Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher














Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher

 

 


 

 

Mietraching, Stadt Deggendorf, Landkreis Deggendorf, Bayern

PLZ 94469

48.856086, 12.996747

Denkmal in der Mitte mit eingesetzter Marmorplatte, an den Seiten sind weitere vier Gedenktafeln angebracht

Inschriften:

Gewidmet den gefall. Helden v. d. Gemeinde Mietraching
(Namen)

19 UNSERE HELDEN 39
19 DER GEMEINDE – MIETRACHING 45

Namen der Gefallenen:

1. Weltkrieg

Dienstgrad

Name

Vorname

Todesdatum & Ort

Einheit

Bemerkungen

Inf.

BAUER

Anton

08.11.1916 Siebenbürgen

6. Inf.Reg.

Inf.

BAUER

Josef

01.11.1917 Flandern

13. R.Inf.Reg.

BAUMANN

Ludwig

09.05.1915

vermisst

Inf.

BAYER

Alois

30.09.1917 Straubing

Leib Reg.

Serg.

BERANEK

Franz

Österreich

K.K. Inf.Rgt. 20

BILLMEIER

Johann

25.08.1914

vermisst

Pion.

BRANDL

Alois

14.06.1918 Amiens

10. Res.Kp.

Inf.

EBNER

Xaver

01.11.1914 Wytschaete

21. R.Inf.Reg.

Inf.

EGGINGER

Josef

25.08.1918 Frankreich

11. Inf.Reg.

Oberleutnant

ENGESEN

Ignatz

05.09.1914 Flandern

21. Inf.Reg.

Inf.

HELMBRECHT

Georg

25.08.1914 Frankreich

11. Inf.Reg.

Gefr.

HOFBAUER

Xaver

08.03.1917 Frankreich

15. Inf.Reg.

Inf.

KANDLER

Kajetan

09.10.1915 Arras

16. Inf.Reg.

Unttz.

KNABENBAUER

Ferd.

29.05.1918 Soisson

20. R.Inf.Reg.

Inf.

KROTZER

Xaver

21.10.1918 Frankreich

Inf.

LAUTSCHON

Franz

25.03.1918 Frankreich

13. Inf.Reg.

LAUTSCHON

Josef

31.08.1914 Frankreich

Brigade Ers. Btl. 1

Inf.

MAINDL

Karl

01.04.1916 Verdun

10 Inf.Reg.

MEINDL

Hans

18.08.1918

vermisst

Landst,

MUKENTHALER

Georg

13.04.1917 Arras

Unttz.

PETER

Josef

09.05.1915 Frankreich

10. R.Inf.Reg.

Inf.

SAFFER

Joh.

01.08.1916 Deggendorf

11. Inf.Reg.

SCHREINER

Josef

00.10.1918

Inf.

SCHREINER

Xaver

02.11.1917 Feldlazarett

1. Inf.Reg.

WEBER

Max

24.11.1917

vermisst

Inf.

WEIß

Max

25.05.1915 Premysl

13. R.Inf.Reg.

Kan.

ZIMMERMANN

Alois

17.08.1917 Frankreich

1. Feld.Art.Reg.

2. Weltkrieg

Dienstgrad

Name

Vorname

Geburtsdatum & Ort

Todesdatum & Ort

Bemerkungen

Gefreiter

ANZENBERGER

Alois

25.04.1920 Kleinfilling

29.08.1943 Nowoja-Wodolaja

vermutlich als unbekannter Soldat auf die Kriegsgräberstätte Charkow überführt worden

Obergefreiter

ARTINGER

Eduard

03.03.1922 Maxhofen

02.03.1945

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Weeze-Kriegsgräberstätte. Endgrablage: Grab 48

BARTL

Josef

20.06.1944

vermisst

BARTL

Michael

13.01.1943

vermisst

BARTL

Wolfgang

08.11.1944

vermisst

Obergefreiter

BIEBL

Josef

26.09.1908

09.02.1945 Druchthenen, südwestl. Rauschen

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Germau / Russkoje

Gefreiter

BLOBEL

Walter

17.08.1920 Sorau

02.09.1941 Mischurin Rog Dnjepr

Grab derzeit noch an folgendem Ort: Kamenskaja m. Kamenskoje - Ukraine

BLÖCHINGER

Ludwig

19.11.1944

BRETZNER

Josef

00.04.1946

DAFFNER

Albert

03.09.1943

Gefreiter

DAFFNER

Hermann

14.07.1918 Grossfilling

15.02.1942 8 km nordw. Welisch

Grab derzeit noch an folgendem Ort: Budniza / Welish - Russland

Schütze

DAFFNER

Max

25.02.1920 Itzing

26.05.1942 Bjeloj

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Rshew. Endgrablage: Block 10 Reihe 35 Grab 1726

DALLMEIER

Karl

29.07.1914

00.12.1941 Orel-Stadt, Bogoroditzkoje Orlowska, Ljedna, Nikolsskoje, Orlitza

vermisst

Schütze

DALLMEIER

Ulrich

03.08.1916 Einkind

08.09.1939 Zgierz

DECH

Friedrich

17.02.1944

vermisst

EBNER

Franz Xaver

00.10.1944

vermisst

EBNER

Xaver

1944

vermisst

EDBAUER

Alois

01.01.1945

vermisst

EIGLMEIER

Georg

24.03.1943

ENGLMEIER

Alois

10.04.1945

ENGLMEIER

Johann

19.11.1941

FRIEDENBERGER

Franz

28.02.1947

Obergefreiter

FRÜCHTL

Franz

08.02.1910 Eiberg

02.01.1942 Redkino

Grab derzeit noch an folgendem Ort: Redkino / Moskau - Russland

Gefreiter

FRÜCHTL

Johann

05.12.1904

22.03.1945

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Kopenhagen West. Endgrablage: Block C Reihe 9 Grab 852

Gefreiter

GABRIEL

Johann

17.10.1913 Marienthal

13.07.1943 Kolchos Batrashaja Satnha, ostw. Trelinska Brer Brjelgrod

GEIGER

Max

15.06.1941

Gefreiter

GRASSL

Josef

10.09.1925 Klotzing

23.02.1945 Budapest a. d. Weg z. H.V.Pl

GREIL

Josef

19.01.1944

vermisst

HACKER

Anton

26.07.1944

Gefreiter

HACKER

Johann

10.01.1925 Breitenbach

10.02.1945 Surbourg

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Niederbronn-les-Bains. Endgrablage: Block 9 Reihe 17 Grab 365

Gefreiter

HAMBAUER

Alfons

07.12.1912 Marienthal

07.08.1941 nordostw. Podwyssokoje

vermutlich als unbekannter Soldat auf die Kriegsgräberstätte Kirowograd überführt worden

HAMBAUER

Max

01.11.1952

HARTL

Alfons

18.08.1944

vermisst

Soldat

HARTL

Otto

08.03.1908

28.02.1945

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Kordel. Endgrablage: Reihe 2 Grab 11

HÄUSLER

Anton

29.06.1943

Obergefreiter

HEIGL

Alfons

02.09.1915

20.12.1942 Dumtscha, 3 km südw.

Grab derzeit noch an folgendem Ort: Brjansk - Russland

HEINZEL

Alfred

17.02.1945

HERRMANN

Helmut

03.03.1945

Gefreiter

HOCHSTRASSER

Amand

21.04.1909

29.12.1941 Fela. mot. 603 Smolensk

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Smolensk-Nishnjaja Dubrowinka

HOCHSTRASSER

Johann

17.11.1942

vermisst

HOFFMANN

Paul

00.01.1943

vermisst

HOLZBAUER

Emil

1945

Obergefreiter

HOLZBAUER

Jakob

12.12.1919 Untergrub

12.07.1944 Pinsk

Grab derzeit noch an folgendem Ort: Pinsk - Belarus

HÜTTINGER

Josef

24.02.1952

HÜTTINGER

Otto

17.02.1945

KANDLER

Max

11.01.1945

vermisst

KELLNER

Max

14.03.1945

vermisst

KERSCHL

Hermann

12.01.1945

KOCHZIUS

Clemens

16.09.1949

KÖNIG

Josef

14.01.1944

KÖNIG

Xaver

29.12.1944

Obergefreiter

KÖPPL

Josef

30.05.1917 Schaufling

25.01.1943 Krg.Laz. 3/619 Taganrog

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Apscheronsk. Endgrablage: Block 4 Reihe 7 Grab 342

KRATZER

Georg

11.07.1943

KRAUS

Anton

1942

vermisst

Gefreiter

KREMPIG

Gerhard

20.01.1917 Breslau

05.05.1942 Nikolskoje

vermutlich als unbekannter Soldat auf die Kriegsgräberstätte Korpowo überführt worden

Kraftfahrer

KREMPIG

Otto

25.06.1911 Breslau

23.06.1946

ruht auf der Kriegsgräberstätte in München, Waldfriedhof. Endgrablage: Reihe 72 Grab 25

KROTZER

Joh. Bapt.

05.12.1946

KROTZER

Johann B.

1945

vermisst

KROTZER

Josef

15.11.1945

Obergefreiter

LANG

Franz

17.02.1916 Klotzing

09.12.1944 Backov

Funker

LANG

Otto

12.12.1922 Hain

17.06.1942 Staraja Russa i. Feldlaz. 122 m.

vermutlich als unbekannter Soldat auf die Kriegsgräberstätte Korpowo überführt worden

Grenadier

LAUTSCHAM

Lorenz

23.07.1925

23.06.1944

ruht auf der Kriegsgräberstätte in La Cambe. Endgrablage: Block 48 Grab 248

LECHNER

Josef

14.01.1943

LECHNER

Nikolaus

01.02.1944

LEDERER

Albert

12.01.1945

vermisst

LEIMBÖCK

Andreas

02.05.1944

Grenadier

LEITL

Johann

18.06.1913 Haslach

04.08.1943 Sankp. 2/235 H.V.Pl.

Grab derzeit noch an folgendem Ort: Belgorod - Russland

MÜLLER

Alois

15.09.1943

vermisst

Jäger

NIEDERMEIER

Ferdinand

17.02.1922 Kleinfilling

03.06.1942 ostw. Jaswy

Grab derzeit noch an folgendem Ort: Bol. Gorby - Russland

POTTEL

Günther

27.08.1944

PROBST

Johann

10.09.1945

Schütze

ROSSBIRNER

Anton

30.06.1925 Stefanskirchen

03.11.1944 Pestszentimre

SCHERER

Karl

15.03.1944

SCHESSL

Josef

26.10.1945

SCHIMEK

Albert

15.09.1944

SCHINDLER

Ernst

31.05.1943

Feldwebel

SCHLEGEL

Hans

18.10.1919 Wiesenbach

08.07.1943 Alexandrowka

SCHLEGEL

Theodor

08.07.1943

vermisst

SCHNEIDER

Erich

31.03.1945

Obergefreiter

SCHNEIDER

Johann

02.05.1911 Tannberg

24.02.1944

Grab derzeit noch an folgendem Ort: Minsk - Belarus

Feldwebel

SCHNEIDER

Michael

30.09.1916 Eiberg

13.06.1943 Rshawa

Grab derzeit noch an folgendem Ort: Rshawa / Kromy - Russland

Unteroffizier

SCHOLLER

Alfons

11.07.1917 Mareinthal

01.12.1943 Res. Kriegslaz. Zyrardow

SCHRÖTTER

Karl

04.09.1944

vermisst

Gefreiter

SCHWARZBAUER

Heinrich

24.05.1920 Itzing

22.11.1941 Luisino

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Sologubowka. Endgrablage: Block 4 Reihe 10 Grab 920

Obergefreiter

SCHWARZBAUER

Max

06.07.1917 Oberkirschberg

03.09.1942 Torfzanik, Poselok

Grab derzeit noch an folgendem Ort: Mustolowo Ssinjawino - Russland

Gefreiter

STEINBAUER

Xaver

19.11.1910 Grosswalding

23.06.1941 Rela Tilsit

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Tilsit / Sovetsk

STRECKER

Adolf

01.12.1944

Obergefreiter

TISCHLER

Rudolf

12.10.1920

27.02.1944 Sapowshje

Grab derzeit noch an folgendem Ort: Saporoshje / Schesternja - Ukraine

Sturmmann

TRENZ

Alois

03.03.1924 Bonoschtow

21.02.1945 Szombathely

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Szombathely. Endgrablage: Block 2 Reihe 3 Grab 42

Rottwachtmweister

TRENZ

Josef

21.10.1902 Banostor

26.09.1944 Zagreb (Agram)

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Zagreb-Mirogoi. Endgrablage: Parzelle 82 Feld 6 Reihe 10 Grab 128

Obergefreiter

VAITH

Heinrich

17.05.1907

00.08.1944 00.08.1948 La Coucourde

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Dagneux. Endgrablage: Block 31 Reihe 14 Grab 488

VAITH

Josef

11.08.1943

Obergefreiter

VAITH

Karl

05.02.1921

16.12.1944 3,5 km südl. Paszto

VAITH

Xaver

01.11.1914

00.01.1945 Warka Brückenkopf / Weichselbogen

vermisst

Unteroffizier

WACKER

Adalbert

05.02.1914 Dingolfing

09.03.1943 Feldlaz. G.D. Poltawa

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Charkow (UA). Grablage: Endgrablage: Block 14 - Unter den Unbekannten

Gefreiter

WEBER

Hermann

02.07.1916 Marienthal

05.09.1941 Nowosjolki

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Kiew. Endgrablage: Block 1 Reihe 42 Grab 1680

WEBER

Josef

01.02.1945

Oberfeldwebel

WEBER

Ludwig

03.10.1899

31.08.1944

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Andilly. Endgrablage: Block 24 Reihe 4 Grab 282

Schütze

WEBER

Max

26.08.1926 Bruck

09.08.1942 Bolschikowo

Grab derzeit noch an folgendem Ort: Bukarewo / Rshew - Russland

WEINBACHER

Josef

24.03.1942

WEINBERGER

Josef

10.04.1945

Schütze

WEINBERGER

Karl

18.01.1910

10.05.1940

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Ysselsteyn. Endgrablage: Block AP Reihe 9 Grab 207

WEINBERGER

Leopold

29.07.1944

vermisst

WENZ

Max

26.12.1942

vermisst

ZITELSBERGER

Franz

00.03.1945

vermisst

ZITELSBERGER

Karl

25.01.1943

vermisst

Ergänzungen in Blau: Daten aus www.volksbund.de/graebersuche.html
Datum der Abschrift: --.07.2016

Datum der Abschrift: --.07.2016

Verantwortlich für diesen Beitrag: Klaus Becker
Foto © 2016 Klaus Becker

 

Fragen und Kommentare zu dieser Webseite bitte an:  webmaster@denkmalprojekt.org.
Copyright © 2003-2012 Thilo C. Agthe.  All rights reserved. Alle Rechte vorbehalten