Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher














Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher

 

 


 

 

Kahl am Main (Chronik), Landkreis Aschaffenburg, Bayern

PLZ 63796

Quelle:
Kahl im Wandel der Jahrhunderte 1282-1982, Edmund Rücker, Gemeinde Kahl am Main 1982

Namen der Gefallenen:

2. Weltkrieg

Dienstgrad

Name

Vorname

Geburtsdatum

Todesdatum & Ort

Einheit

Bemerkungen

ADAM

Alfred

12.11.1922

22.10.1943

Obergefreiter

ALBERT

Otto

24.11.1912 Großwelzheim

21.04.1945 Kgf.Laz. Kiew

Grab derzeit noch an folgendem Ort: Kiew - Ukraine

Unteroffizier

ALIG

Alfons

26.12.1909

26.08.1942 Jewdakowo

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Rossoschka. Endgrablage: Block 20 Reihe 15 Grab 461

Oberschütze

APPEL

Oskar Theodor

11.10.1903

18.04.1945 Neuhausen

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Pillau / Baltijsk. Endgrablage: Block 1A Reihe 21 Grab 779 - 797

Gfr.

BAUMANN

Alfred

24.10.1921

07.01.1943 Stalingrad

Feldgend. Trp. 29

vermisst

BAUMANN

Karl

08.09.1905

17.01.1945

vermisst

Obergefreiter

BAUMANN

Theobald

19.03.1917

25.12.1941 Tschunikowo

Grab derzeit noch an folgendem Ort: Borowsk - Rußland

Obergefreiter

BERGMANN

Albert Johann

31.12.1904 Groß Krotzenburg

03.10.1945 Kgf. Subowa Poljana (Mosdawinien)

Grab derzeit noch an folgendem Ort: Poljany - Rußland

Unteroffizier

BERGMANN

Emil

28.10.1912

22.09.1939 Labunie

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Przemysl. Endgrablage: Block F Reihe 18 Grab 743

San. Sold.

BERGMANN

Ewald

31.10.1925

20.08.1944

1. u. 2. San.Kp. 357, Kranken Kraftwagen Zug 357

vermisst

Gfr.

BERGMANN

Georg lI

30.08.1907

05.01.1943 Stalingrad

Gren.Rgt. 544, 2. Kp.

vermisst

Sold.

BERGMANN

Hugo

02.09.1922

01.02.1945

Begl. Kp. 20. Pz. Div.

vermisst

Sold.

BERGMANN

Karl

13.02.1911

16.08.1944 Kischinew

Gren.Rgt. 685, Rgts. Stab

vermisst

Obergefreiter

BERNER

Karl

31.10.1914 Mömbris

03.04.1945 03.03.1945 Segescha, Karelien

Grab derzeit noch an folgendem Ort: Segesha - Russland

Gren.

BILZ

Günther

14.06.1923

25.04.1945 Marburg

Erkundungsstab XII Graz

vermisst

Gren.

BILZ

Rudolf Ernst

31.10.1926

00.09.1944 Mezeten 14.03.1945

Gren.Rgt. 502, 6. Kp.

vermisst

Obergefreiter

BISCHLER

Adolf Martin

04.06.1908 Schiltigheim

25.03.1945 20.03.1945 b. Schiewenhorst, ca. 25 km östl. Danzig

Sturmmann

BONNERT

Josef

14.03.1922

24.08.1941 Westl. Enge Mikola, ostw. Salla

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Salla

San. Ogfr.

BÖRNER

Karl

03.04.1908

20.08.1944 Tighina

2. San. Kp. 257

vermisst

BRAUNEIS

Franz Xaver

13.10.1905

03.10.1944

Bomben

BRÖNNER

Hermann

05.06.1902

11.01.1945

vermisst

BRÖNNER

Walter

21.05.1922

17.01.1945

vermisst

DURSCHANG

Ludwig Josef

28.06.1924

08.06.1944

EHM

Georg

14.11.1921

05.01.1943

vermisst

Uffz.

EHRENHART

August

07.09.1917

20.12.1942 Stalingrad

IR 544, 12. Kp.

vermisst

Uffz.

EISERT

Ewald

12.04.1923

16.08.1944 Rumänien

Pz. Jäg. Abt. 294, 3. o. 4. Kp.

vermisst

Gfr.

EISERT

Josef

01.09.1920

23.12.1942 Stalingrad

Inf.Rgt. 71, 8. Kp.

vermisst

Ogfr.

EMES

Arnulf

27.04.1914

22.07.1944 Br. Litowsk

Art.Rgt. 251 III. Abt. mit. Art.Rgt. 186, 7.-9. Bttr.

vermisst

Unteroffizier

EMES

Friedrich

15.09.1917

16.04.1941 Besancon

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Andilly. Endgrablage: Block 16 Reihe 12 Grab 856

Ogfr.

EMGE

Berthold

14.03.1920

11.08.1944 Jassy

Felders. Btl. 9

vermisst

Rottenführer

EMGE

Theodor

11.12.1922

08.06.1944 Bretteville l'Orgueilleuse

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Bayeux. Endgrablage: Block 17 Reihe B Grab 18

ENDERS

Friedrich

21.08.1910

22.10.1941

Stgfr.

EWALD

Ferdinand

08.12.1913

08.01.1945

Gren.Rgt. 266, I. Btl. Stab

vermisst

Flieger

FALLER

Arnold Emil

10.05.1926

11.09.1944

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Lommel. Endgrablage: Block 53 Grab 469

FALLER

Richard

07.09.1943

Gfr.

FÄTH

Christian

19.01.1920

27.12.1942 Stalingrad

Kradsch. Btl. 29, Stab

vermisst

Fw.

FÄTH

Johann

02.02.1914

16.12.1941 vor Moskau

Inf.Rgt. 106, 2. Kp.

vermisst

FISCHER

Rudolf

06.01.1902

11.01.1945

vermisst

Obergefreiter

FRANK

Ernst

15.02.1920 Birkenfeld

16.03.1944 Krassniza 35 km südsüdostw. Mogilew

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Schatkowo. Endgrablage: Block 16 Reihe 16 Grab 426

FRIEDRICH

Hildebert

02.04.1945

Ogfr.

FUCHS

August

06.06.1907

07.01.1943 Stalingrad

Inf.Div. Nachschub Trupp 29, 1. u. 2. Kw. Kol.

vermisst Soldatenfriedhof in Rossoschka, Name ist auf dem Würfel 20, Platte 4 verzeichnet

Ogfr.

FUCHS

Heinrich

18.03.1910

22.11.1942 Kalatsch

Pi. Btl. 672, 2. Kp.

vermisst Soldatenfriedhof in Rossoschka, Name ist auf dem Würfel 20, Platte 5 verzeichnet

FUCHS

Josef

13.08.1914

20.12.1941

Obergefreiter

FUCHS

Karl Bernhard

19.08.1921

16.04.1944 Purcari

vermutlich als unbekannter Soldat auf die Kriegsgräberstätte Kischinew / Chisinau überführt worden

Unteroffizier

FUCHS

Theodor

15.04.1915 Großwelzheim

19.12.1941 in Iklinskoje, Waldst. am Nava

Grab derzeit noch an folgendem Ort: Iklinskoje / Kaluga - Russland

GADHOF

Karl

03.07.1911

08.06.1944

GATHOF

Karl

02.09.1915

05.03.1945

vermisst

GATHOF

Reinhold

05.10.1923

00.03.1945

vermisst

Ogfr.

GEIS

Walter

07.12.1910

21.03.1945 Forst, Neiße

Gren.Rgt. 554, 2. Kp.

vermisst

Unteroffizier

GERBIG

Heinz Walter

24.10.1923

15.03.1945

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Riegelsberg. Endgrablage: Reihe 9 Grab 16

Ogfr.

GLAAB

Emil

30.05.1913

06.02.1945 Sprottau

Gren.Rgt. 355, 13. Kp.

vermisst

GLAAB

Ludwig

01.03.1907

03.03.1945

vermisst

GÖRNER

Antonia

7.7.1891

1945

vermisst

GRASBERGER

Walter

08.04.1920

31.08.1943

GÜNTHER

Franz

23.9.1888

29.01.1950

vermisst

GÜTTER

Paul Richard

03.07.1902

27.12.1944

Gfr.

HÄHNLEIN

Wilhelm

15.04.1924

11.08.1944 Jassy

Gren.Rgt. 203 (neu), II. Btl. Stab

vermisst

Obergefreiter

HASENSTAB

Ferdinand

27.09.1912 Froschhausen

21.11.1943 Poschenki

Grab derzeit noch an folgendem Ort: Poschenki - Belarus

Sold.

HAUCK

Franz

27.08.1923

30.01.1942 Kalinin

Gren.Rgt. 430, 6. Kp.

vermisst

Stgfr.

HEEG

Franz

04.05.1914

18.08.1944 Ding-Düna

vermisst

Uffz.

HEEG

Ludwig

18.08.1915

00.01.1943 Stalingrad 09.01.1945

Inf.Div. Nachr. Abt. 113, 2. Kp.

vermisst

Uffz.

HEIM

Josef

23.11.1919

03.03.1945 Jüterbog

Gren.Rgt. 392, III. Btl.

vermisst

Unteroffizier

HEIN

Georg

30.08.1912 Großwelzheim

06.12.1943 Rogi b. Uman

Grab derzeit noch an folgendem Ort: Rogi - Ukraine

Gefreiter

HEIN

Heinrich

03.07.1924

19.03.1944 Schewschenko

Grab derzeit noch an folgendem Ort: Schewtschenko / Kirowograd - Ukraine

Oberscharführer

HEIN

Karl Franz

04.04.1915

24.08.1943 Gurinowka, b. Charkow

HEIN

Karl Johann

02.08.1913

01.02.1943

HEIN

Oswald

13.09.1921

05.03.1945

vermisst

HEININGER

Ludwig

01.05.1910

09.04.1945

Ogfr.

HEINRICH

Fritz

16.01.1911

29.12.1942 Stalingrad

Inf.Rgt. 71, 2. Kp.

vermisst

HELLMANN

Otto Walter

21.11.1912

28.07.1944

Obergefreiter

HERR

Theodor

10.11.1910

25.05.1944 Dworetz

Grab derzeit noch an folgendem Ort: Jurjewo / Polozk - Belarus

Gefreiter

HERZOG

Franz

28.09.1920

17.11.1942 Tanker Giardani Mittelmeer

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Motta St. Anastasia. Endgrablage: Gruft 4 Reihe 13 Platte 16 Sarkopharg 70

HERZOG

Wilhelm

07.10.1916

03.08.1944

Leutnant zur See

HOCK

Ernst

07.01.1921

21.06.1943 20.06.1943

U-Boot

HOCK

Philipp

16.05.1942

Uffz.

HOFMANN

Adolf

06.12.1916

00.01.1943 Stalingrad 07.01.1946

Gren.Rgt. 261, 2. Kp.

vermisst

HOFMANN

Alban Ernst

04.12.1924

25.09.1943

Sold.

HOFMANN

Alfred

12.09.1924

10.07.1943 Taganrog

Gren.Rgt. 70, 3. Kp.

vermisst

HOFMANN

Alfred

01.10.1920

24.06.1944

HOFMANN

Ewald

16.05.1921

14.12.1942

Sold.

HOFMANN

Franz

02.06.1918

04.06.1944 Witebsk

Gren.Rgt. 529, I. Btl. Stab

vermisst

HOFMANN

Helmut

25.08.1923

20.10.1943

Stgfr.

HOFMANN

Josef

25.01.1915

11.05.1942 Charkow

Inf.Rgt. 260, 14. Kp.

vermisst

HOFMANN

Maria Katharina

07.01.1879

25.09.1944

HUBRIG

Waltraud

30.06.1929

00.08.1945

vermisst

HUCKAUF

Franz

26.9.1888

00.03.1945

vermisst

JAHN

Richard

12.06.1913

26.01.1945

JAKSCH

Martha

1898

00.01.1945

vermisst

JANTKE

Herbert

19.01.1922

00.04.1945

vermisst

Obergefreiter

JUNG

Heinrich Georg

13.09.1914

23.05.1944 Serpeni

Unteroffizier

JUNKER

Albert

15.05.1920

12.06.1944

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Pomezia

JUNKUHN

Ernst

10.02.1912

27.02.1945 Königsberg, Ellakrug, Molchengen, Nautzken

vermisst

Obergefreiter

KÄMMERER

Georg

03.10.1914

13.05.1941 14.05.1940

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Reimsbach, Ehrenfriedhof. Endgrablage: Reihe S Grab 2

Obergefreiter

KELLER

Johann Friedrich

20.11.1923 Birkenfeld

01.08.1943 Cagliano

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Motta St. Anastasia. Endgrablage: Gruft 3 Reihe 7 Platte F Sarkopharg 38

Unteroffizier

KEMMERER

August

15.02.1919

19.11.1943

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Cassino. Endgrablage: Block 26 Grab 219

Gfr.

KEMPF

Georg

14.10.1926

12.02.1945 Arnheim

Fallsch. Jäg.Rgt. 7, III. Btl.

vermisst

Obergefreiter

KEMPF

Walter Friedrich

25.09.1921

26.02.1945 Heidehütte bei Friedrichsbruch

Grab derzeit noch an folgendem Ort: Dziemiany - Polen

Ogfr.

KERN

Willi

22.04.1904

20.08.1944 Ploesti

Lw. Nachschub Kp. 3/XII

vermisst

KIMMEL

Albert

18.11.1913

17.01.1945

vermisst

KLAUSNITZER

Rudolf

28.07.1926

10.04.1945

vermisst

KLEINKE

Otto

20.02.1912

30.01.1945

vermisst

Gfr.

KOCH

Franz

27.09.1909

23.01.1943 Woronesch

Gren.Rgt. 768, I. Btl.

vermisst

KOLB

Hans

18.11.1923

16.01.1945 Posen / Oborniki

vermisst

KOPP

Hans

07.05.1921

02.10.1941

KRÄMER

Josef

07.01.1891

05.12.1945

Gefreiter

KRÄMER

Karl Josef

20.09.1921

04.08.1943 Cap d'Orlando

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Motta St. Anastasia. Endgrablage: Gruft 3 Reihe 4 Platte C Sarkopharg 59

Schütze

KRAMIG

Karl

14.10.1920

25.10.1941 Berdy Bulat

Schütze

KRAMIG

Robert

27.02.1916

12.09.1939 Rech le Haras

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Niederbronn-les-Bains. Endgrablage: Block 24 Reihe 8 Grab 244

Soldat

KRATZ

Emil

24.11.1928 Frankfurt, Main

00.01.1946 Kgf. Gebiet Smolensk

Matr.

KRAUS

Franz

03.12.1927

01.04.1945 Adria

Hafenkdt. Fiume m. Seetransport Stelle Senj

vermisst

Uffz.

KREBS

Karl

01.07.1906

19.03.1945 Ungarn

Felders. Btl. 46, u. Bewähr. Kp. 1. Pz. Armee

vermisst

KREMER

Hans

14.12.1920

23.04.1945

vermisst

KREMER

Otto

20.02.1912

05.08.1945

Ogfr.

KRONENBERGER

Helmut

15.12.1921

00.04.1945

Gren.Rgt. 1234, II. Btl.

vermisst

KULLMANN

Wilhelm

31.12.1921

29.12.1942

KURZWEIL

Friedel

19.02.1931

vermisst

KÜTT

Hans

18.07.1899

11.01.1941

KUTZER

Gerhard

02.08.1914

17.03.1945

vermisst

Gefreiter

LABER

Erich Heinrich

04.05.1924

02.04.1945

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Seebad Ahlbeck-Waldfriedhof

LEDERBERGER

Ludwig

23.01.1925

23.01.1945

LEIRICH

Franz

12.08.1910

07.01.1943 Stadt Stalingrad

vermisst Soldatenfriedhof in Rossoschka, Name ist auf dem Würfel 50, Platte 12 verzeichnet

Flieger

LENZ

August Heinrich

19.01.1913 Großauheim

17.02.1945

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Kleve-Donsbrüggen-Kriegsgräberstätte. Endgrablage: Grab 493

LIPPERT

Josef

06.07.1907

11.09.1944

vermisst

LORENZ

Hermann

ungefähr 1944

vermisst

LORENZ

Karl

04.03.1901

00.02.1945

vermisst

Obergefreiter

LÖSER

Augustin Johannes

28.10.1911

08.11.1944 Kgf.Laz. Jassy

vermutlich als unbekannter Soldat auf die Kriegsgräberstätte Iasi überführt worden

LUDEWEIG

Walter

25.09.1917

03.07.1944

Gefreiter

MACEK

Mathias

21.11.1911 Duisburg-Hamborn

14.11.1943 nördl. Nataljewoka

Grab derzeit noch an folgendem Ort: Nesabudino - Ukraine

MALCHUS

Otto

14.12.1921

25.08.1944

vermisst

Schütze

MATTHIAS

Heinrich

26.05.1921 Großauheim

19.08.1941 Fela. 106 Pretschistaja

Grab derzeit noch an folgendem Ort: Pretschistoje / Duchowschtschina - Russland

MEISNER

Fritz

26.09.1899

00.09.1945

vermisst

Schütze

MELK

Wilhelm

12.03.1910

09.03.1944 Pasunki

Sicherungs Btl. 353, 3. Kp.

vermisst

Gfr.

MESCH

Oskar

11.08.1922

22.12.1943 Bratowa

Gren.Rgt. 181 (Rgts. Gru.), 6. Kp.

vermisst

Unteroffizier

MOSCH

Anton

09.04.1913

01.01.1943 in der Kgf. im Gebiet Stalingrad

vermisst Grab derzeit noch an folgendem Ort: Wolgograd - Russland

MOSCH

Lorenz

17.06.1924

29.03.1945

vermisst

Unteroffizier

MÜLLER

Conrad

18.03.1912 Ostheim

11.06.1945 Michelwitz bei Breslau

MÜLLER

Georg

11.07.1909

02.02.1943

MÜLLER

Peter

18.01.1906

21.02.1944

Oberfeldwebel

NEUMEIER

Michael

13.01.1913 München

06.03.1942 Wysoky Posiolok

Soldat

NIMBLER

Josef

29.02.1912 Hörstein

23.09.1941 ostw. Liza

Grab derzeit noch an folgendem Ort: Liza - Russland

Gfr.

NOWAK

Robert

10.05.1911

00.12.1943

Gren.Rgt. 181, 13. Kp.

vermisst

Obergefreiter

OESTREICH

Ernst

05.11.1922

18.06.1941

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Pomezia. Endgrablage: Block T Grab 127

Gefreiter

OESTREICH

Willi

06.04.1921

09.01.1942 Fedotowo

Grab derzeit noch an folgendem Ort: Fedotowo - Rußland

OSTER

Karl

09.07.1920

26.07.1943

Matr.

OSTHEIMER

Heinz

28.10.1927

00.01.1945 Hela

Marine Schützen Btl. 124

vermisst

SS-Mann

ÖSTREICH

Erich

11.03.1924

25.01.1945

SS Pz. Rgt. 3, Rgts. Stab

vermisst

Ogfr.

OTT

Heinrich

26.11.1915

00.08.1944 Ploesti

Lw. Nachschub Kp. 3/XII

vermisst

Uffz.

OTT

Josef

17.10.1908

13.08.1944 Tiraspol

Gren.Rgt. 88, 10. Kp

vermisst

PAß

Alfred

09.06.1912

31.08.1943

Obergefreiter

REICHERT

August

25.02.1911 Schneeberg

20.01.1945 Posen Lw.Laz.

Feldwebel

REISERT

Alwin Adam

13.06.1914 13.06.1916

16.10.1944 1 km südwestl. vorw. Maiuhiai

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Cernjachovsk. Endgrablage: Block 6 Reihe 7 Grab 486

Stgfr.

REISERT

Bernhard

21.05.1915

00.08.1944 Bessarabien

Gren.Rgt. 106, 13. Kp.

vermisst

Unteroffizier

REISERT

Gisbert Wilhelm

19.09.1926

28.02.1945 Polomka

Obergefreiter

REISERT

Hugo

03.05.1919

07.01.1942 unterer Wermannsee

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Salla

Gefreiter

REISERT

Otto

23.03.1914 Dettingen

25.09.1943 Nowosybkow

Grab derzeit noch an folgendem Ort: Nowosybkow / Brjansk - Rußland

Gfr.

REISERT

Philipp

31.08.1908

03.10.1942 Woronesch

Gren.Rgt. 541, 9. Kp.

vermisst

Sold.

REPP

Ludwig

25.07.1926

00.03.1945 Kroatien

Pi. Btl. 141 Stab u. 2. Kp.

vermisst

REUß

Heinrich Hermann

30.01.1905

30.05.1945

RICHTER

Heinz

30.04.1911

20.09.1943

vermisst

Unterfeldwebel

RIES

Ernst

29.12.1914

17.11.1944

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Ysselsteyn. Endgrablage: Block B Reihe 10 Grab 229

Obergefreiter

RITTER

Alfred Ignaz

04.06.1921

13.09.1942

RITTER

Josef

22.03.1926

07.02.1945

vermisst

Uffz.

RÖLL

Georg

17.11.1916

14.07.1941 Breslau

Kampf Geschwader 54, I. Gru.

vermisst

Hauptmann

RÖLL

Jakob

21.05.1907

15.07.1943 Jagodnaja

Grab derzeit noch an folgendem Ort: Jagodnaja - Russland

ROLLMANN

Karl Paul

28.06.1921

12.03.1945

ROLLMANN

Willi Emil

10.03.1921

28.03.1945

Grenadier

ROSENBERGER

Adolf

03.01.1926

18.06.1944

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Ysselsteyn. Endgrablage: Block BK Reihe 5 Grab 125

ROSENBERGER

Adwin

30.03.1921

01.09.1941

Obermaat

ROSENBERGER

Alfred

28.02.1917

13.04.1943 10.04.1943

ROSENTHAL

Willi

04.08.1911

vermisst

Gefreiter

ROTH

Emil Alfred

11.02.1914

01.12.1944

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Lommel. Endgrablage: Block 23 Grab 306

ROTH

Ludwig

09.03.1925

03.03.1945

vermisst

ROTH

Walter

01.03.1925

27.08.1944

vermisst

RÜFNER

Johann

13.01.1910

00.03.1945

RUTH

Friedrich

10.09.1906

08.02.1944

Oberwachtmeister

SAUER

Alfred

18.01.1919

01.09.1942 Rasritoje

Grab derzeit noch an folgendem Ort: Chotimsk - Belarus

Oberschütze

SCHANBACHER

Hermann Friedrich

03.07.1921

07.12.1941 b. Tubino

Grab derzeit noch an folgendem Ort: Twer - Russland

Oberstleutnant

SCHARNAGEL

Hermann

26.05.1914 Wischingen

08.05.1944 Raum Sewastopol, Krim

Gren.Rgt. 170

RK: 06.10.1943 Kdr. Pi. Btl. 173 602. EL: 30.09.1944 Grab derzeit noch an folgendem Ort: Georgiewski - Ukraine

SCHERER

Oskar

23.10.1909

20.11.1942 Russland

vermisst

Sold.

SCHILLER

Edmund

16.11.1906

23.12.1944 Sowjetunion

Felders. Btl. 1547

vermisst

Sold.

SCHILLING

Bruno

07.07.1923

00.12.1942 Woronesch

Gren.Rgt. 158, 2. Kp.

vermisst

SCHLEGEL

Alfons

22.11.1897

10.03.1945

vermisst

Gefreiter

SCHMITT

Wilhelm Josef

31.10.1910 Eichenbühl

27.11.1943 1 km südl. Nedau-Woda

Grab derzeit noch an folgendem Ort: Schmakowo / Dnjepropetrowsk - Ukraine

Unteroffizier

SCHUCK

Franz Xaver

08.10.1919

04.09.1944

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Futa-Pass. Endgrablage: Block 68 Grab 101

Uffz.

SCHUCK

Hermann

09.08.1909

19.06.1944 Mogilew

Gren.Rgt. 261, III. Btl. (Rgts. Gru.)

vermisst

Unteroffizier

SCHULZE

Karl Willi

26.12.1919 Berlin-Köpenick

09.03.1945 Feldlaz. 181 (mot)

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Heiligenbeil / Mamonovo

Unterfeldwebel

SCHÜTTER

Rudolf Adam

09.04.1917

1944

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Andilly. Endgrablage: Block 26 Reihe 12 Grab 861

SCHWARZ

Theodor

07.01.1918

04.02.1944

Schütze

SCHWARZE

Franz

14.07.1911 Köln

16.09.1941 Pirogowo Höhe 142

Grab derzeit noch an folgendem Ort: Kiew - Ukraine

SCHWINGHAMMER

Michael

28.03.1920

05.01.1943

vermisst

SEBOLD

Alfred

11.03.1915

06.01.1943

Oberfeldwebel

SEITZ

Ludwig

04.05.1914

03.08.1943 nördl. Kasazkoje

SEITZ

Rudolf

10.01.1909

27.01.1945

vermisst

Gfr.

SICKENBERGER

Otto

27.11.1924

16.08.1944 Jassy

Art.Rgt. 176, IV. Abt.

vermisst

Gefreiter

SITTINGER

Adolf Karl

06.05.1921

22.12.1944 Lissitschansk im Lag. 7125/II Donezbecken

Grab derzeit noch an folgendem Ort: Lissitschansk - Ukraine

Gefreiter

SPEICH

Johann

25.10.1914 Binz

08.11.1944 Kesznyeten

Gefreiter

SPRANGER

Waldemar

19.08.1924

15.01.1945 nordwestl. Warka, Polen

Stgfr.

STAAB

Edgar

11.03.1917

14.08.1944 Causani

Art.Rgt. 15, Rgts. Stab

vermisst

STAAB

Gabriel

17.11.1922

20.01.1942

Obergefreiter

STAAB

Richard

16.04.1910

30.11.1944 21.11.1944 russ. Kgf. Lg. 101 Saporoshje-Dnjepr

Grab derzeit noch an folgendem Ort: Saporoshje - Ukraine

STARKLOFF

Edmund

08.01.1945

vermisst

STENGER

Valentin

25.11.1913

18.08.1944

vermisst

Unteroffizier

STICKLER

Alois Josef

07.05.1922

10.10.1944 n.ö. Makow, Makeim

vermutlich als unbekannter Soldat auf die Kriegsgräberstätte Mielau / Mlawka überführt worden

STICKLER

August Alois

20.06.1920

20.07.1943

Oberleutnant

STICKLER

Bruno Georg

27.08.1918

20.10.1941 9 km nord. nordostw. Nowaja-Wodologa

Unteroffizier

STICKLER

Erwin Georg

05.12.1918

20.11.1947 Saporoshje Spez.Hosp. 1149

Grab derzeit noch an folgendem Ort: Saporoshje - Ukraine

Unteroffizier

STICKLER

Friedrich

21.12.1919

22.09.1941 Saparowka

Grab derzeit noch an folgendem Ort: Kaschybowka - Ukraine

Gefreiter

STICKLER

Hugo

31.01.1920

05.07.1942 Malyschewo H.V.Pl.

Grab derzeit noch an folgendem Ort: Dmitrijewka / Woronesh - Russland

STICKLER

Johann Lorenz

02.02.1915

14.06.1944

Gefreiter

STICKLER

Josef

19.03.1920

16.07.1941 Smolensk

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Smolensk-Nishnjaja Dubrowinka

Obergefreiter

STICKLER

Lothar Alois

15.03.1921

30.04.1945

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Costermano. Endgrablage: Block 2 Grab 671

Obergefreiter

STICKLER

Richard Emil

04.07.1923

19.03.1944 Iwanowka, auf der Höhe 384

vermutlich als unbekannter Soldat auf die Kriegsgräberstätte Potylicz / Potelitsch überführt worden

STICKLER

Therese

30.03.1945

STOLZEBERGER

Karl

05.12.1919

31.01.1945

vermisst

STUHLER

Fritz

07.03.1895

00.12.1944 Kurisches Haff u. Nehrung

vermisst

STÜRZ

Richard

25.08.1906

30.01.1945

vermisst

STUTZ

Rudolf

02.04.1924

10.12.1943

vermisst

SWETLIK

Emil

30.12.1917

00.06.1944

vermisst

Obergefreiter

THALHEIMER

Georg Heinrich

05.03.1906 Hanau

00.02.1945 Raum Plaßwich

Grab derzeit noch an folgendem Ort: Ploskinia - Polen

TRABOLD

Anton

25.11.1911

15.07.1943

TRÄGER

Erich

24.04.1930

24.04.1945

vermisst

Obergefreiter

TRAGESER

Friedrich Karl

03.02.1908

23.01.1945 b. d. Kämpfen um Cambari

Grab derzeit noch an folgendem Ort: Kambari - Lettland

UFTRING

Emil Peter

12.08.1917

02.01.1943

San. Gfr.

UFTRING

Rudolf

06.01.1920

12.12.1941 Scugorowo

Inf.Rgt. 181, 7 Kp.

vermisst

Soldat

UFTRING

Wilfried Wilhelm

19.09.1926

09.01.1946 i. d. Kgf. i. Gorodischtschje b. Pensa

Grab derzeit noch an folgendem Ort: Gorodischtsche / Pensa - Rußland

Obergefreiter

UFTRING

Wilhelm

31.07.1915

30.10.1944 San.Kp. 1/11 H.V.Pl. Cepernicki

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Saldus (Frauenburg). Endgrablage: Block X1 Reihe 10 Grab 406

Obergefreiter

UHLENDORF

Ernst Wilhelm

13.05.1922 Eschenstreuth

17.09.1944 Silhugrogs

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Saldus (Frauenburg). Endgrablage: Block D Reihe 15 Grab 406

URBANKE

Gerhard

01.09.1917

00.03.1946

vermisst

VIEL

Friedrich Josef

31.08.1910

28.03.1944

Gefreiter

VOGT

Adam

17.04.1908

17.09.1944 Klausenburg

Grab derzeit noch an folgendem Ort: Cluj - Rumänien

Obergefreiter

VOGT

Richard

13.05.1910

08.08.1944 Rosiska

Grab derzeit noch an folgendem Ort: 1 km östl. Vidgiris

Gefreiter

VONGRIES

Max

29.09.1911 Kleinostheim

18.02.1942 Ortslaz. Sanko. 1/251 bei Rshew

Grab derzeit noch an folgendem Ort: Rshew - Rußland

WAGNER

Walter

02.01.1908

00.01.1943 Stalingrad

vermisst Soldatenfriedhof in Rossoschka, Name ist auf dem Würfel 97, Platte 18 verzeichnet

Gefreiter

WEIH

Ewald Jakob

22.10.1919

05.12.1942 bei Rshew

Grab derzeit noch an folgendem Ort: Rshew - Rußland

Gfr.

WEIH

Heinrich

09.10.1920

28.12.1942 Stalingrad

Kradsch. Btl. 29, 2. Kp.

vermisst

WILL

Emil

10.10.1909

20.03.1945

WINTER

Richard

20.08.1909

14.08.1944

vermisst

WITTICH

Kurz

02.09.1906

28.11.1943

vermisst

WROBEL

Alfred

13.01.1924

00.01.1945

vermisst

WROBEL

Erich

06.02.1913

00.12.1942

vermisst

ZAHN

Ferdinand

16.05.1912

08.01.1948

ZAHRL

Rudolf

26.12.1919

21.02.1945

vermisst

Ogfr.

ZEIGER

Anton

08.08.1913

03.01.1943 Stalingrad

Gren.Rgt. 260, III. Btl., Stab

vermisst

Gfr.

ZEIGER

August

20.12.1906

07.08.1944 St. Malo

Sicherungs Btl. (M) 1220

vermisst

ZEIGER

August

07.09.1924

14.08.1944

Obergefreiter

ZEIGER

Beda Heinrich

15.05.1918

23.06.1944 Liza Ost, Innsbruck

ruht auf der vom Volksbund hergerichteten Kriegsgräberstätte in Petschenga

Obergefreiter

ZEIGER

Emil

02.04.1922

27.08.1944 Le Havre

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Champigny-St. Andre. Endgrablage: Block 16 Grab 202

ZEIGER

Georg

24.04.1909

16.10.1945

ZEIGER

Heinz Ludwig

30.03.1924

17.06.1944

ZEIGER

Karl

02.11.1918

08.01.1943

Uffz.

ZEIGER

Ludwig

11.10.1910

18.08.1944 00.09.1944 Sammellager Bacau

vermisst - in Gefangensch. verschollen

ZEIGER

Theo

02.05.1921

09.02.1944

ZIMMER

Karl

02.08.1912

06.12.1942

ZIMMERMANN

Franz

13.01.1913

03.08.1941

vermisst

ZIMMERMANN

Otto

19.12.1912

26.02.1942

ZINKE

Karl Edmund

02.09.1902

01.07.1944

ZIPF

Fritz

05.12.1920

26.11.1943

ZIPPEL

Willi

19.09.1913

03.01.1943

vermisst

ZUBER

Johann

16.02.1900

00.04.1945

vermisst

In Grün aus Quelle: Die Träger des Ritterkreuzes des Eisernen Kreuzes 1939–1945, Peer Fellgiebel, 1986
Angaben in Rot aus: Deutsches Rotes Kreuz Suchdienst Vermisstenbildlisten
Ergänzungen in Blau: Daten aus www.volksbund.de/graebersuche.html

Datum der Abschrift: 16.09.2012

Verantwortlich für diesen Beitrag: Klaus Becker
Foto © 2012 Klaus Becker

 

Fragen und Kommentare zu dieser Webseite bitte an:  webmaster@denkmalprojekt.org.
Copyright © 2003-2012 Thilo C. Agthe.  All rights reserved. Alle Rechte vorbehalten