Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher














Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher

 

 


 

 

Hofdorf, Stadt Wörth an der Donau, Landkreis Regensburg, Bayern

PLZ 93086

48.990292, 12.451915

An der Kirche „Hl. Michael“ befindet sich ein Holzkreuz mit Figur. Dahinter sind vier Gedenktafeln aus Stein angebracht.

Inschriften:

Im Weltkrieg 1914-1918
opferten ihr Leben für das Vaterland
Ehre ihrem Andenken

Namen der Gefallenen:

1. Weltkrieg

Dienstgrad

Name

Vorname

Todesdatum & Ort

Einheit

Bemerkungen

Inf.

ALT

Xaver

16.08.1917 Flandern

19. IR

Inf.

AMMANN

Joh.

13.10.1915 Beaukamp

20. RIR

Inf.

AXINGER

Karl

30.07.1916 St. Mihiel

11. IR

Inf.

BAUMANN

Ferd.

00.08.1915 Somme

3. IR

vermisst

Inf.

BRÜCKL

Johann

08.09.1915 Somme

18. IR

vermisst

Inf.

BRÜCKL

Joseph

11.05.1917 Aisne

3. IR

Inf.

FELDMANN

Jos.

23.12.1916 Frankreich

5. IR

Inf.

FINGER

Jos.

11.08.1918 Somme

11. IR

Pion.

FÜRST

Jakob

11.08.1916 Somme

8. R.PK

Inf.

GIERL

Michael

31.10.1918 Nevele

11. IR

Inf.

KIENDL

Johann

0909.1914 Seres

10. IR

vermisst

Inf.

LUTTNER

Joseph

16.11.1914 St. Mihiel

6. RIR

Jäg.

LUTZ

Michael

10.10.1914 Bois Brülle

2. Jäg.Btl.

vermisst

Vzfw.

MADER

Fritz

177.08.1918 Schleißheim

17. IR

abgestürzt

Vzfw.

MADER

Hans

18.05.1918 Puchheim

10. IR

abgestürzt

Art.

MADER

Joseph

09.10.1918 England

22. FAR

gestorben

UO

MADER

Karl

25.08.1914 Luneville

11. IR

vermisst

Inf.

MÜHLBAUER

Xaver

01.10.1916 Somme

21. RIR

Inf.

PROMMERSBERGER

Xaver

00.08.1917 Rumänien

28. RIR

vermisst

Inf.

SEIDL

Jakob

24.05.1915 Aly Wald

19. IR

Inf.

SONNAUER

Max

12.06.1917 Messines

11. IR

THANNER

Joh.

16.06.1916 Skagerrak

SMS Frauenlob

Pion.

WITTMANN

Alois

19.05.1915 Arras

14. P.K.

Jäg.

WOLF

Johann

05.08.1916 Fleury

1. Jäg.Btl.

2. Weltkrieg

Dienstgrad

Name

Vorname

Geburtsdatum & Ort

Todesdatum & Ort

Bemerkungen

Obergefreiter

ALT

Joseph

08.02.1918

19.06.1944 Russland 15.10.1944 i. d. Kgf. in Jenakiewo Gebiet Stalino

vermisst Grab derzeit noch an folgendem Ort: Enakijewo - Ukraine

AUGUSTIN

Joseph

26.05.1944 Russland

AUMER

Joseph

16.01.1945 Posen

vermisst

BAUER

Joseph

01.07.1944 Russland

vermisst

BAUER

Joseph

09.07.1943 Marburg

BINDER

Joseph

02.09.1944 Krim

vermisst

EDENHOFER

Joseph

18.01.1942 Krim

Obergefreiter

EICH

Joseph

27.03.1908

29.03.1945 Mergentheim

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Bad Mergentheim. Endgrablage: Grab 130

EIDENSCHINK

Alfons

03.03.1945 Württemberg

vermisst

FELDMANN

Johann

25.04.1945 Italien

Obergefreiter

FINK

Xaver

03.03.1903 Höhenberg

26.06.1945 Athme, b. Narwa, Gef.Lg. 7135 Estland

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Ahtme

Gefreiter

FISCH

Georg

24.01.1923

11.06.1944 Bhf. Dreux Frankreich

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Solers. Endgrablage: Block 2 Reihe 12 Grab 612

FUCHS

Eduard

07.07.1944 Russland

vermisst, Heimatvertrieben

FUCHS

Hermann

02.11.1942 Ägypten

FUCHS

Karl

20.06.1944 Russland

vermisst, Heimatvertrieben

Gefreiter

FÜRST

Andreas

01.08.1921

14.12.1942 Feldlaz. m. 674 H.V.Pl. Kotelnikowo Russland

Grab derzeit noch an folgendem Ort: Kotelnikowo - Russland

Obergefreiter

FÜRST

Ferdinand

15.05.1919

28.02.1945 San.Kp. Pz.Korps. Feldherrenhalle Ungarn

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Vazec. Endgrablage: Block 6 Reihe 20 Grab 631

FÜRST

Franz

15.07.1941 Russland

Grenadier

FÜRST

Franz Xaver 

06.08.1925

07.01.1945 Kgf. i. Kgf.Lager 7195/I i. Wilna, Litauen

gestorben ruht auf der Kriegsgräberstätte in Wilna / Vilnius-Vingio

FÜRST

Johann

09.12.1941 Russland

GEPPERT

Rudolf

25.01.1943 Stalingrad

vermisst, Heimatvertrieben

HÄRTL

Matthias

18.04.1940 Frankreich

HASLBECK

Johann

08.01.1943 Stalingrad

vermisst

HIRSCH

Johann

20.08.1944 Rumänien

vermisst

Obergefreiter

HORNAUER

Alois

20.03.1912

17.02.1944 i. d. Nähe d. Dorfes Schanderowka i. Kessel bei Tscherkassy Russland

Grab derzeit noch an folgendem Ort: Schenderowka - Ukraine

Unteroffizier

HORNAUER

Friedrich

17.11.1919

17.10.1943 Melitopol Russland

vermutlich als unbekannter Soldat auf die Kriegsgräberstätte Sewastopol - Gontscharnoje überführt worden

Feldwebel

JANKER

Johann

09.05.1913

19.05.1940 b. Dives Frankreich

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Fort-de-Malmaison. Endgrablage: Block 6 Reihe 16 Grab 722 - 723

KAISER

Heinrich

06.07.1945 Ungarn

gestorben

Obergefreiter

KERSCHER

Ferdinand

06.05.1921

10.10.1944 Holland

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Ysselsteyn. Endgrablage: Block BS Reihe 8 Grab 192

KLINGER

Otto

06.12.1944 Russland

LATZL

Franz

17.07.1941 Oppeln

Heimatvertrieben

Obergefreiter

LEUKAM

Michael

11.02.1907 Hitzendorf

27.03.1945 1 km westl. Nagy-Ölved Ungarn

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Vazec (SK). Grablage: Endgrablage: Block 1 - Unter den Unbekannten

MEHLTRETTER

Joseph

09.04.1945 Schleißheim

Obergefreiter

PIENDL

Johann

09.09.1904 Stadldorf

03.03.1946 russ. Kgf.Lag. 7270/48 b. Borowitschi Russland

Grab derzeit noch an folgendem Ort: Borowitschi - Russland

PIENDL

Joseph

Stadldorf

04.01.1945 Polen

vermisst

SCHERM

Joseph

24.12.1941 Russland

SCHMIDBAUER

Xaver

20.01.1942 Russland

Heimatvertrieben

SCHOBER

Karl

20.12.1944 Russland

vermisst, Heimatvertrieben

Unteroffizier

SCHULTES

Joseph

17.03.1905

11.05.1943 Catania Sizilien

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Motta St. Anastasia. Endgrablage: Gruft 4 Reihe 14 Platte 16 Sarkopharg 33

Ober Beschlagmeister

SCHULTES

Karl

01.03.1915

27.10.1944 Smiterewo, Serbien, an der jugosl.- bulg. Grenze Russland

SCHÜTZ

Joseph

03.04.1945 Preussen

vermisst

Soldat

SCHÜTZ

Max

18.06.1924

25.02.1943 Lubny Kr.Laz. m. 2/610 Lemberg

gestorben

SCHÜTZ

Max

21.11.943 Russland

SEIDL

Franz

01.04.1945 Dachau

vermisst

Obergefreiter

SOLLER

Karl

20.07.1921

27.09.1944 sw. Umieszcz Polen

STURM

Berthold

20.04.1943 Leningrad

Heimatvertrieben

Soldat

THANNER

Johann

06.05.1915

13.06.1949 Laz. Metoroteer Lg. 7444/1 Russland

gestorben Grab derzeit noch an folgendem Ort: Mingetschaur 1 - Aserbaidschan

Oberschütze

WOLF

Franz

23.11.1911

22.07.1941 bei Nowo-Paschlowe Russland

vermutlich als unbekannter Soldat auf die Kriegsgräberstätte Schatkowo überführt worden

Ergänzungen in Blau: Daten aus www.volksbund.de/graebersuche.html

Datum der Abschrift: --.07.2016

Verantwortlich für diesen Beitrag: Klaus Becker
Foto © 2016 Klaus Becker

 

Fragen und Kommentare zu dieser Webseite bitte an:  webmaster@denkmalprojekt.org.
Copyright © 2003-2012 Thilo C. Agthe.  All rights reserved. Alle Rechte vorbehalten