Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher














Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher

 

 


 

 

Neuses, Gemeinde Freigericht, Main-Kinzig-Kreis, Hessen

PLZ 63579

Im unteren Teil des Glockenturmes im Eingangsbereich der Kirche St. Wendelinus befindet sich eine mehrteilige Marmorplatte, an der eine Inschriftentafel, sowie die Namenstafeln angebracht sind.

Inschriften:

DEN OPFERN
DER BEIDEN
WELTKRIEGE

Namen der Gefallenen:

1. Weltkrieg

Name

Vorname

Geburtsdatum

Todesdatum

ADAM

Heinrich

18.03.1897

14.09.1918

AUL

Peter

07.10.1887

15.11.1915

BACHMANN

Heinrich

18.07.1892

01.03.1917

BACHMANN

Wilh.

11.10.1887

23.04.1916

BENZING

Emil

25.02.1892

30.09.1914

BENZING

Josef

27.10.1896

28.10.1916

BENZING

Ludwig

23.11.1892

08.05.1916

DORNHECKER

Karl

08.12.1891

20.08.1918

FLECKENSTEIN

Karl

23.03.1890

02.05.1915

FLECKENSTEIN

Wilh.

24.03.1892

28.09.1918

FRANZ

Ludwig

25.12.1896

23.06.1916

FROSCHAUER

Mich.

28.11.1883

01.08.1916

FROSCHAUER

Wilh.

06.11.1894

18.05.1915

KASCHWIG

Gustav

18.02.1895

30.10.1915

KERN

Heinrich

29.07.1883

02.08.1916

NEUMANN

Robert

26.04.1889

16.08.1917

PFÖRTNER

Karl

05.03.1887

08.09.1914

POLZER

Johann

08.04.1880

07.06.1915

SCHÖPPNER

Ernst

04.12.1888

02.01.1915

2. Weltkrieg

Dienstgrad

Name

Vorname

Geburtsdatum & Ort

Todesdatum & Ort

Einheit

Bemerkungen

ADAM

Engelbert

24.06.1911

20.08.1944 Krgslz. Troyes

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Solers. Endgrablage: Block 2 Reihe 3 Grab 111

ADAM

Engelbert

28.04.1931

31.03.1945

Ogfr.

ADAM

Gottfried

28.12.1915

00.06.1944 Witebsk

Art.Rgt. 206, 5. Bttr.

vermisst

SS-Strm.

ADAM

Heinrich

23.08.1925

00.02.1945 Pommern

SS Pz. Aufkl.Abt. 11

vermisst

Unteroffizier

ADAM

Josef

30.10.1910

01.05.1945 Mähren

vermisst, ruht auf der Kriegsgräberstätte in Valasske Mezirici. Endgrablage: Block 2 Reihe 3 Grab 103

ADAM

Ottmar

19.01.1916

15.12.1942

ADAM

Siegmund

26.08.1914

13.01.1944

ANTON

August

07.08.1907

25.03.1945

Obergefreiter

ANTON

Wilhelm

12.09.1908

25.04.1945 06.04.1945

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Fürstenau, Neuer Friedhof. Endgrablage: Block A Reihe 4 Grab 99

Funker

BACHMANN

Alois

10.04.1908

02.09.1940

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Frederikshavn. Endgrablage: Block 1 Grab 303

Unteroffizier

BACHMANN

Karl

28.09.1923

18.03.1944 Winniza

Grab derzeit noch an folgendem Ort: Litin - Ukraine

BANDEL

Adam

29.01.1922

1944

vermisst

BAUTSCH

Alfred

28.08.1913

06.10.1943

BECKENBAUER

Sylv.

10.12.1913

02.03.1942

Obergefreiter

BENZING

Anton

17.01.1899

04.10.1945

Grab derzeit noch an folgendem Ort: Indija - Serbien

BENZING

Anton

21.07.1924

04.03.1943

BENZING

Anton B.

05.06.1906

28.06.1944

Schütze

BENZING

Edgar

06.11.1922

02.07.1942 Halbinsel Chersones 7 km südw. Sewastopol

Grab derzeit noch an folgendem Ort: Chersones - Ukraine

BENZING

Engelbert

23.06.1911

00.01.1943 Mittelabschnitt

vermisst

BENZING

Josef

19.12.1927

16.03.1945

BENZING

Josef Karl

27.04.1911

14.02.1945 17.02.1945

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Schwedt, Ehrenhain Heinrichslust. Endgrablage: Reihe C Grab 8

Obergefreiter

BENZING

Josef O.

20.02.1907

26.03.1944 Kriegslaz. Riga I., St. Krkh.

Oberleutnant

BENZING

Ludwig

29.12.1898

29.09.1945 Rivesaltes

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Dagneux. Endgrablage: Block 28 Reihe 14 Grab 660

Obergefreiter

BENZING

Otto

02.01.1909

19.02.1945 zw. Königsberg u. Fischhausen

Grab derzeit noch an folgendem Ort: Kaliningrad - Rußland

Unteroffizier

BENZING

Siegfried

31.01.1916

08.11.1946 Kriegsgefsch.in Sewastopol

vermisst, Grab derzeit noch an folgendem Ort: Sewastopol - Ukraine

vermisst

BENZING

Walter

11.09.1919

21.10.1943 Trudoljubimowka

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Kirowograd. Endgrablage: Block 13 Reihe 32 Grab 2245

Feldwebel

BIBA

Jean Hans

03.02.1918

05.09.1943 Feldlaz. Nowo Grodowka

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Charkow. Endgrablage: Block 12 Reihe 48 Grab 8142

Pionier

DORNHECKER

Albert

01.06.1907

17.05.1944 Ortslaz. A.S.K. 2/552 Opotschka

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Sebesh. Endgrablage: Block 2 Reihe 4 Grab 191

vermisst

DORNHECKER

Alfred

19.04.1910

29.12.1944

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Sandweiler. Endgrablage: Block F Grab 110

DORNHECKER

Anton

02.06.1920

13.11.1944

Schütze

DORNHECKER

Emil

07.08.1915 Beuren

09.08.1944 Insel Mljet

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Split. Endgrablage: Block 1 Reihe 3 Grab 76

DORNHECKER

Robert

17.06.1910

10.01.1943 Stadt Stalingrad

vermisst, Soldatenfriedhof in Rossoschka, Name ist auf dem Würfel 14, Platte 3 verzeichnet

DRÖSSLER

Hans

05.04.1918

11.11.1942

FLECKENSTEIN

Rudolf

15.12.1924

27.04.1945

FLEISCHMANN

Herm.

29.12.1912

22.03.1941

FLEISCHMANN

Ottmar

03.11.1924

07.09.1944

FRIEBEL

Paul

21.06.1924

01.06.1944 Smolensk, Chmost Fluss, Kardymovo, Moschtschinki, Stabna

vermisst

FROSCHAUER

Bernh.

24.08.1912

07.08.1941

Unteroffizier

FROSCHAUER

Edmund

09.05.1917

06.04.1942 Wosgino

Grab derzeit noch an folgendem Ort: Staroje - Rußland

Obergefreiter

FROSCHAUER

Edmund

05.03.1911

14.08.1942 Masslowo Gr. Spl. re. Schkl.

Grab derzeit noch an folgendem Ort: Maslowo / Twer - Rußland

Obergefreiter

FROSCHAUER

Josef

02.03.1904

12.05.1944 Bostyn 20 km nördl. Luminice

Grab derzeit noch an folgendem Ort: Luninez - Belarus

FROSCHAUER

Josef

01.03.1916

11.09.1944

FROSCHAUER

Karl

28.03.1900

01.05.1944

vermisst

FROSCHAUER

Siegfried

26.04.1922

1943

vermisst

Feldwebel

FROSCHAUER

Siegfried

25.08.1919

25.01.1945 Markushof, Krs. Marienburg

Grab derzeit noch an folgendem Ort: Markusy - Polen

Unteroffizier

FUNK

Adalbert

29.07.1921

17.02.1945 Nagy Ölved

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Vazec (SK). Grablage: Endgrablage: Block 1 - Unter den Unbekannten

FUNK

Otto

09.09.1923

14.09.1943

Gfr.

GÜNTHER

Ludwig

16.06.1911

00.02.1942 Resinkowka Russland

Inf.Rgt. 57, 3. Kp.

vermisst

HECKWOLF

Josef

07.03.1912

00.08.1943 Ansexuela, Salme

vermisst

HOFMANN

Albin

28.04.1905

03.10.1943

HOFMANN

Herbert

30.04.1927

28.10.1947

HÖPP

Josef

14.08.1914

15.10.1943

Unteroffizier

HORN

Karl

10.02.1916 Somborn

13.07.1942 A. Feldlaz. 3/572 Simferopol

HUFNAGEL

Bernhard

22.01.1921

1945 Allenstein, Osterode Ostpreussen

vermisst

vermisst

JAHN

Adolf

20.03.1922 Kriegsdorf

11.04.1942 Wjasma, Krgslaz. 2/531

vermutlich als unbekannter Soldat auf die Kriegsgräberstätte Duchowschtschina überführt worden

JAKOB

Franz

02.12.1917

00.06.1944 Orel-Stadt, Bogoroditzkoje Orlowska, Nikolsskoje, Orlitza Fluss, Rybnitza

vermisst

KÄMPF

Anton

11.06.1914

00.01.1945 Warka Brückenkopf, Weichselbogen

vermisst

KARL

Johann

15.03.1909

1944

vermisst

KERN

Heinrich

09.07.1919

08.04.1945

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Meschede-Eversberg-Kriegsgräberstätte. Endgrablage: Reihe 15 Grab 830

vermisst

KERN

Hermann

03.07.1924

25.08.1944

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Dionyssos-Rapendoza. Endgrablage: Gruft 2 Reihe 9 Platte 8

Unteroffizier

KERN

Hermann

28.04.1913

14.10.1943 Kusminitschi

Grab derzeit noch an folgendem Ort: Kononowka - Belarus

Oberfähnrich

KLADIWA

Alfons

25.02.1918 Troppau

10.03.1945

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Simmern i. Hunsrück. Endgrablage: Einzelgrab

KLINGEBIEL

Emil

23.05.1912

1944

vermisst

San. Ogfr.

KLUG

Willi

14.01.1921

00.08.1944 Jassy

Gren.Rgt. 41, I. Btl. Stab

vermisst

vermisst

KREIS

Josef

17.09.1908

08.06.1942 b. Kamischty v. Sewastopol

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Sewastopol - Gontscharnoje (UA). Grablage: Endgrablage: Block 10 - Unter den Unbekannten

KREIS

Josef

18.03.1895

21.06.1945

KREISEL

Johann

05.06.1906

05.03.1945

KRESS

Albert

04.12.1899

1944

vermisst

KRESS

Alois

10.11.1913

00.01.1945 Radom, Zwolen

vermisst

Gfr.

KRESS

Edmund

02.01.1902

00.09.1944 Estland

Sicherungs Rgt. 113, I. Btl.

vermisst

Gfr.

KRESS

Hermann

22.02.1925

00.02.1945 Lauenburg

Eisb. Pi. Btl. 2, 3. Kp.

vermisst

KRESS

Josef

16.12.1903

25.06.1944 Montbartier

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Dagneux. Endgrablage: Block 37 Reihe 15 Grab 474

Schütze

MANGOLD

Angelus

05.03.1909 Weinheim

24.09.1942 25.09.1942 b. Kawerja

Grab derzeit noch an folgendem Ort: Treschtschewka - Rußland

MERTES

Sebastian

19.01.1912

00.02.1944 Südabschnitt

vermisst

METZLER

Bruno

04.12.1920

08.03.1944

vermisst

MOHR

Albert

16.07.1916

08.06.1942 b. Belbeck

ist vermutlich als unbekannter Soldat auf die Kriegsgräberstätte Sewastopol - Gontscharnoje überführt worden

MOHR

Herbert

25.12.1925

00.01.1945 Warka Brückenkopf / Weichselbogen Weichselbrückenkopf

vermisst

MOHR

Reinhard

19.12.1920

22.08.1944 Raum Sarata

vermisst

MÜLLER

Alfred

20.08.1906

17.05.1945

Obergefreiter

MÜLLER

Alois

23.07.1911

06.10.1944

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Dortmund-Hauptfriedhof. Endgrablage: Block 140 Grab 147

MÜLLER

Bernhard

20.12.1913

31.07.1944

NEUMANN

Anton

02.02.1915

17.09.1941

vermisst

NEUMANN

Franz

26.08.1911

26.12.1941

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Narvik. Endgrablage: Block 13 Reihe H Grab 8

Obergefreiter

NOLL

Josef

01.09.1916

27.08.1941 ostw. Jucculampi nördlich Nurrmijärvi

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Salla

Obergefreiter

NORDT

Engelbert

21.03.1902

22.06.1945

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Luckau-Soldatenfriedhof. Endgrablage: Einzelgrab

PETERSEIN

Alfons

21.10.1925

23.10.1944

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Andilly. Endgrablage: Block 36 Reihe 4 Grab 156

Obergefreiter

PFÖRTNER

Hermann

21.09.1913

20.08.1944 Sihlea

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Focsani. Endgrablage: Block 2 Reihe II Grab 27

Schütze

PFÖRTNER

Walter

15.04.1921

16.09.1941 H.V.Pl. Kunitusi Sanko. 2/b. 36 m.

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Sologubowka. Endgrablage: Block 9 Reihe 7 Grab 326

PIETSCH

Adolf

14.10.1914

1943

vermisst

vermisst

PIETSCH

Konrad

24.01.1909 Andersdorf

10.06.1943 H.V.Pl. San.Kp. m. 2/9 Warenikowskaja Westkauk.

Grab derzeit noch an folgendem Ort: Warenikowskaja - Rußland

vermisst

REMMEL

Albin

18.07.1914

1944 28.02.1945 in der Kgf. im Raum Georgijewsk

vermisst, Grab derzeit noch an folgendem Ort: Georgijewsk - Rußland

REMMEL

Heinrich

08.08.1914

10.09.1938

Obergefreiter

REMMEL

Josef

26.09.1916

08.02.1942 Lebsino

Grab derzeit noch an folgendem Ort: Pojawilowo 2 - Rußland

vermisst

REMMEL

Josef

26.10.1918

25.07.1941 Duchowschtschina

Grab derzeit noch an folgendem Ort: Chochlowka / Smolensk - Rußland

Sold.

REUS

Adolf

20.05.1903

00.01.1943 Stalingrad

Pz. Jäg.Abt. 371 Stab

vermisst Soldatenfriedhof in Rossoschka, Name ist auf dem Würfel 71, Platte 16 verzeichnet

vermisst

REUS

Hubert

19.07.1919

10.08.1942 Wepoinez

vermutlich als unbekannter Soldat auf die Kriegsgräberstätte Kursk - Besedino überführt worden

Unteroffizier

REUS

Reinhold

10.03.1920

23.01.1945

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Sandweiler (L). Grablage: Unter den Unbekannten

RIES

Arthur

24.06.1910

17.11.1944

RIES

Karl

10.10.1902

19.10.1947

SCHERBAUM

Eduard

04.07.1906

07.03.1946

Soldat

SCHERER

Anton

16.11.1921 Gelnhausen

31.10.1941 im Atlantik

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Marigny. Endgrablage: Block 5 Reihe 44 Grab 2188

SCHILLING

Martin

04.05.1908

1943

vermisst

Feldwebel

SCHILLING

Valtin Valentin

24.07.1912 22.07.1912

22.04.1945

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Bayreuth, St. Georgen. Endgrablage: Grab 437

Kanonier

SCHNEIDER

Alois

01.11.1921

21.07.1942

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Lommel. Endgrablage: Block 61 Grab 215

Sold.

SCHNEIDER

Gregor

15.09.1919

10.08.1944 Südabschn.

Art.Rgt. 107, I. Abt. Stab

vermisst

SCHNEIDER

Heinrich

15.07.1915

04.06.1944

SCHNEIDER

Horst

06.08.1920

26.02.1943

SCHNEIDER

Joh.

19.04.1909

12.12.1941

SCHNEIDER

Robert

21.04.1918

26.04.1944

Unteroffizier

SEIPEL

Alfred

05.08.1914 Kälberau

30.07.1944 Wojszyn, ca. 7 km südl. Pulawy

STENGER

Valtin

11.02.1913

15.08.1943

Unteroffizier

VOLKMUTH

Andreas

28.06.1916 Offenbach

22.02.1944 Jatlonoerka

WEBER

Hermann

02.06.1915

09.09.1944

WEIMANN

Reinhard

26.06.1908

1945

vermisst

Unteroffizier

ZUTZ

Harry

17.06.1915 Schleusenau

10.12.1944

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Saarwellingen - Reisbach. Endgrablage: Reihe 5 Grab 15

Obergefreiter

ZWERGEL

Alois

27.08.1912

16.10.1943 Kusminitchi 45 km südostw. Mogilew

Grab derzeit noch an folgendem Ort: Kusminitschi / Tschausy - Belarus

Gfr.

ZWERGEL

Josef

20.07.1924

00.08.1944 Bessarabien

Art.Rgt. 302, 5. Bttr.

vermisst

Obergefreiter

ZWERGEL

Josef

17.03.1917

10.08.1942 bei Krassnodar

Grab derzeit noch an folgendem Ort: Krasnodar - Rußland

ZWERGEL

Rudolf

03.01.1922

20.02.1945

Unteroffizier

ZWERGEL

Siegfr.

18.07.1915

07.10.1942 Wermanfluss 22 km nordostw. Alahe

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Salla

Angaben in Rot aus: Deutsches Rotes Kreuz Suchdienst Vermisstenbildlisten
Ergänzungen in Blau: Daten aus www.volksbund.de/graebersuche.html

Datum der Abschrift: --.02.2014

Verantwortlich für diesen Beitrag: Klaus Becker
Foto © 2014 Klaus Becker

 

Fragen und Kommentare zu dieser Webseite bitte an:  webmaster@denkmalprojekt.org.
Copyright © 2003-2012 Thilo C. Agthe.  All rights reserved. Alle Rechte vorbehalten