Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher














Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher

 

 


 

 

Neufraunhofen, Landkreis Landshut, Bayern

PLZ 84181

Quelle: Neufraunhofen : Kleinod im Hügelland zwischen Großer und Kleiner Vils, Hrsg.: Gemeinde Neufraunhofen, 2010

Namen der Gefallenen:

1. Weltkrieg

Dienstgrad

Name

Vorname

Geburtsort

Todesdatum & Ort

Einheit

Bemerkungen

ALTINGER

Josef

Einäuglmühle

19.03.1915

BAUER

Johann

Neufraunhofen

14.07.1917

Reservist

BAUMANN

Ludwig

Asbach

02.10.1914 in Fresnes, Frankreich

2. Inf.Rgt., 6. Kp.

27 Jahre

Soldat

BILLER

Johann

Georgenzell

01.08.1917 Frankreich

20. Inf.Rgt.

21 Jahre

BINDER

Dionys

Atzmannsdorf

25.09.1914

Reservist

BRANDHUBER

Alois

Kobl

29.06.1916 Feldlazarett Bois

1. Feld Artl.Rgt., 4. Bttr.

27 Jahre

BRENNINGER

Josef

Kreuz

21.03.1918

Soldat

BRUMMER

Martin

Neufraunhofen

22.07.1916 Frankreich

16. Inf.Rgt., 4. Kp.

20 Jahre

DIRNBERGER

Andreas

Atzmannsdorf

26.04.1916

DIRNBERGER

K.

Atzmannsdorf

14.06.1915

Soldat

EBERL

Jakob

Asbach

16.03.1916 Russland

4. Chveauleger-Regiment

21 Jahre

EIGENSREITER

M.

Viehweide

12.02.1915

ERTL

Franz

30.01.1915

FERTL

Karl

Baureis

13.10.1918

Reservist

FORSTENEICHER

August

Neufraunhofen

09.05.1915 bei Arras

2. Ers. Inf.Rgt.

27. Jahre

GEBENDORFER

Lorenz

Kreuz

25.04.1918

Soldat

GRASSER

Paul

Osenwinkl

02.04.1916 Lazarett

3. Inf.Rgt, 4. Kp.

21 Jahre, gestorben

GÜNZKOFER

Philipp

Atzmannsdorf

29.08.1916

HABERTHALER

J.

Kleinvelden

09.04.1915

HASELHUBER

Johann

an Kriegsfolgen gestorben

HÄUSLER

Philipp

Viehweide

12.10.1914

Landwehrmann

HUBER

Vinzenz

Neufraunhofen

29.12.1914

kgl. Bayr. Res. Inf.Rgt.

31 Jahre gestorben nach Verwundung am 29.12.1914 bei Baileut

HUTTERER

Michael

Kreuz

29.09.1915

KAMMERMEIER

Johann

an Kriegsfolgen gestorben

KOBECK

Johann

Haid

27.11.1916

Soldat

KOBECK

Lorenz

Asbach

15.05.1917 bei Arr, Frankreich

2. Inf.Rgt., 6. Kp.

22 Jahre

KOLLER

Johann

Haid

13.07.1916

KOLLMANNSBERGER

Johann

Hackelsberg

20.01.1915

KOLLMANNSBERGER

Josef

Hackelsberg

22.04.1918

KORBER

Martin

Brandstätt

02.09.1916

Soldat

KRANICH

Alois

Hub

12.06.1918 bei Soissons

3. Inf.Rgt, 2. Kp.

23 Jahre

Soldat

KRANICH

Peter

Hub

29.10.1914 bei Ypern , Frankreich

16. Res.Inf.Rgt. 12. Kp.

28 Jahre

KUFNER

Johann

Asbach

02.01.1917

KUFNER

Josef

Neufraunhofen

12.10.1918

Landwehrmann

LOHNER

Georg

Pisl

25.09.1914 bei Libon, Frankreich

16. bayr. Inf.Rgt.

32 Jahre

MAIER

Andreas

Osenwinkl

16.12.1916 bei Verdun

1. Bayr. Ers. Regt., 12 Kp.

41 Jahre

Soldat

NEUDECKER

Lorenz

Maierthal

11.01.1917 bei Arras

1. Res. Inf.Rgt., 10. Kp.

OSWALD

Ignaz

Neufraunhofen

09.12.1915 Lazarett Ponnewiez

30 Jahre, gestorben

PFROMBECK

Johann

Kreuz

15.07.1918

Gefreiter

PREITENWIESER

Josef

Georgenzell

25.06.1916 bei Lineioka, Russland

3. Inf.Rgt, 11. Kp.

23 Jahre

SCHEUMEIER

Lambert

Neufraunhofen

09.05.1915

STEINBACH

Wilhelm

Vermisst

Gefreiter

STERR

Lorenz

Rettenbach

12.07.1916 an der Somme

16. Inf.Rgt., 1. Kp.

26 Jahre

Gefreiter

VILSBECK

Johann

Pisl

19.04.1915 Metzeral, Vogesen

18. Res.Inf.Rgt, 5. Kp.

21 Jahre

VILSBECK

Michael

Vermisst

Gefreiter

VOHBERGER

Martin

Rettenbach

00.02.1917 i. rum. Kgf.

3. bayr. Inf.Rgt., 2. Kp.

26 Jahre, gestorben

ZWICKNAGEL

Franz

Koralden

06.05.1918

2. Weltkrieg

Dienstgrad

Name

Vorname

Geburtsdatum & Ort

Todesdatum & Ort

Einheit

Bemerkungen

AIGNER

Andreas

Schaidham

04.10.1943

Schütze

AIGNER

Lorenz

28.04.1912 Schaidham

20.08.1942 Koladesy

AIGNER

Michael

Pisl

vermisst

AIGNER

Paul

Pisl

13.11.1945

Kanonier

AUER

Ludwig

28.07.1910 Neufraunhofen Vielberg

14.02.1944 Narwa-Front, Mereküla

BAUER

Lambert

Bichl

vermisst

BAUER

Martin

Bichl

22.06.1942

BAUMANN

Lambert

Bichl

06.04.1943

BAUMANN

Ludwig

Neufraunhofen

vermisst

BILLER

Alois

Georgenzell

15.07.1943

Gfr.

BILLER

Johann

07.01.1909 Georgenzell

00.06.1944 Witebsk

Gren.Rgt. 301, 13. Kp.

vermisst

BIRNKAMMER

Matthias

Neufraunhofen

vermisst

BLASCHAI

Kurt

Neufraunhofen

vermisst

BLASCHAI

Manfred

Neufraunhofen

vermisst

Gefreiter

BRANDMEIER

Heinrich

05.07.1910 Asbach

19.11.1943 nördlich Gorodok

Gefreiter

BRANDMEIER

Lampert

02.09.1914 Asbach

15.07.1942 Latnoje b. Woronesh

vermutlich als unbekannter Soldat auf die Kriegsgräberstätte Kursk - Besedino überführt worden

Gefreiter

BREITENWIESER

Jakob

Georgenzell 24.11.1903 Hub

03.05.1944 Krakau, Rela

auf der vom Volksbund hergerichteten Kriegsgräberstätte in Krakau / Krakow

Obergrenadier

DICK

Valentin

25.12.1923 Kleinvelden

12.07.1943

EHM

Anton

Neufraunhofen

28.09.1941

Grenadier

ELLINGER

Anton

07.02.1908 Kletzenöd

26.01.1943 Welikije-Luki

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Sebesh. Endgrablage: Block 11 Reihe 8 Grab 722

Stabsgefreiter

ELLINGER

Georg

28.03.1916 Hub

06.09.1943 Fela 4/532, Unetscha

ELLINGER

Josef

Hub

00.12.1944

ELLINGER

Ludwig

Vielberg

13.01.1942

Gfr.

ELLINGER

Ulrich

Hub

00.12.1941 Donezbecken

Inf.Rgt. 204, 5. Kp.

vermisst

FEULNER

Fritz

Neufraunhofen

00.04.1945

Unteroffizier

FRIEDL

Leonhard

Lehen

27.07.1943 Wald v. Kalinina

Grenadier

HABERL

Josef

14.10.1926 Neufraunhofen Atzmannsdorf

01.01.1945 Skierniewice Fela. mot. 606

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Pulawy (PL). Grablage: Endgrablage: Block 3 - Unter den Unbekannten

HAFNER

Georg

Neufraunhofen

vermisst

HELLINGER

Josef

Asbach

10.12.1941

HELLINGER

Lorenz

Asbach

vermisst

HERMANN

Karl

Neufraunhofen

11.07.1943

HINGERL

Andreas

Hintelsberg

11.01.1943

HOFMANN

Georg

Neufraunhofen

vermisst

HOLZINGER

Johann

Asbach

vermisst

HUBER

Georg

Vielberg

vermisst

Obergefreiter

HUBER

Josef

08.04.1912 Vielberg

08.02.1944 Nordausg. Goroditsche b. Tscherkassy, Ukraine

HUBER

Ludwig

Vielberg

vermisst

HÜBL

Simon

Neufraunhofen

19.09.1942

KELLERBAUER

Wolfgang

Neufraunhofen

vermisst

LAMBERT

Thomas

Bindlhub - Krottenthal

vermisst

LANDERSDORFER

Ludwig

Obereglhof

29.02.1944

LOHNER

Anton

Hanszell

vermisst

Obergefreiter

MAYER

Josef

06.04.1922 Neufraunhofen

08.04.1945

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Papenburg - Kreissammelanlage. Endgrablage: Reihe 2 Grab 9

Obergefreiter

NEUDECKER

Johann

Neufraunhofen

05.08.1944 Gorne

NEUDECKER

Ludwig

Neufraunhofen

07.07.1943

Gefreiter

NEUDECKER

Rudolf

12.04.1926 Neufraunhofen

18.09.1944 b. Falciano

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Futa-Pass. Endgrablage: Block 24

NEUMAIER

Peter

Bichl

vermisst

NITZL

Johann

Hackelsberg

25.08.1941

NITZL

Paul

Biedersdorf

vermisst

OSTERMAIER

Josef

Hub

23.03.1944

PRILLER

Ludwig

Bindlhub

02.02.1942

Unteroffizier

RAMPL

Josef

Neufraunhofen

20.08.1944 Feldlaz. Lautenberg, Wpr.

vermutlich als unbekannter Soldat auf die Kriegsgräberstätte Mlawka überführt worden

Obergefreiter

SCHMID

Ludwig

25.03.1921 Neufraunhofen

29.06.1943 Res.Laz. I Lemberg

Gefreiter

SCHMIDBAUER

Korbinian

Asbach

06.08.1941 Rassochowatzig

vermutlich als unbekannter Soldat auf die Kriegsgräberstätte Kirowograd überführt worden

SCHMIDHUBER

Georg

Hub

13.03.1942

SCHMIDHUBER

Peter

Hub

04.04.1951

Kriegsfolgen

SCHNEIDER

Josef

Hanszell

05.08.1941

SCHUHMACHER

Paul

Neufraunhofen

07.11.1953

Kriegsfolgen

Kapitänleutnant

SODEN-FRAUNHOFEN

Ulrich Graf von

Neufraunhofen 02.08.1913 Friedrichshafen

07.02.1943

U-624

Gefreiter

SÖHL

Karl Georg

17.11.1920 Neufraunhofen, Kochl

05.08.1941 Podwyssokoje

vermutlich als unbekannter Soldat auf die Kriegsgräberstätte Kirowograd überführt worden

Gefreiter

SPINDLER

Hubert

02.11.1925 Neufraunhofen, Winzig

20.11.1944

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Andilly. Endgrablage: Block 14 Reihe 1 Grab 71

STERR

Johann

Vielberg

05.11.1956

Kriegsfolgen

STERR

Sebastian

Vielberg

03.05.1945

STROHHOFER

Josef

Kleinvelden

04.03.1942

Schütze

STROHHOFER

Xaver

Atzmannsdorf 11.10.1922 Velden

03.06.1942 Krgs.Laz. 2/541 Charkow

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Charkow. Endgrablage: Block 10 Reihe 33 Grab 3873

TANNENBERGER

Josef

Neufraunhofen

vermisst

Grenadier

THALER

Paul

14.04.1924 Kreuz

17.07.1943 Podgornyj ca. 7 km n.w. Krimskaja

Obergefreiter

VIELHUBER

Jakob

Breiteneich

26.08.1943

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Pulawy. Endgrablage: Block 7 Reihe 8 Grab 218

Obergefreiter

VOHBERGER

Martin

Rettenbach

14.11.1944 Steinbrück

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Bartosze - Sammelfriedhof. Endgrablage: Block 6 Reihe 1 Grab 41

Obergefreiter

WALTL

August

Holreis 05.04.1917 Hubenstein

29.01.1943 bei Tschernjanka a. Oskol

Gefreiter

WIMMER

Johann

Neufraunhofen 29.12.1922 Rottenbach

23.12.1944 Feldlaz. mot. 552

vermutlich als unbekannter Soldat auf die Kriegsgräberstätte Vazec überführt worden

Gefreiter

ZEHENTNER

Alois

14.02.1912 Neufraunhofen, Fall

11.09.1943 Noworossisk

Obergefreiter

ZEISER

Ludwig

Atzmannsdorf 17.05.1905 München

14.12.1944 Sanko 2/240 Seedranken

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Bartosze - Sammelfriedhof (PL). Grablage: Endgrablage: Block 5 - Unter den Unbekannten

in Grün aus Quelle: http://www.denkmalprojekt.org/u-boote/uboote_2. Weltkrieg/2. Weltkrieg_u624.htm
Angaben in Rot aus: Deutsches Rotes Kreuz Suchdienst Vermisstenbildlisten
Ergänzungen in Blau: Daten aus www.volksbund.de/graebersuche.html

Datum der Abschrift: --.03.2017

Verantwortlich für diesen Beitrag: Klaus Becker

 

Fragen und Kommentare zu dieser Webseite bitte an:  webmaster@denkmalprojekt.org.
Copyright © 2003-2012 Thilo C. Agthe.  All rights reserved. Alle Rechte vorbehalten