Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher














Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher

 

 


 

 

Oberwarmensteinach, Gemeinde Warmensteinach, Landkreis Bayreuth, Oberfranken, Bayern

PLZ 95485

Ein Kreuz und ein lebensgroßer Soldat befinden sich auf dem Denkmal für den 1. Weltkrieg an der Durchgangsstraße.
Die Gefallenen und Vermissten des 2. Weltkriegs sind auf flankierenden Stelen verzeichnet.

Inschriften:

Den Opfern des Krieges 1914 – 1918
aus der Kirchengemeinde Oberwarmensteinach
in Ehrfurcht und Dankbarkeit
(Namen)

„Eine größere Liebe hat niemand als wer sein Leben hingibt für seine Freunde“

Namen der Gefallenen:

1. Weltkrieg

Dienstgrad

Name

Vorname

Todesdatum & Ort

Bemerkungen

BAUER

Alois

30.10.1918 zu Hintergeiersberg

Gefreiter

BAUER

Anton

11.05.1915 bei Mericout

ruht auf der Kriegsgräberstätte in St.-Laurent-Blangy: Block 3 Grab 241

Ersatz-Reservist

BAUER

Michael

09.06.1915 bei Arras / bei Ecurie

ruht auf der Kriegsgräberstätte in St.-Laurent-Blangy

Kriegsfreiwilliger

FÖRST

Ludwig

10.08.1915 bei Arras

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Fricourt: Block 4 Grab 214

FRIEDRICH

Johann

02.10.1915 bei Loos

GACH

Benedikt

30.11.1916 bei Kazimirowska

Unteroffizier

GLASER

Thomas

20.10.1917 bei Poelkapelle

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Langemark

Infanterist

HERRMANN

Adam

22.11.1917 Lazarett zu Bischofsgrün

KÖNIG

Johann Konrad

06.04.1915 bei Ypern

Unteroffizier

MÜHLBAUER

Johann

08.05.1917 bei Fresnois / Fresnoy en Gohelle

ruht auf der Kriegsgräberstätte in St.-Laurent-Blangy

Infanterist

MÜHLBAUER

Thomas

06.08.1916 bei Verdun

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Pierrepont: Block 1 Grab 243

MÜLLER

Anton

15.09.1916 an der Somme

Infanterist

NEUKAM

Josef

03.11.1914 bei Wytschaete

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Langemark

NEUKAM

Wolfgang

21.06.1916 bei Korki

NICKL

Josef

28.02.1915 bei St. Pertlies

PINZER

Anton

26.04.1917 zu Stechenberg

PRECHTL

Anton

06.02.1915

PRECHTL

Johann

01.12.1918 zu Bayreuth

PRECHTL

Josef

16.08.1916 bei St. Julien

PSCHERER

Michael

09.09.1916 an der Somme

REICHENBERGER

Andreas

28.02.1919 zu Fleckl

REICHENBERGER

Anton

25.09.1915 bei St. Souplet

REICHENBERGER

Franz

26.02.1919 zu Hof a/S

REICHENBERGER

Johann

23.11.1917 an der Piave

Gefreiter

REICHENBERGER

Josef

20.08.1916 an der Somme

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Maissemy: Block 5 Grab 1165

Infanterist

REICHENBERGER

Wolfgang

17.09.1916 an der Somme

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Villers au-Flos: Block 2 Grab 414

SCHERM

Johann

31.03.1915 im Priesterwalde

SCHERM

Ludwig

12.08.1915 bei Kask

SCHMIDT

Josef

27.03.1918 bei Bapaume

Leutnant

TRASSL

Heinrich

26.08.1914 vor Nancy

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Gerbeviller

Unteroffizier

TRASSL

Isidor

29.01.1915 bei Vigneulles

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Thiaucourt-Regniéville: Block 20 Grab 45

Pionier

TREPL

Andreas

28.03.1918 bei Bucpuoi

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Achiet-le-Petit: Grab 488

TREPL

Josef

10.09.1914 bei Grk

TREPL

Michl

21.05.1916 in Tirol

Infanterist

TREPL

Oskar

15.09.1916 bei Apremont

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Fricourt

Infanterist

TREPL

Rudolf

08.05.1917 bei Fresnois

Fahrer

TREPL

Wilhelm

23.04.1918 bei La Gourgue

Gefreiter

TREPL

Xaver

16.11.1914 bei St. Mihiel

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Troyon: Block 1 Grab 115

2. Weltkrieg

Dienstgrad

Name

Vorname

Geburtsdatum & Ort

Todesdatum & Ort

Bemerkungen

BAUER

Alfons

14.04.1943 bei Pjatileska

Gefreiter

BAUER

Alois

29.10.1910 Hütten

21.03.1943 bei Dyuki

vermutlich als unbekannter Soldat auf die Kriegsgräberstätte Duchowschtschina überführt worden

Kraftfahrer

BAUER

Andreas

23.07.1911 Fleckl

09.06.1943 bei Ssiwerskaja

vermutlich als unbekannter Soldat auf die Kriegsgräberstätte Sologubowka überführt worden

BAUER

Johann

21.02.1911 Mehlmeisel

vermisst

BAUER

Josef

10.09.1908 Vordergeiersberg

vermisst

BAUER

Karl

19.03.1942 Alexandrowskoje

BAUER

Max

04.04.1907 Hütten

vermisst

Gefreiter

BIRKELBACH

Josef

20.09.1906 Hütten

24.07.1942 bei Podgornoje / Podkletnoje

Grab derzeit noch an folgendem Ort: Podkletnoje / Woronesh - Russland

DEUTZER

Max

27.08.1824 Fleckl

06.1944 Mittelabschnitt

vermisst

Unteroffizier

EHMIG

Georg

01.03.1915 Königsberg

10.02.1943 bei Scerpuchov / Krapiwka

Grab derzeit noch an folgendem Ort: Krapiwka / Juchnow - Russland

GEBAUER

Karl

03.02.1945 in Berlin

GLASER

Karl

23.09.1944 in Neumarkt

Oberleutnant

HEROLD

Josef

01.12.1914 Oberwarmensteinach

02.09.1943 bei Jelnja / Tischino, Nowo-Piselowo

Grab derzeit noch an folgendem Ort: Tischino / Smolensk - Russland

Schütze

HOFFMANN

Max

23.09.1924 Warmensteinach

02.03.1943 H.V.Pl. Sankp.2/125 W. Bakanskaja

vermisst, ruht auf der Kriegsgräberstätte in Apscheronsk: Block 2 Reihe 8 Grab 387

HOFFMANN

Otto

05.04.1922 Warmensteinach

vermisst

Schütze

HOFMANN

Max

23.09.1924 Warmensteinach

02.03.1943 H.V.Pl. Sankp.2/125 W. bei Bakanskaja

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Apscheronsk: Block 2 Reihe 8 Grab 387

JUNKER

Heinrich

19.09.1915 Frankfurt am Main

vermisst

Unteroffizier

KASSECKERT

Josef

24.09.1915 Thiergarten

15.01.1944 bei Mironowekij / Mironowsky westl. Nikopol

Grab derzeit noch an folgendem Ort: Kamenka / Gebiet Dnjepropetrowsk (II) - Ukraine

KOLB

Rudi

15.04.1914 Luditz

26.01.1945 bei Festung Graudenz

konnte nicht geborgen werden. Die vorgesehene Überführung zum Sammelfriedhof in Mielau / Mlawka war somit leider nicht möglich

Schütze

KRAUSS

Johann

27.05.1923 Oberwarmensteinach

27.06.1941 bei Grodek

Grab derzeit noch an folgendem Ort: Borisow - Belarus

LEGAT

Karl

14.09.1943 bei Krassay

LEGATH

August

24.07.1914 Fleckl

vermisst

LEGATH

Hans

01.03.1915 Fleckl

vermisst

LEGATH

Ludwig

26.06.1941 bei Holyszski

MAYER

Georg

18.12.1942 bei Stalingrad

MÜHLBAUER

Christof

21.11.1943 bei Oserjani

MÜHLBAUER

Hans

23.01.1922 Mempelsberg

vermisst

MÜHLBAUER

Hans

12.07.1944 bei Minsk

MÜHLBAUER

Josef

19.03.1944 in Russland

MÜHLBAUER

Ludwig

30.12.1912 Immenreuth

vermisst

MÜHLBAUER

Max

23.07.1943 bei Dubowaja

Obergefreiter

MÜLLER

Franz Josef

29.01.1912 Oberwarmensteinach

30.06.1944 01.07.1944 bei Kollno H.V.Pl.

Grab derzeit noch an folgendem Ort: Kolno - Polen

Schütze

MÜLLER

Josef

13.02.1910 Oberwarmensteinach

25.08.1941 Aleschki am Zusammenfluß von Ingulez u. Dnjepr

Grab derzeit noch an folgendem Ort: Zjurupinsk - Ukraine

Gefreiter

NEUKAM

Alois

25.01.1922 Hintergeiersberg

21.12.1943 Snamenka

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Kirowograd: Block 15 Reihe 9 Grab 1427

Obergefreiter

NEUKAM

Josef

06.06.1943 in Barwenkowo Fela 46

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Charkow: Block 4 Reihe 4 Grab 338

Obergefreiter

NEUKAM

Karl

31.12.1907 Hintergeiersberg

10.1944 im Lager Smolensk

Grab derzeit noch an folgendem Ort: Smolensk Kriegsgefangene - Russland

Unteroffizier

NEUKAM

Karl

05.08.1919 Hintergeiersberg

19.02.1943 bei Kiew/Krasley Lz. 3/III

Grab derzeit noch an folgendem Ort: Kiew - Ukraine

Schütze

NEUKAM

Michael

01.03.1921 Grassemann

22.07.1942 27.07.1942 bei Tuganowo

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Korpowo: Block 19 Reihe 30 Grab 1108

NICKL

Franz Christ.

08.10.1912 Oberwarmensteinach

12.1943 Raum Dnjepropetrowsk

vermisst

NICKL

Johann

12.09.1944 bei Warschau

NICKL

Josef

30.04.1945 bei Berlin

NICKL

Josef

24.06.1944 bei Cherbourg

Soldat

NICKL

Michael

29.09.1909 Grenzhammer

12.1941 Krakau / Saybusch

vermisst

Gefreiter

PRECHTL

Andreas

06.01.1909 Oberwarmensteinach

17.06.1942 2km nordwestl. Bartenjewka bei Sewastopol

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Sewastopol - Gontscharnoje: Block 2 Reihe 13 Grab 883

Grenadier

PRECHTL

Josef

24.07.1910 Geiersberg

24.07.1941 bei Romanischtsche

vermutlich als unbekannter Soldat auf die Kriegsgräberstätte Berjosa überführt worden

PRECHTL

Josef

15.02.1916 Immenreuth

vermisst

PRECHTL

Josef

10.08.1923 Oberwarmensteinach

vermisst

Schütze

PRECHTL

Kurt

28.06.1924 Grenzhammer

28.06.1943 bei Barwenkowo

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Charkow: Block 4 Reihe 5 Grab 347

PRECHTL

Max

22.06.1907 Oberwarmensteinach

vermisst

Obergefreiter

RABENSTEIN

Andreas

10.04.1915 Oberwarmensteinach

08.06.1944 bei Czernica, 15 km südöstl.Brody

vermutlich als unbekannter Soldat auf die Kriegsgräberstätte Potylicz / Potelitsch überführt worden

RABENSTEIN

Luitpold

06.11.1911 Oberwarmensteinach

vermisst

RABENSTEIN

Wolfgang

20.12.1909 Oberwarmensteinach

28.02.1942 Krim Halbinsel / Nikolajew Gebiet

vermisst

Pionier

REICHENBERGER

Anton

15.01.1909 Trinzig

18.10.1941 2 km südostw. Kartkassak / Krim

Grab derzeit noch an folgendem Ort: Kart Kasak - Ukraine

REICHENBERGER

Christian

02.03.1908 Stechenberg

01.1945 Warschau / Narew Brückenkopf

vermisst

REICHENBERGER

Christian

05.04.1920 Hütten

vermisst

REICHENBERGER

Franz

12.01.1906 Stechenberg

01.1945 Zichenau / Schröttersburg

vermisst

REICHENBERGER

Gottfried

15.01.1926 Grenzhammer

vermisst

Gefreiter

REICHENBERGER

Hans

25.07.1911 Hütten bei Oberwarmensteinach

02.04.1945 bei Libbenichen

vermisst, ruht auf der Kriegsgräberstätte in Lietzen: Block 1 Reihe 10 Grab 489 - 490

REICHENBERGER

Johann Max

13.06.1924 Fleckl

vermisst

REICHENBERGER

Josef

28.02.1945 bei Berlin

Obergefreiter

REICHENBERGER

Karl

06.11.1908 Oberwarmensteinach

22.02.1945 bei Dornberg im Steinbruch Charlottenberg

Grab derzeit noch an folgendem Ort: Czernica - Polen

REICHENBERGER

Ludwig

15.01.1909 Trüzig / Sachsen

vermisst

REICHENBERGER

Max

29.04.1944 bei Halberstadt

REICHENBERGER

Otto

05.05.1919 Hintergeiersberg

02.1944 Boguschkowa / Irklejew / Krapiwna / Krutki / Samowitzy / Solotonoscha Fluß / Tscherkassy

vermisst

REICHENBERGER

Thomas

21.12.1901 Oberwarmensteinach

vermisst

Grenadier

REICHENBERGER

Werner

27.07.1926 Hintergeiersberg

04.03.1945 in Bad Harzburg

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Bad Harzburg, Stadt- u. Ehrenfriedhof: Reihe 5 Grab 19

RIESS

Heinrich

06.02.1908 Marktredwitz

01.1945 Krakau / Saybusch

vermisst

Unteroffizier

SCHERM

Alois

24.11.1916 Hütten

17.07.1943 Höhe 185,1 südl. Isjum

konnte nicht geborgen werden. Die vorgesehene Überführung zum Sammelfriedhof in Charkow war somit leider nicht möglich

Gefreiter

SCHMIDT

Georg

21.03.1912 Oberwarmensteinach

27.12.1942 bei Kirischi / Wolchow

Grab derzeit noch an folgendem Ort: Irsa - Russland

SCHMIDT

Josef

14.06.1917 Oberdischingen

vermisst

SCHMIDT

Ludwig

15.03.1899 Grassemann

01.1945 Polen

vermisst

Unteroffizier

SCHMIDT

Wilhelm

21.11.1925 Warmensteinach

29.07.1944 S.Michele Italien

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Futa-Pass

SCHMIDT

Wolfgang

20.09.1900 Grenzhammer

vermisst

Unteroffizier

SCHÜLLER

Max

04.09.1913 Linlas

09.11.1941 10.11.1941 Ägäisches Meer, Nähe Insel Mykos (Ithaka)

SINZINGER

Michael

29.06.1942 bei Sewastopol

STIEF

Erhard

22.02.1944 bei Proskurow

TRASSL

Franz

25.05.1924

04.09.1943 bei Staraja Russa

TRASSL

Heinrich

13.06.1920 Oberwarmensteinach

01.1943 Iwankowka

vermisst

TRASSL

Josef

24.06.1906 Hintergeiersberg

10.1943 Andrijewka Dnjepr / Chortitza / Dnjeprostroj / Luakschewka / Nejosterwin / Orlik / Saprosh

vermisst

Unteroffizier

TRASSL

Richard

29.03.1911 Oberwarmensteinach

09.05.1945 Lager Kreka / Gef.-Lager 256 Zarob-Laga Kreka bei Tuzla/Bosnien

Grab derzeit noch an folgendem Ort: Kreka - Bosnien-Herzegowina

TREPL

Albert

10.09.1914

10.05.1940 bei Laciusine

Soldat

VOIT

Alfred

05.09.1926 Geiersberg

15.03.1945 bei Pirmasens

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Pirmasens-Waldfriedhof: Abteilung 12c Block 1 Reihe 3

Oberjäger

VOIT

Alois

18.04.1925 Rothenkirchen

22.09.1944 Eismeerfront St.Ploreley

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Petschenga

VOIT

Robert

24.08.1944 bei Oriol

WALTHER

Robert

07.09.1944 bei St.Cecile

Leutnant

WESP

Hermann

21.08.1921 Neusattel

17.06.1942 auf der Krim, Wegeknie, 1 km östl. (Batterie)

Grab derzeit noch an folgendem Ort: Werchnesadowoje I - Ukraine

Obergefreiter

WUNDERLICH

Hans

05.05.1917 Rehau

01.04.1943 Krgslaz.3/509 Simeropol

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Sewastopol - Gontscharnoje: Block 9 Reihe 3 Grab 164

Feldwebel

ZEIDLER

Wilhelm

07.06.1917 Brand / Tachau

27.04.1943 Ukrainsky

vermisst, Grab derzeit noch an folgendem Ort: Ukrainskij / Krymsk - Russland

Einige Gefallene des 1. Weltkriegs sind auch auf dem Denkmal in Warmensteinach verzeichnet.
Zusatzbemerkungen in Blau stammen von: http://www.volksbund.de/graebersuche/

Datum der Abschrift: September 2016

Verantwortlich für diesen Beitrag: Heike Herold
Foto © frei

 

Fragen und Kommentare zu dieser Webseite bitte an:  webmaster@denkmalprojekt.org.
Copyright © 2003-2012 Thilo C. Agthe.  All rights reserved. Alle Rechte vorbehalten