Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher














Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher

 

 


 

 

Neuss-Holzheim (Ehrenfriedhof), Rhein-Kreis Neuss, Nordrhein-Westfalen

PLZ 41472

Ehrenfriedhof Holzheim:  Auf dem Holzheimer Friedhof befindet sich eine Ehrenstätte für Opfer des 2. Weltkrieges.  Vor drei Hochkreuzen aus Holzbalken, ohne Inschrift, ein Feld mit 44 Ehrengräbern mit Namen und Daten. Früher geneigt liegende Steinplatten, geschmückt mit einem Eisernen Kreuz. Nach 2006 Umbau und Errichtung von aufgerichteten Steinkreuzen


Linkes Bild alter Zustand                                                         Rechtes Bild Zustand 1917

Namen der Gefallenen:

2. Weltkrieg:

Dienstgrad

Name

Vorname

Geburtsdatum & Ort

Todesdatum & Ort

Bemerkungen, bestattet

BELGO

Johann

22.07.1901

03.03.1945

früher Gedenkkreuz in der Kirche

BÜCHEL

Stefan

09.10.1937

03.03.1945

BURGHARTZ

Peter

22.12.1918

01.11.1943

früher Gedenkkreuz in der Kirche

BUSCH

Hermann

22.04.1905

08.04.1943

früher Gedenkkreuz in der Kirche

CLEMENS

Wilhelm

23.04.1882

23.04.1944

früher Gedenkkreuz in der Kirche

Gefr.

CLÖREN

Christian

11.06.1909 Holzheim

06.06.1943 Lazarett Düsseldorf

früher Gedenkkreuz in der Kirche

Feldw.

CÖLN

Johann

21.04.1917 Holzheim

06.11.1946

früher Gedenkkreuz in der Kirche

CONRADS

Wilhelm

08.09.1883

21.02.1945

Stabs-Helferin

DAHMEN

Maria

28.11.1925 Holzheim

27.03.1945

früher Gedenkkreuz in der Kirche

 

ENGELS

Josef

16.07.1938 Holzheim

19.03.1945

früher Gedenkkreuz in der Kirche

FISCHER-BAUMGART

Richard

08.01.1917

25.02.1945

FLÜCK

Rudolf

27.06.1893

06.01.1945

früher Gedenkkreuz in der Kirche

 

FRANZEN

Anna

09.10.1915 Holzheim

03.11.1943 bei Fliegerangriff auf Düsseldorf verst.

früher Gedenkkreuz in der Kirche

 

FUCHS

Maria

04.05.1907

23.02.1945

früher Gedenkkreuz in der Kirche

Gren.

GÄRTNER

Franz

15.12.1926

06.10.1944

früher Gedenkkreuz in der Kirche

Schütze

GILLES

Josef Karl Walter

17.11.1914

03.09.1941 in Jülich im Reservelazarett

früher Gedenkkreuz in der Kirche

GLASMACHER

Gerhard

02.11.1912

01.05.1944

GREYEN

Anton

25.07.1889

23.02.1945

GUMMERSBACH

Johanna Maria

01.06.1905

03.03.1945

HILDEN

Walter

08.04.1936

29.01.1943

 

Gefr.

HILGERS

Anton

01.09.1919

16.12.1943

früher Gedenkkreuz in der Kirche

Gefr.

HILGERS

Johann(Hans) Adam

26.09.1921

04.05.1943 Reserve-lazarett Düsseldorf

früher Gedenkkreuz in der Kirche

Zivilist

HILGERS

Vinzenz

04.09.1900

23.01.1945 bei einem Fliegerangriff auf Neuss um 12 Uhr verst.

früher Gedenkkreuz in der Kirche

Uffz.

JURK

Hermann

16.10.1899

16.12.1943

früher Gedenkkreuz in der Kirche

KLIMCZAK

Josef

08.02.1922

10.01.1945

KLUTH

Jakob

12.05.1883

19.02.1943

früher Gedenkkreuz in der Kirche

Ob. Soldat

KUCKHOFF

Josef

03.04.1924

18.04.1944

früher Gedenkkreuz in der Kirche

KUCKHOFF

Peter

25.04.1896

15.01.1945

früher Gedenkkreuz in der Kirche

NEUMANN

Herbert

19.10.1906

29.02.1945

POLACK

Johann

25.02.1906

22.12.1943

früher Gedenkkreuz in der Kirche, Geburtsdatum auch 25.02.1908

PREIS

Anna Maria

02.05.1915

03.03.1945

RAMPE

Maria

05.03.1934

31.03.1945

RITTE

Willi

 

28.02.1945

 

SCHILLINGS

Friedrich (Fritz)

16.08.1909

12.04.1943 Lazarett Stammberg-Schriesheim a.d. Bergstr.

früher Gedenkkreuz in der Kirche

SCHLOMMS

Fritz

 

26.02.1945

Gefr.

SCHORNSTEIN

Winand

01.12.1911

04.05.1943 im Res. Laz. Geventrop an Krankheit verst.

früher Gedenkkreuz in der Kirche

Sturmm.

SCHUMACHER

Josef

01.06.1904

09.07.1943 in Trier im Mutterhaus der Barromäerinnen verst

an Krankheit, früher Gedenkkreuz in der Kirche

 

SCHUMACHER

Peter

14.08.1904

08.04.1943

früher Gedenkkreuz in der Kirche

SEIB

Ewald

 

28.02.1945

SIEGERS

Johann

21.04.1909

29.03.1944

Sturmm.

STEINS

Peter

29.10.1926 (23.09.1926)

26.10.1944 Lazarett Bielefeld verst.

früher Gedenkkreuz in der Kirche

STRECKER

Werner

24.01.1927

07.12.1944

 

TSCHOEPE

Adi (Adam)

31.07.1933

26.03.1945

früher Gedenkkreuz in der Kirche

 

VOMBERG

Willi (Wilhelm)

22.09.1904

22.10.1944

früher Gedenkkreuz in der Kirche

 

WEISSENBERG

Ferdi (Ferdinand)

15.03.1942

13.04.1945

früher Gedenkkreuz in der Kirche

 

WILDEN

Anna

07.04.1907

01.03.1945

früher Gedenkkreuz in der Kirche

Die Kriegsgräberstätte in Holzheim wurde nach 2006 komplett umgestaltet. Die alten Namensplatten wurden entfernt und Steinkreuze errichtet.

In der Kirche von Holzheim war der ganze Eingangsbereich als Gedenkraum eingerichtet. Ursprünglich waren Namenskreuze für alle Gefallenen angebracht. Bei Umbauarbeiten in den 1970er Jahren wurden diese Kreuze abgehängt und eine allgemeine Gedenktafel ohne Namen angebracht. Die Kreuze sind heute eingelagert.

Im Archiv des Pfarramts sind Listen der Gefallenen mit Daten erhalten. Aus dieser Liste konnten zusätzliche Daten gewonnen werden. Die Namen der Kriegsopfer auf der Kriegsgräberstätte die auch in der Liste der Kirche sind und früher ein Gedenkkreuz hatten werden nur hier aufgelistet und mit „früher Gedenkkreuz in der Kirche“ gekennzeichnet.

Zusätzliche Informationen in Blau vom Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge: www.volksbund.de/graebersuche

Datum der Abschrift: 05.05.2006; 01.07.2017

Verantwortlich für diesen Beitrag: Manfred Kels www.Manfred-Kels.de.tf; R. Krukenberg (www.kriegsopfergedenken.de)
Foto © 2006 Manfred Kels; 2016 R. Krukenberg

 

Fragen und Kommentare zu dieser Webseite bitte an:  webmaster@denkmalprojekt.org.
Copyright © 2003-2012 Thilo C. Agthe.  All rights reserved. Alle Rechte vorbehalten