Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher














Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher

 

 


 

 

Kleingartach, Stadt Eppingen, Landkreis Heilbronn, Baden-Württemberg

PLZ 75031

Rechteckige Säule mit einem Adler. Vorne ein nach unten zeigendes Schwert von Lorbeer umrangt. An die Säule sind zwei Gedenksteine angefügt. Vor dem Kriegerdenkmal sin rechts und links zwei liegende Löwenfiguren aufgestellt.

Namen der Gefallenen:

1. Weltkrieg

Name

Vorname

BENDER

Karl

BUCHER

Karl

DAUB

Christian

DAUB

Emil

DAUB

Ludwig

DAUB

Wilhelm

DEHN

Karl

DEHN

Wilhelm

DIEFENBACHER

Friedrich

DOSTER

Friedrich

ECKERT

Christian

FEESER

Robert

FRANK

Jakob

HAUG

Karl

HAUSER

Gustav

HAUSER

Karl

HEINZ

Emil

HEINZ

Gottlob

HEINZ

Hermann

HEINZ

Karl

HERING

Karl

KEPPLER

Hermann

KLINGENFUß

Friedrich

MÖLL

Gottlob

MUTH

Christian

OCKER

Karl

SACHSENHEIMER

Emil

SACHSENHEIMER

Wilhelm

SCHIEK

Ernst

SCHOCH

Albert

UHLAND

Adolf

UHLAND

Karl

UHLAND

Karl

WEIßERT

Friedrich

2. Weltkrieg

Dienstgrad

Name

Vorname

Geburtsdatum & Ort

Todesdatum & Ort

Einheit

Bemerkungen

AUDERER

Heinrich

vermisst

BECK

Heinrich

BILDMANN

Eugen

29.08.1920

23.02.1945

vermisst, ruht auf der Kriegsgräberstätte in Pforzheim. Endgrablage: Feld 87A Grab 181

Gefreiter

BILDMANN

Karl

01.03.1924 Klingerthal

13.07.1944 Le Mesnil-Rouxelin

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Marigny. Endgrablage: Block 2 Reihe 48 Grab 1854

BINDER

Wilhelm

vermisst

BÖHRINGER

Frida

30.05.1906

04.12.1944

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Heilbronn-Köpfer. Endgrablage: Block 12 Reihe 11 Grab 20

Obergefreiter

BUCHER

Ferdinand

15.12.1912

07.10.1943 Feld.Laz. 187 (m.) Witebsk

Grab derzeit noch an folgendem Ort: Witebsk II - Belarus

Unteroffizier

BUCHER

Friedrich

03.03.1920

00.06.1944 Beresina 15.12.1944 Kgf. in Krasnoarmejsk b. Stalingrad

Sturm.Rgt. 215, III. Btl.

vermisst, Grab derzeit noch an folgendem Ort: Krasnoarmejsk - Rußland

BUCHER

Otto J. S.

vermisst

Grenadier

BUCHER

Otto L. S.

24.02.1926

29.03.1944 Vaires Paris

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Champigny-St. Andre.

BUCHER

Walter

vermisst

BUCHER

Wilhelm

vermisst

Obergefreiter

DAUB

Karl

25.05.1911

20.03.1945

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Bergisch Gladbach-St. Laurentius.

Gefreiter

DAUB

Paul

10.04.1924

23.11.1944 b. Podgorica, Montenegro

vermutlich als unbekannter Soldat auf die Kriegsgräberstätte Split überführt worden

Oberwachtmeister

DEHN

Emil

20.01.1914

26.08.1943 Rushnoje

Grab derzeit noch an folgendem Ort: Sokolowo / Nawlja - Rußland

DEHN

Otto

vermisst

DEHN

Wilhelm

DÖRZBACHER

Albert

vermisst

ENGLERT

Heinrich

vermisst

Schütze

FABER

Erich

10.02.1921

16.11.1941 Botowo

Grab derzeit noch an folgendem Ort: Botowo / Wolokolansk - Rußland

FABER

Friedrich

Obergefreiter

FABER

Gustav

08.07.1910

18.01.1945

Tschechische Republik

FABER

Otto Chr. S.

FABER

Otto K.S.

vermisst

FEUCHTER

Erwin

vermisst

FRIEHOFF

Friedrich

Ogfr.

FUCHS

Walter

18.09.1909

00.02.1944 Nikopol

1. San.Kp. 335

vermisst

GRONBACH

Fritz

vermisst

GRUND

Else

GRUND

Lore

HADLATZKY

Josef

vermisst

HAFNER

Friedrich

Obergefreiter

HEINZ

Karl

24.02.1897

13.07.1944 Byten, Pryper Gebiet Pinsk

Grab derzeit noch an folgendem Ort: Pinsk - Belarus

HIRSCHKORN

Christ.

vermisst

Obergefreiter

KEPPLER

Herm. Fr. S.

31.03.1919

08.02.1943 Leski

Grab derzeit noch an folgendem Ort: Leski / sö. Orel - Rußland

Unter-sturmführer

KEPPLER

Herm. Ludwig S.

16.06.1920

21.12.1943 Kuzowka

vermutlich als unbekannter Soldat auf die Kriegsgräberstätte Kirowograd überführt worden

Obergefreiter

KEPPLER

Paul

25.01.1913

19.01.1942 Fld.Laz. 652 mot. Gshatsk

Grab derzeit noch an folgendem Ort: Gagarin - Rußland

KISSE

David

Gfr.

KLAIBER

Otto

08.11.1903

00.01.1943 Stalingrad

Gren.Rgt. 576, 11. Kp.

vermisst

Feldwebel

KLINGENFUß

Karl

30.01.1916

03.03.1943 H.V.Pl. 78. St.D.

KLINGENFUß

Richard

vermisst

KLINGENFUß

Rudolf

KUMMER

Michael

LEONHARDT

Friedrich

vermisst

LEONHARDT

Walter

LUDWIG

Oskar

vermisst

LUTZ

Günther

MELISCHKO

Paul

vermisst

Obergefreiter

MÖLL

Friedrich

14.06.1911

15.11.1942 Höhe 388,3 b. Schaumjan

MOTZER

Vilmos

vermisst

NOLDEN

Arnold

Obergefreiter

NOUVEL

Emil

15.04.1909

18.07.1944

ruht auf der Kriegsgräberstätte in La Cambe. Endgrablage: Block 39 Grab 46

OCKER

Albert

vermisst

PFAFF

Karl

vermisst

SACHSENHEIMER

W.

vermisst

SCHICKNER

Ruth

SCHIEK

August

Unteroffizier

SCHIEK

Hans Max

07.06.1916

00.06.1944 Minsk 29.01.1945 Kgf. im Raum Nikolajew

Füs. Btl. 296, Stab

vermisst

SCHIEK

Rudolf

vermisst

SCHUBERT

Günter

SCHUBERT

Klaus

SCHULER

Karl

vermisst

STAIGER

Eduard

vermisst

STAIGER

Kurt

vermisst

Obergefreiter

STEINRÜCK

Robert

04.09.1906

25.03.1945

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Horhausen. Endgrablage: Grab 61

TOTH

Josef

UHLAND

Erwin

Uffz.

UHLAND

Oskar

15.09.1910

00.01.1943 Stalingrad

Gren.Rgt. 767, 2. Kp.

vermisst

UHLAND

Walter

Gfr.

WIDMANN

Eugen

30.01.1899

00.09.1945 Kgf. Lg. Hoyerswerda

vermisst

WOLFBEIß

Paul

vermisst

Angaben in Rot aus: Deutsches Rotes Kreuz Suchdienst Vermisstenbildlisten
Ergänzungen in Blau: Daten aus www.volksbund.de/graebersuche.html

Datum der Abschrift: --.11.2014

Verantwortlich für diesen Beitrag: Klaus Becker
Foto © 2014 Klaus Becker

 

Fragen und Kommentare zu dieser Webseite bitte an:  webmaster@denkmalprojekt.org.
Copyright © 2003-2012 Thilo C. Agthe.  All rights reserved. Alle Rechte vorbehalten