Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher














Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher

 

 


 

 

Neudorf, Gemeinde Graben-Neudorf, Landkreis Karlsruhe, Baden-Württemberg

PLZ 76676

Quelle: Neudorf, Heimat zwischen Pfinz und Saalbach, Gemeinde Graben-Neudorf, 1997

Namen der Gefallenen:

2. Weltkrieg

Dienstgrad

Name

Vorname

Geburtsdatum & Ort

Todesdatum & Ort

Einheit

Bemerkungen

ACKERMANN

Erich

09.05.1920

vermisst

Unteroffizier

ANTONI

Fritz

26.12.1918

26.02.1945 Königsgrätz, Res. Laz. I

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Brno. Endgrablage: Block 79D Reihe 1 Grab 36

Reiter

BAUMANN

Alfred

26.01.1923

17.10.1942 27.10.1942 San.Kp. 1/235 H.V.Pl. Ssaratowskaja

BAUMANN

Bernhard

10.11.1919

25.04.1945

Gefreiter

BAUMANN

Emil

13.12.1923 Neuderp

24.04.1944 Rascaeti Dnpsb.

Grab derzeit noch an folgendem Ort: Rascaieti - Moldawien

BAUMANN

Fiorentina

1881

01.04.1945 Neudorf

in der Heimat gefallen

Unteroffizier

BAUMANN

Peter

01.08.1917

02.05.1941 Tobruk

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Tobruk

BAUMANN

Peter

31.01.1898

26.11.1942

BEISCHLER

Johann

09.06.1910

23.02.1945

BERNHARD

Emil

03.09.1905

vermisst

Obergefreiter

BIRKENMEIER

Paul

26.06.1918

05.02.1943 Dreskowo, H.V.Pl.

Grab derzeit noch an folgendem Ort: Droskowo - Russland

BODENMÜLLER

Josef

11.05.1912

vermisst

BODENMÜLLER

Leo

20.07.1909

00.03.1945 Stettin / Finkenwalde bei Stettin / Gross Ziegenort / Stolzenhagen

vermisst

Gefreiter

BRECHT

Alfons

26.10.1913

23.10.1942 Staro, Panswa

Grab derzeit noch an folgendem Ort: Krasnoje Selo Sfdh. d. 58. I.D. - Russland

Obermaat

BRECHT

Alfred Rudolf

08.05.1917

15.10.1942

Unteroffizier

BRECHT

Emil

11.01.1914

12.07.1944 Griegneuseville

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Champigny-St. Andre. Endgrablage: Block 16 Reihe 24 Grab 1298

BRECHT

Friedrich

09.12.1919

vermisst

BRECHT

Gerda

27.01.1930

16.03.1945 Neudorf

in der Heimat gefallen

BRECHT

Herbert

1917

30.01.1943

BRECHT

Josef

24.10.1908

vermisst

BRECHT

Julius

07.05.1916

vermisst

BRECHT

Karl

1899

17.08.1944 04.12.1944 Neudorf

in der Heimat gefallen

BRECHT

Oskar

29.09.1917

09.10.1941

BRECHT

Walter

05.02.1923

vermisst Doppeltnennung ?

Matrose

BRECHT

Walter

05.02.1923

04.12.1944 Biotsche, Montenegro

Gefreiter

BRECHT

Willi

16.06.1920

07.09.1941 Tischowa

Soldat

BRENNER

Martin

09.04.1923

18.02.1944 Winniza

Grab derzeit noch an folgendem Ort: Winniza - Ukraine

DAY

Helma

1935

15.03.1945

in der Heimat gefallen

DEBATIN

Fridolin

04.12.1926

vermisst

DEBATIN

Julius

11.05.1914

vermisst

Unteroffizier

DEBATIN

Maurus

04.10.1919

00.10.1947 russ. Kgf. Laz. Nowo Tscherkask Donezbecken

Grab derzeit noch an folgendem Ort: Nowotscherkassk - Russland

Obergefreiter

DEBATIN

Walter

16.09.1921

25.04.1944 Wetreuka

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Schatkowo. Endgrablage: Block 16 Reihe 24 Grab 668

Schütze

DEBATIN

Wendelin

01.01.1922

16.05.1942

Grab derzeit noch an folgendem Ort: Petrowskoje / Charkow nö. - Ukraine

Pionier

DECK

Hermann

04.06.1922

17.08.1942 Bjakowo

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Korpowo (RUS). Grablage: Endgrablage: Block 30 - Unter den Unbekannten

DECKER

Albert

25.02.1936

16.03.1945 Neudorf

in der Heimat gefallen

Obergefretier

DECKER

Alois

09.10.1922

25.02.1945 Bertholdsdorf b. Harthau, Schles.

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Groß Nädlitz / Nadolice Wielkie. Endgrablage: Block 8 Reihe 1 Grab 41

DECKER

Florian

15.06.1905

vermisst

Gefreiter

DECKER

Gregor

21.09.1913

09.06.1941 Res. Krgslaz. 2/520 Rzeszow

vermutlich als unbekannter Soldat auf die Kriegsgräberstätte Laurahütte / Siemianowice überführt worden

Gefreiter

DECKER

Heinrich

01.05.1907

29.12.1942 Tschernyschkow

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Rossoschka. Endgrablage: Block 18 Reihe 5 Grab 175

Schütze

DECKER

Karl

05.02.1909

06.10.1943 Tossno

DECKER

Leopold

29.07.1911

03.09.1942 Dünaburg

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Dünaburg / Daugavpils

DECKER

Lina

03.05.1899

16.03.1945 Neudorf

in der Heimat gefallen

DECKER

Ludwig

02.04.1914

vermisst

DECKER

Maria Dora

01.07.1939

16.03.1945 Neudorf

in der Heimat gefallen

DECKER

Rosa

07.01.1938

16.03.1945 Neudorf

in der Heimat gefallen

Stabsgefreiter

DECKER

Wendelin

05.10.1910

25.03.1946 Lg. 409 b. Kowel

Grab derzeit noch an folgendem Ort: Kowel - Ukraine

Unteroffizier

DEGEN

Wendelin

06.02.1908

18.06.1947 Kgf. Lg. Beketowka

vermutlich als unbekannter Soldat auf die Kriegsgräberstätte Rossoschka überführt worden

Obergefreiter

DÖRFLER

Florian

21.01.1904

04.09.1944 Wiacizewo

Grab derzeit noch an folgendem Ort: Zanklewo - Polen

Schütze

DÖRFLER

Ludwig

26.10.1922

13.08.1942 8 km nordwestl. Plodowitoje

vermutlich als unbekannter Soldat auf die Kriegsgräberstätte Rossoschka überführt worden

EBERHARD

Else

1922

17.08.1944

in der Heimat gefallen

ESCHELBACHER

Otto

06.12.1901 Schwetzingen

00.02.1945 11.04.1945 Astrachan, russ. Kgf. Laz.

Grab derzeit noch an folgendem Ort: Astrachan, Fdh. d. Lg. 204, Qu. 2, Gr. 5

Bootsmaat

FREIDEL

Willibald

07.08.1921

26.04.1944

Obergefreiter

FUCHS

August

03.01.1912

23.08.1942 Woronesh

ruht auf der vom Volksbund hergerichteten Kriegsgräberstätte in Jemantscha bei Woronesh

FUCHS

Peter

26.01.1927

vermisst

GAIER

Alfred

13.08.1918

05.12.1941

Schütze

GAIER

Emil

22.08.1912

26.07.1945

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Marburg-Hauptfriedhof. Endgrablage: Grab 30

Gefreiter

GAIER

Otto

30.12.1915

19.10.1939 Elzgrund

Unteroffizier

GAYER

Karl

10.12.1915 10.09.1915

09.12.1943 Kolchose Nowyj Pachow

GEIßLER

Wilhelm

07.09.1909

31.12.1944

GÖTZ

Werner

26.11.1927

01.10.1945

GRUND

Franz

09.03.1922

15.02.1945

GRUND

Julius

19.09.1919

29.09.1942

GRUND

Paul

13.05.1923

19.03.1944

HARBECK

Herbert

1917

1941

Jäger

HEFT

Alfred

25.11.1912

20.02.1944 Sanko 1/161 H.V.Pl. Illuka, Estld.

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Narwa / Narva. Endgrablage: Block 5 Reihe 14 Grab 333

HEIL

Albert

21.04.1919

26.06.1944

Gefreiter

HEIL

Friedrich

02.05.1920 Konstanz

06.08.1941 Taranoff

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Schatkowo. Endgrablage: Block 20 Reihe 15 Grab 564

Gefreiter

HEIL

Hermann

23.11.1919

17.02.1942 Kriwzowo a. d. Oka

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Kursk - Besedino. Endgrablage: Block 2 Reihe 34 Grab 2008

HEIL

Josef

18.07.1929

01.04.1945 Neudorf

in der Heimat gefallen

HEIL

Ludwig

21.03.1925

vermisst

HEIL

Ludwig

22.11.1924

16.12.1944

HEIL

Martin

24.11.1922

24.11.1942

HEIL

Richard

08.05.1920

vermisst

HEIL

Richard

12.05.1911

16.05.1945

HEIL

Robert

1922

1943

Gefreiter

HEIL

Rudolf

09.05.1924

16.03.1945 22.12.1945 Neudorf

in der Heimat gefallen

HEIL

Sofie

08.08.1885 Hambrücken

01.04.1945 Neudorf

in der Heimat gefallen

HEIL

Walfried

12.10.1925

vermisst

Soldat

HEILIG

Albert

19.06.1926

23.03.1945

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Andilly. Endgrablage: Block 17 Reihe 10 Grab 738

HEILIG

Albin

1915

1942

HEILIG

Alfred

20.05.1909

31.12.1944

HEILIG

Anton

20.03.1915

11.02.1942

HEILIG

Ewald

19.02.1919

vermisst

HEILIG

Hermann

31.03.1923

00.01.1943 Stalingrad

vermisst Soldatenfriedhof in Rossoschka, Name ist auf dem Würfel 29, Platte 4 verzeichnet

HEILIG

Karl

09.03.1917

vermisst

HEILIG

Karl

01.10.1926

vermisst

HEILIG

Karl

13.07.1922

22.04.1945

Gfr.

HEILIG

Nikolaus

21.04.1906

00.01.1945 Warschau

Sturm Btl. A.O.K. 9, 3. Kp.

vermisst

Obergefreiter

HEILIG

Oskar

09.02.1913

19.08.1942 Krasnodar, H.V.PL. Cholmskaja

Grab derzeit noch an folgendem Ort: Krasnodar - Russland

HEINE

Richard Willi

18.12.1909

08.11.1943

HERZOG

Alban

04.10.1921

vermisst

HERZOG

Alois

11.03.1924

vermisst

HERZOG

Antonia

1916

16.03.1945

in der Heimat gefallen

Grenadier

HERZOG

Erich

23.12.1925

09.07.1944 Gef.Krgslaz. in Minsk

Grab derzeit noch an folgendem Ort: Minsk - Belarus

HERZOG

Helmut

14.09.1924

27.02.1943

HERZOG

Jakob

27.08.1913

26.06.1941

HERZOG

Leopold

23.06.1915

01.10.1943

HERZOG

Maurus

09.11.1927

vermisst

HERZOG

Oskar

15.05.1904

26.07.1944

Gefreiter

HERZOG

Oskar

22.04.1925

03.02.1945

HERZOG

Otmar

22.06.1940

16.03.1945 Neudorf

in der Heimat gefallen

Obergefreiter

HERZOG

Otto

11.10.1907

31.08.1943 Staiki

Grab derzeit noch an folgendem Ort: Stajki / Jelnja - Russland

Gefreiter

HERZOG

Peter

16.10.1909

31.07.1941 3 km s. Malin

vermutlich als unbekannter Soldat auf die Kriegsgräberstätte Kiew überführt worden

HERZOG

Peter

17.02.1907

vermisst

Gefreiter

HERZOG

Richard

17.07.1922

12.09.1942 500 m südostw. Ssushtino

vermutlich als unbekannter Soldat auf die Kriegsgräberstätte Rshew überführt worden

HERZOG

Simon

15.10.1900

vermisst

Gefreiter

HERZOG

Valentin

15.10.1904

27.12.1943 Werwenka-Ischtschewo

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Narwa / Narva

HERZOG

Wallried

28.03.1923

vermisst

Gefreiter

KIRCHGÄSSNER

Bernhard

08.05.1915

17.12.1944

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Ysselsteyn. Endgrablage: Block C Reihe 1 Grab 16

KIRCHGÄßNER

Josef

14.04.1918

vermisst

KIRCHGÄßNER

Leopold

15.11.1911

00.06.1944 Russland

vermisst

KIRCHGÄßNER

Leopold

05.08.1901

vermisst

KIRCHGÄSSNER

Wendelin

15.07.1920

18.07.1944

KISTNER

Emil

17.12.1907

vermisst

KISTNER

Florian

12.07.1920

vermisst

KISTNER

Stefan

15.02.1904

00.01.1945

Unteroffizier

KLING

Anton

30.03.1921

07.11.1941 Landau, Pfalz

KLUBS

Georg

05.09.1914

31.01.1944

KOCH

Wilhelm Hugo

20.07.1917

vermisst

KÖHLER

Otto

26.09.1914

15.08.1943

LAMM

Wendelin

19.10.1907

vermisst

LAMM

Wilhelm Peter

07.09.1926

vermisst

LEBER

August

14.12.1922

vermisst

LEBER

Bernhard

23.08.1920

vermisst

LEBER

Franz

07.12.1921

vermisst

Grenadier

LEBER

Franz

12.07.1898

02.07.1943 Urizk

Grab derzeit noch an folgendem Ort: Rajkusi - Russland

Gefreiter

LEBER

Jakob

09.05.1913

21.02.1942 1500 m nordostw. Kormylowo 18 km ostw. Bolchow

vermutlich als unbekannter Soldat auf die Kriegsgräberstätte Kursk - Besedino überführt worden

Obergefreiter

LEBER

Johann

29.04.1908

17.04.1943 Kgf. Lg. Beketowka

vermutlich als unbekannter Soldat auf die Kriegsgräberstätte Rossoschka überführt worden

LEBER

Karl Ludwig

24.09.1913

31.12.1944

LEBER

Konrad

1898

vermisst

LEBER

Konrad

05.02.1916

vermisst

LEBER

Lorenz

24.09.1913

vermisst

LEBER

Peter

29.02.1912

11.10.1941

LEBER

Wendelin

17.07.1919

00.12.1944 Posen / Oborniki

vermisst

Unteroffizier

LELLEK

Paul Franz

19.09.1920 Oppeln

00.02.1945 Zdunska Wola

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Laurahütte / Siemianowice. Endgrablage: Block 3 Reihe 15 Grab 337 - 432

LESNIAK

Josef

vermisst

Obergefreiter

MACHAUER

Julius

18.10.1918 Wiesenthal

24.11.1943 b. Werchneprowsk

Grab derzeit noch an folgendem Ort: Losowatka / Dnjepropetrowsk - Ukraine

MARTUS

Egon

18.09.1922

22.07.1943

MARZINKA

Franz

18.10.1906

vermisst

MEID

Florian

28.07.1911

21.09.1941

METZGER

Bruno

13.06.1921

07.04.1945

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Meschede-Eversberg-Kriegsgräberstätte. Endgrablage: Reihe 12 Grab 659

METZGER

Max

11.01.1915

vermisst

MOHR

Georg

1874

15.03.1945

in der Heimat gefallen

MÜLLER

Artur

1923

vermisst

MÜLLER

Wilhelm

01.07.1911

vermisst

NOTHEIS

Artur

18.01.1925

30.06.1944

Gefreiter

NOTHEIS

August

17.03.1922 17.05.1922

16.01.1944 Wyssolschany

Grab derzeit noch an folgendem Ort: Garkowo - Belarus

Obergefreiter

NOTHEIS

Johann

03.02.1920

13.02.1945

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Hofkirchen. Endgrablage: Reihe 32 Grab 24

PAULI

Peter

28.11.1922

05.04.1947

Gefreiter

PETERMANN

Helmut

24.08.1922

15.08.1943 Krgs.Laz. 1/610 m. Charkow

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Charkow. Endgrablage: Block 10 Reihe 34 Grab 4034

Oberleutnant

PHILIPPI

Georg

01.06.1912 06.01.1942 Heidenheim

09.06.1943 H.V.Pl. Ternowaja

vermutlich als unbekannter Soldat auf die Kriegsgräberstätte Charkow überführt worden

Obergefretier

PRESTEL

Alfred

11.12.1916

17.02.1942 Fetischtschewo

Grab derzeit noch an folgendem Ort: Deshkino - Russland

PRESTEL

Hermann

26.04.1924

28.08.1942 A. Feldlaz. (m.) 669 Rostow

Grab derzeit noch an folgendem Ort: Rostow am Don - Russland

PRESTEL

Josef

11.09.1912

06.11.1944 06.11.1946

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Ysselsteyn. Endgrablage: Block CK Reihe 6 Grab 138

Unteroffizier

PRESTEL

Karl

10.10.1903

24.03.1944 Bulganak

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Sewastopol - Gontscharnoje (UA). Grablage: Endgrablage: Block 3 - Unter den Unbekannten

PRESTEL

Ludwig

16.03.1923

vermisst Doppeltnennung ?

PRESTEL

Ludwig

16.03.1923

25.03.1945

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Rees-Haldern-Kriegsgräberstätte. Endgrablage: Grab 284

PRESTEL

Lydia

24.08.1931

15.03.1945 Neudorf

in der Heimat gefallen

PRESTEL

Peter

09.04.1920

03.07.1944

Obergefreiter

PRESTEL

Reimund

31.08.1921

26.12.1944 Höhe 659 südl. d. Str. Kaschau-Michalovce

PRESTEL

Willibald

02.05.1924

01.07.1944

REGENDING

Abert

19.09.1920

15.06.1944

Oberschütze

REICHERT

Hermann

27.02.1920

30.08.1941 Kossitschino

vermutlich als unbekannter Soldat auf die Kriegsgräberstätte Duchowschtschina überführt worden

Stalingrad

REICHERT

Wilhelm

28.10.1923

14.10.1942 Stalingrad

SCHLINDWEIN

Robert

13.11.1906

vermisst

SCHNEIDER

Fritz

1911

1944

SCHNEIDER

Heinrich

1915

vermisst

Obergefreiter

SCHUMACHER

Artur

19.04.1919

28.02.1943 Kisslyj

Grab derzeit noch an folgendem Ort: Sumy - Ukraine

SCHUMACHER

Franz Josef

31.12.1907

vermisst

Obergefreiter

SIEGEL

Bernhard

20.05.1914

09.10.1942 19.11.1942 Gredjakino b. Ossuga

vermutlich als unbekannter Soldat auf die Kriegsgräberstätte Rshew überführt worden

SIEGEL

Friedbert

18.10.1934

16.03.1945 Neudorf

in der Heimat gefallen

SIEGEL

Maria

17.10.1890

16.03.1945 Neudorf

in der Heimat gefallen

SITZENSTUHL

Anton

16.02.1911

vermisst

STORK

Bernhard

02.05.1920

25.07.1941

Gefreiter

STORK

Otto

21.04.1926

17.02.1945

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Jüterbog, Garnisionsfriedhof

THROM

Hermann

02.12.1922

14.11.1944

VEIT

Josef

06.06.1920

00.12.1943 Bad Kreuznach

vermisst

Kanonier

VEIT

Lorenz

18.12.1914

14.05.1940 Bad Kreuznach

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Bad Kreuznach-Städtischer Friedhof. Endgrablage: Block 126 Grab 126

VEIT

Rudolf

04.02.1918

08.10.1944

Gefreiter

VEIT

Walter

22.08.1920 Karlsruhe

10.03.1942 H.V.Pl. Loknja San.Kp. 218

Grab derzeit noch an folgendem Ort: Loknja - Russland

VEIT

Wendelin

20.12.1915

00.02.1945 Fischhausen / Rauschen / Palmnicken / Gross Dirschkeim / Neukuhren / Palmnicken

vermisst

WALDI

Karl

09.10.1908

00.06.1945

WEBER

Hermann

08.03.1907

11.05.1944 Raum Sewastopol

vermisst

WEBER

Wilhelmina

17.03.1903

15.03.1945 Neudorf

in der Heimat gefallen

Obergefreiter

WILD

Philipp

03.01.1920

19.07.1944 Feldlaz.m.182 b. Kedahnen

vermutlich als unbekannter Soldat auf die Kriegsgräberstätte Kaunas überführt worden

WILHELM

Bernhard

06.10.1920

01.08.1941 Russland

vermisst

WILHELM

Bernhard

22.02.1924

vermisst

WILHELM

Emil

06.09.1913

vermisst

WILHELM

Erwin

13.07.1913

00.07.1944 Russland

vermisst

WILHELM

Wendelin

05.08.1909

31.12.1945

WIRT

Friedrich

07.11.1910

12./13.11.1945

Gefreiter

ZINK

Egon

30.06.1925

24.03.1944 bei Crecy-en-Brie

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Champigny-St. Andre. Endgrablage: Block 1 Reihe 1 Grab 105

Gefreiter

ZINK

Eugen

30.08.1910 Karlsruhe

07.07.1940 Schlettstadt

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Niederbronn-les-Bains. Endgrablage: Block 14 Reihe 12 Grab 234

In Grün aus Quelle: digitalisierte Kriegsgräberlisten im Landesarchiv Baden-Württemberg.
Permalink: http://www.landesarchiv-bw.de/plink/?f=2-2968029
Angaben in Rot aus: Deutsches Rotes Kreuz Suchdienst Vermisstenbildlisten
Ergänzungen in Blau: Daten aus www.volksbund.de/graebersuche.html

Datum der Abschrift: 15.11.2016

Verantwortlich für diesen Beitrag: Klaus Becker

 

Fragen und Kommentare zu dieser Webseite bitte an:  webmaster@denkmalprojekt.org.
Copyright © 2003-2012 Thilo C. Agthe.  All rights reserved. Alle Rechte vorbehalten