Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher














Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher

 

 


 

 

Oberschwarzach, Landkreis Schweinfurt, Bayern

PLZ 97516

Auf dem Vorplatz der Kirche „St. Peter und Paul“ befindet sich das Kriegerdenkmal.
An einer oben aufgespaltenen Steinsäule ist ein Dornenkranz mit Inschrift angebracht.
Davor stehen drei Kuben, zwei mit Feuerschalen, der dritte mit einem Gedenkbuch dessen Seiten aus Metall bestehen.

Inschriften:

ERINNERUNG AN UNSERE TOTEN
BEIDER KRIEGE IST FÜR DIE LEBENDEN MAHNUNG ZUM FRIEDEN
DENN IHRE SAAT
IST NICHT UMSONST GESÄT

Namen der Gefallenen:

1. Weltkrieg

Name

Vorname

Geburtsdatum

Todesdatum

Bemerkungen

BARTH

Vitus

28.08.1881

11.05.1918 am Kemmel, Frankreich

Daten Familiengrab

BAUSEWEIN

Karl

28.11.1914

25 Jahre

BECK

Georg

15.03.1915

26 Jahre

BECK

Joh.

01.12.1918

BECK

Jos.

01.07.1915

27 Jahre

FICK

Franz

04.12.1916

19 Jahre

FICK

Lorenz

12.12.1917

24 Jahre

FICK

Will.

19.08.1917

23 Jahre, vermisst

FRIEDRICH

Joh.

23.06.1918

30 Jahre

FRÖHLICH

Val.

11.08.1918

23 Jahre

GECK

Anton

09.09.1914

18 Jahre, vermisst

GOLDSTEIN

Kasp.

11.11.1914

28 Jahre

GOLDSTEIN

Will.

29.03.1915

29 Jahre

GÖTTLER

Greg.

18.05.1918

GROHA

Felix

19.11.1915

GROHA

Stefan

13.04.1918

36 Jahre

KNAUP

Adam

14.06.1915

KRAFT

Anton

28.07.1916

28 Jahre

KRAFT

Joh.

13.04.1918

20 Jahre

LEUXNER

Otto

09.09.1914

21 Jahre, vermisst

LINDNER

Balt.

20.10.1916

20 Jahre

LITZ

Jos.

10.09.1914

31 Jahre, vermisst

LITZ

Kon.

10.10.1918

28 Jahre

SCHNEIDAWIND

Mart.

30.09.1916

21 Jahre

SCHNEIDER

Nik.

11.08.1917

21 Jahre

SEUFFERT

Val.

31.01.1916

22 Jahre

STAHL

Hans

11.11.1916

17 Jahre

STEINBRUCK

Mart.

31.10.1918

vermisst

THOMANN

Aug.

19.12.1916

29 Jahre

VETTER

Kilian

15.05.1916

ZEHNER

Val.

21.07.1918

22 Jahre

ZINSER

Jos.

14.11.1914

23 Jahre

2. Weltkrieg

Dienstgrad

Name

Vorname

Geburtsdatum & Ort

Todesdatum & Ort

Einheit

Bemerkungen

BARTH

Jos.

1946

44 Jahre

Gefreiter

BAUMANN

Franz

09.06.1902

15.12.1942 Leesken

40 Jahre,

BAUMANN

Jos.

17.07.1944

49 Jahre

Sold.

BAUMANN

Otto

23.12.1927

00.03.1945 Wandern 07.07.1946

Pz. Gren.Rgt. 119, II. Btl.

17 Jahre

BAUSEWEIN

Heinr.

22.12.1941

21 Jahre

Gefreiter

BECK

Adam

08.02.1925

11.10.1944

19 Jahre, ruht auf der Kriegsgräberstätte in Erkelenz – Lövenich. Endgrablage: Reihe 4 Grab 62

Schütze

BECK

Johann

18.11.1920

30.12.1941 Peredel

21 Jahre, Grab derzeit noch an folgendem Ort: Peredel / Bolchow - Rußland

Gefreiter

BECK

Peter

11.06.1902 Unteraurach

07.06.1944

42 Jahre, ruht auf der Kriegsgräberstätte in Ranville. Endgrablage: Block 7 Reihe A Grab 14

Obergrenadier

BECK

Willi

08.02.1925

11.06.1944 21.06.1944 Cherbourg

19 Jahre, ruht auf der Kriegsgräberstätte in Orglandes, Manche. Endgrablage: Block 6 Reihe 10 Grab 370

BÖCHERER

Babette, geb. STRENG

44 Jahre

Gefreiter

BREHM

Robert

10.11.1907

23.04.1945 Steinölsa

Daten Familiengrab, ruht auf der Kriegsgräberstätte in Quitzdorf am See-Steinölsa

Gefreiter

DORSCH

Ludwig

23.08.1925

04.07.1944

19 Jahre

Obergefreiter

EGER

Joh.

21.09.1909

05.11.1943 Lw.Kp. 2/323 H.V.Pl. Kiew

34 Jahre, Grab derzeit noch an folgendem Ort: Kiew - Ukraine

Unteroffizier

ENGLERT

Ludwig

18.05.1913

11.12.1944

31 Jahre, ruht auf der Kriegsgräberstätte in Gießen. Endgrablage: Block 2 Reihe F Grab 98

Obergefreiter

FICK

Jakob

29.05.1909

25.10.1943 Nowo-Nikolajewka

34 Jahre, ruht auf der Kriegsgräberstätte in Kirowograd. Endgrablage: Block 15 Reihe 16 Grab 2603

FICK

Jos.

07.01.1944

18 Jahre

FREUND

Ernst

15.01.1962

40 Jahre

Gefreiter

GECK

Eduard

03.08.1920

02.11.1941 Nikolajewka, Krim

21 Jahre, Grab derzeit noch an folgendem Ort: Werchnesadowoje I - Ukraine

GECK

Oswald

16.10.1943

12 Jahre

GESSNER

Eustachius

09.09.1943

33 Jahre

GLOS

Otto

1910

1946

GÖTTLER

Hans

28.07.1945

28 Jahre

GÖTTLER

Rob.

01.04.1945

18 Jahre

Ogfr.

GÖTZ

Konrad

25.11.1910

20.06.1944 Sloboda

Pz. Gren.Rgt. 12, Rgts. Stab, Stabskp., 13. o. 14. Kp.

33 Jahre vermisst

GÖTZ

Mich.

19.08.1941

22 Jahre

GÖTZ

Wilh.

07.02.1947

42 Jahre

Obergefreiter

GROHA

Felix

03.12.1907

02.02.1945 08.03.1945 Feld.Laz. mot. 681

38 Jahre, ruht auf der Kriegsgräberstätte in Königsberg / Kaliningrad. Endgrablage: Block 14 Reihe 1 Grab 1 - 1245

GROHA

Georg

02.10.1912

03.01.1943 Stalingrad

31 Jahre, Soldatenfriedhof in Rossoschka, Name ist auf dem Würfel 24, Platte 8 verzeichnet

Gendarmerie-Meister

HABERSACK

Ludwig

03.01.1907 Kammerforst

07.02.1944 Lublin

37 Jahre

Schütze

HAUPT

Franz

01.03.1923 Wiebelsberg

24.04.1943

20 Jahre, Grab derzeit noch an folgendem Ort: Kiew - Ukraine

HELMICH

Karl

18.07.1943

26 Jahre, vermisst

Obergefreiter

HESS

Kon.

24.09.1913

22.05.1944 H.V.Pl. Orrest

30 Jahre, ruht auf der Kriegsgräberstätte in Champigny-St. Andre. Endgrablage: Block 16 Reihe 34 Grab 1851

Unteroffizier

HOFMANN

Anton

16.05.1900

04.11.1944 zwischen Kukes u. Puka, Nordalbanien

44 Jahre, auf der Kriegsgräberstätte in Tirana auf Natursteintafeln verzeichnet

Obergefreiter

HUSSLEIN

Walt.

23.05.1925

19.09.1944

19 Jahre, ruht auf der Kriegsgräberstätte in Ysselsteyn. Endgrablage: Block CQ Reihe 9 Grab 209

KAIM

Willibald Kasper

29.10.1913

21.12.1942

29 Jahre

Gfr.

KESS

Adolf

01.07.1910

11.06.1942 1946 – Lg. 7074 Monastirka, Oranki

32 Jahre - in Gefangensch. verschollen

KÖNIG

Kon.

16.04.1944

29 Jahre, vermisst

KREUZER

Gg.

04.08.1944

34 Jahre

MAIER

Osk.

1945

20 Jahre

Schütze

MAIER

Pankraz

09.06.1922

16.07.1942 b. Afrossinowka

20 Jahre

Gefreiter

MEHLER

Alois

08.07.1914 Gemünden

22.07.1943 b. Arnautzki

29 Jahre, ruht auf der Kriegsgräberstätte in Apscheronsk (RUS): Endgrablage: Block 3 - Unter den Unbekannten

Obergefreiter

MÖSSLEIN

Ambrosius

15.04.1906

17.03.1944 Ortslaz. 2.San.Kp. 552 Opotschka

38 Jahre, Fp.14336, ruht auf der Kriegsgräberstätte in Sebesh (RUS). Grablage: Endgrablage: Block 2 - Unter den Unbekannten

Gfr.

NÖTH

Johann

15.01.1909

05.01.1943 Stalingrad

Gren.Rgt. 261, 3. Kp.

34 Jahre, vermisst

SASSMANN

Joh.

18.03.1945

27 Jahre

Gefreiter

SAUM

Hans Johann Josef

21.06.1912

08.04.1942 bei Redzy

30 Jahre, vermutlich als unbekannter Soldat auf die Kriegsgräberstätte Korpowo überführt worden

SAUM

Joh.

31.07.1942

33 Jahre

Gfr.

SCHEDER

Josef

26.06.1910

05.01.1943 Stalingrad

Gren.Rgt. 767, III. Btl.

32 Jahre, vermisst, Soldatenfriedhof in Rossoschka, Name ist auf dem Würfel 77, Platte 6 verzeichnet

Unteroffizier

SCHWAB

Alfred

11.08.1921

07.01.1944 Bellegarde

22 Jahre, ruht auf der Kriegsgräberstätte in Dagneux. Endgrablage: Block 13 Reihe 10 Grab 292

Unteroffizier

SCHWAB

Ludwig Georg

12.04.1907

07.06.1944

37 Jahre, ruht auf der Kriegsgräberstätte in La Cambe. Endgrablage: Block 49 Reihe 9 Grab 333

STARK

Aug.

04.01.1945

45 Jahre

STIERKOPF

Erwin

04.04.1946

19 Jahre

Sold.

VOIT

Anton

06.01.1915

10.05.1944 Sewastopol

Eisb. Pi. Rgt. 3, I. Btl. u. Pi. Maschinenzug

29 Jahre, vermisst

WAGNER

Alois

02.04.1944

29 Jahre

WOHLFEIL

Albin

20.08.1943

23 Jahre, vermisst

Flieger

WÜNSCH

Heinrich

16.02.1926

05.01.1945 15.01.1945 Hatten

19 Jahre, ruht auf der Kriegsgräberstätte in Niederbronn-les-Bains. Endgrablage: Block 25 Reihe 1 Grab 10

Angaben in Rot aus: Deutsches Rotes Kreuz Suchdienst Vermisstenbildlisten
Ergänzungen in Blau: Daten aus www.volksbund.de/graebersuche.html

Datum der Abschrift: --.08.2014

Verantwortlich für diesen Beitrag: Klaus Becker
Foto © 2014 Klaus Becker

 

Fragen und Kommentare zu dieser Webseite bitte an:  webmaster@denkmalprojekt.org.
Copyright © 2003-2012 Thilo C. Agthe.  All rights reserved. Alle Rechte vorbehalten