Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher














Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher

 

 


 

 

Künzelsau, Hohenlohekreis, Baden-Württemberg

PLZ 74653

Kriegerdenkmal und Kriegsgräberstätte auf dem Friedhof. Namensplatten auf der Innenseite der Einfassungsmauer des Friedhofes. Gegenüber ist die Kriegsgräberstätte, mit Namensteinen, angelegt. An der Aussegnungshalle zwischen Wand und Kriegsgräberstätte ist eine Figur aufgestellt.

Inschriften:

DEN TOTEN ZUM EHRENDEN GEDENKEN – DEN LEBENDEN ZUR MAHNUNG

Namen der Gefallenen:

1. Weltkrieg

Name

Vorname

Geburtsdatum

BAUER

Georg

BAUER

Karl

1894

BAUER

Karl

1890

BAYER

Georg

BELLIN

Ludwig

BÖHM

Johann

BÖHRINGER

Otto

BREHM

Friedrich

BREHM

Leonhard

BREUNINGER

Albert

BREUNINGER

Willi

BREYER

Karl

DIETRICH

Georg

DINKEL

Albert

DUNZ

Georg

FESTLER

Karl

FESTLER

Max

FINK

Heinrich

FISCHER

Julius

FOSS

Karl

GANZENMÜLLER

Karl

GENTHNER

Adam

GOSSGER

Karl

GUNDEL

Otto

GUTROPF

Erich

HÄBERLEIN

Friedrich

HACHTEL

Friedrich

HÄRDTWECK

Georg

HEIGOLD

Wilhelm

HESCHEL

Georg

HESCHEL

Karl

HÜTTER

Ludwig

JÄGER

August

JÄGER

Karl

KELLERMANN

Karl

KIEFFER

Julius

KINZELBACH

Karl

KNORR

Christian

KOBER

Friedrich

KOBER

Heinrich

KÖHLER

Joh.

KÖRNER

Friedrich

KÖRNER

Otto

KRÜGER

Otto

KUHN

Erwin

KURZ

Erich

LEHR

Heinrich

LEIB

Georg

LIMBACH

Heinrich

LÖCHNER

Friedrich

MATTHES

Ernst

MEISER

Friedrich

MEURER

Gustav

MEZGER

Ludwig

MOLL

Karl

MOLL

Wilhelm

NEUMANN

David

PFAFF

Friedrich

PFLÜGER

Karl

REICHERT

Albert

REICHERT

Johann

REINHUBER

Heinrich

REINHUBER

Karl

RENNER

Christian

Scheurachshof

RINKLIN

Hermann

RÖSER

Friedrich

RÖSER

Karl

RÖSSLER

Ludwig

SAHM

Karl

SCHEERER

Hermann

SCHEERER

Wilhelm

SCHEU

Hermann

SCHMIDT

Albert

SCHUMACHR

Albert

SETZER

Friedrich

STERN

Eduard

STERN

Isaak

STIER

Friedrich

STOLZ

Karl

STUTZ

Otto

STUTZ

Richard

WAGNER

Karl

WEBER

Friedrich

WEBER

Hermann

WEIGEL

Wilhelm

WEIGLE

Karl

WEIT

Otto

WOLF

Gustav

ZIEGLER

Karl

ZISSLER

Friedrich

2. Weltkrieg

Dienstgrad

Name

Vorname

Geburtsdatum & Ort

Todesdatum & Ort

Einheit

Bemerkungen

ABEL

Friedrich

ANDRETTA

Alois

Obergefreiter

ARNOLD

Walter

03.05.1914

18.11.1941 Nikolskoje Dwory

Grab derzeit noch an folgendem Ort: Buchlowka - Rußland

ASCHERL

Karl

ASCHERL

Kurt

BALBACH

Heinrich

BARDUA

Johann

BAUER

Adolf

Schütze

BEEZ

Rudolf

23.03.1912

02.07.1940 Versailles

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Versailles. Endgrablage: Reihe E Grab 1

Gfr.

BELZ

Karl

10.09.1913

00.01.1943 Stalingrad

Gren.Rgt. 546, 4. Kp.

vermisst

BENDER

Walter

Unteroffizier

BENNER

Karl

11.08.1912

25.11.1944

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Lommel. Endgrablage: Block 33 Grab 217

BIERMANN

Christian

BINDER

Willibald

BLUM

Immanuel

Gefreiter

BÖHL

Günther Oskar Hugo

29.04.1923

13.10.1942 Gunaikatal

Grab derzeit noch an folgendem Ort: Gunajka - Rußland

Ogfr.

BÖHRET

Georg

07.04.1907

00.07.1944 Mogilew

Bau Pi. Btl. 571, 4. Kp.

vermisst

BÖHRET

Hermann

Leutnant

BÖHRINGER

Friedrich

22.06.1924

05.04.1944 Dubowa

als unbekannter Soldat auf die Kriegsgräberstätte Potylicz / Potelitsch überführt worden

Schütze

BÖHRINGER

Julius

17.03.1926

26.07.1944 im Feldlaz. in Dolina

Grab derzeit noch an folgendem Ort: Dolina / Iwano - Ukraine

BOTSCH

Friedrich

BOTSCH

Karl

BRAUN

Berthold

BRAUN

Günter

Gfr.

BRAUN

Hans

21.01.1925

00.07.1944 Warschau

Fallsch. Pz. Gren.Rgt. 1, H. Göring, I. Btl.

vermisst

BREZINA

Karl

BRÖTZEL

Max

Obergefreiter

BRÜCKNER

Erich

09.12.1919

14.10.1942 Stalingrad

BRÜSKE

Arthur

BÜRGER

Walter

BÜRKERT

Friedrich

BURKHARDT

Rolf

Uffz.

CAMMERER

Paul

17.07.1908

00.11.1944 Doblen

Gren.Rgt. 273, II. Btl.

vermisst

DECK

Edmund

DIRKS

Remmer

DOMHARDT

Horst

DRESCHER

Walter

Ogfr.

DRUCK

Ernst

12.01.1912

00.07.1944 Sichowo

Gren.Rgt. 1070, III. Btl.

vermisst

Ofw.

EBERHARDT

Christian

03.02.1910

00.08.1944 Jassy

Feldgend. Tr. 370

vermisst

EBNER

Karl

EGGNER

Franz

Jäger

EGNER

Friedrich

14.12.1909

30.09.1942 2 km südl. Maikowo - Gorki

vermutlich als unbekannter Soldat auf die Kriegsgräberstätte Korpowo überführt worden

ERLEMANN

Josef

FABER

Herbert

FADEN

Franz

FENCHEL

Karl

FEUCHT

Erich

FEURER

Franz

FISCHER

Rudolf

FLASSIG

Gotthard

FREISLER

Johann

FREITAG

Arthur

Oberjäger

FRENZ

Ernst

11.03.1916

30.06.1942 ostw. Jaswy westl. Gridino

Grab derzeit noch an folgendem Ort: Bol. Gorby - Rußland

FUCHS

Franz

FUCHS

Friedrich

03.05.1893

11.04.1945

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Künzelsau

FUCHS

Johann

FUCHS

Josef

FUNK

Hugo

GANSEL

Hermann

Ogfr.

GEBHARDT

Friedrich

23.05.1901

00.08.1944 Jassy

Eisb. Bau Pi. Btl. 515, 3. Kp.

vermisst

GEBHARDT

Karl

GENTHNER

Albert

Stgfr.

GIEBLER

Eugen

23.03.1914

00.03.1945 Fürstenwalde

Pz. Art.Rgt. Kurmark

vermisst

GIEBLER

Heinrich

GLOSS

Heinz

GORNIK

Argad

GOSSGER

Hermann

GRAF

Gerhard

GRÖGER

Erwin

GROLMS

Emil

GUNDEL

Julius

Uffz.

HAAG

Albrecht

11.01.1915

00.07.1941 Wamikowitschi

Inf.Rgt. 95, 14. Kp.

vermisst

HAAG

Hans Paul

Oberwachtmeister

HAAG

Werner

01.03.1911

18.07.1944 1 km südwestl. Widuby, 23 Km südwestl. Kowel

Pionier

HAAS

Jörg

27.06.1922

30.06.1941 Lz. Bobruisk

Grab derzeit noch an folgendem Ort: Bobruisk - Belarus

HABICHT

Wilhelm Helmut

HACHTEL

Karl

HACKENBERG

Josef

HACKENBERG

Karl

HACKENBERG

Rudolf

HACKER

Erich

HADWIGER

Alois

HÄFNER

Karl

Feldwebel

HÄGELE

Hans Emil

04.01.1917

03.07.1944 Laa Poterie

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Orglandes, Manche. Endgrablage: Block 7 Reihe 5 Grab 154

HAHN

Alois

HALLUNG

Otto

Obergefreiter

HASSELBACH

Friedrich

28.07.1910

01.11.1945 i. d. Kgf. i. Saratow Lg. 3631

Grab derzeit noch an folgendem Ort: Saratow I - Rußland

Gfr.

HÄUSSLER

Ludwig

19.11.1925

00.01.1945 Oberschlesien

Pz. Gren.Rgt. 40, II. Btl.

vermisst

Sold.

HEINLE

Hans

02.03.1923

00.01.1945 Thorn

Inf. Fla. Btl. 814

vermisst

HEISLER

Gustav

HEKELE

Ludwig

HELM

Walter

HELMANN

Otto

HENGSTER

Johann

HERR

Fritz

HERRMANN

Hubert

HERTEL

Friedrich

Obergefreiter

HERTWECK

Karl

03.02.1906

00.07.1944 Vesly

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Marigny. Endgrablage: Block 5 Reihe 15 Grab 734

HILDENBRAND

Albert

HIRSCH

Karl

HIRTH

Heinrich

HOFFMANN

Helmut

Gefreiter

HOFMANN

Friedrich

02.09.1921

20.02.1943 Pochwalnaja, HVPl. d. 1. Sanko 383

Kanonier

HOHENREIN

Friedrich

21.09.1919

28.02.1946 Kgf.Lg. VI/6 Grube Centrum Bez. Bytom, O.S.

Grab derzeit noch an folgendem Ort: Bytom - Polen

HORN

Julius

Ogfr.

HÖRZ

Emil

16.03.1914

00.01.1945 Milau

Pz. Jäg.Abt. 49

vermisst

HUNTHE

Heinrich

HÜTTER

Friedrich

Ogfr.

ICKINGER

Christian

19.06.1903

00.04.1944 Mogilew

Bau Pi. Btl. 571, 4. Kp.

vermisst

JASCHKE

Viktor

JILLICH

Johann

KARLE

Friedrich

KARLE

Georg

KARLE

Heinrich

03.04.1927

16.09.1945 Kgf. Lg. Pressburg

KASPER

Hugo

Ober-feldwebel

KNORR

Christian

11.12.1911

29.09.1944

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Futa-Pass. Endgrablage: Block 51 Grab 319

KNORR

Christian

1909

KNORR

Ernst

04.04.1920

26.11.1940

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Künzelsau

KNORR

Karl

14.12.1890

17.02.1945

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Künzelsau

KNORR

Otto

KOCH

August

KÖHLER

Josef

Gfr.

KORR

Fritz

18.07.1921

00.06.1944 Mittelabschn.

Gren.Rgt. 521, 10. Kp.

vermisst

KORSISCHKE

Max

KORTEN

Paul

KOUBEK

Ernst

KRAUT

Karl

KREBS

Franz

KREBS

Johann

KREUTZ

Franz

KRISCHKE

Emil

KRUMMREIN

Karl

KRUMMREIN

Leonhard

KRUMREY

Eugen

KRUSCHE

Alfred

Sturmmann

KÜBLER

Robert

15.01.1922

21.09.1941 Shurawli

Ogren.

KUCHER

Eugen

14.02.1912

00.02.1945 Königsberg

Div. Nachsch. Tr. Großdeutschland, 7. Kraftf. Kp.

vermisst

KUCHLER

Karl

Gfr.

KÜMMERER

Fritz

17.02.1907

00.04.1945 Libau 00.08.1945 Lager 7270/3 Borowitschi

Armee Pz. Jäg.Abt. 752

vermisst in Gefangensch. verschollen

KUNZ

Heribert

KURZ

Josef

LAFFSA

Fritz

07.11.1922

17.06.1942

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Künzelsau

LAFFSA

Walter

14.02.1920

20.01.1945

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Künzelsau

Schütze

LAGAY

Wilhelm Paul

24.01.1920

17.05.1942 Kertsch Krim

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Sewastopol - Gontscharnoje (UA).Grablage: Endgrablage: Block 10

Hptvm.

LANDWEHR

Konrad

05.11.1925

00.03.1945 Wien

le. Flak Abt. 807, 3. u. 4. u. 6.-8. Bttr.

vermisst

San. Feldwebel

LAYER

August

01.08.1914

07.06.1944 Trevieres, Normandie

2./Schn. Abt. 513

ruht auf der Kriegsgräberstätte in La Cambe: Endgrablage: Block 25 Grab 315

Unteroffizier

LAYER

Ernst

27.01.1915

09.10.1941 K.L. Orel

Grab derzeit noch an folgendem Ort: Orel - Rußland

LEHN

Engelbert

LEHR

Friedrich

LEHR

Heinrich

Gfr.

LEIB

Albert

19.04.1908

00.01.1943 Stalingrad

Gren.Rgt. 767, 6. Kp.

vermisst

LEINMÜLLER

Alfred

LENZEN

Paul

SS-Mann

LEONHARDT

Max

30.10.1906

00.01.1945 Falkenberg

SS Freiw. Pz. Gren.Rgt. 48 “Gen. Seyffard” (niederl. Nr. 1)

vermisst

LESSEK

Josef

LEUTWEIN

Walter

LEYH

Johann

LINDENMAYER

Georg

LORENZ

Josef

LUDWIG

Fritz

Gefreiter

LUDWIG

Gerhard

21.06.1925

12.06.1944 Verieres

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Cheux-St.-Manvieu. Endgrablage: Block 11 Reihe B Grab 10

LUDWIG

Gustav

MÄCHTLE

Wilhelm

MAHRBACH

Gerhard

MAJOR

Ernst

MAJOR

Gerhard

MARTIN

Christian

MEISSNER

Rudolf

MICHEL

Eduard Walter

MÜLLER

Erich

MÜLLER

Friedrich

NEUMANN

Emanuel

NEUMANN

Horst

NIMMER

Willibald

OPITZ

Erich

Ogfr.

OTT

Hermann

09.02.1907

00.06.1944 Orscha

Bau Pi. Btl. 571, Gerätestaffel

vermisst

PANSKE

Heinz

PESCH

Franz

PFEIFER

Rudolf

PILZ

Bernhard

PITSCH

Theodor

POPP

Johann

Schütze

PRÖGER

Fritz (Friedrich)

11.02.1922

19.06.19421 km nördl. Bartenjewka, Sewastopol

PULVER

Heinz

PUSCH

Franz

RAKUS

Heinrich

RATH

Walter

REBER

Karl Ludwig

27.10.1903

10.03.1943

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Künzelsau

REHBERG

Fritz

REIM

Erich

Unteroffizier

REINHARDT

Willi

02.01.1921

27.01.1944 Vorly

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Dagneux. Endgrablage: Block 24 Reihe 14 Grab 488

RENSCH

Rudolf

RENTSCHLER

Jakob

REPPER

Wilhelm

RESATSCH

Josef

RETZ

Erich

ROGAHN

Alfred

ROTH

Willi

SALETA

Josef

SANDER

Josef

SCHAD

Anton

Maat

SCHAFFERT

Karl

05.12.1919

00.02.1945 Pillau

Marine Art. Abt. 533

vermisst

SCHARFENBERG

Heinz

SCHEUENSTUHL

Günther

SCHEUFLER

Harold

SCHLÖMERKÄMPER

Friedrich

Gefreiter

SCHMEZER

Robert

27.03.1909

07.12.1942 Feldlaz. San.Kp. 717 mot. Nikolajewskoje

SCHMIDT

Karlheinz

Obergefreiter

SCHOCH

Ferdinand

17.02.1921

07.08.1943 Sloboda

Grab derzeit noch an folgendem Ort: Lowat - Rußland

SCHREYER

Friedrich

SCHROTH

Ferdinand

SCHROTH

Richard

SCHUH

Adolf

SCHUHMACHER

Karl

Ogfr.

SCHUHMACHER

Wilhelm

29.06.1900

00.06.1944 Mogilew

Bau Pi. Btl. 571, 4. Kp.

vermisst

SCHULER

Reinhold Georg

SCHUMERTEL

Walter

SCHUREK

Josef

Ogfr.

SCHWARZ

Gustav

25.11.1904

00.06.1944 Mittelabschn.

Bau Pi. Btl. 571, 2. Kp.

vermisst

Ogfr.

SEBER

Friedrich

05.12.1915

00.07.1944 Paruditz

Gren. Ers. u. Ausb. Btl. 72, Karlsbad, Paduwitz

vermisst

SEBER

Otto

SEBER

Wilhelm

SEBOLD

Paul

SEIFERT

Rudolf

SS-Mann

SEILER

Hermann

15.11.1926

00.10.1944 Modlin

SS Pz. Gren.Rgt. 6, 7. Kp.

vermisst

SELIGER

Rudolf

Sold.

SETZER

Gerhard

13.12.1925

00.06.1944 Mogilew

Felders. Btl. Feldherrenhalle

vermisst

SETZER

Heinz

SETZER

Karl-Rolf

SIMON

Hans

SKAZEL

Konrad

SOENTGERATH

Hans

Uffz.

SOLDNER

Ernst

19.05.1921

00.03.1945 Danzig

Pz.Rgt. 35, II. Abt.

vermisst

SPERR

Ernst

Gefreiter

SPERR

Walter

30.04.1923

00.12.1944 Budapest 02.02.1945

Pz.Abt. 2109 (Panther)

vermisst, ruht auf der Kriegsgräberstätte in Budaörs (H). Grablage: Endgrablage: Block 1 - Unter den Unbekannten

STAHL

Richard

STEINBACH

Friedrich

STEINHILPER

Hermann

STOPKA

Otto

STÜRM

Hermann

Gfr.

STUTZ

Emil

27.06.1924

00.04.1944 Sewastopol 23.10.1944 i. der Kgf. in Kameschkowo

Gren.Rgt. 170, 3. Kp.

vermisst, Grab derzeit noch an folgendem Ort: Kameschkowo - Rußland

SWOBODA

Josef

SWOBODA

Viktor

THOMAS

Gerhard

TÖLLEN

Peter

TRÖGER

Robert

TROMMLER

Hans

UEBELE

Hans

URBAN

Johann

VINAY

Otto

Ogfr.

VÖCKEL

Franz

25.03.1912

00.06.1944 Witebsk

2. Kranken Kraftwagen Zug 246

vermisst

VOGEL

Paul Ernst

VOHL

Friedrich

WACHTER

Pius

WAGNER

Friedrich

Owm.

WALDMANN

Erwin

07.02.1915

00.06.1944 Beresina

Art.Rgt. 86, II. Abt. Stab

vermisst

WEBER

Wilhelm

WEGMANN

Hans

WEIDMANN

Ernst

Schütze

WEIK

Friedrich

24.11.1885

00.02.1945 Pilsen

Landesschützen Btl. 822

vermisst

Gfr.

WEIK

Walter

12.10.1924

00.07.1944 Tarnopol

Gren.Rgt. 166, 8. Kp.

vermisst

WEIPPERT

Martin

WEIS

Hermann

WEIS

Oswald

WEIS

Wilhelm

1926

WEIS

Wilhelm

1925

WELZ

Emil

WELZ

Erwin

WENZEL

Emil

WERNEBURG

Helmut

Gfr.

WERNZ

Willi

10.10.1910

00.02.1945 Frauenburg

Füs.Btl. 81

vermisst

WIDHOLM

Ruppert

WIEGAND

Helmut Otto

WIELAND

Andreas

Schütze

WIELAND

Ernst

22.02.1920

02.11.1942 Giselj

WILLARD

Walter

WIMMER

Friedel

WINKLE

Alfred

Leutnant

WIRTH

Georg

21.04.1914

24.09.1941 nördl. Mal-Beresani ostw. Kiew

Grab derzeit noch an folgendem Ort: Dernowka - Ukraine

WOLF

Karl

WOLLER

Leopold

WÖLZ

Berthold

Gefreiter

WRIEDT

Arno

19.05.1922 Keilern

25.10.1942 Kriegslaz. 2/607 (mot.) Stalino

Grab derzeit noch an folgendem Ort: Donezk - Ukraine

Unteroffizier

ZÄNGLEIN

Erich

19.11.1923

25.12.1944 Szadudrawonik

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Hunkovce. Endgrablage: Block B Reihe 12 Grab 523

ZIEGLER

Robert

ZIEMANN

Pauline

ZIEMANN

Rudolf

ZOTT

Helmut

Kriegsgräber

Name

Vorname

Geburtsdatum & Ort

Todesdatum & Ort

BARAN

Thomas

01.12.1920 Jaskovice

06.10.1941

BECHTHOLD

Gustav

22.12.1927

15.04.1945 14.04.1945

BOAVOS

Antoni

20.02.1915

19.04.1945

BÖHRINGER

Otto

06.12.1899 Künzelsau

01.02.1919

BRAUN

Günther

23.03.1928 Füssbach

08.10.1943

BREITKREUZ

Hermann

18.07.1899 Zajonskowo

08.04.1945

BREUNINGER

Wilhelm

18.12.1890 Künzelsau

17.09.1916

CHODRYNSKI

Jan

181.04.1918 Radow

30.05.1940

DUBAS

Andrzey

14.08.1921 Branice

06.09.1942

FUCHS

Friedrich

03.05.1893 Künzelsau

11.04.1945

GANZENMÜLLER

Karl

26.07.1885 Künzelsau

21.10.1914

GIEBLER

Heinrich

02.02.1889 Ullrichsbg.

04.04.1945

GUNDEL

Heinrich

10.05.1890 Rüblingen

19.04.1945

HAFFNER

Johann

15.12.1907 Haag

26.09.1944

HOLCH

Fritz

10.12.1930 Übrigshausen

21.04.1945

HÖRGER

Otto

22.03.1920 Künzelsau

14.11.1939

HÜTTER

Friedrich

23.03.1909 Steinkirchen, Hall

26.03.1945

JACEK

Janina

27.02.1923 Zachwiegow

26.06.1941

JAKOBLEW

Jegor

19.11.1909 Kruja

23.03.1945

KALETA

Josef

1910 Zarzad, Gde. Busko

21.01.1944

KARPOWA

Ludmilla

27.11.1936 Plsekau

31.03.1944

KEUPER

Günther

10.06.1928 Frankfurt am Main

21.06.1945

KNORR

Ernst

04.04.1920 Künzelsau

26.11.1940

KNORR

Karl

14.12.1890 Künzelsau

16.02.1945

KÖHLER

Haag

KORTSCHAGINA

Nadjeschda

05.08.1923 Tosno

20.02.1944

KOZACZKA

Genovefa

12.12.1928 Olesno

03.07.1944

KREMSER

Heinrich

15.07.1915 Neudorf O/S

08.04.1944

LAFFSA

Friedrich

07.11.1922 Künzelsau

17.06.1942

LAFFSA

Walter

14.02.1920 Künzelsau

20.01.1945

LAMM

Gerhard

06.03.1924 Bochum

04.04.1945

LEIB

Georg

14.01.1876 Buchenbach

04.04.1916

LÖCHNER

Gottlieb

19.08.1889

08.08.1915

MAZIARZ

Katarina

24.08.1892 Trzedzal

1941 19.05.1942

MIKROT

Wladyslow

18.01.1945 Kandenwald

07.06.1945

POPKO

Petro

107.07.1912 Ruska-Selo

12.06.1943

REBER

Karl

27.10.1903 Künzelsau

10.03.1943

SCHULER

Reinhold

15.02.1906 Künzelsau

28.08.1946

SCHUMACHER

Albert

17.10.1894 Künzelsau

11.09.1917

SETZER

Friedrich

28.09.1883 Heilbronn

09.06.1916

SEYBOLD

Maria

16.02.1895 Brachbach

22.04.1945

STEINBACH

Friedrich

31.12.1898 Feßbach

13.09.1944

STRATINNA

Evina

18.03.1923

30.04.1945

TESCHINSKY

Hans Alfred

01.01.1885 Stuttgart

29.05.1944

TSCHERNEK

Franz

29.01.1920

15.05.1945

TUCZABIEC

Stefania

22.01.1945 Bietigheim

19.07.1945

VOLPP

Oskar

02.12.1912 Kemmeten

16.07.1949

WARWAS

Alfred

16.04.1945 Berndshofen

29.08.1945

WAURO

Walter

15.11.1894 Hertzfelde

30.11.1915

WETZEL

Josef

25.10.1869

29.08.1918

WILKE

Walter

30.01.1910 Wallwitz

11.04.1945

WLOSCYZKI

Wladislaus

10.03.1927 Jordanow

07.09.1945

Auf der Kriegsgräberstätte ist weiterhin ein unbekannter Soldat aufgeführt: Todesdatum 08.04.1945
Ehrenbuch für die im II. Weltkrieg (1939 - 1945) gefallenen und vermißten Angehörigen des Bayer. Reiter- und Kavallerie-Regiments 17, Bamberg, Franz Du Moulin, Rudolf, Hausladen, 1989
Angaben in Rot aus: Deutsches Rotes Kreuz Suchdienst Vermisstenbildlisten
Ergänzungen in Blau: Daten aus www.volksbund.de/graebersuche.html

Datum der Abschrift: --.10.2014

Verantwortlich für diesen Beitrag: Klaus Becker
Foto © 2014 Klaus Becker

 

Fragen und Kommentare zu dieser Webseite bitte an:  webmaster@denkmalprojekt.org.
Copyright © 2003-2012 Thilo C. Agthe.  All rights reserved. Alle Rechte vorbehalten