Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher














Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher

 

 


 

 

Lauffen am Neckar, Landkreis Heilbronn, Baden-Württemberg

PLZ 74348

18170-71: Gedenktafel aus Sandstein in Wand eingefügt.
In einer Umfassungsmauer sind insgesamt 24 Namenstafeln aus hellem Sandstein eingefügt.
Davor erstreckt sich die Kriegsgräberanlage.

Namen der Gefallenen:

1870/71

Dienstgrad

Name

Vorname

Todesdatum & Ort

Einheit

Soldat

JÄGER

Friedrich

30.11.1870 Montmesly

8. Inf.R., 6. Comp.

1. Weltkrieg

Name

Vorname

Geburtsdatum

Todesdatum

Bemerkungen

??

Karl

1881

00.08.1916

??

Karl

1881

00.08.1916

ABLASS

Friedrich

1899

00.06.1916

ALLICH

Hermann

1892

18.09.1914

vermisst

ALLINGER

Heinrich

1897

27.08.1917

ALLINGER

Hermann

1891

11.01.1915

AMOS

Hermann

1887

30.03.1918

AUCHTER

Ernst

13.08.1918

AUCHTER

Friedrich

1887

24.08.1914

AUCHTER

Jakob

25.03.1918

AUCHTER

Karl

07.08.1916

AUPPERLE

Karl

1885

20.06.1915

BAHM

Eugen

1896

08.08.1917

BAUMANN

Ludwig

1896

22.03.1918

BAUMANN

Otto

1892

15.02.1915

BECKER

Karl

1887

24.08.1914

BELZ

Karl

1897

19.08.1917

BENZ

Friedrich

1890

22.08.1914

BIDLINGMAIER

Fr.

1875

23.09.1914

BÖHNER

Friedrich

08.11.1917

BÖHNER

Friedrich

1890

01.07.1915

BÖHNER

Gottlob

1876

26.03.1916

BÖHNER

Gottlob

1882

19.02.1915

BÖHNER

Karl

16.04.1917

BRAUCH

Gottlieb

17.11.1918

BÜCHELE

Christian

29.01.1915

BÜCHELE

Karl

18.11.1918

BÜCHELE

Wilhelm

05.08.1915

BUCHWALD

Erich

1894

25.08.1917

BURGER

Karl

1897

06.04.1916

CLAPIER

Karl

1897

11.01.1919

CLAUSS

Jakob

1881

16.08.1915

CLUASS

Fritz

1870

21.10.1914

DAMBACH

Otto

1891

13.12.1914

DEMMLER

Christian

14.11.1916

DEMMLER

Friedrich

27.08.1914

DEMMLER

Gottlob

29.09.1914

DEMMLER

Hermann

22.08.1918

vermisst

DEMMLER

Karl

02.12.1914

DEMMLER

Ludwig

1898

06.04.1918

DODERER

August

23.03.1918

DODERER

Wilhelm

16.03.1916

DÖRR

Heinrich

1884

18.12.1914

DÖRR

Julius

1889

06.09.1914

DÖRR

Wilhelm

1880

24.08.1914

DRAUTZ

Friedrich

27.01.1917

DRAUTZ

Otto

13.03.1918

EBERBACH

Albert

1891

10.09.1914

vermisst

EBERBACH

Christian

1899

00.08.1916

EBERBACH

Ernst

1888

02.10.1917

EBERBACH

Gottlieb

1885

28.08.1915

EBERBACH

Heinrich

1886

03.10.1918

EBERLE

Heinrich

1893

13.07.1917

EBERLEIN

Albert

15.10.1918

EBERLEIN

Karl

29.01.1921

ECKHARDT

Eugen

1894

10.01.1916

ELLWANGER

Albert

1888

16.06.1916

FISCHER

Karl

1890

06.05.1918

FLEISCHMANN

Karl

03.07.1916

FLEISCHMANN

Wilhelm

28.07.1916

FRANK

Hans

1892

22.08.1914

vermisst

FRANK

Karl

1879

10.04.1918

FUTTERKNECHT

Gottl.

1893

27.04.1915

GAR

Hermann

1896

03.08.1918

GAUGEL

Albert

1895

08.10.1918

GAYER

Gottlieb

1879

21.02.1915

GÖLLER

Ernst

1887

01.09.1915

vermisst

GÖTZ

Berthold

05.12.1914

GÖTZ

Eduard

06.09.1914

GREISELMEYER

Paul

1892

29.06.1916

GRIESINGER

Karl

1894

04.08.1915

GRIESINGER

Wilhelm

1892

06.05.1915

GURR

August

03.06.1916

GURR

Gottlieb

28.08.1915

GUTJAHR

Karl

1891

01.10.1916

HÄBERLE

Karl

1881

00.04.1919

HÄCKER

Albrecht

1888

21.03.1915

HÄRLE

Albert

25.03.1918

HÄRLE

Jakob

25.03.1918

HAUS

Christian

04.09.1914

HAUS

Friedrich

22.07.1917

HAUS

Karl

23.12.1918

HEINEMANN

Wald.

1914

vermisst

HENNE

August

1876

07.04.1917

HIPP

Gottlob

1899

11.04.1916

HIRSCHMÜLLER

Gottfried

1887

16.06.1915

HIRSCHMÜLLER

Gottl.

1887

13.06.1915

HOFFACKER

August

1897

27.01.1917

HÖLLMÜLLER

Karl

1887

31.10.1914

HÖLZLE

Heinrich

1881

08.02.1915

KARLE

Erwin

1899

15.08.1918

KARSCH

Wilhelm

1889

03.05.1920

KAUFMANN

Paul

1864

07.12.1915

KOCH

Ernst

1891

20.06.1918

KÖNIG

Gustav

1887

03.02.1915

KRAFT

Jakob

1889

05.01.1915

KRAUSS

Adolf

1890

20.10.1914

KRAUSS

Christian

1896

04.09.1916

KRAUSS

Gottlieb

1888

30.09.1914

KRAUSS

Gottlob

20.12.1914

KRAUSS

Wilhelm

04.06.1916

KREHL

Franz

1872

11.11.1914

KÜHNHÖFER

Georg

1894

28.02.1916

KURZ

Karl

1895

30.03.1918

LAUTENBACH

Karl

1888

14.11.1914

LEDERER

Ulrich

1898

22.03.1918

LEITENBERGER

August

1889

07.01.1915

vermisst

LEOPOLD

Karl

1896

16.02.1917

LINDENMANN

Albert

19.04.1915

LINDENMANN

Wilhelm

12.12.1914

LINK

Gottlob

13.07.1916

LINK

Gottlob

02.04.1918

LINK

Karl

20.10.1914

LINK

Karl

1887

15.10.1916

LINK

Wilhelm

18.08.1916

LINK

Wilhelm

09.07.1918

LÖW

Karl

1894

24.10.1915

MAYER

Karl

1878

22.02.1915

MESSER

Friedrich

1898

31.05.1918

MÖRZ

Gottlob

22.10.1914

?

MÖRZ

Karl

23.10.1914

MOSER

Friedrich

1891

31.03.1918

MÜLLER

Otto

1892

28.01.1917

NEUSSER

Paul

1880

17.09.1915

NONNENMACHER

Karl

1895

13.12.1914

vermisst

PFEILFLICKER

Heinrich

24.08.1915

PFEILFLICKER

Wilhelm

25.04.1919

PFEILSTICKER

Wilhelm

1895

20.10.1916

PLEPST

Karl

1882

08.10.1915

RAFF

Karl

1888

07.08.1915

REINER

Albrecht

1893

20.07.1915

REINER

Eugen

17.10.1918

REINER

Paul

28.08.1916

REINHOLD

Heinrich

1890

20.10.1914

REMBOLD

Gottlob

1896

17.10.1918

RENZ

Adolf

1896

30.06.1915

RENZ

Karl

1883

03.05.1917

RIEKER

Karl

1878

22.10.1917

vermisst

RIESS

Christian

1898

22.03.1918

RÖSSLER

Wilhelm

1895

04.11.1918

RÜCKLE

Gottlob

1891

26.08.1914

SCHAAF

Wilhelm

1893

04.09.1914

SCHÄFER

Josef

1890

28.08.1917

SCHAFFER

Karl

1893

28.09.1914

SCHERB

Eugen

1897

30.09.1916

SCHIEDL

Albert

1877

25.08.1915

SCHIEFER

Hermann

28.12.1914

SCHIEFER

Wilhelm

14.04.1918

SCHLAG

Christian

1888

06.01.1915

vermisst

SCHMID

Heinrich

1892

22.08.1914

SCHMID

Karl

27.08.1914

SCHMID

Ludwig

30.10.1914

SCHMID

Reinhold

1878

03.05.1917

SCHMID

Wilhelm

1898

29..1916

SCHMID

Wilhelm

1879

02.07.1918

SCHNEIDER

Gottlob

1893

23.05.1918

SCHNEIDER

Gustav

1890

06.01.1915

vermisst

SCHNEIDER

Wilhelm

1888

09.01.1915

SCHULZE

Wilhelm

1891

21.10.1916

SCHWAB

Adolf

1895

29.11.1914

SCHWEIKERT

Karl

1883

01.04.1918

SEMET

Gottfried

1898

01.04.1918

SEYBOLD

Friedrich

1890

05.05.1916

SEYBOLD

Gottlob

1895

16.10.1916

SOMMER

Karl

19.08.1917

SOMMER

Wilhelm

27.07.1918

SPEER

Paul

1886

05.06.1916

vermisst

SPRÖSSER

Christian

28.10.1918

SPRÖSSER

Wilhelm

18.08.1915

STECK

Gottlob

31.03.1918

STECK

Otto

01.03.1916

STEINLE

Karl

1898

24.03.1918

STÖRZER

Wilhelm

1896

12.11.1914

STRICKER

Ernst

1887

25.04.1918

UHL

Martin

1882

10.05.1918

VOLZ

Friedrich

09.10.1918

VOLZ

Karl

19.05.1917

WACHTER

Konrad

1881

15.10.1914

WALLER

Gottfried

28.05.1918

WALLER

Heinrich

05.08.1915

WALLER

Karl

18.05.1917

WEBER

Georg

1896

20.10.1914

WIELAND

Heinrich

1893

02.12.1914

WINTER

Ludwig

1887

19.04.1915

WÖRTHMANN

Friedrich

18.10.1914

WÖRTHMANN

Gottlob

21.11.1918

ZINSMEISTER

August

1891

20.04.1918

ZINSMEISTER

Friedrich

1882

03.06.1918

2. Weltkrieg

Dienstgrad

Name

Vorname

Geburtsdatum & Ort

Todesdatum & Ort

Einheit

Bemerkungen

ABLAß

Friedrich

1895

27.02.1941

AISENBREY

Jakob

1899

24.04.1945

Lt.

ALLINGER

Albert

23.12.1918

00.08.1944 Rumänien

Pi. Btl. 179, Stab u. Kol.

vermisst

Ogfr.

ALLINGER

Fritz

05.11.1920

00.06.1944 Mittelabschn.

Inf.Div. Nachr. Abt. 260, 2. Kp.

vermisst

Gfr.

ALLINGER

Gottlob

18.01.1915

31.12.1945 00.12.1942 Stalingrad

vermisst, Soldatenfriedhof in Rossoschka, Name ist auf dem Würfel 1, Platte 17 verzeichnet

Gefreiter

BACK

Adam

21.04.1913 Oberdielbach

08.10.1941 Gomel Feldlaz. 6/582

Grab derzeit noch an folgendem Ort: Gomel - Belarus

Gefreiter

BADER

Friedrich

24.10.1909

20.10.1944 b. Belmont

vermisst, ruht auf der Kriegsgräberstätte in Andilly. Endgrablage: Block 30 Reihe 4 Grab 258

Ogfr.

BAHMER

Karl

07.10.1912

00.01.1943 Stalingrad

Kdo. 44. Inf. Div. „Hoch- u. Deutsch-meister“

vermisst

Gefreiter

BAUMANN

Adolf

01.07.1906

17.09.1943 Cholm

vermutlich als unbekannter Soldat auf die Kriegsgräberstätte Pulawy überführt worden

BAUMANN

Erich

1945

vermisst

BAUMANN

Paul

1926

02.01.1944

Gefreiter

BAUMANN

Wilhelm

03.02.1909

23.12.1941 Tossno

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Sologubowka. Endgrablage: Block 11 Reihe 34 Grab 3600

Stwm.

BECK

Heinrich

15.05.1911

31.12.1945 00.01.1945 Baranow

Gren.Rgt. 573, I. Btl. Stab

vermisst

Gefreiter

BENZ

Christian

07.08.1924

02.02.1945 Aarhus

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Frederikshavn. Endgrablage: Block 8 Grab 987

Gfr.

BENZ

Friedrich

17.03.1922

00.08.1943 Charkow

Gren.Rgt. 114, III. Btl.

vermisst

Oberschütze

BENZ

Paul

20.02.1905

22.01.1943 Res. Krgsl. I/V Lemberg Univ. Klinik

Gren.

BENZ

Robert

22.12.1926

00.10.1944 Königsberg

Füs.Rgt. „G.D.“, 6. Kp.

vermisst

Feldwebel

BEZNER

Heinrich

22.04.1916

26.08.1940 Portsmouth

Jagd Geschwader 53, 5. Staffel

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Bourdon. Endgrablage: Block 19 Reihe 1 Grab 10

BEZNER

Hermann

1925

18.11.1944

BINDER

Friedrich

1925

09.04.1945

Uffz.

BINDER

Karl

14.07.1913

16.01.1945 Radom

Flak Rgt. 36, 9. Bttr.

vermisst

Gefreiter

BINDER

Otto

29.08.1914

02.11.1942

ruht auf der Kriegsgräberstätte in El Alamein. Endgrablage: Gruft 3

BINDER

Paul

1916

31.08.1947

BIRRBACH

Willi

1914

13.09.1941

Sturmmann

BLATTERT

Friedrich

29.05.1910

07.08.1942 Porchow

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Sebesh. Endgrablage: Block 8 Reihe 22 Grab 1872

BLATTERT

Karl

1912

27.07.1942

BLATTERT

Otto

1914

18.07.1941

Gefreiter

BOHLAYER

Albert

06.11.1921

16.01.1942 Krapiwna

BOHLAYER

Ernst

1910

09.07.1942

BÖHM

Reinhold

1912

1943

vermisst

Obergrenadier

BÖHNER

Wilhelm

07.04.1923

16.08.1944 Ostrowiec, H.V.Pl. Sanko. 2/188

vermutlich als unbekannter Soldat auf die Kriegsgräberstätte Laurahütte / Siemianowice überführt worden

BOLLINGER

Gustav

1910

09.09.1944

BRAUN

Eugen

1913

11.10.1941

BRAUN

Paul

1906

1945

vermisst

BRAUN

Walter

1925

25.02.1945

BRÄUNING

Joh.

1906

15.09.1942

Obergefreiter

BREICHLER

Josef

05.07.1914 Brombacherhof

27.11.1944 Offenburg

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Offenburg

San. Uffz.

BREISCHAFT

Hermann

05.01.1921

00.01.1945 Graudenz / Nowe / Rudzyn

Füs.Btl. 252, 2. Kp.

vermisst

Unteroffizier

BREISCHAFT

Robert

05.08.1915

23.06.1941 Vaincunai

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Kauen / Kaunas. Endgrablage: Block 3 Reihe 4 Grab 87

Soldat

BREITENBÜCHER

Otto

23.07.1910

02.04.1945

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Heilbronn- Wollhausstrasse. Endgrablage: Block 10 Reihe 24 Grab 355

Obergefreiter

BRENNER

Emil

14.04.1915 Hohenstein

08.04.1942 H.V.Pl. Sokorowo

Grab derzeit noch an folgendem Ort: Sokorowo - Rußland

BRENNER

Paul

1924

27.09.1943

Obergefreiter

BRODBECK

Hermann

20.12.1907

09.07.1942 Wojeikowo s.w. Terbuny

Grab derzeit noch an folgendem Ort: Wojejkowo - Rußland

Oberscharführer

BRODKORB

Wilhelm

14.11.1914 Eichwalde

11.08.1942 Omytschkino a. d. Lowat

Grab derzeit noch an folgendem Ort: Staraja Russa - Rußland

Oberfeldwebel

BRÜCK

Alfred

07.08.1920 Neckarwestheim

21.10.1944 Dukla-Pass

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Zborov. Endgrablage: Block B Reihe 1 Grab 2

Gefreiter

BÜCHLE

Erich

25.05.1920

24.08.1944 Kalinowo

Grab derzeit noch an folgendem Ort: Czerwin - Polen

BUCK

Ernst

1903

25.04.1945

Obergefreiter

BÜHLER

Karl

28.06.1907 Botenheim

18.10.1942 Chatyps, nordwestl. Kaukasus

Gefreiter

CLAUSS

Hans

01.04.1921

28.03.1942 in Szoltzy

Grab derzeit noch an folgendem Ort: Solzy - Rußland

SS-Uscha.

CLAUSS

Otto

16.01.1903

00.04.1945 Milenrose

V. SS Geb. Korps Kampf Gruppe Becker

vermisst

Unteroffizier

CLAUSS

Wilhelm

07.08.1915

08.02.1942 Frolowo

Grab derzeit noch an folgendem Ort: Frolowo / Raum Rshew - Rußland

Obergefreiter

CLAUSS

Willi

15.08.1923

08.01.1945

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Neuerburg. Endgrablage: Grab 8 - 1

Obergefreiter

CLEMENT

Wilhelm

19.07.1906 Göppingen

29.03.1944 Suceava, Bukowina

Unteroffizier

DEMMLER

Dr. Paul Johannes

13.06.1904

00.05.1944 28.03.1944 Ssossniza

Grab derzeit noch an folgendem Ort: Domniki - Belarus

DEMMLER

Hermann

1912

11.10.1941

DENZER

Hermann

1924

05.01.1943

Feldwebel

DOCHTERMANN

Hermann

03.03.1916

28.11.1941 bei Macejewo

Grab derzeit noch an folgendem Ort: Wjasownja / Serpuchow - Rußland

Ogfr.

DODERER

Otto

14.06.1911

00.07.1944 Bessarabien 31.12.1945

Gren.Rgt. 850, 5. Kp.

vermisst

DÖRR

Hans

1925

20.02.1945

Gefreiter

DÖRR

Hermann

03.02.1909

03.08.1942 Urizk

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Sologubowka. Endgrablage: Block 5 Reihe 24 Grab 1687

DÖRR

Karl

1919

09.02.1945

DÖRR

Wilhelm

1908

21.01.1946

Unterscharführer

DÜR

Walter

08.02.1923 Philadelphia

22.02.1945 H.V.Pl. Ersatzst. 112

Gefreiter

EBERBACH

Eugen

01.01.1920

05.10.1941 Cherson

vermutlich als unbekannter Soldat auf die Kriegsgräberstätte Sewastopol - Gontscharnoje überführt worden

Grenadier

EBERBACH

Gotthard

19.09.1924

19.12.1942

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Lauffen a. Neckar. Endgrablage: Reihe 50 Grab 4

EBERBACH

Gustav

1907

12.03.1946

Gfr.

EBERBACH

Otto

26.02.1909

31.12.1945 00.06.1944 Orscha

Felders. Btl. 25, 4. Kp.

vermisst

Unteroffizier

EBERBACH

Wilhelm

20.04.1922

19.08.1944 Bauska

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Saldus (Frauenburg). Endgrablage: Block X1 Reihe 14 Grab 581

Obergefreiter

EISENHARDT

Paul

29.08.1904 Stuttgart

17.04.1945 i. Walde b. Neuhäuser, Ostsee zw. Königsberg u. Pillau

vermutlich als unbekannter Soldat auf die Kriegsgräberstätte Pillau / Baltijsk überführt worden

Sold.

EITEL

Walter

19.10.1924

00.01.1945 Rosenberg

Pz. Jäg.Abt. 102

vermisst

Soldat

ELLWANGER

Albert

1926 Santa Cruz

09.05.1945

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Freistadt-Jaunitzbachtal. Endgrablage: Block 2 Reihe 3 Grab 61

Kanonier

ELWERT

Siegfried

09.10.1912 Wildberg

08.10.1944 Gef. Lager Makejewka b. Stalino

Grab derzeit noch an folgendem Ort: Makejewka - Ukraine

Gfr.

ENGLER

Karl

15.08.1918

00.01.1945 Wadowitz

Sturm Pi. Btl. 178

vermisst

Oberfeldwebel

FAZLER

Hermann

23.02.1914 Mannheim

30.03.1945 Jungbunzlau, Laz.

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Cheb. Endgrablage: Block 5 Reihe 18 Grab 692

FENCHEL

Karl

1926

21.09.1944

Feldwebel

FLEISCHMANN

Albert

12.03.1915

26.11.1944

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Ysselsteyn. Endgrablage: Block B Reihe 6 Grab 148

Gefreiter

FLEISCHMANN

Wilhelm

25.03.1922

18.04.1943 ostw. Feodotowka

Grab derzeit noch an folgendem Ort: Poklaba - Rußland

FLEISCHMANN

Wilhelm

1920

15.09.1941

Ogfr.

FLOHR

Rudolf

28.12.1906

00.08.1944 Sowjetunion

Füs.Btl. 384, 1. Kp.

vermisst

Gefreiter

FRANK

Ernst

26.08.1912

11.02.1942 Dymno

Grab derzeit noch an folgendem Ort: Tschudowo - Rußland

Schütze

FRANK

Hans

17.10.1919

03.08.1941 Tischilowo

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Smolensk-Nishnjaja Dubrowinka

Schütze

FRANK

Otto

21.06.1922

22.08.1942 Rollbahn Goskowa

Gren.Rgt. 78, 8. Kp.

vermisst

Grenadier

FRIEDRICH

Walter

10.06.1927

17.10.1945

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Straubing, St. Michael, Waldfriedhof. Endgrablage: Grab 2

Obergefreiter

FROHNMEYER

Ernst

10.12.1924

08.06.1945

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Ysselsteyn. Endgrablage: Block CL Reihe 6 Grab 132

Ogfr.

GATTER

Otto

03.03.1912

31.08.1944 Rumänien

Sicherungs Rgt. 602, Rgts. Stab

vermisst

GAYER

Karl

1909

17.09.1944

Kraftfahrer

GEIGER

Emil

24.09.1905 Böckingen

08.04.1945 Krs. Turciansky Svaty Martin Slowakei

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Vazec. Endgrablage: Block 2 Reihe 16 Grab 491

Unteroffizier

GENTNER

Alfred

23.01.1920

03.08.1943 Dmitrijewka

Grab derzeit noch an folgendem Ort: Sneshnoje - Ukraine

Gefreiter

GIEL

Gregor

11.07.1924 Hindenburg

06.03.1945 Goldberg, Schles.

Grab derzeit noch an folgendem Ort: Proboszczow - Polen

GLASER

Herbert

1919

17.01.1942

GLATTHORN

Friedrich

1915

03.01.1942

Obersoldat

GRAU

Eugen

13.09.1917

18.04.1942 Fela. 672

Grab derzeit noch an folgendem Ort: Baranowitschi - Belarus

Obergefreiter

GREINER

Albert

23.09.1909

14.09.1943 3 km ostw. Moldawanskoje

vermutlich als unbekannter Soldat auf die Kriegsgräberstätte Apscheronsk überführt worden

SS Uscha.

GREINER

Erwin

25.10.1918

00.02.1945 Hirschberg

SS Freiw. Pz. Jäg.Abt. 31

vermisst

Obersoldat

GREINER

Friedrich

26.03.1915

03.04.1942 Krgs.Laz. 2/601

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Sewastopol - Gontscharnoje. Endgrablage: Block 3 Reihe 2 Grab 124

GREINER

Otto

23.04.1910

04.04.1945 14.04.1945

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Lauffen a. Neckar. Endgrablage: Reihe 44 Grab 5

Grenadier

GRIESINGER

Emil

24.04.1908

25.09.1944 Garbow Stary

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Pulawy (PL). Grablage: Endgrablage: Block 3

Obergefreiter

GRIESINGER

Ernst Moritz

13.02.1913

01.03.1945 zw. Groß-Silber u. Neu-Horst bei Dievenow

GRIESINGER

Erwin

1919

21.02.1944

Gfr.

GRIESINGER

Gottlob

09.05.1909

00.08.1944 Rumänien

Gren.Rgt. 848, 14. Kp.

vermisst

Obergefreiter

GRIESINGER

Karl

11.12.1917

20.09.1942 Chadyshenskaja

Grab derzeit noch an folgendem Ort: Muk - Rußland

GRIESINGER

Paul

1908

1945

vermisst

Gefreiter

GUTSER

Karl

10.05.1921

22.03.1943 Tschotowo

Grab derzeit noch an folgendem Ort: Knjaschtschina / Dorogobush - Rußland

Obergefreiter

HAAG

Alois

02.02.1919

22.03.1945 Raum Zebrzydowice

vermutlich als unbekannter Soldat auf die Kriegsgräberstätte Laurahütte / Siemianowice überführt worden

Schütze

HAAG

Theodor

16.10.1920 Heilbronn

06.07.1941 1,5 km nördl. Pogost

Grab derzeit noch an folgendem Ort: Pogost / Beresino - Belarus

Unteroffizier

HAAS

Alfred

17.01.1913

21.12.1941 Arco, Nordafr.

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Tobruk

HAAS

Johannes

1893

13.09.1944

Hauptfeldwebel

HÄBERLE

Wilhelm

27.09.1912

11.05.1945

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Kopenhagen Bispebjerg. Endgrablage: Block 8 Reihe 19

Obergefreiter

HÄBERLEIN

Friedrich

13.12.1900 Crailsheim

27.04.1945 Gudrun, Wischau (Vyskov) bei Brünn, CSR

vermutlich als unbekannter Soldat auf die Kriegsgräberstätte Brno überführt worden

Uffz.

HÄBERLEIN

Walter

18.11.1924

00.12.1943 Orscha 1944

Gren.Rgt. 111, 2. Kp.

vermisst

Gfr.

HÄRLE

Kurt

12.10.1924

00.10.1944 Proskurow

Pz. Abt. 8

vermisst

HÄRLE

Wilhelm

1913

00.08.1943

HÄRLING

Christian

1904

31.12.1945

HÄRLING

Heinrich

1915

06.02.1945

Gefreiter

HATZUNG

Eugen

10.07.1906 Augsburg

28.12.1942 Laz. Lemberg

Rottenführer

HAUMACHER

Otto

21.02.1921

27.09.1946 im Hospital des Arbeitslagers Milecin

Grab derzeit noch an folgendem Ort: Milecin - Polen

HECKMANN

Hanns

1925

15.11.1944

Gefreiter

HEILEMANN

Albert

24.09.1920

12.03.1944

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Cassino. Endgrablage: Block 23 Grab 49

Gefreiter

HEILEMANN

Friedrich

02.10.1906

11.01.1943 Sanko b. mot. 2/323 H.V.Pl. Lkb. 139 Streliza

Unteroffizier

HEINOLD

Albert

27.09.1904

23.03.1945 Nieder Tatra

Grab derzeit noch an folgendem Ort: Pavcina - Slowakische Republik

HEINRICH

Alfred

1921

1945

vermisst

Obergefreiter

HENES

Richard

30.09.1906

31.12.1944 Houffalice

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Recogne-Bastogne. Endgrablage: Block 16 Grab 245

HERRMANN

Albert

1915

00.03.1943

HERRMANN

Emil

1906

1944

vermisst

Ogfr.

HERRMANN

Gottlob

03.04.1909

00.00.1947

in Gefangensch. verschollen

HERRMANN

Paul

1904

10.09.1945

Obergefreiter

HERZOG

Ulrich

05.10.1920

12.12.1942 Podossinowka

Grab derzeit noch an folgendem Ort: Nikolskoje / Sytschewka - Rußland

Gfr.

HESSERT

Ernst

16.05.1923

00.01.1943 Stalingrad

Gren.Rgt. 577, 14. Kp.

vermisst

HILLER

Hans

1923

15.09.1944

Obergefreiter

HIMMELEIN

Hermann

16.01.1910 Heidelberg

02.08.1942 Staro Panowo

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Sologubowka. Endgrablage: Block 4 Reihe 9 Grab 844

Gefreiter

HIRSCHMÜLLER

Albert

04.03.1910

15.05.1944 Waldstellung s.o. Speja Dnjestr

Grab derzeit noch an folgendem Ort: Speia - Moldawien

Obergefreiter

HIRSCHMÜLLER

Ernst

14.07.1923

11.04.1945 b. Lundenburg - Breclav

HIRSCHMÜLLER

Friedrich

1907

15.01.1943

Schütze

HOFFACKER

Theodor

29.05.1922

06.08.1942 Wenzy

Grab derzeit noch an folgendem Ort: Wenzy - Rußland

Jäger

HOLZ

Helmut

09.02.1926

20.08.1944

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Lommel (B). Grablage: Unter den Unbekannten

Gfr.

HOPP

Hermann

03.08.1922

1943 00.06.1944 Mittelabschn.

Füs.Btl. 260, 1. Schwdr.

vermisst

HORLACHER

Ernst

1914

03.08.1941

Gefreiter

HORLACHER

Wilhelm

18.12.1911 Hangendeinbach

11.09.1942 Nowoselki

Grab derzeit noch an folgendem Ort: Nowosselki 1 / Gebiet Witebsk - Belarus

HORN

Czripton

1910

1945

vermisst

Ogfr.

HÖRN

Alfred

08.05.1921

00.06.1944 Slutsch

Gren.Rgt. 111, 14. Kp.

vermisst

Gefreiter

ILG

Karl

03.10.1919

05.03.1944 6 km ostw. Kuskowitschi

Grab derzeit noch an folgendem Ort: Sidorowitschi - Belarus

IMHOF

Julius

1900

1944

vermisst

JORNSTEDT

Gerhard

30.03.1918

01.10.1942 Stadt Stalingrad

vermisst, Soldatenfriedhof in Rossoschka, Name ist auf dem Würfel 37, Platte 3 verzeichnet

Obergefreiter

JÜNGLING

Eugen

17.08.1918

13.07.1944

ruht auf der Kriegsgräberstätte in La Cambe. Endgrablage: Block 31 Grab 140

Soldat

KAST

Gottlob Karl

18.03.1903

13.04.1944

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Lauffen a. Neckar. Endgrablage: Reihe 48 Grab 7

Ogfr.

KATHEDER

Harry

01.10.1924

00.12.1943 Kirowograd

Pz.Rgt. 15, Stab I m. Vers. Kp., Werkstatt Zug u. 1.-4. Kp.

vermisst

Ogfr.

KAUCK

Walter

12.08.1923

00.07.1944 Castellina

Lw. Jäg.Rgt. 37 Rgts. Stab, 14. Kp., I. u. II. Btl.

vermisst

KECK

Erwin

1910

1945

vermisst

Ober-feldwebel

KEUERLEBER

Adolf

06.12.1914 Iptingen

29.07.1944 Trelly

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Marigny. Endgrablage: Block 5 Reihe 29 Grab 1439

Feldwebel

KIEFER

Heinrich

19.03.1913 Karlsruhe

27.06.1944 südw. Orscha

Grab derzeit noch an folgendem Ort: Orscha - Belarus

Obergefreiter

KLEINLE

Ernst

21.11.1901 Poppenweiler

08.06.1944 Langon

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Mont-de-Huisnes. Endgrablage: Gruft 23 Grabkammer 142

Unteroffizier

KOHLER

Gotthilf

27.05.1911 Weissach

17.02.1945 Festung Glogau

vermutlich als unbekannter Soldat auf die Kriegsgräberstätte Groß Nädlitz / Nadolice Wielkie überführt worden

KÖHLER

Reinhold

1925

25.06.1944

Unteroffizier

KÖLLE

Alfred

30.01.1911 Weingarten

30.07.1944 Karmotschin b. Krosno

KÖNIG

Adolf

1915

1945

vermisst

KÖNIG

Karl

1920

03.07.1943

Obergefreiter

KÖNIG

Willi

04.03.1914 Heilbronn

12.10.1943 Ushar

Grab derzeit noch an folgendem Ort: Dolgij Moch - Belarus

Obergefreiter

KRAFT

Ernst

10.03.1916

31.03.1944 südwestl. Szutoki

Grab derzeit noch an folgendem Ort: Kutnja mit Kutnia - Belarus

KRAFT

Karl

1904

03.05.1945

Gefreiter

KRAFT

Otto

18.01.1908

11.01.1943 Rogatki

Obergefreiter

KRAUSS

Ernst Moritz

07.02.1901

31.12.1947 Kgf.i. Laz. 7144- 6009 bei Woroschilowgrad

Grab derzeit noch an folgendem Ort: Kirowsk - Ukraine

KRAUSS

Hans

1923

01.12.1943

KRAUTWASSER

Paul

1910

31.12.1945

KRYSTA

Rudolf

1911

1945

vermisst

Gefreiter

KÜBLER

Helmut

06.10.1922

18.03.1945

vermutlich als unbekannter Soldat auf die Kriegsgräberstätte Vazec überführt worden

KUHNLE

Willi

1915

00.04.1943

Obergefreiter

KUNZ

Walter

30.08.1920 Stuttgart

05.07.1943 1 km westl. Trosna

Grab derzeit noch an folgendem Ort: Glasunowka / Orel - Rußland

Obergefreiter

KURZ

Eugen

23.07.1912 Althausen

12.10.1944 Feld.Laz. mot. 6/562

KURZ

Willy

1921

16.06.1944

Obergefreiter

KÜSSNER

Karl

30.09.1914

02.08.1942 Staro Panowo

Grab derzeit noch an folgendem Ort: Krasnoje Selo Sfdh.d. 58. I.D. - Rußland

Ogfr.

LANG

Gustav

15.12.1916

00.01.1942

Inf.Rgt. 521, Rgts. Stab

vermisst

LANG

Werner

1927

04.02.1944

Obergefreiter

LEHMANN

Karl

14.02.1909 Nordheim

02.10.1944 i. Feldlaz. mot. 6/562

LEITENBERGER

Heinrich

1919

23.03.1944

LEITENBERGER

Otto

1924

24.08.1944

LEITENBERGER

Walter

1920

11.01.1941

LINK

Ernst

30.10.1909

07.07.1945 Wien 8, Pfeilgasse 4

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Wien. Endgrablage: Block 1 Reihe 44 Grab 8

Kanonier

LINK

Friedrich

03.10.1907

17.08.1945 St. Medard-en-Jalles

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Berneuil. Endgrablage: Block 3 Reihe 27 Grab 1523

Schütze

LINK

Friedrich

26.04.1912

02.07.1941 Kr.Tr.Abt. 1/561 Lubaczow

Grenadier

LINK

Gerhard

14.04.1926

09.01.1945 bei Hatten

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Niederbronn-les-Bains. Endgrablage: Block 39 Reihe 5 Grab 168

Obergefreiter

LINK

Hermann

25.09.1920

17.03.1943 Kr.S.St. Alexandrowskoje

Grab derzeit noch an folgendem Ort: Nowoaleksandrowskij - Rußland

LINK

Hermann

1911

31.01.1946

Gefreiter

LINK

Hermann Christian

26.03.1923

00.03.1943 Kgf.Lag. in Astrachan

Grab derzeit noch an folgendem Ort: Astrachan - Rußland

LINK

Oskar

23.01.1925

25.02.1944 28.02.1944

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Lauffen a. Neckar. Endgrablage: Reihe 50 Grab 1

Ogfr.

LINK

Paul

08.01.1911

00.06.1944 Wolkowysk 31.12.1945

Sturm.Rgt. 215, 5. Kp.

vermisst

Schütze

LINK

Rudolf

11.05.1921

27.07.1941 bei Pwnisnar

Grab derzeit noch an folgendem Ort: Stajki / Smolensk - Rußland

LUCKERT

Ernst

1894

31.10.1945

MAILE

Helmut

1924

29.10.1943

Gefreiter

MARQUARDT

Hermann

10.03.1924 Heilbronn

06.10.1943 b. Polsuchi

Grab derzeit noch an folgendem Ort: Petschenki / Dubrowno - Belarus

MAUK

Edmund

1912

13.08.1943

Fw.

MAUK

Wilhelm

07.11.1915

00.01.1945 Warschau 31.12.1945

Pz.Rgt. 9, I. Abt., 3. Kp.

vermisst

Gfr.

MAULIEK

Wilhelm

1922

05.07.1943 Bjelgorod

Füs.Rgt. „G.D.“, 9. Kp.

MAURER

Hans

19.02.1910 Bopfingen

15.06.1940

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Lauffen a. Neckar. Endgrablage: Reihe 43 Grab 7

Obergefreiter

MAYER

Hermann

05.01.1911

07.02.1944 nordwestl. Luga

Grab derzeit noch an folgendem Ort: Luga Fdh. Kathedralenstr. - Rußland

MAYER

Otto

1909

31.12.1941

MENOLD

Ernst

1920

1944

vermisst

Schütze

MENOLD

Rudolf

05.07.1922

18.08.1941 Feldlaz. 6/562 m. Kriwoj Rog

Grab derzeit noch an folgendem Ort: Kriwoj Rog - Ukraine

MEROTH

Walter

1913

23.02.1945

Oberjäger

MÖRGENTHALER

Richard

13.10.1910 Böckingen

26.07.1943 Lagunengeb. Temrjuk Stützp. Wasserburg

Grab derzeit noch an folgendem Ort: Temrjuk - Rußland

MOSER

Ernst

1902

31.01.1945

Obergefreiter

MÜLLER

Albert

25.11.1916

24.06.1941 bei Teniatyska

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Potylicz / Potelitsch. Endgrablage: Block 10

MÜLLER

Kurt

1923

17.10.1943

MÜLLER

Wilhelm

1925

17.12.1944

MUSMANN

Heinrich

1914

31.12.1945

NEGLE

Eugen

1907

1943

vermisst

NEHR

Wilhelm

1902

02.03.1945

Ogfr.

NENNICH

Helmut

07.11.1922

00.06.1944 Beresina

Füs.Rgt. 34, 2. Kp.

vermisst

NESPER

Helmut

1918

31.12.1945

NESPER

Hermann

1920

04.12.1941

OSSWALD

Karl

1911

1945

vermisst

Grenadier

OTT

Albert

24.10.1924 Stuttgart

26.08.1943 1 km südw. Rydki

Grab derzeit noch an folgendem Ort: Sujetowo / Jarzewo - Rußland

PETER

Franz

1924

1945

vermisst

PETER

Ignaz

1927

1944

vermisst

PFEFFER

Alfons

1914

07.09.1941

Unteroffizier

PFEILSTICKER

Kurt Karl

20.06.1919

18.09.1941 Krgslaz. 901 Shitomir

ruht auf der vom Volksbund hergerichteten Kriegsgräberstätte in Schitomir / Shitomir

Gefreiter

PFEILSTICKER

Wilhelm

19.12.1920

25.08.1942

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Lauffen a. Neckar. Endgrablage: Reihe 50 Grab 6

Obergefreiter

PFUDERER

Karl

19.04.1912

22.06.1944

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Futa-Pass. Endgrablage: Block 30 Grab 69

Gefreiter

RAMM

Hermann

17.05.1910 Hausen

02.06.1944 Stanca

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Iasi. Endgrablage: Block 1 Parzelle F Reihe 35 Grab 23

REBER

Erich

1900

11.12.1943

Feldwebel

REBMANN

Karl Hans Kurt

07.01.1916

03.05.1945

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Paplitz b. Zossen b. Berlin

Obergrenadier

REGER

Peter

11.02.1908 Kübelberg

29.11.1944

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Hofkirchen. Endgrablage: Reihe 10 Grab 23

Sturmmann

REINER

Albert

19.07.1903

07.09.1941 Truppen V.Pl.

Grab derzeit noch an folgendem Ort: Sorokopenno - Rußland

Gefreiter

REINER

Hermann

06.07.1909

18.09.1941 8 km ostw. Pirjatin

Grab derzeit noch an folgendem Ort: Tschernuchi - Ukraine

Ogfr.

REINER

Otto

26.08.1919

00.01.1943 Stalingrad

Gren.Rgt. 212, 13. Kp.

vermisst

Sold.

REINMUTH

Hans

01.12.1924

00.02.1944 Winnitza

Pz. Gren.Rgt. 114, 6. kp.

vermisst

Unteroffizier

REISER

Eugen

07.07.1920

00.02.1945 in Polen

Grab derzeit noch an folgendem Ort: Pomorze / Kujawy - Polen

Obergefreiter

REMBOLD

Willy

05.08.1921

26.10.1943 Cos, Dodekanes, aus D. Ingeborg

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Dionyssos-Rapendoza (GR) Grablage: Endgrablage: Gruft 3 Platte 13 - Unter den Unbekannten

REMOLD

Adolf

1909

1945

vermisst

REMOLD

Eugen

1922

12.12.1942

RENZ

Otto

1919

01.09.1941

RIEDL

Rudolf

1921

1942

vermisst

Unteroffizier

RIESINGER

Emil

20.05.1914 Jettenbach

30.06.1942 Pkt. 255,7 b. Pogosheje

vermutlich als unbekannter Soldat auf die Kriegsgräberstätte Kursk - Besedino überführt worden

RIESS

Friedrich

1921

12.10.1941

RIESS

Hermann

1910

28.06.1944

Gefreiter

RINTSCH

Fritz

03.03.1923

30.06.1944

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Lauffen a. Neckar. Endgrablage: Reihe 50 Grab 3

RITZAU

Heinrich

1915

1944

vermisst

Obergefreiter

ROSENHEINRICH

Erwin

13.06.1918

19.08.1940 20.08.1940

als gefallener Angehöriger der Marine namentlich entweder in dem U-Boot-Ehrenmal Möltenort bei Kiel an einer der Wandtafeln oder im Marineehrenmal in Laboe in einem dort ausliegenden Gedenkbuch verzeichnet

Soldat