Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher














Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher

 

 


 

 

Oedheim, Landkreis Heilbronn, Baden-Württemberg

PLZ 74229

Auf den Friedhof befinden sich eine offene Gedenkapelle in der ein Holzkreuz steht. Daneben sind acht Gedenktafeln aus Stein befestigt.
An einer anderen Stelle des Friedhofes befindet sich ein Gedenkstein, der von vier Kreuzsteinen eingerahmt wird, für die bei den Kämpfen um den Ort gestorbenen Einwohner
Vor der Kapelle sind Kriegsgräber in zwei Reihen angelegt.

Namen der Gefallenen:

1. Weltkrieg

Name

Vorname

Geburtsdatum & Ort

Todesdatum

Bemerkungen

ANGSTNMANN

Karl

vermisst

BAUMGART

Anton

1915

BAUMGART

Hubert

1919

BENDER

Anton

1915

BERTSCH

Franz

1917

BERTSCH

Franz

1915

BERTSCH

Josef

1918

BERTSCH

Josef

1916

BERTSCH

Paul

1917

BINNIG

Albert

1915

BINNIG

Sebastian

1918

BINNIG

Vinzenz

1915

CAPLER VON OEDHEIM

Hans Freiherr

24.11.1870 Kochendorf

02.05.1917 Stuttgart

gen. Bautz Oberstleutnant u. Kommandeur d. Dragr Regiments Königin Olga (1. Württ.) Nr. 25

DECKERT

Alfons

1914

DECKERT

Alois

1914

DENZ

Friedrich

1915

DENZER

Alfons

vermisst

DENZER

Philipp

21.10.1884 Oedheim

13.01.1919 Neustettin

Wachmann b. Vers. Abt. Ers. Batl. Res. Inf.Reg. 122 Reutlingen

DRACHLER

Karl

1915

DURCHDEWALD

Karl

vermisst

ENGLERT

Josef

1917

ENGLERT

Josef

1915

ERLEWEIN

Robert

1916

FRÖHLICH

Karl

1915

HEIM

Hermann

1917

HEIM

Otto

1914

HEROLD

Kilian

1915

HEROLD

Marzell

1915

KAPPLER

Josef

1918

KAUTZMANN

Anton

1917

KAUTZMANN

Karl

1914

KAUTZMANN

Otto

1915

KEGEL

Josef

1915

KEICHER

Albert

1915

KEICHER

Franz

1914

KEICHER

Josef

vermisst

KEICHER

Robert

1915

KELLER

Otto

1917

KERN

August

1916

KLÄRLE

Albert

1917

KNOBLOCH

Hermann

1915

KNÜG

Franz

1918

KRÜGER

Hermann

1914

LAST

Franz

vermisst

LÖSER

Karl

05.11.1874 Oedheim

01.03.1916 Tübingen

Kanonier. 3. Ers Batterie, Ers.Abt. FAR 29

MANNHEIMER

Albert

1917

MOSTHAF

Valentin

1917

MÜLLER

Karl A.

1914

MÜLLER

Robert

1914

MÜLLER

Wilhelm

1918

MÜLLER

Wilhelm

1916

OCHS

Karl

1916

RAUH

Franz

1918

REISER

Josef

1918

RIEGG

Emil

1921

RIEGG

Josef

1914

RIEGG

Karl

1916

RUDOLF

Alois

1916

RUDOLF

Josef

1914

SANDEL

Wilhelm

1916

SCHANZENBACH

Anton

1917

SCHANZENBACH

Karl

1917

SCHIRMER

Robert

1918

SCHMELCHER

Emil

1914

SCHMELCHER

Sigmund

1914

SCHMIERER

Alois

1915

SCHNABERICH

Josef

1914

SCHNABERICH

Paul

1917

SPOHRER

Germanus

1915

STECKER

Paul

1918

STRAUB

Josef

1918

VOLZ

Alois

1917

VOLZ

Thomas

1915

2. Weltkrieg

Dienstgrad

Name

Vorname

Geburtsdatum & Ort

Todesdatum & Ort

Einheit

Bemerkungen

Flieger

APFELBACH

Albert

05.12.1924

23.10.1942 Gomel Krgslaz. 4/609

Grab derzeit noch an folgendem Ort: Gomel - Belarus

BAUER

Albert

1944

Jäger

BAUER

Vinzenz

10.08.1908

09.03.1944 Donja-Vala

Grab derzeit noch an folgendem Ort: Podgora - Kroatien

BAUMGART

Anton

1943

Gfr.

BAUMGART

Eugen

30.10.1912

00.08.1944 Bessarabien

Art.Rgt. 335, 11. Bttr.

vermisst

BAUMGART

Josef

vermisst

Gefreiter

BECK

Gebhard

02.05.1926

28.01.1945 Stuhlweissenburg

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Budaörs. Endgrablage: Block 13 Reihe 3 Grab 169

BECK

Rudolf

1945

Soldat

BENDER

Otto

18.07.1903

17.03.1944 Glinnaja

Grab derzeit noch an folgendem Ort: Hlinaia / Glinnoje - Moldawien

Gefreiter

BERTSCH

Eugen

07.05.1910

29.10.1941 Wolokolamsk

Grab derzeit noch an folgendem Ort: Wolokolamsk - Russland

Obergefreiter

BERTSCH

Hermann

09.02.1907

21.07.1944 Koropeckie

Grab derzeit noch an folgendem Ort: Enakijewo - Ukraine

BERTSCH

Josef

1941

BERTSCH

Rudolf

1941

BINNIG

Franz

vermisst

Gfr.

BINNIG

Gebhard

20.11.1924

00.10.1944 Danzig

Fallsch. Jäg.Rgt. 16, III. Btl.

vermisst

BÖHRINGER

Hermann

1944

BOXLER

Anton Kurt

1942

BOXLER

Josef

1944

BRASCH

Josef

vermisst

BREZEL

Ernst

1945

CHRISTIAN

Johann

1943

CHRISTMANN

Erich

1945

CRUSCHWITZ

Karl

1941

DENNER

Friedrich

1942

Oberpionier

DENZ

Karl

24.04.1911

25.06.1942 Rollbahn 9 Km südw. Juchnow Charinki

vermutlich als unbekannter Soldat auf die Kriegsgräberstätte Duchowschtschina überführt worden

Gefreiter

DENZ

Oskar

04.03.1911

17.09.1941 Muhu

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Arensburg / Kuressaare. Endgrablage: Block 1 Grab 245

DENZER

Bruno

vermisst

DENZER

Franz

1942

Uffz.

DENZER

Philipp

03.05.1920

00.12.1942 Stalingrad 01.10.1943 in der Kgf. im Gebiet Astrachan

Gren.Rgt. 577, 8. Kp

vermisst Grab derzeit noch an folgendem Ort: Astrachan - Russland

DENZER

Walter

vermisst

Pionier

DÖRR

Karl

05.04.1911

10.03.1945 Kgf. Hosp. Graudenz

vermutlich als unbekannter Soldat auf die Kriegsgräberstätte Mielau / Mlawka überführt worden

DURCHDEWALD

Johann

1942

DURCHDEWALD

Paul

1942

EDERLE

Lorenz

vermisst

EHNES

Paul

vermisst

Oberfeldwebel

ERLEWEIN

Karl

18.01.1915

24.07.1942 b. Kaluga

ESTER

Augustin

vermisst

Obergrenadier

ESTER

Ludwig

07.06.1907

20.07.1944 Griva - Semgallen

Grab derzeit noch an folgendem Ort: Rokiskis - Litauen

Obergefreiter

ESTER

Wilhelm

25.12.1914

07.03.1944 Guta Romanjatzkaja

vermutlich als unbekannter Soldat auf die Kriegsgräberstätte Schatkowo überführt worden

FAAS

Willy

1943

FÖRSCH

Ottmar

1945

FRONLE

Gebhard

1943

Obergefreiter

FRONLE

Josef

28.03.1911

11.09.1945 in d. Kgf. in Kameschkowo bei Wladimir

vermisst Grab derzeit noch an folgendem Ort: Kameschkowo - Russland

FUNK

Josef

1944

Soldat

GÄRTNER

Franz

31.01.1923

09.11.1942 Laz. FP. Nr. 22461 1. Feldlaz. 542 b. Karpowka

vermutlich als unbekannter Soldat auf die Kriegsgräberstätte Rossoschka überführt worden

GEGEL

Pius

1942

GERSTUNG

Konrad

1945

GLASER

Johann

1945

GLEICH

Leonhard

1943

GÖTZINGER

Bernhard

1945

GÖTZINGER

Ernst

1944

Feldwebel

GÖTZINGER

Johann

21.04.1915

05.04.1945 Oedheim

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Ödheim

Gefreiter

HAAG

Karl

10.11.1911

28.07.1941 Krasnopolka

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Kiew. Endgrablage: Block 8 Reihe 49 Grab 4392

HAAG

Otto

vermisst

HAAG

Paul

1942

HAHN

Franz

vermisst

HATTWICH

Franz

1944

HATTWICH

Paul

vermisst

HEIL

Alfred

1942

HEIL

Hugo

1945

HEIL

Wilhelm

1944

Obergefreiter

HERDECKER

Pius

22.10.1911

18.11.1944 Mezire b. Monbebian (vermutl. Montbeliard)

vermisst ruht auf der Kriegsgräberstätte in Andilly (F)

Unteroffizier

HEROLD

Albert

29.11.1910

06.07.1943 Podssaborowka

Ogfr.

HEROLD

Engelbert

01.11.1911

00.08.1944 Nikopol

Gren.Rgt. 572, 1. Kp.

vermisst

HEROLD

Gebhard

1945

Grenadier

HEROLD

Hugo

08.10.1908

17.11.1943 im Krgslaz. 1/626 (mot.) in Borissow

Grab derzeit noch an folgendem Ort: Borisow - Belarus

Gefreiter

HEROLD

Linus

05.05.1922

10.12.1942 Dedno

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Korpowo. Endgrablage: Block 14 Reihe 16 Grab 881

HEROLD

Otto

vermisst

Gefreiter

HEROLD

Werner

04.03.1921

13.12.1942 Podosinowka

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Duchowschtschina (RUS). Grablage: Endgrablage: Block 3 - Unter den Unbekannten

HEROLD

Wilhelm

vermisst

HOFMANN

Alfons

vermisst

HOFMANN

Josef

vermisst

HOFMANN

Paul

1944

ILZHÖFER

Karl

1942

ILZHÖFER

Paul

1944

JOCHIM

Augustin

1943

JOCHIM

Karl

15.12.1927

08.04.1945 Wien 2, Winterhafen

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Wien. Endgrablage: Block 5 Reihe 26 Grab 137

JOOS

Hermann

1942

KARLE

Alfons

vermisst

Volkssturmmann

KARLE

Alois

18.05.1894

05.04.1945 b. Flein

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Ödheim

Gefreiter

KARLE

Arno

17.10.1910

16.02.1942 Welisch

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Duchowschtschina. Endgrablage: Block 16 Reihe 13 Grab 777

KARLE

Edmund Josef S.

1943

KARLE

Ferdinand

1944

KARLE

Franz

1944

KARLE

Josef

24.05.1918

24.09.1943 Pjatichatki

vermutlich als unbekannter Soldat auf die Kriegsgräberstätte Kirowograd überführt worden

KASPAR

Johann

vermisst

Gfr.

KEICHER

Oskar

25.02.1903

00.06.1944 Minsk

Art.Rgt. 92, II. Abt.

vermisst

KELLER

Paul

vermisst

Grenadier

KLÄRLE

Albert

31.12.1909

25.03.1943 Krassny Bor südl. Leningrad

vermutlich als unbekannter Soldat auf die Kriegsgräberstätte Sologubowka überführt worden

Obergefreiter

KLÄRLE

Heinrich

10.08.1916

16.08.1942 H.V.Pl. Krainy Sanko. 2/100

Grab derzeit noch an folgendem Ort: Krainij - Russland

KLÄRLE

Hermann

vermisst

Wachtmeister

KNOLL

Karl Aug. S.

16.11.1911

09.04.1945 bei Königsberg

Grab derzeit noch an folgendem Ort: Kaliningrad - Russland

Obergefreiter

KNOLL

Karl Ph. S.

26.08.1919

30.10.1944 Glodowo

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Mielau / Mlawka. Endgrablage: Block G Reihe 19 Grab 1459

KNOLL

Robert

1946

Leutnant

KNOLL

Valentin

10.07.1921

17.06.1943 de la Legue

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Dagneux. Endgrablage: Block 42 Reihe 2 Grab 49

KNÜG

Franz

1943

Soldat

KRAUS

Walter

19.09.1915

15.06.1940 bei Breisach

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Ödheim

KREBS

Josef

1941

Ogfr.

KREBS

Stefan

20.12.1910

00.08.1944 Etables

Festgs. Gren.Rgt. 864

vermisst

KÜBLER

Hermann

1944

LANDES

Heinrich

1942

Schütze

LAST

Alfred

31.10.1923

26.09.1942 Wegegabel Pkt. 82 Popowarücken

Grab derzeit noch an folgendem Ort: Gorjatschij Kljutsch - Russland

LAST

Augustin

vermisst

LOHMANN

Gustav

1942

LÖSER

Josef

1945

Unteroffizier

MICHEL

Josef

25.10.1915

18.03.1942 Pjaluizkoje

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Charkow. Endgrablage: Block 9 Reihe 2 Grab 52

MOSTHAF

Albert

1941

Volkssturmmann

MOSTHAF

Johann

15.12.1894

05.04.1945 b. Flein

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Ödheim

Obergefreiter

MOSTHAF

Vinzenz

03.10.1912

02.09.1944

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Bourdon (F)

MÜLLER

Anton

1944

MÜLLER

Friedrich

1943

MÜLLER

Hermann

1942

Soldat

MUTH

Willy

26.12.1926

00.09.1945 Kgf.Lg. 7387 Kisyl-Kija, Zentr.Asien

Grab derzeit noch an folgendem Ort: Kysyl - Kirgistan

NATTO

Johann

1945

Obergefreiter

OCHS

Alfred

10.03.1922

16.03.1944 Castrocielo

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Cassino. Endgrablage: Block 20 Grab 141

OCHS

Franz

1944

OCHS

Hugo

1944

OCHS

Paul

1943

Obergefreiter

OCHS

Wendelin

04.11.1906

30.08.1943 F.Laz. 251 mot. Sserdina-Buda

vermutlich als unbekannter Soldat auf die Kriegsgräberstätte Charkow überführt worden

RATHGEBER

Bruno

1943

RAUH

Josef

1941

SAILER

Alois

vermisst

Obergefreiter

SAILER

Wilhelm

19.03.1915

01.02.1944 Krgslaz. 4/551 Pleßkau

Grab derzeit noch an folgendem Ort: Pskow - Russland

SANDEL

Bruno

1943

Grenadier

SANDEL

Hugo

23.01.1926

21.01.1945 Konstadt

Grab derzeit noch an folgendem Ort: Wolczyn - Polen

SANDEL

Karl

1942

Obergefreiter

SANDEL

Ottmar

19.01.1920

16.11.1944

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Costermano. Endgrablage: Block 4 Grab 813

Stabsgefreiter

SCHANZENBACH

Franz

02.07.1914

07.07.1944 Dünaburg, Lettland

vermisst ruht auf der Kriegsgräberstätte in Dünaburg / Daugavpils

SCHANZENBACH

Karl

vermisst

SCHANZENBACH

Paul

vermisst

SCHANZENBACH

Walter

1944

SCHIEMER

Franz

1945

Gefreiter

SCHIEMER

Wilhelm

06.08.1922

10.02.1945 bei Roßdorf, a. d. Höhe Sorgenfrei, Krs. Falkenberg

Grab derzeit noch an folgendem Ort: Roszkowice - Polen

Sold.

SCHMELCHER

Hugo

30.03.1902

00.02.1945 Oberlauch

Kraftwagen Werkstattzug 1560

vermisst

SCHMELCHER

Ottmar

1945

Gefreiter

SCHMELCHER

Sigmund

02.12.1923

27.04.1945 bei Eldern, Kempten

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Ödheim

SCHNABERICH

Hugo

vermisst

Gefreiter

SCHNABERICH

Paul

10.05.1924

27.09.1944

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Andilly. Endgrablage: Block 24 Reihe 11 Grab 757

SCHUSTER

Willy

1942

SCHWIND

Hermann

1944

SEITZ

Kurt

vermisst

SPECKIN

Günter

1944

SPOHRER

Josef

1945

SPOHRER

Josef Ant. S.

1946

Unteroffizier

SPOHRER

Robert

08.10.1915

28.01.1942 Kolchos, 2 km südostw. Petretpletki

Grab derzeit noch an folgendem Ort: Slawjansk - Ukraine

Volkssturmmann

SPÖRLE

Wilhelm

18.02.1895

05.04.1945 bei Flein

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Ödheim

Oberschütze

THEUß

Robert

05.01.1910

16.02.1944

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Pomezia. Endgrablage: Block S Grab 932

WALTER

Hermann

1944

Unteroffizier

WEBER

Alois

22.06.1918

10.07.1942 b. Podkletnoje

WOLF

Franz

02.04.1907

26.04.1945 in der Kgf. in Werchneje bei Lisitschansk Donbass

Grab derzeit noch an folgendem Ort: Werchneje - Ukraine

ZEITLER

Georg

vermisst

ZIMMERMANN

Alfons

1944

ZIMMERMANN

Eberhard

1945

ZIMMERMANN

Paul

1945

2. Weltkrieg – Zivilisten im April 1945

Name

Vorname

Geburtsdatum & Ort

Todesdatum & Ort

Bemerkungen

ALIX

Robert

03.09.1924

07.04.1945

Franzose

BAUER

Aloisia, geb. Keicher

10.12.1887 Oedheim

09.04.1945 Oedheim

BAUMGART

Emil

24.12.1881 Oedheim

02.04.1945 Heilbronn

BERTSCH

Josef Kilian

30.04.1882 Oedheim

10.05.1945 Schw. Hall

BERTSCH

Karl Josef

10.12.1872 Oedheim

09.04.1945 Oedheim

DENZ

Rosa, geb. BRAUN

03.10.1884

11.04.1945 Oedheim

DENZER

Josef Franz

03.04.1900 Oedheim

11.04.1945 Oedheim

DURCHDEWALD

Josef

20.02.1864 Oedheim

08.04.1945 Oedheim

GÖTZINGER

Albert

11.11.1912 Oedheim

09.04.1945 Oedheim

HARST

Barbara, geb. Spohn

12.11.1877 Höchstberg

11.04.1945 Oedheim

HEIM

Anneliese

31.05.1932 Dortmund

07.04.1945 Oedheim

HEIM

Günther

1930

HEIM

Josefine, geb. Hofmann

21.04.1907 Oedheim

07.04.1945 Oedheim

HERDECKER

Jakob

25.07.1876

12.04.1945 Schw. Hall

HEROLD

August

30.10.1884 Oedheim

11.04.1945 Oedheim

HEROLD

Emil

11.10.1902 Oedheim

13.04.1945 Oedheim

HOFMANN

Anna, geb. Barth

10.08.1915 Affaltrach

07.04.1945 Oedheim

HOFMANN

Luise, geb. Schmierer

02.06.1881 Oedheim

07.04.1945 Oedheim

KARLE

Anton

24.01.1887 Oedheim

09.04.1945 Oedheim

KNOLL

Magdalene, geb. Bertsch

30.09.1874 Degmarn

09.04.1945 Weinsberg

KNOLL

Wilhelm

07.11.1901 Oedheim

11.04.1945 Oedheim

KRAUTH

Gertud

24.11.1932 Oedheim

15.04.1945 Schw. Hall

KRAUTH

Katharina, geb. Keicher

18.12.1896

09.04.1945 Oedheim

KRAUTH

Maria

24.11.1932 Oedheim

09.04.1945 Oedheim

MÜLLER

Antonie, geb. Denz

24.04.1885 Oedheim

30.04.1945 Schw. Hall

MÜLLER

Siegfried

12.11.1912 Oedheim

10.04.1945 Oedheim

SANDEL

Adalbert

05.01.1912 Oedheim

08.04.1945 Degmarn

SANDEL

Robert

24.04.1875 Oedheim

05.04.1945 Oedheim

SCHNABERICH

Anton

18.04.1898 Oedheim

10.04.1945 Oedheim

SCHROPP

Melitta, geb. Müller

05.01.1925 Oedheim

09.04.1945 Oedheim

SPOHRER

Anton

1935

SPOHRER

Josef

26.02.1868 Oedheim

16.04.1945 Oedheim

WEBER

Johann

22.09.1888 Oedheim

05.04.1945 Oedheim

ZIMMERMANN

Maria

04.01.1867 Oedheim

07.04.1945 Oedheim

2. Weltkrieg Kriegsgräber

Dienstgrad

Name

Vorname

Geburtsdatum & Ort

Todesdatum & Ort

Einheit

Bemerkungen

BECKER

Egon

28.09.1939 Oedheim

04.12.1944 Heilbronn

Kind

BECKER

Else

13.10.1943 Schw. Gmünd

04.12.1944 Heilbronn

Kind

BECKER

Günther

16.12.1940 Biberach

04.12.1944 Heilbronn

Kind

BECKER

Lina, geb. Dörr

11.05.1914 Oedheim

04.12.1944 Heilbronn

SS Rottenführer

BREUER

Wilhelm

06.08.1921 Düren

00.04.1945

SS Pz. Gren.Rgt. 38

Uffz.

BRÖCKELMANN

Theodor

02.03.1918 Coesfeld

20.01.1945

NAG. 13, 1. Staffel

Uffz.

BRÜGGEMEIER

Konrad

14.04.1923 Paderborn

20.03.1945 Bad Rappenau

Soldat

GIANNAMORA

Palmiro

00.04.1945

Feldwebel

GÖTTINGER

Johann

21.04.1915

05.04.1945

Soldat

KAINDL

Ludwig Gottf.

27.10.1926 Nürnberg

00.04.1945 bei Oedheim

Volkssturmmann

KARLE

Alois

18.05.1894 Oedheim

05.04.1945 bei Flein

Soldat

KRAUS

Walter

19.09.1915 Oedheim

15.06.1940 bei Breisach

Uffz.

LANG

Eugen

21.09.1915 Köln

20.01.1945 Oedheim

NAG. 13, 1. Staffel

LOHMANN

August

28.09.1921 Oedheim

01.04.1949 Heilbronn

Soldat

MAYER

Josef Konstantin

01.02.1924 Isny

14.04.1945 b. Oedheim

Volkssturmmann

MOSHAF

Johannes

15.12.1894 Oedheim

05.04.1945 b. Flein

OCHS

Hildegard

11.01.1941 Heilbronn

04.12.1944 Heilbronn

Kind

OCHS

Hildegard, geb. Pfau

04.11.1899 Kirchhausen

04.12.1944 Heilbronn

OCHS

Manfred

28.10.1943 Heilbronn

04.12.1944 Heilbronn

Kind

OCHS

Marianne

05.02.1936 Heilbronn

04.12.1944 Heilbronn

Kind

OCHS

Renate

06.07.1942 Heilbronn

04.12.1944 Heilbronn

Kind

OCHS

Werner

07.06.1937 Heilbronn

04.12.1944 Heilbronn

Kind

Soldat

SAMEL

Rudolf

05.04.1945 Oedheim

Gefreiter

SCHMELCHER

Sigmund

02.12.1925 Oedheim

27.4.1945 bei -Eldern Kempten

SS Unterscharführer

SCHWINDT

Haue

30.11.1921 Torschau Südungarn

11.04.1945 Oedheim

Volkssturmmann

SPÖRLE

Wilhelm

18.02.1895 Oedheim

05.04.1945 bei Flein

Ogfr.

STÖTZEL

Wilhelm

31.10.1901 Eisenfeld

21.02.1945

Flugplatzkdo.

Grenadier

THOMAS

Alfred

 

00.04.1945 bei Oedheim

SS Pz. Gren.Rgt. 38

Soldat

WESTERHAUSEN

Lothar

20.06.1927 Königsberg

8.04.1945 bei Oedheim

Kanonier

WILTECHKA

Willi

10.08.1923 Pernatitz, Sudeten

11.04.194 bei Oedheim

SS Art.Rgt. 17

Uffz.

WOLPERT

Kurt

12.01.1920

14.01.1945 Bad Wimpfen

JG 11, III. Gruppe

Soldat

ZUBECK

Heinz

00.04.1945 bei Oedheim

SS Pz. Gren.Rgt. 38

Bei den Kriegsgräbern sind weiterhin 4 unbekannte Soldaten, gefallen im April 1945, aufgeführt.
In Grün aus Quelle: digitalisierte Kriegsgräberlisten im Landesarchiv Baden-Württemberg.
http://www.landesarchiv-bw.de/plink/?f=2-2967473
Angaben in Rot aus: Deutsches Rotes Kreuz Suchdienst Vermisstenbildlisten
Ergänzungen in Blau: Daten aus www.volksbund.de/graebersuche.html

Datum der Abschrift: --.--.2014

Verantwortlich für diesen Beitrag: Klaus Becker
Foto © 2014 Klaus Becker

 

Fragen und Kommentare zu dieser Webseite bitte an:  webmaster@denkmalprojekt.org.
Copyright © 2003-2012 Thilo C. Agthe.  All rights reserved. Alle Rechte vorbehalten