grab 8

LÄCHLER

Eugen

26.05.1910

20.10.1946

Matrose

LEHRE

Gerhard

09.04.1927 Vürmenz

11.03.1945 Stettin, Res. Laz. VI

vermutlich als unbekannter Soldat auf die Kriegsgräberstätte Neumark / Stare Czarnowo überführt worden

Oberwachtmeister

LEHRER

Eugen

15.08.1913

20.02.1944 Feldlaz. 387 Nowy Bug

LEHRER

Friedrich

06.12.1927

14.01.1945 Russland

vermisst

LEHRER

Hugo

09.10.1916

04.03.1943 Orel-Stadt / Bogoroditzkoje Orlowska / Ljedna / Nikolsskoje / Orlitza Fluss / Rybnitza

vermisst

Obergefreiter

LETSCHE

Wilhelm

04.07.1910 Huchenfeld

24.08.1943 Sanko. 1/198 H.V.Pl. Nowo Michailkowsky

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Apscheronsk. Endgrablage: Block 3 Reihe 33 Grab 1617

LINCK

Viktor

04.07.1920

26.06.1944

Obergefreiter

LINDENTHAL

Josef

07.03.1914 Oblas

18.04.1944 südw. Narwa

Grab derzeit noch an folgendem Ort: Narva - Estland

LUTZ

Eberhard

28.10.1921

00.01.1943 Stalingrad

Soldatenfriedhof in Rossoschka, Name ist auf dem Würfel 53, Platte 12 verzeichnet

LUTZ

Hans

26.11.1919

00.01.1943

Grenadier

MAIER

Otto

18.10.1912

16.03.1945 bei Breidenbach

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Niederbronn-les-Bains. Endgrablage: Block 3 Reihe 12 Grab 137

MANN

Adolf

02.02.1907

16.01.1945

MANN

Helmut

12.02.1925

18.04.1945

MARESCH

Franz

12.01.1890

26.04.1947

MAUCK

Walter

21.11.1911

28.02.1943

Obergefreiter

MERKLE

Erwin

25.12.1917 Hohenklingern

01.03.1943 Radowanje

MÜLLER

Eugen

16.09.1912

06.11.1943 00.10.1943 Darnitza / Kijew / Oseschtschina / Letki / Puchowka

vermisst

MÜLLER

Hermann

13.06.1911

04.03.1945

Oberschütze

MÜLLER

Wilhelm

18.04.1908

10.07.1942 b. Dymno-Salosje

Grab derzeit noch an folgendem Ort: Tschudowo - Russland

MÜLLER

Wilhelm

23.02.1915

00.12.1945

Obergefreiter

MÜNCHINGER

Friedrich

27.07.1904

28.07.1944 Berezowka 17 km N. Brest

Grab derzeit noch an folgendem Ort: Berezowka - Polen

MÜNZENMAIER

Otto

09.09.1912

25.08.1942

NEUBOLD

Eugen

14.12.1912

00.01.1943

Unteroffizier

OTT

Ernst

04.09.1913

16.04.1944 Varnita

vermutlich als unbekannter Soldat auf die Kriegsgräberstätte Kischinew / Chisinau überführt worden

Oberfeldwebel

OTT

Karl

15.04.1914

17.03.1942 Kriwzowo

Grab derzeit noch an folgendem Ort: Bagrinowo - Russland

Obergefreiter

PELZ

Franz

01.10.1906 Gebhards

24.01.1943 Wassilki

vermutlich als unbekannter Soldat auf die Kriegsgräberstätte Rshew überführt worden

PFLÜGER

Emil

16.10.1913

00.08.1944

PFLÜGER

Erwin

25.12.1922

00.08.1944

PFLÜGER

Walter

27.07.1921

22.08.1942

POSPISCHIL

Reinhold

03.02.1920

00.01.1945

PRALLE

Karl

25.09.1921

15.07.1941

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Ötisheim. Endgrablage: Grab 13

PURZEL

Edmund

04.10.1925

17.01.1945

RECH

Franz

20.03.1910

30.01.1940

REUSTER

Otto

31.01.1904

20.08.1944

RICHARDON

Karl

17.03.1907

08.10.1944 Litauen

vermisst

Unteroffizier

RICHTER

Kurt

04.10.1911

19.11.1944

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Andilly. Endgrablage: Block 40 Reihe 17 Grab 98

SAUTTER

Emil

21.09.1918

29.01.1944

Feldwebel

SAUTTER

Ernst

26.12.1915

19.03.1943 Cherson

SCHEFFEL

Ernst

27.08.1913

16.08.1944

SCHEIBLE

Albert

20.01.1911

02.10.1941

SCHEIBLE

Christian

29.04.1902

08.05.1944 Krim Halbinsel / Nikolajew Gebiet

vermisst

Gefreiter

SCHEIBLE

Eugen

29.03.1911

14.02.1944 Tirinowo bei Ostrowki

Grab derzeit noch an folgendem Ort: Senkowo / Pskow - Russland

Soldat

SCHEIBLE

Otto

12.06.1905 Schönenberg

00.12.1945 Kgf. Lg. 409 Waldlager Kowel, Samtschani

Grab derzeit noch an folgendem Ort: Kowel - Ukraine

SCHLEGEL

Otto

10.07.1925

28.02.1944

Obergefreiter

SCHMID

Erwin

02.10.1922

26.08.1944 Brest

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Ploudaniel-Lesneven. Endgrablage: Block 3 Reihe 9 Grab 233

SCHMID

Willi

26.05.1923

06.02.1945

SCHNEIDER

Friedrich

20.12.1869

06.04.1945

Obergefreiter

SCHNEIDER

Gustav

20.06.1920

23.03.1944 Hac bei Zablocie

Grab derzeit noch an folgendem Ort: Malorita - Belarus

Gefreiter

SCHOLLENBERGER

Viktor

28.10.1920

30.07.1941 1 km südl. Protossy

Grab derzeit noch an folgendem Ort: Niwischtsche / Oktjabrskij - Belarus

SCHÖTTINGER

Herbert

17.10.1905

08.01.1946

SCHWEIKERT

Emil

30.03.1905

12.03.1943

Gefreiter

SCHWEIKERT

Ernst

03.09.1908

23.10.1943 Lipniaki

Grab derzeit noch an folgendem Ort: Prokisel - Belarus

SCHWEIKERT

Gustav

08.06.1912

31.07.1944

SEYBOLD

Emil

01.09.1924

00.01.1945

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Schleiden-Kriegsgräberstätte Kammerwall. Endgrablage: Block 3 Grab 343

Gefreiter

SEYBOLD

Gustav

04.01.1926

22.03.1945

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Seelow - Städtischer Friedhof. Endgrablage: Block 7 Reihe 3hi Grab 326

SIEGEL

Karl

04.02.1909

00.12.1943

Gefreiter

SIEGEL

Wilhelm

29.07.1909

20.03.1945 CSR

Obergefreiter

SPÄTH

Eugen

10.12.1922

06.03.1944 Kessari

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Dionyssos-Rapendoza. Endgrablage: Gruft 2 Reihe 8 Platte 9

SPÄTH

Paul

25.01.1910

12.08.1942

Obergefreiter

SPÄTH

Robert

25.02.1906

24.06.1945 Limbach, Res.-Laz. II

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Limbach-Oberfrohna-Limbach. Endgrablage: Reihe 4 Grab 11

Oberfeldwebel

STAHL

Gottlob

01.07.1913 Juzberg

28.01.1945 Lise, H.V.Pl.

Grab derzeit noch an folgendem Ort: Mostar - Bosnien-Herzegowina

STARK

Helmut

02.06.1920

29.12.1942

Gefreiter

STARK

Werner

17.04.1922

15.09.1943 Welish

vermutlich als unbekannter Soldat auf die Kriegsgräberstätte Duchowschtschina überführt worden

Obergefreiter

STEFFEN

Willi

09.02.1909 Schellbronn

20.01.1944 1 km westl. Klinsk

Grab derzeit noch an folgendem Ort: Myschanka - Belarus

STEINLE

Adolf

13.12.1899

06.04.1945

STEINLE

Fritz

16.04.1919

30.09.1946 Aluta, KGL 329

Grab derzeit noch an folgendem Ort: Aluta, KGF, Quadrat 1,Gr

TISCHHAUSER

Franz

20.06.1927

28.04.1945

TISCHHAUSER

Otto

06.07.1909

05.01.1944

Gefreiter

TRAUB

Wilhelm

05.02.1906

13.05.1944 Galati

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Galati. Endgrablage: Block 2 Reihe 3 Grab 17

UNSELT

Alfred

31.08.1906

22.01.1943

UNSELT

Rudolf

17.02.1911

13.08.1944

VINNAY

Otto

08.07.1914

00.04.1945 Fischhausen / Rauschen / Palmnicken / Gross Dirschkeim / Neukuhren, Palmnicken

vermisst

Grenadier

VÖGELE

Eugen

17.03.1908

10.03.1945 Deutsch Tierau, Ostpr.

vermutlich als unbekannter Soldat auf die Kriegsgräberstätte Königsberg / Kaliningrad überführt worden

VÖGELE

Wilhelm

22.05.1916

00.08.1944

VOLLMER

Adolf

15.12.1925

05.07.1944

Hilfszollassistent

VOLLMER

Albert

23.10.1899

07.03.1942

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Andilly. Endgrablage: Block 6 Reihe 4 Grab 265

VOLLMER

Erich

01.11.1910

20.07.1944

Obergefreiter

VOLLMER

Hermann

06.05.1906 Schönenberg

22.01.1944 Iwanowka

Grab derzeit noch an folgendem Ort: Iwanowka / Raum Leningrad - Russland

WEIßEISEN

Otto

05.04.1913

24.07.1944

Obergefreiter

WEIßEISEN

Wilhelm

06.05.1909 Erlenbach

18.02.1945 b. Deutsch Briesen, Kr. Schlochau

vermutlich als unbekannter Soldat auf die Kriegsgräberstätte Neumark / Stare Czarnowo überführt worden

Obergefreiter

WETZEL

Karl

24.09.1918 Schönenberg

17.10.1943 Karatschekrak

Grab derzeit noch an folgendem Ort: Perschotrawnewe - Ukraine

Obergefreiter

WINKLER

Adolf

24.10.1922

11.10.1944 San.Kp. 2/205 H.V.Pl. Katlakalus

Grab derzeit noch an folgendem Ort: Katlakalns - Lettland

WINKLER

Karl

27.05.1921

00.05.1946

WÜNSCH

Emil

28.01.1912

06.06.1944 Russland

vermisst

In Grün aus Quelle: digitalisierte Kriegsgräberlisten im Landesarchiv Baden-Württemberg. Permalink: http://www.landesarchiv-bw.de/plink/?f=2-2968526
Ergänzungen in Blau: Daten aus www.volksbund.de/graebersuche.html

Datum der Abschrift: --.--.2016

Verantwortlich für diesen Beitrag: Klaus Becker

 

Fragen und Kommentare zu dieser Webseite bitte an:  webmaster@denkmalprojekt.org.
Copyright © 2003-2012 Thilo C. Agthe.  All rights reserved. Alle Rechte vorbehalten