Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher














Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher

 

 


 

 

Hösbach, Landkreis Aschaffenburg, Bayern

PLZ 63768

Auf dem Friedhof befindet sich ein rechteckiger Gedenkstein mit Figur davor zwei Inschriftensteine und eine Gedenktafel aus Metall
Zwei Namenstafeln aus Pappe, werden in der sogenannten „Kinderkirche“ der Pfarrgemeinde St. Michael aufbewahrt.

Inschriften:

Zur Erinnerung an die vertriebenen und ermordeten jüdischen Mitbürger unserer Gemeinde 1933 - 1945

Namen der Gefallenen:

2. Weltkrieg

Dienstgrad

Name

Vorname

Geburtsdatum

Todesdatum

Einheit

Bemerkungen

ANSMANN

Johann

BAHMER

Martin

Gefreiter

BEISLER

Fridolin

02.03.1921

29.01.1943 Sswity

BERGMANN

Alois

BERGMANN

Anton

BERGMANN

Hugo

Gefreiter

BERGMANN

Josef Reinhard

07.08.1907

13.07.1943 Werchne-Adagum

Grab derzeit noch an folgendem Ort: Nishnebakanskij - Rußland

BORMANN

Philipp

Unteroffizier

BRAND

Alfons

30.06.1920

06.12.1943 Nowa Praga b. Kriwojrok

Obergefreiter

BRAND

Anton

15.12.1914

20.02.1945 Stettin, Res. Laz. II

vermutlich als unbekannter Soldat auf die Kriegsgräberstätte Neumark / Stare Czarnowo überführt worden

BRAND

Arnold

Hauptgefreiter

BRAND

Edgar

30.01.1925

10.05.1944 Brüssel

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Lommel. Endgrablage: Block 47 Grab 112

Grenadier

BRÖNNER

Alfred

02.09.1908

14.10.1944 Guty-Male

Unteroffizier

BRÜCKNER

Alfons

10.09.1910

22.03.1944 H.V.Pl. Ssalyn-Kertsch Sanko. 1/198

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Sewastopol - Gontscharnoje. Endgrablage: Block 3 Reihe 31 Grab 2147

Schütze

BRÜCKNER

Franz

06.08.1922

15.05.1942 500 m. nördl. Punkt 188,8 nordw. Waluckowo

Grab derzeit noch an folgendem Ort: Temkino - Rußland

Obergefreiter

BRÜCKNER

Otto -Balthasar

22.06.1921

17.07.1943 Smolensk

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Smolensk-Nishnjaja Dubrowinka

Grenadier

BRÜCKNER

Peter

22.07.1925

20.10.1944 Bruyeres

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Andilly. Endgrablage: Block 4 Reihe 10 Grab 689

BUSCH

Alfons

BUSCH

Richard

DORN

Franz

Grenadier

DORN

Helmut

20.12.1924

12.02.1943 Belakleja

Schütze

DORN

Josef

10.02.1921

04.08.1941 bei Uninino

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Smolensk-Nishnjaja Dubrowinka

EISEBRAUN

Walter

ETZEL

Philipp

FÄHT

Jakob

Uffz.

FÄTH

Konrad

09.05.1921

00.06.1944 Witebsk

Gren.Rgt. 530, 14. Kp.

vermisst

Oberfeldwebel

FLECKENSTEIN

Friedolin

15.10.1915

14.04.1945 a. d. Hohen Wand b. Waldegg, Bez. Wr.-Neustadt / NÖ

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Blumau Endgrablage: Block 3 Reihe 6 Grab 299 - 300

Grenadier

FLECKENSTEIN

Oskar

25.06.1924

01.01.1944 Nowo Schitomir H.V.Pl. Sanko 1/15 20 Km ostw. Kriwoj Rog

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Kirowograd. Endgrablage: Block 13 Reihe 39 Grab 2755

GÄNGEL

Heinrich

GEIS

August

GLAAB

Jakob

17.12.1916

09.06.1940

Obergefreiter

GÖTZ

Eugen

13.08.1910

05.09.1942 3 km nördl. Sosny, a. d. Str. v. Sosny n. Luban

Grab derzeit noch an folgendem Ort: Sluzk / Minsk - Belarus

GRAF

Engelbert

GRIMM

Karl

Obergefreiter

GÜNTHER

Anton

12.07.1910

07.08.1945 russ. Kgf. Dorf Gorki, Ural

Grab derzeit noch an folgendem Ort: Gorki - Rußland

Gefreiter

GÜNTHER

Philipp

15.01.1923

25.02.1945 Riesa

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Riesa. Endgrablage: Block A1 Reihe 28 Grab H 15

Schütze

HALBLEIB

Willibald Michael

21.11.1925

14.05.1944 Bartlomiejewice, Pulawy

HARTMANN

Otto

Gefreiter

HEEG

Adam Georg

23.04.1905

21.09.1944 auf See

Gefreiter

HEEG

Alfred Adam

02.03.1922

21.02.1944 östlich von Nowo-Alexandrowka

Grab derzeit noch an folgendem Ort: Nowoaleksandrowka / Dnjepr - Ukraine

Obergefreiter

HEEG

Alfred Georg

19.12.1920

26.08.1944 bei Borodino, 20 km südöstl. Ismail, Rumänien

Grab derzeit noch an folgendem Ort: Borodino / Ismail - Ukraine

HEEG

Edmund

HEEG

Karl Theo

Obergefreiter

HEEG

Kaspar

03.09.1908

09.06.1944 Carantilly

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Marigny. Endgrablage: Block 1 Reihe 2 Grab 66

Obergefreiter

HEEG

Sebald

25.07.1920

19.05.1944

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Cassino Endgrablage: Block 9 Grab 454

HEIM

Alfred

HOCK

Adam

HUFGART

Franz

Gefreiter

HUGO

Valentin

10.02.1922

17.03.1943 Krgs.Laz. 3/607 Uman, Ukr.

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Kiew. Endgrablage: Block 5 Reihe 16 Grab 1324

Obergefreiter

HUTH

Emil

25.05.1916

16.01.1943 Stalingrad

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Rossoschka (RUS)

Gefreiter

JUNKER

Josef

22.04.1908

07.08.1943 Orel

Gefreiter

JUNKER

Lorenz

08.06.1923

21.04.1947 Chanlar, Spezialhospital 1552

Chanlar, Kriegsgefangenen Friedhof, Quadrat 31, Grab 9

KARL

Leonhard

Oberschütze

KÖHLER

Wilhelm

11.07.1908

14.10.1944 b. Runina

KOLB

Ludwig

Soldat

KRAUS

Eduard

27.12.1909

28.04.1943 H.V.Pl.d. Sanko 1/340 Nikolnikowo

Grab derzeit noch an folgendem Ort: Nikolnikowo - Rußland

KRAUS

Georg

KREISCHER

Otto

KREß

Ludwig

KUNKEL

Heinrich

Obergefreiter

KUNKEL

Michael

29.01.1910

02.03.1944 Fela 4/542, Odessa, H.V.Pl.d. 362 ID

Grab derzeit noch an folgendem Ort: Odessa - Ukraine

Gefreiter

LAIBACHER

Karl

08.01.1924

23.11.1944 Salgotarjan

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Budaörs. Endgrablage: Block 13 Reihe 11 Grab 599 - 633

LAIBACHER

Walter

LESNIOK

Heinrich

LILLER

Karl

MELCHER

Johann

MÜNZ

Hans

Stabsgefreiter

MÜNZ

Josef

24.01.1913

16.02.1943 Stalingrad

Schütze

NEES

Hermann

21.02.1921

25.10.1941 Talutina

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Rshew. Endgrablage: Block 7 Reihe 24 Grab 1189 - 1406

Obergefreiter

NEES

Josef Franz

21.03.1908

15.09.1943 Sanko 2/296, H.V.Pl. Shukowka

Grab derzeit noch an folgendem Ort: Shukowka / Brjansk - Rußland

Gefreiter

NEFF

Karl

13.01.1922

23.11.1943 Sanko 2/58 H.V.Pl. Strishewka

ruht auf der vom Volksbund hergerichteten Kriegsgräberstätte in Schitomir / Shitomir

Unteroffizier

NEFF

Peter

18.02.1913

08.06.1944 b. Str. Marcouf

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Marigny. Endgrablage: Block 5 Reihe 5 Grab 204

Unteroffizier

OBERLE

Adam

09.01.1914

21.08.1942 Ssuchoselino

Grab derzeit noch an folgendem Ort: Barsuki / Mosalsk - Rußland

Obergefreiter

OTTER

Gustav Adam

20.11.1921

21.03.1945

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Dahn. Endgrablage: Block 2 Reihe 4 Grab 1195

PHILIPP

Otto

11.11.1926

15.02.1946 Wittenberg

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Lutherstadt Wittenberg / Wittenberg, Ehrenplan. Endgrablage: Block 3 Reihe 3 Grab 810

Kanonier

RAUSCH

Adam

25.09.1901

24.03.1945

Grab derzeit noch an folgendem Ort: Lostowice - Polen

Gefreiter

RAUSCH

Eugen Johann

11.05.1920

27.04.1944 südostw. Owetschkino

vermutlich als unbekannter Soldat auf die Kriegsgräberstätte Sebesh überführt worden

Unteroffizier

RAUSCH

Josef Ignaz

02.02.1917

17.11.1941 3 km südl. Burinowa

Grab derzeit noch an folgendem Ort: Worobji / Obninsk - Rußland

Obergefreiter

RAUSCH

Karl Leo

03.06.1915

02.12.1942 Feldlaz. m. 179 b. Tormossin

vermutlich als unbekannter Soldat auf die Kriegsgräberstätte Rossoschka überführt worden

Obergefreiter

REISING

Thomas

28.02.1912 Goldbach

04.02.1943 in Orel Krgslaz. 4/605

Grab derzeit noch an folgendem Ort: Orel - Rußland

Grenadier

RETTINGER

Franz Josef

22.09.1925

09.03.1944 Aminska

REUSING

Anton

REUTER

Anton

RIPPERGER

Richard

Unteroffizier

SAUER

Max

26.06.1920

20.12.1941 Ssarsarje

Grab derzeit noch an folgendem Ort: Oseretzkoje - Rußland

Obergefreiter

SAUER

Peter

24.12.1913

20.09.1944 Remiremont

auf der Kriegsgräberstätte in Andilly (F)

Obergefreiter

SAUER

Philipp Anton

31.10.1908

18.12.1944 b. Rudabanya 34 km nordwestl. Miskolc

SCHÄFER

Erwin

SCHÄFER

Rudolf

23.08.1925

11.06.1944 Cherbourg

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Orglandes, Manche. Endgrablage: Block 11 Reihe 3 Grab 98

SCHENK

Philipp

Obergrenadier

SCHERER

Oswald Andreas

05.12.1919

13.01.1943 Djadin

Dogujarew, Westeingang, 20 m v. d. Schule, rechts v. d. Straße

SCHLOTH

Reinhold

SCHMITT

Anton

21.05.1909

12.06.1944

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Orglandes, Manche. Endgrablage: Block 9 Reihe 7 Grab 246

Unteroffizier

SCHMITT

Anton

29.06.1917

17.08.1941 Feldlaz. 253 m. in Nowosokolniki

Grab derzeit noch an folgendem Ort: Nowosokolniki - Rußland

SCHMITT

Franz

SCHMITT

Georg

Pionier

SCHMITT

Gustav

03.03.1926

12.01.1945 Chateau de Liherain

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Recogne-Bastogne. Endgrablage: Block 4 Reihe 5 Grab 92

Gfr.

SCHMITT

Josef

18.07.1908

00.01.1943 Woronesch

Pi. Btl. 377

vermisst

SCHMITT

Rudolf

SCHMÖGER

Johann

Unteroffizier

SCHULTES

Alfred Johann

23.12.1923

26.04.1944 H.V.Pl. Sanko 2-15 Causani Noui

vermutlich als unbekannter Soldat auf die Kriegsgräberstätte Kischinew / Chisinau überführt worden

SCHULTES

Willibald

Obergefreiter

SCHÜßLER

Anton

30.03.1907

15.10.1944 A.Feldlaz. 8/552

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Humenne. Endgrablage: Block 1 Reihe 5 Grab 99

Gefreiter

SCHÜßLER

Berthold

11.08.1913

12.10.1943 Rakowka

vermutlich als unbekannter Soldat auf die Kriegsgräberstätte Kiew überführt worden

SCHÜßLER

Berthold

Gefreiter

SCHÜSSLER

Fridolin

12.02.1919

31.08.1941 Oschitki

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Kiew. Endgrablage: Block 1 Reihe 43 Grab 1720

Gefreiter

SCHÜßLER

Gustav

17.11.1921

11.08.1942 Skworzowo, 7 km nordw. Rshew

Grab derzeit noch an folgendem Ort: Montschalowo - Rußland

Stabsgefreiter

SCHÜßLER

Ludwig

13.10.1917

28.11.1944 Bovenberg südl. Weißweiler

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Lommel. Endgrablage: Block 10 Grab 323

SCHÜßLER

Paul

SCHUTZEICHEL

Wilhelm

STAAB

Josef

Schütze

STEIGERWALD

Josef

13.12.1920

09.08.1941 Fresswjatje

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Smolensk-Nishnjaja Dubrowinka

STEIN

Anton

STEIN

Richard

Obergefreiter

STENGER

Johann

07.02.1911

15.07.1943 Worotynowo

Grab derzeit noch an folgendem Ort: Romaschkowo / Jarzewo - Rußland

STENGER

Valentin

Gefreiter

STÜRMER

Franz

07.04.1921

08.05.1942 Sanko. 1/100 H.V.Pl. Stepanowka

Grab derzeit noch an folgendem Ort: Stepanowka / a. Mius - Ukraine

Feldwebel

STÜRMER

Oskar

05.03.1914

25.02.1943 b. Poliki ca. 15 km nördl. Schisdra

Grab derzeit noch an folgendem Ort: Andrejewo - Rußland

Kanonier

STÜRMER

Oswald

24.04.1920

24.07.1941 Putilowo b. Newel

Grab derzeit noch an folgendem Ort: Putilowo / Newel - Rußland

VÖLKER

Anton

Grenadier

VÖLKER

Hans Johann Josef

11.02.1926

26.08.1946 russ. Kgf.Lager Kowel 6331

Grab derzeit noch an folgendem Ort: Kowel - Ukraine

Gefreiter

VÖLKER

Josef

28.11.1922

20.03.1943 San.Kp. 1/296 H.V.Pl. Shisdra

Grab derzeit noch an folgendem Ort: Shisdra - Rußland

Gefreiter

VÖLKER

Josef

22.07.1921

19.12.1941 Bogdanowka b. Blask

Grab derzeit noch an folgendem Ort: Bogdanowka / Tula - Rußland

Gefreiter

VÖLKER

Philipp

06.11.1913

09.06.1940 Pontavert, Département Aisne

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Fort-de-Malmaison. Endgrablage: Block 1 Reihe 7 Grab 272

Gefreiter

VÖLKER

Walter

14.09.1922

24.07.1943 Karatschewo, 47 km südl. Bahnlinie. Orel - Kursk

Grab derzeit noch an folgendem Ort: Karatschewo / Orel - Rußland

Ogfr.

WEIGAND

Emil

19.10.1919

00.10.1944 Lager 7144/3 Golubowka

in Gefangensch. verschollen

WELZBACH

Philipp

WERNER

Willibald

WETTIG

Wilhelm

WINDISCHMANN

Franz Josef

WIRZBERGER

Martin

WOHLFAHRT

Michael

Angaben in Rot aus: Deutsches Rotes Kreuz Suchdienst Vermisstenbildlisten
Ergänzungen in Grün: Daten aus www.volksbund.de/graebersuche.html

Datum der Abschrift: 20.07.2014

Verantwortlich für diesen Beitrag: Klaus Becker
Foto © 2014 Klaus Becker / Helmut und Waltraud Henkel

 

Fragen und Kommentare zu dieser Webseite bitte an:  webmaster@denkmalprojekt.org.
Copyright © 2003-2012 Thilo C. Agthe.  All rights reserved. Alle Rechte vorbehalten