Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher














Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher

 

 


 

 

Laaber, Landkreis Regensburg, Bayern

PLZ 93164

49.064090, 11.882637

Halbrunde Steinwand mit einer Inschrift, zwei Steintafeln und fünf Metalltafeln. Davor ein Globus mit Kerzen und ein Steinfindling

Inschriften:

UNSEREN GEFALLENEN
1870 - 1871
1914 - 1918
1939 - 1945

Namen der Gefallenen:

1870/71

Name

Vorname

Todesdatum

AUER

Johann

08.12.1870

DECHAND

Anton

22.11.1870

KOCH

Georg

10.11.1870

ORTMANN

Joseph

02.01.1871

PFISTERER

Franz

21.07.1870

SCHWAIGER

Johann

11.10.1870

WITTMANN

Josef A.

30.08.1870

1. Weltkrieg

Dienstgrad

Name

Vorname

Todesdatum & Ort

Einheit

Bemerkungen

Inf.

ACHHAUSMER

Jos.

14.05.1915 Lorettohöhe

sächs. I.R. 106

Inf.

BACH

Johann

16.09.1916 bei Flers

18. I.R.

Inf.

BACHFISCHER

Karl

15.06.1916 bei Verdun

10. I.R.

BACK

Franz

14.12.1914 Feldlaz. Tournai

Pion.

ERTL

Max

05.10.1916 Fest. Metz

2. P. Batt.

Inf.

FLEISCHMANN

Jos.

23.05.1916 vor Arras

2. I.R.

Inf.

GÖTZ

Joh. Nep.

30.09.1915 Kriegslaz. Tournai

7. I.R.

Inf.

HÄRTER

Friedr.

16.10.1916 ….

16. I.R.

Vzfw.

HUBER

Georg

28.09.1916 a. d. Somme

21. I.R.

vermisst

Inf.

HUBER

Georg

14.12.1914 Wytschaete

21. I.R.

Inf.

KAMANN

Michael

08.11.1914 b.

preuss. I.R. 143

vermisst

Fahrer

KOCH

Ant.

01.01.1918

Feldpost 12

Inf.

KRAIS

Jos.

22.08.1914 Lis Bas Sutery

11. I.R.

Inf.

KUERR

Michael

13.02.1916 bei Lille

21. I.R.

Inf.

LUDWIG

Martin

Neuchapelle

21. I.R.

vermisst

Inf.

LUDWIG

Xaver

12.05.1916 b. Vionelles

10. I.R.

Inf.

MEIER

Franz

23.07.1915

13. I.R.

Pion.

MEIER

Michael

21.10.1918 Feldlaz. Ingolstadt

4. Pion. Batl.

Inf.

MEYER

Georg

12.05.1916 b. Bois Gilamoul

10. I.R.

Inf.

NIEBLER

Alois

16.02.1916 bei Verdun

hess. Inf.Rgt. 81

Inf.

REICHERT

Max

21.04.1918 b. La Forse

Leib. Rgt.

Inf.

RÖDL

Aug.

08.11.1914 Feldl. Garde Dieu

21. I.R.

Inf.

SCHMAUS

Gg.

10.10.1914 bei Basville

21. I.R.

Inf.

SINZINGER

Alois

Neuchapelle

21. I.R.

vermisst

Fahrer

TRETTENBACH

Barth.

30.01.1918

Fuhrpark Kol. 6

gest.

Inf.

WAGNER

Andr.

09.05.1916 bei Arras

12. I.R.

Sergt.

WAGNER

Josef

25.12.1918 Bar le Duc

hess. Inf.Rgt. 60

Inf.

ZOTT

Josef

20.08.1914 Brevorcourt

11. I.R.

Unteroff.

ZOTT

Josef

16.02.1917 Wytschaete

11. I.R.

2. Weltkrieg

Dienstgrad

Name

Vorname

Geburtsdatum & Ort

Todesdatum & Ort

Einheit

Bemerkungen

ARMER

Emil

09.09.1942

BERGHAMMER

Elmar

27.08.1943

BRACHNER

Johann

03.04.1945

Obergefreiter

BRACHNER

Karl

07.04.1922

25.07.1944

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Marigny. Endgrablage: Block 2 Reihe 17 Grab 627

Gefreiter

BRUCKNER

Josef

23.08.1914 Edlhausen

10.09.1939 Wojewodza

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Pulawy. Endgrablage: Block 3 Reihe 11 Grab 461

Feldwebel

CZYPIONKA

Rudolf

08.12.1915 Beuthen

09.08.1944 b. Wilkowischken, Ostpr.

Grab derzeit noch an folgendem Ort: Vilkaviskis - Litauen

Feldwebel

DAUS

Johann

30.04.1915

19.08.1942 Chudor Bakssan

Grab derzeit noch an folgendem Ort: Nowo Poltawskoje - Russland

DECHANT

Xaver

11.04.1943

Feldwebel

DINAUER

Karl

24.04.1912 Brünn

04.02.1942 Solomina

Grab derzeit noch an folgendem Ort: Rshew - Russland

ECKMÜLLER

Heinrich

18.09.1942

Gefreiter

EDENHARTER

Gottfried

08.11.1904

02.10.1944 03.10.1944 i. der Kgf. in Saporshje

Grab derzeit noch an folgendem Ort: Saporoshje - Ukraine

EICHENSEHER

Josef

01.07.1944

Ogfr.

ENGL

Egidius

03.04.1909

00.04.1944 Sewastopol 13.02.1945

Art.Rgt. 173, 11. Bttr.

vermisst

ENGLEDER

Hans

20.08.1944

FERSTL

Franz

13.06.1942

FERSTL

Josef

20.01.1946

Obergefreiter

FERSTL

Karl

02.12.1913

21.02.1943 Sisshinki

Grab derzeit noch an folgendem Ort: Sawostjanowo - Russland

FERSTL

Michael

06.07.1943

FEUERER

Georg

25.06.1944

Gefreiter

FISCHER

Leopold

12.12.1918

20.05.1941

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Maleme. Endgrablage: Block 3 Grab 428

FLACH

Johann

10.08.1944

Unteroffizier

FLACH

Josef

04.06.1916

26.02.1943

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Bordj-Cedria. Endgrablage: Hof MOR Ossario 6 Tafel 7

FRISCHMANN

Anton

1944

FRITSCH

Fritz

25.03.1945

Gefreiter

FRITSCH

Josef

05.01.1924

22.02.1942 Rashiwa

vermutlich als unbekannter Soldat auf die Kriegsgräberstätte Kirowograd überführt worden

Obergefreiter

GABLER

Georg

07.08.1898 Schacha

15.07.1943 Angouleme

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Berneuil. Endgrablage: Block 2 Reihe 9 Grab 293

Pionier

HANFSTINGL

Georg

03.02.1922 Grossetzenberg

15.11.1942 b. Pawlowskoje

Grab derzeit noch an folgendem Ort: Sawostjanowo - Russland

HIRMER

Mathias

24.06.1944

Schütze

HUBER

Xaver

06.03.1911

08.03.1942 Russinowo

Grab derzeit noch an folgendem Ort: Russinowo / am Fluß Ugra - Russland

Obergefreiter

HUTSCH

Johann

03.08.1913 Nieder-Ellguth

08.02.1942 Feldlaz. 300 Krasnogwardeisk

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Sologubowka. Endgrablage: Block 11 Reihe 25 Grab 2518

KELLNER

Johann

03.05.1945

KILGER

Leopold

18.07.1941

Obergefreiter

KNERR

Johann

30.01.1904

20.04.1945 b. Podcrkavlje, Jugosl. bei Brod

Grab derzeit noch an folgendem Ort: Podcrkavlje - Kroatien

Grenadier

KÖFERSTEIN

Eduard

26.10.1906 Dorf Mies

16.02.1945 H.V.Pl. Tempelburg Sanko Bärwalde

Grab derzeit noch an folgendem Ort: Czaplinek - Polen

KRENN

Franz Xaver

02.12.1944

LANZL

Friedrich

31.12.1945

Gefreiter

LINK

Georg

11.09.1926

14.07.1944 Serwery

vermutlich als unbekannter Soldat auf die Kriegsgräberstätte Potylicz / Potelitsch überführt worden

LUDWIG

Xaver

19.12.1941

Gefreiter

MEIER

Edi

01.05.1923

10.03.1943 b. Abinskaja

vermutlich als unbekannter Soldat auf die Kriegsgräberstätte Apscheronsk überführt worden

MEIER

Josef

00.04.1945

Obergefreiter

MERBALD

Eduard

14.05.1919 Willenhofen

23.09.1941 Gluchow

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Kiew. Endgrablage: Block 3 Reihe 2 Grab 98

Gefreiter

NEUDEGGER

Alois

15.02.1916 Grafensinn

22.03.1945 Mocsa, Komarom

Unteroffizier

ODILGE

Gerhard

12.08.1914

07.10.1944

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Lommel. Endgrablage: Block 55 Grab 190

ODILGE

Josef

11.09.1946

PFISTNER

Anton

14.03.1945

PRECHTL

Johann

1943

PROCK

Josef

1944

PRÜLLER

Alois

11.05.1944

REICHEL

Fritz

13.02.1942

RICHTER

Anton

26.03.1945

RÖDL

Max

07.09.1941

Grenadier

ROSSBIRNER

Alois

02.06.1910 Peterskirchen

20.04.1945 CSR

vermutlich als unbekannter Soldat auf die Kriegsgräberstätte Valasske Mezirici überführt worden

ROTH

Johann

05.02.1944

Feldwebel

ROTH

Josef

26.11.1914

09.05.1945 Fahrt Hela-Kiel

Jäger

SCHABER

Josef

05.02.1921

00.12.1941 H.V.Pl. Sueshnoje, Donezbecken

Grab derzeit noch an folgendem Ort: Sneshnoje - Ukraine

Flieger

SCHEUERER

August

14.10.1926

08.09.1944

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Noyers-Pont-Maugis. Endgrablage: Block 4 Grab 167

SCHIESSL

Heribert

31.12.1945

Schütze

SCHIMD

Johann

18.10.1918

27.09.1939 Mokotow

SCHMAL

Erhard

04.10.1945

Schütze

SCHMAUS

Georg

27.01.1920

19.10.1941 i. d. Sanko 1/22 d. H.V.Pl. in Armjansk

Grab derzeit noch an folgendem Ort: Armjansk - Ukraine

SCHMID

Alois

20.01.1944

SCHMID

Josef

15.04.1944

Gefreiter

SCHNEPF

Georg

30.07.1924 Hanau

11.11.1944 i. Raum Eger

Uffz.

SCHOTTENHAMMER

Franz Xaver

03.12.1920

00.01.1945 Radom 31.12.1945

Pz. Jäg.Abt. 45, 3. Kp.

vermisst

SCHRAMMEL

Georg

07.03.1947

Obergefreiter

SCHUDERER

Johann

24.07.1908 Poign

27.09.1946 Kgf.Lag. Ksawera

SIPPL

Johann

07.08.1943

Unteroffizier

SPANGLER

Franz

12.10.1923 Niederhofen

24.04.1945 Schrambach b. St. Pölten

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Oberwölbling. Endgrablage: Block 4 Reihe 13 Grab 540

STÖBL

Friedrich

10.01.1943

WEIN

Benno

30.01.1942

Gefreiter

WEIN

Willi

01.05.1923 Mundsmühl

03.06.1944 b. Butor

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Kischinew / Chisinau. Endgrablage: Block 5 Reihe 8 Grab 306

Revier Oberwachtmeister

ZIEGAUS

Jakob

19.05.1912

09.10.1944 Breslau, Res.Laz. IX

vermutlich als unbekannter Soldat auf die Kriegsgräberstätte Groß Nädlitz / Nadolice Wielkie überführt worden

Feldwebel

ZIEGAUS

Lorenz

10.08.1914

30.09.1943 Feldlaz. 23 m. Orscha

Grab derzeit noch an folgendem Ort: Orscha - Belarus

Obergefreiter

ZOTT

Franz

10.08.1908 Hallenstein

15.12.1943 Antonowka

vermutlich als unbekannter Soldat auf die Kriegsgräberstätte Schatkowo überführt worden

Angaben in Rot aus: Deutsches Rotes Kreuz Suchdienst Vermisstenbildlisten
Ergänzungen in Blau: Daten aus www.volksbund.de/graebersuche.html

Datum der Abschrift: --.07.2016

Verantwortlich für diesen Beitrag: Klaus Becker
Foto © 2016 Klaus Becker

 

Fragen und Kommentare zu dieser Webseite bitte an:  webmaster@denkmalprojekt.org.
Copyright © 2003-2012 Thilo C. Agthe.  All rights reserved. Alle Rechte vorbehalten