Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher














Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher

 

 


 

 

Knetzgau, Landkreis Haßberge, Bayern

PLZ 97478

Die Kriegerdenkmäler befinden sich in Ortsmitte in einer umzäunten Anlage. In der Mitte ein Steinobelisk, mit einem deutschen Kreuz an der Spitze. Vorne sind ein Wappen eine Kanone, Seitengewehr, Eichenlaub und eine Fahne abgebildet.
An zwei gemauerten Wänden sind neben Steinkreuzen vier Namensplatten angebracht.

Namen der Gefallenen:

1. Weltkrieg

Dienstgrad

Name

Vorname

Todesdatum

Einheit

Bemerkungen

AUMÜLLER

Bruno

28.10.1917

I.R. 17, M.G.K. 1

AUMÜLLER

Otto

05.09.1914

I.R. 9, 9. K.

BÖHM

August

07.03.1915

R.P. Btl. 2

BÖHM

Hermann

26.09.1917

Leibg. I.R. 115, 6. K.

DIRSCHBACHER

Josef

07.09.1918

F.Art.R. 11, 2. Bat.

DIRSCHBACHER

Leonhart

28.10.1918

Ar.Btl. 12, 1. K.

DÜRING

Julius

16.12.1918

b. Rückm. bei Zellingen bei Würzburg

Vzfw.

DÜRING

Karl

30.09.1917

I.R. 78, 4. K.

DÜRNHÖFER

Adam

30.09.1918

J.R. 4, 4. K.

FEUSTEL

Nikolaus

08.07.1918

F.Art.R. 2 Mu.K. 134

HELLMUTH

Anton

14.08.1916

J.R. 5, M.G.K.

Uffz.

HEUECK

Thomas

11.11.1914

R.J.R. 3. Kp.

HIMON

Anton

24.07.1915

P. Btl. 2

HOFMANN

Wilhelm

22.04.1915

R.J.R. 22

KRIENES

Johann

25.07.1916

R.J.R. 18, 10. K.

LANGHANS

Christian

10.10.1914

I.R. 5, 4. K.

LANGHANS

Johann

28.11.1914

I.R. 9, 6. Kp.

MANTEL

Ludwig

21.07.1917

I.R. 9, 10. K.

MERGENTHALER

Seb.

01.07.1916

Pio. R., 3. K.

NORDMANN

Johann

31.10.1914

I.R. 215, 1. Kp.

REINHART

Eugen

21.08.1918

I.R. 9, 6. K.

Uffz.

SCHAMBERGER

Adam

29.07.1916

I.R. 3, 11. Kp.

SCHAMBERGER

August

15.07.1918

R.Pio. K. 9

SCHAMBERGER

Seb.

25.05.1916

Ldw. Art.Bat. 2, 3. K.

SCHENK

Fridolin

22.07.1915

P. Btl. 2, 2. Kp.

SCHENK

Johann

22.04.1915

R.P. K.R. Div.

SCHENK

Philipp

24.01.1916

P.P.K. 14, R.P.B. 4

SCHLERETH

Josef

28.09.1916

R.J.R. 4, 11. K.

Uffz.

SCHMITT

Wendelin

30.09.1917

K.F. Art.K.

SCHNÖS

Friedolin

29.09.1915

I.R. 17, 11. Kp.

STUHL

Max

01.10.1915

I.R. 17, 12. Kp.

STUMPF

Fridolin

01.03.1915

R.J.R. 22

WERNER

Adolf

22.07.1915

Ldw. J.R. 4, 9. Kp.

ZEHE

Eugen

10.10.1914

R. Art.R. 2, 7. B.

2. Weltkrieg

Dienstgrad

Name

Vorname

Geburtsdatum & Ort

Todesdatum & Ort

Einheit

Bemerkungen

Kan.

ALBERT

Karl

23.01.1927

00.03.1945 Berlin

Art. Ers. Abt. 103 Straschitz u. Rokitzan

vermisst

ALBERT

Maria

31.01.1925

1945

Stabsgefreiter

BAIER

Lorenz

24.04.1917 Auerbach

26.06.1944 Shilitschi

BAUER

Karl

11.10.1913

vermisst

Matrose

BIERMANN

Edmund

02.09.1919

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Ysselsteyn. Endgrablage: Block AX Reihe 5 Grab 113

Obergefreiter

BIERMANN

Max

31.12.1901

08.04.1944

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Kopenhagen Bispebjerg. Endgrablage: Block 9 Reihe 33 Grab 114

Sold.

BÖHM

Hans

16.12.1923

00.01.1943 Stalingrad

Art.Rgt. 297, 3. Bttr.

vermisst Soldatenfriedhof in Rossoschka, Name ist auf dem Würfel 8, Platte 7 verzeichnet

Stabsgefreiter

BÖHM

Hermann

11.02.1917

04.09.1943 Tscherwonyj. Sarjaje

Grab derzeit noch an folgendem Ort: Ljutenka - Ukraine

Reiter

BÖHM

Oskar

07.09.1921

26.09.1942 Woronesh

vermutlich als unbekannter Soldat auf die Kriegsgräberstätte Kursk - Besedino überführt worden

Gefreiter

BÖHM

Wendelin

15.10.1913

17.03.1943 Murawtschik

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Kursk - Besedino. Endgrablage: Block 3 Reihe 36 Grab 1687

BÖHM

Willi

19.01.1916

vermisst

BUBLITZ

Ernst

02.06.1910

00.01.1945 Russland

vermisst

Sturmmann

BUDIG

Josef

06.08.1925 Reichenau

31.0.81944

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Bourdon. Endgrablage: Block 5 Reihe 18 Grab 699

Feldwebel

BÜHL

Kaspar

16.08.1915

03.01.1945

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Schleiden-Kriegsgräberstätte Kammerwall. Endgrablage: Block 2 Grab 166

BÜTTNER

Josef

11.05.1911

1941

Uffz.

DEUERLING

Ludwig

25.07.1914

00.06.1944 Honorine

Felders. Btl. 200

vermisst

Ogfr.

DÖSCH

Hans

20.10.1920

00.06.1944 Witebsk

Gren.Rgt. 7, 1. Kp.

vermisst

DUMMER

Hans

12.10.1921

1943

Schütze

DUMRAUF

Ludwig

08.10.1909

00.08.1942 Don

Inf.Rgt. 767, 1. Kp.

vermisst

DÜRING

Nikolaus

09.03.1882

1945

Obergefreiter

DÜRING

Otto

13.10.1919

07.04.1942 Fomino

vermutlich als unbekannter Soldat auf die Kriegsgräberstätte Duchowschtschina überführt worden

Obergefreiter

DÜRING

Otto

01.01.1912

04.02.1943 Klutsch

Grab derzeit noch an folgendem Ort: Kljutsch / Gorschetschnoje - Rußland

Grenadier

DÜRING

Wilhelm

20.11.1921

24.10.1941 Mzensk

Grab derzeit noch an folgendem Ort: Mzensk - Rußland

Obergefreiter

EINBECKER

Josef

18.01.1921

05.09.1944 Rela Tapiau

Grab derzeit noch an folgendem Ort: Gwardejsk, Stadt - Rußland

Gfr.

EINBERKER

Wilhelm

24.09.1914

00.06.1945 Sammellager Horn

vermisst - in Gefangensch. verschollen

Schütze

ENGELHARDT

Valentin

03.07.1919 Kirchlautern

13.10.1944 Polany

Grab derzeit noch an folgendem Ort: Swiatkowa Mala - Polen

FÄLK

Emil

08.07.1905

vermisst

Gefreiter

FEUSTEL

Franz

28.10.1914

22.06.1942 Krgslaz. m. 2/610 Simferopol

vermutlich als unbekannter Soldat auf die Kriegsgräberstätte Sewastopol - Gontscharnoje überführt worden

Gefreiter

FIRMBACH

Andreas

22.05.1921

27.02.1942

FIRMBACH

Franz

19.09.1925

1944

Ogfr.

FIRMBACH

Georg

15.04.1912

00.08.1943 Woronesch

Gren.Rgt. 245, III. Btl.

vermisst

Uffz.

FIRMBACH

Hermann

24.12.1926

00.01.1945 Potsdam

Heeres Uffz. Schule (d. Pz. Truppen) Potsdam, Nedlitz u. Krampnitz

vermisst

Obergefreiter

FIRMBACH

Kaspar

05.04.1899

01.04.1942 Dubowiza

Grab derzeit noch an folgendem Ort: Dubowiza / Belyj - Rußland

GEBHARDT

Karl

06.02.1926

1944

Gefreiter

GÖPFERT

Franz

28.01.1914

13.05.1942 Pestschanoje

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Charkow. Endgrablage: Block 10 Reihe 57 Grab 6742

GRASER

Johann

23.08.1909

1943

GRAUER

Georg

10.10.1909

1945

GRUND

Reinhold

24.11.1911

1942

Obersoldat

GRÜNEWALD

Andreas

22.02.1905 Hainert

28.01.1945 Tychy

Gefreiter

HÄFNER

Ludwig

12.04.1921

20.09.1942 Krgslaz. Lemberg Uni. Klinik

HEMBERGER

Josef

09.08.1921

1944

Gfr.

HERTEL

Nikolaus

13.07.1919

00.09.1942

Füs. Btl. 188, 2. Kp.

vermisst

HERZING

Sebastian

07.01.1907

1943

Gefreiter

HOFMANN

Franz

15.09.1921

02.09.1942

ruht auf der Kriegsgräberstätte in El Alamein. Endgrablage: Gruft 5

Ogfr.

HOFMANN

Georg

18.05.1910

00.04.1944 Narwa

Pi. Btl. 240, 1. Kp.

vermisst

Obergefreiter

HOFMANN

Josef

13.05.1907

29.05.1944

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Cassino. Endgrablage: Block 30 Grab 136

HÖHN

Max

19.03.1912

1943

Gefreiter

JÄGER

Franz

07.02.1921

07.03.1943 Lublin Rela I

Obergefreiter

JAHN

Friedrich

07.03.1912 O. Rickingen

25.11.1943 Res.Laz. I Lemberg

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Potylicz / Potelitsch (UA). Grablage: Endgrablage: Block 9 - Unter den Unbekannten

JANKU

Josef

02.03.1898

1945

JORDAN

Karl

15.06.1918

1945

Obergefreiter

KEILHOLZ

Johann

09.08.1904

30.08.1943 Fela. 267

vermutlich als unbekannter Soldat auf die Kriegsgräberstätte Duchowschtschina überführt worden

Gren.

KEILHOLZ

Otto

06.04.1926

00.08.1944 Piski

Gren.Rgt. 428, 9. Kp.

vermisst

KEUPA

Oswald

14.04.1920

vermisst

KIESEL

Friedrich

05.03.1913

1945

Obergefreiter

KLEINBECK

Julius

16.07.1913 Iptingen

00.11.1945 russ. Kgf.Lager 260 b. Moskau

KÖHLER

Benno

23.06.1923

1943

Unteroffizier

KONRAD

Vinzenz

18.02.1915 Arnshausen

02.09.1943 Arm. Laz. Stalino

Grab derzeit noch an folgendem Ort: Donezk - Ukraine

Unteroffizier

KRAUS

Franz

06.09.1919

02.12.1941 Petschenegi

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Charkow. Endgrablage: Block 14 Reihe 17 Grab 2502

Oberleutnant

KRAUS

Hans

08.10.1914

20.05.1940

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Maleme. Endgrablage: Block 1 Grab 909

Schütze

KRAUS

Ludwig

14.06.1911 Zell a. Ebersberg

26.04.1941 Graz, Res.Laz.

Unteroffizier

KRAUS

Michael

01.05.1917

16.10.1943 Bahnlinie Orscha - Witebsk Km 54

Grab derzeit noch an folgendem Ort: Orscha - Belarus

Sold.

KREBS

Andreas

26.01.1921

00.07.1942

Inf.Rgt. 767, 1. Kp.

vermisst

Obergefreiter

KREBS

Franz

24.07.1917

25.08.1942 Sanko 2/134 Dubna

Grab derzeit noch an folgendem Ort: Dubna / Shisdra - Rußland

KREUZ

Richard

15.10.1893

vermisst

Gefreiter

KRIENES

Gottfried

06.09.1911

07.09.1942 Sanko. 2/173 Werchne-Bakanskaja

vermutlich als unbekannter Soldat auf die Kriegsgräberstätte Apscheronsk überführt worden

Obergefreiter

KRIENES

Otto Nikolaus

03.10.1912

14.08.1943 Krgl. 2/609 Minsk

Grab derzeit noch an folgendem Ort: Minsk - Belarus

Gfr.

LANGHANS

Josef

30.09.1904

00.10.1944 Belgrad

Sicherungs Btl. 837, 2. Kp.

vermisst

Gfr.

LANGHANS

Josef

08.07.1925

00.02.1945 Vogesen

Gren.Rgt. 757, I. Btl.

vermisst

Gefreiter

LANGHANS

Josef

27.01.1909

26.03.1942 ostw. Porkowskoje

Grab derzeit noch an folgendem Ort: Pokrowskoje / Neklinowskij - Rußland

Gfr.

LANGHANS

Karl

15.05.1907

00.07.1944 Wilna

Standort Kommandantur Smolensk

vermisst

Oberschütze

LANGHANS

Wendelin

22.02.1910

07.08.1941 b. Paritschi

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Schatkowo. Endgrablage: Block 15 Reihe 33 Grab 914

Gefreiter

LIEBLER

Eugen

26.04.1921 Haßfurt

09.08.1944 Kozodrza

Grab derzeit noch an folgendem Ort: Kozodrza - Polen

Ogfr.

LÖSCH

Wilhelm

08.09.1909

00.05.1944 Karan

Pi. Btl. 173, 1. Kp.

vermisst

MÄNNLING

Sigmund

04.05.1901

vermisst

Gefreiter

MANTEL

Franz

22.07.1922

13.08.1943 Werch-Ssyrowatka

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Charkow. Endgrablage: Block 8 Reihe 36 Grab 3534

Ogfr.

MANTEL

Johann

19.05.1912

00.01.1945 Radom

Felders. Btl. 17, 1. Kp.

vermisst

Obergefreiter

MÄRKL

August

24.07.1910

27.08.1944 Gut Matzieken b. Heydekrug Ostpr.

Grab derzeit noch an folgendem Ort: Silute - Litauen

Gefreiter

MÄRKL

Edmund

18.10.1912

12.02.1943 7 km nordostw. Werigowtschina Krs. Ljuban

Grab derzeit noch an folgendem Ort: Nowinka - Rußland

Uffz.

MÄRKL

Eugen

02.05.1915

00.08.1944 Rumänien

Art.Rgt. 302, IV. Abt. Stab

vermisst

Grenadier

MÄRKL

Josef

23.04.1924

20.04.1943 H.V.Pl. Sankp. 2/125 Werchne Bakanskaja

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Apscheronsk. Endgrablage: Block 2 Reihe 13 Grab 612

Ogfr.

MÄRKL

Martin

23.12.1908

00.01.945 Ostpreußen

le. Flak Abt. 854, 2.-4. Kp.

vermisst

MENDEL

Karl

14.09.1914

1944

MERZ

Oswald

03.08.1911

1942

Gfr.

MÜLLER

Georg

12.01.1918

00.07.1941 Ukraine

Inf.Rgt. 42, III. Btl.

vermisst

Unteroffizier

NAGL

Vincenz

23.04.1914 Landskron

02.06.1945 Kurim

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Brno. Endgrablage: Block 79A Reihe 11 Grab 633

Gfr.

NEUSS

Leo

16.07.1923

00.10.1943 Kuban

Gren.Rgt. 213, III. Btl.

vermisst

PFEILER

Karl

15.02.1925

vermisst

PFEILER

Robert

27.02.1924

vermisst

Gfr.

PICKEL

Hermann

30.09.1903

00.03.1945 Plattensee

Bau Pi. Btl. 154, 3. Kp.

vermisst

Ogfr.

PICKEL

Ludwig

23.11.1908

00.01.1944 Tscherkassy

Gren.Rgt. 678, III. Btl.

vermisst

Obergefreiter

POMP

Rudolf

20.05.1912 Klein Morau

09.08.1945 Lg. 5351 Nowotscherkassk

Grab derzeit noch an folgendem Ort: Nowotscherkassk - Rußland

Ogfr.

REINWAND

Fridolin

22.12.1913

00.04.1944 Salin

Gren. (Feldausb.) Rgt. 218, I. Btl.

vermisst

Ogfr.

REUSS

Andreas

02.07.1911

00.01.1945 Schlossberg

Gren.Rgt. 24, Rgts. Stab

vermisst

Gefreiter

RICHTER

Karl

27.01.1910 Leitmeritz

15.12.1941 Parussowka

Gfr.

SCHAMBERGER

Adam

29.12.1911

00.01.1944 Krim

Gren.Rgt. 282, 9. Kp.

vermisst

Gefreiter

SCHAMBERGER

Kaspar

22.02.1922

10.09.1943 Ostrand von Ljutenka

Grab derzeit noch an folgendem Ort: Ljutenka - Ukraine

SCHENK

Franz

25.02.1902

1945

Obergefreiter

SCHENK

Josef

22.09.1908

30.04.1945 Monte Maggiore bei Opatije, Jugosl.

Grab derzeit noch an folgendem Ort: Opatija - Kroatien

Obergefreiter

SCHENK

Karl

29.07.1908

24.08.1944 Gumniska bei Tarnow

Grab derzeit noch an folgendem Ort: Tarnow Gumniska - Polen

Ogfr.

SCHENK

Nikolaus

25.04.1903

00.03.1945 Heiligenbeil

Bau Pi. Btl. 576

vermisst

Ogfr.

SCHENK

Otto

05.01.1923

00.01.1945 Lomjanki

Korps M.G. Btl. 446

vermisst

SCHENK

Richard

26.02.1922

1941

SCHIRMER

Franz

01.10.1922

1945

Volkssturmmann

SCHLERETH

Ludwig

28.04.1909

02.04.1945 auf d. Hohen Tatra, CSR

Gfr.

SCHLICHTHÖRLEIN

Hans

08.09.1918

00.01.19145 Kurland

Pz. Gren.Rgt. 5, I. Btl. Stab

vermisst

Sold.

SCHMALZ

Leo

21.06.1925

00.06.19144 Polotsk

Gren.Rgt. 546, 1. Kp.

vermisst

Soldat

SCHMITT

Otto

18.11.1917

12.05.1940

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Lommel. Endgrablage: Block 15 Grab 528

SCHNAUS

Johann

25.01.1912

1945

Schütze

SCHNEIDER

August

15.11.1909

10.11.1941 Kretisches Meer

Oberschütze

SCHNEIDER

Franz

08.02.1910

10.11.1941 Kretisches Meer

SCHNEIDER

Gustav

15.06.1918

1945

Gefreiter

SCHNÖS

Alfred

26.10.1924 Ebermannstadt

1944 westl. Aleschkowa, nördl. Newel

Grab derzeit noch an folgendem Ort: Aleschkowa / Newel - Rußland

Schütze

SCHNÖS

Edmund

15.10.1921

05.10.1941 Krgslaz. mot. 619 Cherson

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Sewastopol - Gontscharnoje. Endgrablage: Block 3 Reihe 6 Grab 357

Gefreiter

SCHNÖS

Erwin

02.02.1924 Sand

1945 Fela. Fp.Nr. 43697

Füsilier

SCHNÖS

Georg

01.01.1917

00.11.1944 Gyongyos

SCHNÖS

Josef

21.01.1923

1944

Obergefreiter

SCHNÖS

Karl

30.08.1908

09.01.1944 1 km nordwestl. Gorodischtsche

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Schatkowo. Endgrablage: Block 29 Reihe 22 Grab 867

Sold.

SCHNÖS

Kilian

12.08.1925

00.02.1945 Budapest

Pz. Div. Nachr. Abt. 13

vermisst

Gefreiter

SCHNÖS

Rudolf

04.03.1922

12.09.1942 Ssachstino 1 km nordw.

vermutlich als unbekannter Soldat auf die Kriegsgräberstätte Rshew überführt worden

Gfr.

SCHNÖS

Servatius

15.05.1909

00.08.1944 Lager 7126 Cherson, Nikolajew, Zuboljana

vermisst - in Gefangensch. verschollen

Soldat

SCHNÖS

Wilhelm

18.12.1922

16.03.1945

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Würzburg, Massengrab am Denkmal

SCHÖNER

Fritz

26.10.1912

00.01.1943

vermisst Soldatenfriedhof in Rossoschka, Name ist auf dem Würfel 82, Platte 4 verzeichnet

SCHRAMM

Gottfried

06.02.1924

1943

Obergefreiter

SCHÜBERT

Franz

07.03.1913

17.02.1944

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Pomezia. Endgrablage: Block H Grab 268

Ogren.

SCHWAB

Ernst

07.10.1923

00.11.1944 Südungarn

Gren.Rgt. 191, I. Btl.

vermisst

TROPPER

Ernst

01.10.1905

1945

Gefreiter

VANAC

Josef

10.02.1901

19.11.1944

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Costermano. Endgrablage: Block 7 Grab 1243

WALDHÄUSER

Ludwig

02.12.1908

vermisst

Uffz.

WALDHEUSER

Ernst

05.10.1912

00.08.1942 Wjasma

Inf.Rgt. 351, I. Btl.

vermisst

Gfr.

WALDHEUSER

Ewald

18.09.1908

00.12.1942 Stalingrad

Gren.Rgt. 767, III. Btl.

vermisst Soldatenfriedhof in Rossoschka, Name ist auf dem Würfel 98, Platte 1 verzeichnet

Pionier

WANSCH

Martin

28.11.1923

19.01.1945

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Bergheim. Endgrablage: Block 2 Reihe 31 Grab 1669

WEINKAUF

Gottfried

10.10.1906

1945

WEINKAUF

Hans

12.11.1907

00.06.1944 Rogatschew, Gowjeinowo

vermisst

Unteroffizier

WEINKAUF

Hans Otto

22.06.1925 Lichtenfels

1944 b. der Rollbahn Praga-Marki b. Warschau

Gefreiter

WEINKAUF

Ralf

31.05.1922 Ebensfeld

19.06.1944 Cherbourg

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Orglandes, Manche. Endgrablage: Block 5 Reihe 2 Grab 29

WEIPRECHT

Fritz

01.06.1908

1944

WEITHOFER

Johann

16.08.1919

vermisst

Ogfr.

WÖLFSCHMITT

Baptist

27.09.1905

00.03.1944 Kamenow

Kw. Transport Abt. 994, Stab, 1. u, 4. Kol.

vermisst

ZWILLICH

Alfred

13.06.1921

1943

Angaben in Rot aus: Deutsches Rotes Kreuz Suchdienst Vermisstenbildlisten
Ergänzungen in Blau: Daten aus www.volksbund.de/graebersuche.html

Datum der Abschrift: --.09.2014

Verantwortlich für diesen Beitrag: Klaus Becker
Foto © 2014 Klaus Becker

 

Fragen und Kommentare zu dieser Webseite bitte an:  webmaster@denkmalprojekt.org.
Copyright © 2003-2012 Thilo C. Agthe.  All rights reserved. Alle Rechte vorbehalten