Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher














Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher

 

 


 

 

Ober-Western, Gemeinde Westerngrund, Landkreis Aschaffenburg, Bayern

PLZ 63825

Vor dem Friedhof und der Kirche St. Wendelin steht das Kriegerdeckmal.
Es ist eine Rundsäule aus Sandstein. Vorne ein herausgearbeitetes Christusbild.
Die Namen sind auf der Säule eingemeiselt.
In der Kirche ist eine Namenstafel aus Holz angebracht, In der Mitte eine Figur des Hl. Michael.

Namen der Gefallenen:

1. Weltkrieg

Name

Vorname

Todesdatum

BÜTTEL

Peter

10.10.1916

BÜTTNER

Josef

22.03.1917

ELSÄSSER

Peter

28.09.1915

HÜTTTEL

Wilhelm

11.09.1914

JUNG

Leonhard

14.12.1914

KAISER

August

13.06.1918

KAISER

Stefan

29.11.1914

KRAUS

Wilhelm

27.09.1914

LENZ

Jakob

15.09.1916

PFARR

Franz

14.06.1916

PFISTNER

Franz

01.07.1916

RIESS

Stefan

18.07.1916

SCHICKLING

Jakob

1916

WITZEL

Hugo

05.06.1918

2. Weltkrieg

Dienstgrad

Name

Vorname

Geburtsdatum

Todesdatum

Einheit

Bemerkungen

Gefreiter

AMRHEIN

Erich

02.01.1925

03.07.1944 Res.Laz. IX Warschau

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Joachimow-Mogily / Joachimow. Endgrablage: Tafel 66 Reihe 7 Grab 31/2

Obergefreiter

AMRHEIN

Ernst

06.06.1920

04.11.1944

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Ysselsteyn. Endgrablage: Block CO Reihe 12 Grab 300

Ogfr.

AMRHEIN

Jakob

02.03.1910

00.08.1944 Jassy

Art.Rgt. 179 7. Bttr.

vermisst

Gfr.

AULL

Hans

16.09.1907

00.06.1944 Bobruisk

Granatwerfer Kp. 129. ID

vermisst

BÖHM

Karl

1943

vermisst

Leutnant

BÜTTNER

Albin

15.08.1913

28.03.1942

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Charkow. Endgrablage: Block 10 Reihe 28 Grab 3331

SS-Uscha.

BÜTTNER

Anton

29.09.1922

00.03.1944 Tiraspol

SS Pz. Art.Rgt. 1, III. Abt.

vermisst

BÜTTNER

Berthold

1944

vermisst

Unteroffizier

BÜTTNER

Gustav

07.03.1908

14.03.1945 in der Kgf. im Gebiet Stalino

vermisst Grab derzeit noch an folgendem Ort: Donezk - Ukraine

BÜTTNER

Heinrich

1943

Stgfr.

BÜTTNER

Hugo

11.12.1915

00.01.1945 Heiligenbeil

Gren.Rgt. 430, 2. Kp.

vermisst

Gefreiter

BÜTTNER

Richard

12.01.1925

16.12.1944 Kaschau Sanko. 2/97

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Presov. Endgrablage: Block 3 Reihe 6 Grab 139

Schütze

ELSÄSSER

August

14.02.1921

11.07.1942 H.V.Pl. Pretschestaja

Grab derzeit noch an folgendem Ort: Pretschistoje / Duchowschtschina - Russland

Gefreiter

FATH

Gabriel

25.12.1924

10.11.1943 H.V.Pl. Sanko. 1/92 in Mylenki

vermutlich als unbekannter Soldat auf die Kriegsgräberstätte Schatkowo überführt worden

FLEISCHLICH

Franz

1944

vermisst

GLAAB

Julius

1945

GOTH

Franz

1944

vermisst

Unteroffizier

HEILMANN

Kilian

21.07.1919

30.09.1944

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Ysselsteyn. Endgrablage: Block BD Reihe 1 Grab 14

Gefreiter

KLEEMANN

August

13.08.1922

06.07.1943 Ponyri

Grab derzeit noch an folgendem Ort: Ponyri / Kursk - Russland

KRAUS

Arnold

1943

Pionier

KRAUS

Josef

15.01.1925 Aschaffenburg

18.03.1944 Fort Mardyck

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Bourdon. Endgrablage: Block 20 Reihe 17 Grab 626

LENK

August

1945

vermisst

Stgfr.

LIPPERT

Anton

01.05.1913

00.08.1944 Rumänien

Gren.Rgt. 106, 13. Kp.

vermisst

Schütze

LIPPERT

August

10.11.1911

18.06.1941 Montigny-s-Aube

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Andilly. Endgrablage: Block 4 Reihe 14 Grab 1023

Schütze

MUNGEL

Otto

02.05.1927

00.03.1945 Dänemark

Gren.Rgt. 657, II. Btl.

vermisst

Oberpionier

PARR

Ludwig

14.10.1924

19.11.1943 Krassno - Konstantinowka

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Kirowograd. Endgrablage: Block 12 Reihe 41 Grab 2898

Stgfr.

PFAFF

Oskar

24.01.1916

00.04.1944 Wesseli-Kut

Art.Rgt. 15, 2. Bttr.

vermisst

REUTER

Anton

1940

SS-Kan.

RIENECKER

Ottmar

16.12.1927

00.03.1945 Prag

SS Art. Ers. u. Ausb. Abt. Prag

vermisst

Gfr.

SCHNEIDER

Karl

10.03.1916

00.11.1944 Nordhausen

Genesenen Btl. IX

vermisst

SCHREITER

Josef

1945

vermisst

Gefreiter

STAAB

Arnold

28.07.1923

22.08.1943 Lw. San. Ber. m. 5/VII Lw. Orts. Konotop

STAAB

Arnold Alfred

05.05.1919

24.04.1945 Eberswalde

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Eberswalde. Endgrablage: Abteilung 29/ Block 1 Reihe 273

WEBER

Artur

1943

vermisst

WILHELM

Franz

1944

Angaben in Rot aus: Deutsches Rotes Kreuz Suchdienst Vermisstenbildlisten
Ergänzungen in Blau: Daten aus www.volksbund.de/graebersuche.html

Datum der Abschrift: 22.04.2011

Verantwortlich für diesen Beitrag: Klaus Becker
Foto © 2011 Klaus Becker

 

Fragen und Kommentare zu dieser Webseite bitte an:  webmaster@denkmalprojekt.org.
Copyright © 2003-2012 Thilo C. Agthe.  All rights reserved. Alle Rechte vorbehalten