Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher














Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher

 

 


 

 

Königsfeld, Landkreis Bamberg, Oberfranken, Bayern

PLZ 96167

Ein Denkmal ohne Namen vor der Kirche erinnert an die Opfer beider Weltkriege.
Im Inneren der Kirche wird auf zwei Steintafeln der Gefallenen und Vermissten des 2. Weltkriegs gedacht aus den Orten Königsfeld, Kotzendorf, Huppendorf, Treunitz, Poxdorf und Voitmannsdorf.

Inschriften:

Denkmal:
IHR OPFER
MAHNT UNS
ZUM
FRIEDEN
1914 – 1918
1939 – 1945

Tafeln:
Wir beten für unsere
Gefallenen
des Weltkrieges 1939 – 1945

Namen der Gefallenen:

2. Weltkrieg

Dienstgrad

Name

Vorname

Geburtsdatum & Ort

Todesdatum & Ort

Bemerkungen

BARTH

Martin

02.09.1944

Königsfeld, vermisst

BLEYER

Georg

03.1945

Königsfeld, vermisst

BLEYER

Lorenz

05.05.1945

Königsfeld, vermisst

Grenadier

BÖHLEIN

Josef

27.04.1925 Königsfeld

08.06.1944 Ampeville

Königsfeld, ruht auf der Kriegsgräberstätte in Orglandes/Manche: Block 6 Reihe 4 Grab 142

Gefreiter

BORNSCHLEGEL

Michael

03.11.1925 Treunitz

10.10.1944 südl. Riga

Treunitz, Grab derzeit noch an folgendem Ort: Riga - Lettland

BREHM

Andreas

Huppendorf, vermisst

BREHM

Georg

18.03.1945

Treunitz, gestorben

BREHM

Hans

12.10.1944

Königsfeld, vermisst

BREHM

Johann R.

03.1944

Huppendorf, vermisst

BREHM

Karl

03.1943

Huppendorf, vermisst

BREHM

Leonhard

25.08.1942

Königsfeld, vermisst

BREHM

Mich.

03.1945

Poxdorf

BREHM

Simon

14.08.1944

Treunitz, vermisst

DEINHARDT

Franz

03.1945

Poxdorf

DEINHARDT

Heinrich

27.03.1945

Poxdorf, vermisst

DEINHARDT

Nikol.

26.08.1944

Poxdorf, gestorben

Grenadier

DILLER

Andreas

24.07.1927

08.06.1945 Laz. d. Stadt Eger

Königsfeld, gestorben, ruht auf der Kriegsgräberstätte in Marienbad: Block F Reihe 4 Grab 95

Gefreiter

DILLER

Johann

27.12.1924 Königsfeld

11.08.1944 Ortsmitte Wojszyn, 8 km südl. Pulawy

Königsfeld, Grab derzeit noch an folgendem Ort: Stanislawow - Polen

DIPPOLD

Jakob

03.03.1945

Kotzendorf, vermisst

DIPPOLD

Konrad

10.04.1945

Königsfeld

Soldat

DORSCH

Andreas

06.11.1901 Poxdorf

10.09.1945 Lg. Laz. v. Camp Florence

Poxdorf, gestorben, ruht auf der Kriegsgräberstätte in Fort Bliss: Grab 4-G

ENDRES

Heinrich

Königsfeld, vermisst

Gefreiter

GELDNER

Jakob

24.05.1911 Schwabthal

27.08.1941 Ramussucha

Königsfeld, Grab derzeit noch an folgendem Ort: Potschep - Russland

GÖTZ

Clemens

03.09.1943

Kotzendorf, vermisst

Obergefreiter

GÖTZ

Hans

07.03.1922 Kotzendorf

23.11.1944 H.V.Pl. Sturi

Kotzendorf, ruht auf der Kriegsgräberstätte in Saldus (Frauenburg): Block D Reihe 23 Grab 691

Obergefreiter

GÖTZ

Johann

26.07.1911 Huppendorf

29.02.1944 22.02.1944 Feldlaz. Simferopol

Huppendorf, konnte nicht geborgen werden. Die vorgesehene Überführung zum Sammelfriedhof in Sewastopol - Gontscharnoje war somit leider nicht möglich

GÖTZ

Josef

1945

Königsfeld, vermisst

Obergefreiter

GÖTZ

Max

28.11.1910 Königsfeld

06.10.1944 Strzyzyna

Königsfeld, vermutlich als unbekannter Soldat auf die Kriegsgräberstätte Pulawy überführt worden

Unteroffizier

GRASSER

Andreas

02.07.1916 Huppendorf

26.03.1943 Ssewsk

Huppendorf, ruht auf der Kriegsgräberstätte in Charkow: Block 13 Reihe 2 Grab 137

GRASSER

Franz

02.07.1945

Königsfeld, vermisst

Polizei-Wachtmeister

GRASSER

Friedrich

08.04.1910 Huppendorf

26.10.1944 St.Anna / Laibach

Huppendorf, vermisst, ruht auf der Kriegsgräberstätte in Celje: Block D Reihe 8 Tafel 24

Obergefreiter

GRASSER

Matthäus

26.02.1913 Huppendorf

12.08.1944 Le Bu 10 km südl. Caen

Huppendorf, ruht auf der Kriegsgräberstätte in St. Desir-de-Lisieux: Block 3 Reihe 42 Grab 1299

Oberpionier

GRASSER

Rudolf

08.02.1912 Huppendorf

31.12.1942 bei Obliwskaja

Huppendorf, vermisst, vermutlich als unbekannter Soldat auf die Kriegsgräberstätte Rossoschka überführt worden

GÜLDNER

Otto

01.08.1942

Kotzendorf

HEIMANN

Moritz

1943

Treunitz

Gefreiter

HEISENSTEIN

Andreas

15.04.1905

05.10.1944

Königsfeld, vermisst, ruht auf der Kriegsgräberstätte in Andilly: Block 21 Reihe 5 Grab 322

Gefreiter

HERBST

Hans

07.04.1921 Treunitz

08.09.1943 Wernopolje

Treunitz, vermutlich als unbekannter Soldat auf die Kriegsgräberstätte Charkow überführt worden

Gefreiter

HERBST

Lorenz

04.07.1922 Voitmannsdorf

15.02.1944 ostw. Pokrowka

Voitmannsdorf, Grab derzeit noch an folgendem Ort: Pokrowka / Kriwoj Rog - Ukraine

HOFMANN

Ad.

27.09.1943

Kotzendorf, gestorben

Obergefreiter

HOFMANN

Anton

05.01.1922 Kotzendorf

09.09.1944 Baume-les-Dames

Kotzendorf, ruht auf der Kriegsgräberstätte in Andilly

HOFMANN

Karl

03.1945

Königsfeld

Soldat

HOPF

Hans

17.11.1925 Treunitz

23.02.1945 Gruna

Treunitz, ruht auf der Kriegsgräberstätte in Königshain b. Görlitz/Schlosspark: Block 2 Reihe 4 Grab 34

HÜBNER

Heinrich

02.03.1920

02.02.1942 Raum Ilmensee

Treunitz

Gefreiter

HUMMEL

Matthäus

14.08.1925

20.03.1945 Sanko 389

Königsfeld, Grab derzeit noch an folgendem Ort: Gdansk Jelitkowo - Polen

Unteroffizier

HUMMEL

Paul

10.06.1916 Königsfeld

10.08.1944 3km nordostw. Ostrow

Königsfeld, ruht auf der Kriegsgräberstätte in Laurahütte / Siemianowice: Block 1 Reihe 24 Grab 1541

Gefreiter

HÜMMER

Friedrich

30.01.1909 Poxdorf

30.10.1941 23.10.1941 2km südl. Juschunj, Krim

Poxdorf, vermutlich als unbekannter Soldat auf die Kriegsgräberstätte Sewastopol - Gontscharnoje überführt worden

HÜMMER

Phil.

Rußland

Poxdorf, vermisst

KRAUS

Anton

27.04.1945

Königsfeld

Gefreiter

KRAUS

Joseph / Josef

25.03.1912 Lohmdorf / Bamberg

01.09.1941

Kotzendorf, Grab derzeit noch an folgendem Ort: Tschernigow - Ukraine

Obergefreiter

LANG

Heinrich

27.04.1919 Treunitz

11.04.1943 nordwestl. Jassenok

Treunitz, Grab derzeit noch an folgendem Ort: Shisdra - Russland

LINDNER

Alois

12.1943

Voitmannsdorf, vermisst

LINDNER

Baptist

03.11.1943

Voitmannsdorf, vermisst

Obergefreiter

LINDNER

Michael

26.08.1906 Königsfeld

14.10.1944 Reggio

Königsfeld, ruht auf der Kriegsgräberstätte in Futa-Pass: Block 33 Grab 944

Obergefreiter

LÖHR

Johann

04.05.1893 Voitmannsdorf

31.12.1945 12.12.1945 Kgf. im Raum Kursk-Belgorod

Voitmannsdorf, Grab derzeit noch an folgendem Ort: Kursk - Russland

NEUBERGER

Hans

01.1945

Treunitz, vermisst

NEUNER

Georg Ma.

05.12.1943

Voitmannsdorf

Obergefreiter

NIKOL

Hans

17.08.1920 Schesslitz

15.07.1944 Stojanow b. Lemberg

Poxdorf, konnte nicht geborgen werden. Die vorgesehene Überführung zum Sammelfriedhof in Potylicz / Potelitsch war somit leider nicht möglich

Obergefreiter

NÜSSLEIN

Emil

17.11.1915 Kotzendorf

02.09.1941 01.09.1941 Seschtschinskaja

Kotzendorf, Grab derzeit noch an folgendem Ort: Seschtscha - Russland

NÜßLEIN

Johann

18.11.1943

Königsfeld

NÜßLEIN

Wolfgang

06.03.194?

Königsfeld

PFEUFER

Hans

07.1944

Huppendorf

Gefreiter

PFISTER

Kaspar

17.11.1920 Treunitz

28.05.1942 9km ostw. Pokrowskoje

Treunitz, Grab derzeit noch an folgendem Ort: Pokrowskoje / Neklinowskij - Russland

PFISTER

Martin

06.07.1942

Poxdorf, vermisst

PFISTER

Rudolf

05.08.1941

Treunitz

Unteroffizier

PÜLS

Johann

02.12.1915 Voitmannsdorf

30.06.1942 4./Krgs.Laz.Abt.(m.)610 Simferopol

Voitmannsdorf, konnte nicht geborgen werden. Die vorgesehene Überführung zum Sammelfriedhof in Sewastopol - Gontscharnoje war somit leider nicht möglich

Soldat

PÜLS

Leonhard

29.01.1913 Voitmannsdorf

16.02.1942 Krgslaz.2/531 v. Kr.S.St. Wjasma

Voitmannsdorf, ruht auf der Kriegsgräberstätte in Duchowschtschina: Block 9 Reihe 7 Grab 391

Gefreiter

RAAB

Josef

26.09.1926 Poxdorf

04.04.1945 Raum Monticello

Poxdorf, vermisst, ruht auf der Kriegsgräberstätte in Futa-Pass: Block 65 Grab 25

ROTTMANN

Phil.

07.04.1943

Voitmannsdorf

SAUER

Jakob

12.03.1940

Poxdorf, gestorben

SCHICK

Georg

letzte Nachricht 08.08.1944

Poxdorf

SCHMIDT

Hans

28.09.1944

Voitmannsdorf

SCHRENKER

August

29.01.1942

Voitmannsdorf

SCHRENKER

Johann

30.01.1915

12.1944 Polen

Kotzendorf, vermisst

Obergefreiter

SCHRENKER

Johann

19.03.1919 Kotzendorf

05.11.1941 bei Parpatsch

Kotzendorf, konnte nicht geborgen werden. Die vorgesehene Überführung zum Sammelfriedhof in Sewastopol - Gontscharnoje war somit leider nicht möglich

SCHRENKER

Josef

01.02.1945

Kotzendorf, gestorben

SCHRENKER

Rudolf

04.01.1945 05.01.1945

Voitmannsdorf, vermisst, ruht auf der Kriegsgräberstätte in Andilly: Block 17 Reihe 7 Grab 494

SCHRENKER

Thomas

18.03.1945

Kotzendorf, vermisst

SEELMANN

Jos.

01.08.1944

Huppendorf, vermisst

Gefreiter

STEINLEIN

Martin

02.12.1906 Siegritzberg

23.01.1945 Warpuhnen / Ostpr.

Königsfeld, konnte nicht geborgen werden. Die vorgesehene Überführung zum Sammelfriedhof in Bartossen / Bartosze war somit leider nicht möglich

Schütze

STENGLEIN

Georg

30.09.1908 Voitmannsdorf

26.07.1941 Mogilew

Voitmannsdorf, konnte nicht geborgen werden. Die vorgesehene Überführung zum Sammelfriedhof in Schatkowo war somit leider nicht möglich

STENGLEIN

Georg

16.08.1944

Poxdorf, vermisst

Gefreiter

STENGLEIN

Johann

11.06.1920 Voitmannsdorf

25.04.1943 26.04.1943 Krgslaz.mot. 926

Voitmannsdorf, gestorben

STENGLEIN

Johann

17.12.1944

Poxdorf, vermisst

STRETZ

Michael

20.01.1944

Königsfeld, vermisst

Obergefreiter

TASCHNER

Johann Baptist

22.12.1907 Treppendorf

27.03.1947 26.03.1947 Mosdock a.Terek Kauk.

Voitmannsdorf

THEIN

Otwin

31.08.1944

Königsfeld

WILL

Baptist

15.03.1944

Königsfeld

WITZGALL

Willi

05.04.1945

Treunitz

Zusatzbemerkungen in Blau stammen von: http://www.volksbund.de/graebersuche/

Datum der Abschrift: Juli 2016

Verantwortlich für diesen Beitrag: Heike Herold
Foto © 2016 frei

 

Fragen und Kommentare zu dieser Webseite bitte an:  webmaster@denkmalprojekt.org.
Copyright © 2003-2012 Thilo C. Agthe.  All rights reserved. Alle Rechte vorbehalten