Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher














Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher

 

 


 

 

Laudenbach, Stadt Weikersheim, Main-Tauber-Kreis, Baden-Württemberg

PLZ 97990

1. Weltkrieg: Eine Gedenkplatte, einem Tempeleingang nachempfunden. Die Namen werden durch herausgearbeitete Figuren flankiert. Unter den Namen sind marschierende Soldaten und trauernde Frauen abgebildet.
2. Weltkrieg: Ein großer bearbeitete Stein mit Inschrift, daneben insgesamt sieben Namenssteine in Form von Kreuzen.

Inschriften:

1914 – Die Gemeinde ihren gefallenen Helden – 1918
(Namen)

Namen der Gefallenen:

1. Weltkrieg

Dienstgrad

Name

Vorname

Geburtsdatum & Ort

Todesdatum & Ort

DÜRR

Wilhelm

EISENMANN

Josef

FÜRST

Johann

GEHRING

Bernhard

GEHRING

Eduard

GEHRING

Josef

HAAG

Karl

HÄHNLEIN

Hermann

HEROLD

Karl

HUGGER

Fridolin

LEY

Georg

LÖWENSTEIN

Siegfried

METZGER

Karl

MITTNACHT

Josef

POPP

Alois

REIN

Josef

RERIN

Adolf

Landsturmmann

RÖDER

Anton

16.03.1875 Haagen

20.02.1915 Colmar

ROSENTHAL

Karl

RUCK

Balthasar

RUCK

Felix

RÜTTLER

Richard

SCHAUER

Lorenz

SCHLOß

Julius

SCHMITT

Franz

SCHWAB

Karl

SCHWAB

Karl

SCHWESER

August

SILBERZAHN

Adam

SILBERZAHN

Franz

WEHR

Bernhard

Landsturm Pflichtiger

WIRTH

Josef

30.10.1881 Bad Mergentheim

25.01.1916 Mühlhausen

WOLFERT

Albert

Musketier

WÜLK

Josef

14.04.1894

26.07.1915 Crefeld

WUNDERLICH

Karl

ZENKERT

Georg

ZENKERT

Johann

ZENKERT

Wilhelm

2. Weltkrieg

Dienstgrad

Name

Vorname

Geburtsdatum & Ort

Todesdatum & Ort

Einheit

Bemerkungen

Fahnenjunker Feldwebel

ALBERT

Friedrich

05.12.1902 Rinderfeld

18.04.1945 Nähe Braunsbach

BAYER

Albert

1944

vermisst

BENDER

Karl

1942

Jg.

BERBERICH

Alfons

12.11.1924

00.07.1943 Ladogasee

Jäger Rgt. 49, 13. Kp.

vermisst

Arbeitsmann

BERBERICH

Josef

04.08.1926

25.08.1944

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Champigny-St. Andre. Endgrablage: Block 6 Reihe 5 Grab 361

Feldwebel

BULENDA

Josef

15.09.1889 Markdorf

02.03.1943 Krgslaz. 4/608 Riga

Gefreiter

CZERNY

Norbert

17.03.1925

28.09.1944

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Futa-Pass. Endgrablage: Block 8 Grab 424

CZERNY

Otto

17.11.1901 Beuthen

22.06.1942 Wasgutniki

DEIGNER

Josef

1943

DENNINGER

Alois

1943

vermisst

Obergefreiter

DENNINGER

August

20.09.1911 Honsbronn

16.02.1944 Popowka

vermutlich als unbekannter Soldat auf die Kriegsgräberstätte Schatkowo überführt worden

Gefreiter

DENNINGER

Hans

07.09.1924 Honsbronn

14.03.1944 Krgslaz. 1/619 Balta

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Kirowograd. Endgrablage: Block 14 Reihe 9 Grab 670

Gefreiter

DENNINGER

Hugo

28.10.1925 Honsbronn

00.05.1945 Cerna Reka

vermisst vermutlich als unbekannter Soldat auf die Kriegsgräberstätte Cheb überführt worden

DEPPISCH

Franz

1944

Sturmmann

DIEMER

Fridolin

02.09.1925 Haagen

01.04.1944 zw. Chemnitz und Hirschberg

Unteroffizier

DIEMER

Rudolf

25.02.1924 Haagen

20.10.1943 Sowchose, Mahlmühle Melitopol

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Kirowograd. Endgrablage: Block 15 Reihe 6 Grab 1021

Gefreiter

DÜRR

August

02.07.1919

19.09.1943 Ssmerdynja

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Sologubowka. Endgrablage: Block 11 Reihe 28 Grab 2921

Uffz.

DÜRR

Josef

15.07.1913

00.07.1944 Lemberg

Sturm Btl. Pz. A.O.K. 1

vermisst

Uffz.

DÜRR

Josef

26.06.1921

00.05.1944 Sewastopol

Gren.Rgt. 289, 6. Kp.

vermisst

Pionier

ENGELHARD

Paul

26.07.1908

18.08.1944 Saki

Ogfr.

ENGERT

Anton

08.08.1904

00.02.1945 Osten

Fallschirm Pz. Aufkl. Abt. 2, H. Göring

vermisst

Schütze

FRITZ

August

02.08.1908 Haagen

03.04.1942 Nowo-Lukowka

Grab derzeit noch an folgendem Ort: Marino / Juchnow - Russland

Obergefreiter

FRITZ

Paul

16.07.1912 Haagen

30.04.1945 Agram

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Zagreb-Mirogoi. Endgrablage: Parzelle 82 Feld 7 Reihe 21 Grab 321

Gfr.

GEHRIG

Anton

19.06.1924

00.06.1944 Pohost

Gren.Rgt. 509, 9. Kp.

vermisst

Unteroffizier

GEHRING

Bernhard

23.01.1917 Haagen

28.09.1943 Kangasvaara 16 km nordostw. Kiestinki

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Salla. Endgrablage: Block 1 Reihe 7 Grab 381

GEHRING

Georg

1944

vermisst

Gfr.

GEHRING

Josef

29.04.1922

00.01.1943 Ostanino

Gren.Rgt. 245, 6. Kp.

vermisst

GEHRING

Robert

1944

vermisst

GEHRING

Rudolf

1943

Uffz.

GEHRING

Sebastian

02.04.1916

00.02.1945 Warschau

Gren.Rgt. 170, 2. Kp.

vermisst

GEHRING

Wilhelm

1944

GLASER

Otto

1939

GRUNWALD

Siegfried

1944

vermisst

GUNDLING

Johann

20.07.1898

13.04.1945

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Clausthal - Zellerfeld, Ev.- luth. Friedhof Clausthal. Endgrablage: Reihe 1 Grab 7

GUNDLING

Walter

1943

Obergrenadier

HAAG

Alfons

20.02.1925

22.08.1944 Malopole

Grab derzeit noch an folgendem Ort: Malopole - Polen

HAAG

Ludwig

1944

Ogfr.

HAAS

Anton

14.11.1903

00.06.1944 Minsk

Bau Pi. Btl. 571, 4. Kp.

vermisst

HECK

Hans

1945

Grenadier

HEER

Otto

14.09.1924

12.02.1943 Noworossisk-Süd

Grab derzeit noch an folgendem Ort: Gajduk - Russland

HERZOG

Mathias

1945

HERZOG

Stefan

1944

vermisst

Ogfr.

HILBERT

Andreas

10.10.1905

00.08.1944 Radom

Sicherungs Rgt. 180, II. Btl.

vermisst

Zugwachtmeister

HILBERT

Josef

09.04.1904

25.02.1945 Königsberg

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Königsberg / Kaliningrad. Endgrablage: Block 14 Reihe 1 Grab 1 - 1245

Obergefreiter

HILBERT

Stefan

22.10.1908

13.08.1942 Lukowo

Grab derzeit noch an folgendem Ort: Sawostjanowo - Russland

HINTERLANG

Gustav

1940

KEMMER

Leo

1942

KEMMER

Paul

1943

KEMMER

Viktor

1944

Obergefreiter

KLINGLER

Georg

26.11.1910

28.01.1944 bei Kertsch

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Sewastopol - Gontscharnoje (UA). Grablage: Endgrablage: Block 3 - Unter den Unbekannten

KRAFT

August

1944

vermisst

Oberfeldwebel

KRAFT

Rudolf

19.08.1912

18.05.1942 nördl. Krassnograd

KREUSER

Josef

1948

LAMBETH

Hermann

1944

LEUCHS

Julius

1943

Wachtmeister

LEUCHS

Rudolf

08.07.1916

00.09.1944 Krgf. Sammellager Balti

Grenadier

LEY

Hermann

21.01.1928

24.04.1945 Krs. Mikulov

Schütze

LEY

Johann

31.12.1921

20.12.1941 Prokowskoje

LEY

Paul

1944

LIEBISCHER

Franz

1944

MAILGE

Georg

1944

vermisst

MANDL

Hans

1944

vermisst

MAUKNER

Barbara

1945

MAUKNER

Michael

1945

vermisst

Ogfr.

MAYSER

Josef

07.07.1920

00.01.1943 Stalingrad

Gren.Rgt,. 268, I. Btl.

vermisst

METZGER

Karl

1944

MICHL

Alois

1945

vermisst

Obergefreiter

MUHLER

Andreas

04.09.1911 Honsbronn

26.12.1943 Kasanka

Grab derzeit noch an folgendem Ort: Kasanka - Ukraine

Gefreiter

MUHLER

August

28.03.1910 Honsbronn

03.01.1944 in Nowo Trotzki

Grab derzeit noch an folgendem Ort: Dniprowka - Ukraine

OED

Richard

1944

PAUL

Franz

1944

PETTER

Alois

1944

vermisst

POLLAK

Josef

1945

POPP

Ottmar

1944

vermisst

RAISCH

Ludwig

1943

vermisst

RAUSCHER

Karl

1944

RIES

Stefan

1944

vermisst

RITTER

Georg

1945

ROEDER

Richard

1945

RUCK

Josef

1944

Ogfr.

RÜGAMER

Franz

20.03.1908

00.01.1945 Krakau

Art.Rgt. 291, II. Abt. Stab

vermisst

Gfr.

RÜGAMER

Josef

27.01.1910

00.08.1944 Jassy

Gren.Rgt. 672, 2. Kp.

vermisst

Gfr.

SAMBETH

Eduard

08.06.1910

00.01.1943 Stalingrad

Kdo. 389. Inf.Div. m. Banden Jagd Kdo. 389

vermisst

SCHMIEG

Albert

1945

vermisst

Ogfr.

SCHUMM

Karl

25.02.1922

00.06.1944 Witebsk

Pz.Rgt. 35, I. Abt.

vermisst

Obergefreiter

SCHÜSSLER

Emil

18.04.1901 Würzburg

06.04.1945 Arberg

Ogfr.

SCHWEIZER

Karl

21.12.1908

1944 Ösel

Gren.Rgt. 9, 3. Kp.

vermisst

SCHWESER

Karl

1943

Soldat

SILBERZAHN

August

22.03.1906

07.06.1944 Iasi

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Iasi. Endgrablage: Block 1 Parzelle F Reihe 13 Grab 10

SILBERZAHN

August

1941

Ogfr.

SILBERZAHN

Felix

06.06.1921

00.01.1944 Narsischkiwo

Pz. Gren.Rgt. 12, 2. Kp.

vermisst

Feldwebel

SILBERZAHN

Ludwig

05.07.1914

12.12.1941 Feldlaz. 258 Borodowsk

Grab derzeit noch an folgendem Ort: Borowsk - Russland

SILBERZAHN

Wilhelm

1941

Ogfr.

STUMPF

Josef

07.10.1920

00.01.1945 Opoczno

Stab Pz. Aufkl. Abt. 19

vermisst

WIRTH

Josef

1944

vermisst

Sanitäts Gefreiter

WIRTH

Karl

25.11.1908

12.04.1942 Langenbielau

Grenadier

ZENKERT

Albert

08.07.1924

14.02.1943 Noworossijsk-Süd

ZENKERT

August

1948

vermisst

Obergefreiter

ZENKERT

Josef

11.10.1919

05.05.1943 10 km nordostw. Kirejkowo, 25 km n.n.w. Bolchow

Grab derzeit noch an folgendem Ort: Kirejkowo - Russland

Uffz.

ZENKERT

Karl

29.05.1905

00.06.1944 Mittelabschn.

Bau Pi. Btl. 571, 2. Kp.

vermisst

ZOLLO

Fritz

1944

vermisst

2. Weltkrieg Kriegsgräberstätte*

Dienstgrad

Name

Vorname

Geburtsdatum

Todesdatum

Gefreiter

FREDRICH

Walter

27.03.1924 Schenkendorf, Krs. Königswustershausen

10.04.1945 Laudenbach

SS Kanonier

KLAWITTER

Paul Martin

21.07.1927 Pempersin, Krs. Zempelburg

09.04.1945 Laudenbach

SS Kanonier

KÖLLNER

Karl

22.05.1925

09.04.1945 Laudenbach

Soldat

REICHERT

Oskar

21.08.1919 Ottelmannshausen

10.04.1945 Laudenbach

SS Kanonier

STADLER

Johann

22.01.1927

09.04.1945 Laudenbach

SS Kanonier

ZÖRNER

Gerhard Martin

07.08.1927 Berlin Schöneberg

09.04.1945 Laudenbach

In Grün aus Quelle: digitalisierte Kriegsgräberlisten im Landesarchiv Baden-Württemberg.
Permalink: http://www.landesarchiv-bw.de/plink/?f=2-2967778
*sowie drei Unbekannte Soldaten gefallen am 10.04.1945
Angaben in Rot aus: Deutsches Rotes Kreuz Suchdienst Vermisstenbildlisten
Ergänzungen in Blau: Daten aus www.volksbund.de/graebersuche.html

Datum der Abschrift: 23.07.2012

Verantwortlich für diesen Beitrag: Klaus Becker
Foto © 2012 Klaus Becker

 

Fragen und Kommentare zu dieser Webseite bitte an:  webmaster@denkmalprojekt.org.
Copyright © 2003-2012 Thilo C. Agthe.  All rights reserved. Alle Rechte vorbehalten