Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher














Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher

 

 


 

 

Oberstetten, Stadt Niederstetten, Main-Tauber-Kreis, Baden-Württemberg

PLZ 97996

1. Weltkrieg: Steinobelisk vor der Kirche.
2. Weltkrieg: In der ev. Kirche sind neben einer Figur des Hl. Georg vier Holztafeln angebracht.
Kriegsgrab: Neben der Kirche befindet sich eine Gedenkplatte aus Metall.

Inschriften:

DEN TAPFEREN HELDEN
1914-1918
Gewidmet von der
dankbaren Gemeine
Oberstetten

Namen der Gefallenen:

1. Weltkrieg

Name

Vorname

Todesdatum

Bemerkungen

DÜNKEL

Albert

1915

GERNHARD

Friedrich

1918

GUTTROPF

Friedrich

1918

HAAG

Friedrich

1915

HAAG

Georg

1916

HAAG

Wilhelm

1915

HAHN

Leonhard

1915

HETZEL

Konrad

1918

HOFMANN

Karl

1916

KÄSER

Georg

1917

KRAFT

Georg

1917

LÖHR

Michael

1917

MARKERT

Johann

1917

MARQUARDT

Karl

1917

NIED

Karl

1915

PFANNENKUCH

Wilhelm

1918

SCHUMM

Karl

vermisst

STAHL

Georg

1918

STIER

Friedrich

vermisst

WEBER

Konrad

1920

WEIHBRECHT

Leonhard

1916

WIESSNER

Johann

1916

WIESSNER

Karl

1918

2. Weltkrieg

Dienstgrad

Name

Vorname

Geburtsdatum & Ort

Todesdatum & Ort

Einheit

Bemerkungen

Schütze

ALBRECHT

Ernst

08.09.1923

03.03.1943 15 km südostw. Schapki

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Sologubowka. Endgrablage: Block 11 Reihe 31 Grab 3272

BALBACH

J.

1943

vermisst

BARTELMEH

E.

1942

BREUNIG

Anton

1942

vermisst

Schütze

BULLINGER

Richard

16.07.1920

14.05.1942 Petrowski

Grab derzeit noch an folgendem Ort: Petrowski / Charkow sw. - Ukraine

BURKERT

Fr.

1945

BUSCH

Wilhelm

1944

Grenadier

DIMLER

Wilhelm

14.08.1912

24.04.1944 Lw.Laz. 7/XVII Krk.Abt. II

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Bukarest. Endgrablage: Block C Reihe 5 Grab 172

DINKEL

Fr.

1945

vermisst

DÖFFINGER

A.

1944

Obergefreiter

DÜRR

Friedrich

09.06.1920

22.06.1944

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Pornichet. Endgrablage: Block 2 Reihe 17 Grab 523

ELHARDT

N.

1944

vermisst

FETZER

Ed.

1945

vermisst

FISCHER

Hermann

1945

GÖLLER

Georg

1941

GÖLLER

Hermann

1945

GÖLLER

Joh.

1940

vermisst

Obergefreiter

GÖLLER

Karl

19.08.1904

02.12.1943 Krgs.Laz. 2/615 Bobruisk

Grab derzeit noch an folgendem Ort: Bobruisk - Belarus

GRÜN

Wilhelm

1945

GUNZ

Friedr.

1944

vermisst

San.-Schütze

HAAG

Friedrich

07.04.1905

00.12.1944 Martinci

Sicherungs Btl. 812

vermisst

HAAG

G.

1945

vermisst

HAAG

Joh.

1945

HAAG

Karl

1945

HAAG

Wilhelm

1944

vermisst

Obergefreiter

HAAG

Wilhelm

19.12.1920

05.05.1943 Sanko. 2/219 Spass-Demensk

Grab derzeit noch an folgendem Ort: Spas - Rußland

Funk.

HAHN

Ernst

14.06.1925

00.06.1944 Mogilew

Art.Rgt. 260, 1. Bttr.

vermisst

Ogfr.

HAHN

Johann

14.12.1908

1944 00.03.1945

Gren.Rgt. 24, 2. Kp.

vermisst

HEINER

Hans

1944

Obersoldat

HENN

Hermann

06.07.1920

06.12.1941 A. San.Kp. 1/552 Ortsl. Demjansk

Grab derzeit noch an folgendem Ort: Demjansk - Rußland

Gefreiter

HETZEL

E.

12.01.1904

27.12.1944 Priboj/ Serbien

Grab derzeit noch an folgendem Ort: Priboj - Serbien

HINZ

Adolf

1943

Obergefreiter

HOFMANN

Friedrich

27.07.1920

15.02.1944 Lublin, Rela IV, Robert-Koch-Haus

Gefreiter

HOPF

Georg

31.01.1921

17.10.1942 Tuapestro

Grab derzeit noch an folgendem Ort: Pschisch mit Pschischtal - Rußland

Sold.

HOPF

Wilhelm

03.06.1924

00.07.1943 Bjelgorod

Pz. Gren.Rgt. 110, I. Btl.

vermisst

Gefreiter

JAKOB

Wilhelm

13.03.1923

00.04.1945 b. Diehsa

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Waldhufen-Diehsa.

KAMM

Alex

1945

KLINGERT

Fr.

1944

vermisst

Gefreiter

KLINGERT

Karl

16.07.1907

1942 25.05.1946 Kgf.-Laz. Stettin-Kreckow

vermutlich als unbekannter Soldat auf die Kriegsgräberstätte Stare Czarnowo überführt worden

KOHR

Karl

1943

vermisst

KRAUSS

G.

1945

vermisst

Gefreiter

KRUMREIN

Friedrich

15.10.1910

07.02.1944 Krasnoje-Gori

Grab derzeit noch an folgendem Ort: Krassnyj Gori bei Luga - Rußland

LANZENDÖRFER

R.

1945

vermisst

LIMBACHER

Dr. G.

1944

LUDWIG

Eugen

1944

vermisst

Obergefreiter

MEIDER

Hermann

25.06.1921

1943 31.01.1944 in d. Sankp. 2/162 H.V.Pl. i. Nowo-Sselowka

vermutlich als unbekannter Soldat auf die Kriegsgräberstätte Kirowograd überführt worden

MEYER

Friedr.

1945

NIED

Friedr.

1945

PÄTSCH

Jakob

1944

vermisst

PETSCH

Joh.

1944

vermisst

Gefreiter

PFANNENKUCH

Karl

05.08.1908

1941 25.01.1942 Feldlaz. 1/592

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Sewastopol - Gontscharnoje (UA). Grablage: Endgrablage: Block 6 - Unter den Unbekannten

POPP

Friedr.

1943

Ogfr.

PRÖSCHEL

Friedrich

10.05.1920

00.05.1944 Sewastopol

Art.Rgt. 173, 9. Bttr.

vermisst

REIN

Joh.

1942

SATTLER

A.

1945

SCHUHMANN

Fr.

1945

SCHUHMANN

G.

1945

Gefreiter

SCHUHMANN

Karl

28.11.1909

02.12.1941 Feldlaz. 258 Borowsk

Grab derzeit noch an folgendem Ort: Borowsk - Rußland

STEINKE

Otto

1945

vermisst

Ogfr.

STIER

Albert

12.10.1916

00.12.1942 vor Moskau

Inf.Rgt. 55, 8. Kp.

vermisst

STIER

Friedr.

1944

vermisst

Obergefreiter

STIER

Hermann

30.07.1912

29.08.1942 b. Krimskaja

Grab derzeit noch an folgendem Ort: Krymsk - Rußland

STIER

Karl

1944

vermisst

STIER

Karl

1943

vermisst

WAGNER

W.

1943

Grenadier

WALDMANN

Walter

06.08.1926

29.09.1944 H.V.Pl. Plociczno - Strekowizna

WEBER

Fr.

1945

Hilfszoll-assistent

WEBER

Friedrich

05.01.1904

17.06.1944 Thonon-les-Bains

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Dagneux. Endgrablage: Block 3 Reihe 3 Grab 76

WEBER

Hans

1944

vermisst

2. Weltkrieg – Kriegsgräber*

Dienstgrad

Name

Vorname

Geburtsdatum & Ort

Todesdatum & Ort

Bemerkungen

HAHN

Friedrich

07.09.1938

09.04.1945

Kind

Soldat

KEILHOFER

Johann

01.09.1919

09.-12.04.1945

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Niederstetten-Oberstetten. Endgrablage: Grab 6

KOLODZIEJ

Stanislaw

16.09.1927 Polen

11.04.1945

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Niederstetten-Oberstetten. Endgrablage: Grab 2

MURADJAN

Arutun

25.12.1864 Russland

09.-12.04.1945

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Niederstetten-Oberstetten. Endgrablage: Grab 1

Gefreiter

PECHER

Richard

08.01.1920

11.04.1945

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Niederstetten-Oberstetten. Endgrablage: Grab 3

Gefr.

SCHRADER

Karl

09.-12.04.1945

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Niederstetten-Oberstetten. Endgrablage: Grab 2

Matrose

SCHUSTER

Josef

08.04.1926

09.-12.04.1945

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Niederstetten-Oberstetten. Endgrablage: Grab 1

Soldat

STEMPIN

Anton

26.04.1922

09.-12.04.1945

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Niederstetten-Oberstetten. Endgrablage: Einzelgrab

Soldat

VERSEL

Ernst

17.03.1923

09.-12.04.1945

Uffz.

WEIDENBACH

Otto

13.07.1916

10.04.1945

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Niederstetten-Oberstetten. Endgrablage: Grab 7

Gren.

ZUBER

Christian

10.04.1926

09.-12.04.1945

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Niederstetten-Oberstetten. Endgrablage: Grab 8

*sowie ein unbekannter Soldat
Angaben in Rot aus: Deutsches Rotes Kreuz Suchdienst Vermisstenbildlisten
Ergänzungen in Blau: Daten aus www.volksbund.de/graebersuche.html

Datum der Abschrift: --.10.2014

Verantwortlich für diesen Beitrag: Klaus Becker
Foto © 2014 Klaus Becker

 

Fragen und Kommentare zu dieser Webseite bitte an:  webmaster@denkmalprojekt.org.
Copyright © 2003-2012 Thilo C. Agthe.  All rights reserved. Alle Rechte vorbehalten