Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher














Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher

 

 


 

 

Neusorg, Landkreis Tirschenreuth, Oberpfalz, Bayern

PLZ 95700

Ein großes Steinkreuz steht im Mittelpunkt des Denkmals. Die Namen der Opfer beider Weltkriege sind auf drei Steintafeln verzeichnet.
Ein halbrunder Naturstein, dekoriert mit einem Holzkreuz und Kette trägt die Inschrift. Daneben die Figur eines Soldaten mit Schwert.

Inschriften:

UNSERER HEIMAT
UND IHREN TOTEN

Namen der Gefallenen:

1. Weltkrieg

Name

Vorname

BAURIEDEL

Hans

DAUBENMERKL

Alois

GRIMM

Ferdinand

GRIMM

Gustav

HEINOLD

Johann

HILGART

Otto

HOFFMANN

Eugen

KOLLER

Johann

KÖNIG

Karl

LANG

Johann

MARTIN

Xaver

MÜLLER

Johann

PHILBERT

Alois

PHILBERT

Karl

PICKERT

Franz

PICKERT

Ignaz

PICKERT

Ludwig

SCHRAML

Johann

SCHWARZ

Josef

SOLLFRANK

Andreas

SPÖRRER

August

TREU

Johann

WÜRSTL

Josef

ZEMBSCH

Karl

2. Weltkrieg

Dienstgrad

Name

Vorname

Geburtsdatum & Ort

Todesdatum & Ort

Bemerkungen

BERGER

Ludwig

BRUNNER

Josef

Unteroffizier

BUCHNER

Alois

06.04.1921 Neusorg

09.03.1943 Perwomaskoje

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Charkow: Block 11 Reihe 12 Grab 587

Gefreiter

BURGER

Albert

14.07.1924 Neusorg

24.08.1945

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Herborn: Grab 153

Oberfunker

BUSCH

Andreas

14.01.1924 Neusorg

06.05.1944 Kgf. im Gebiet Kiew

vermisst, Grab derzeit noch an folgendem Ort: Kiew - Ukraine

DAUBNER

Wilhelm

vermisst

DECHERT

Konrad

vermisst

ERNSTBERGER

Hubert

FABRITZ

Franz

vermisst

FRITSCHE

Erwin

vermisst

GÖTZ

Walter

Gefreiter

HAIDER

Johann

04.09.1923 Neusorg

27.07.1943 Lingualossa

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Motta St.Anastasia: Gruft 4 Reihe 7 Platte 2 Sarkopharg 84

HIRSCHMANN

Eduard

vermisst

Gefreiter

HOLZINGER

Heribert

11.12.1923 Neusorg

10.06.1944 Raum Krjuki, ca. 20 km südl. Ostrow

vermutlich als unbekannter Soldat auf die Kriegsgräberstätte Sebesh überführt worden

JÄCKEL

Ernst

KALESSE

Gustav

vermisst

KAPPAUF

Reinhold

Unteroffizier

KNOTT

Johann

31.12.1919 Neusorg

27.02.1942 Lw. Ortslaz. Smolensk

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Smolensk-Nishnjaja Dubrowinka

KONHEISER

Josef

KÖNIG

Johann

KÖNIGSBERGER

Hans

KUHBANDNER

Willi

LAUTENBACHER

Alois

LAUTENBACHER

Josef

vermisst

LEEB

Ludwig

Gefreiter

LOHR

Wolfgang

02.05.1920 Neusorg

29.09.1942 Alexandrowka

konnte nicht geborgen werden. Die vorgesehene Überführung zum Sammelfriedhof in Rossoschka - war somit leider nicht möglich

MIELSCH

Manfred

vermisst

MÜLLER

Alois

MÜLLER

August

vermisst

MÜLLER

Johann

vermisst

MÜLLER

Josef

vermisst

MÜLLER

Ludwig

vermisst

NASS

Richard

vermisst

NIECHOJ

Paul

Obergefreiter

PFREUNDTNER / PFREUDTNER

Johann

17.10.1907 Neusorg

22.06.1944 Ssirotino

konnte nicht geborgen werden. Die vorgesehene Überführung zum Sammelfriedhof in Glubokoje war somit leider nicht möglich

Gefreiter

PHILIPP

Karl

21.10.1907 Neusorg

02.02.1945 Kgf. in Orsk / Ural

Grab derzeit noch an folgendem Ort: Orsk - Russland

PICKERT

Johann

vermisst

Gefreiter

POPP

Johann

31.01.1920 Neusorg

05.04.1945 Breslau

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Nadolice Wielkie - Sammelfriedhof (PL): Block 1

PRECHTL

Johann

REICHEL

Bernhard

SAALFRANK

Johann

vermisst

Gefreiter

SAALFRANK

Karl

08.11.1920 Neusorg

01.08.1941 Tripolje

konnte nicht geborgen werden. Die vorgesehene Überführung zum Sammelfriedhof in Kiew war somit leider nicht möglich

SCHENKL

Alois

SCHINNER

Johann

vermisst

SCHREIBER

Heinrich

SCHREYER

Ignaz

vermisst

SECHSER

August

vermisst

SECHSER

Erwin

vermisst

SÖLLNER

Anton

SÖLLNER

Josef

vermisst

TRASTL

Eugern

ZEMBSCH

Johann

vermisst

ZEMBSCH

Josef

vermisst

ZIEGLER

Walter

vermisst

ZIEGLER

Werner

ZIMMERER

Johann

vermisst

Zusatzbemerkungen in Blau stammen von: http://www.volksbund.de/graebersuche/

Datum der Abschrift: Oktober 2016

Verantwortlich für diesen Beitrag: Heike Herold
Foto © frei

 

Fragen und Kommentare zu dieser Webseite bitte an:  webmaster@denkmalprojekt.org.
Copyright © 2003-2012 Thilo C. Agthe.  All rights reserved. Alle Rechte vorbehalten