Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher














Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher

 

 


 

 

Hochstädten, Stadt Bensheim, Landkreis Bergstraße, Hessen

PLZ 64625

Ein großer Steinfindling mit Aufschrift. Dahinter, in eine Wand eingefügt, zwei Namenstafeln aus Stein.

Inschriften:




1914 - 1918
1939 - 1945

DEN TOTEN ZUR EHRE
DEN LEBENDEN ZUR MAHNUNG
DIE DANKBARE GEMEINDE

Namen der Gefallenen:

1. Weltkrieg

Name

Vorname

Geburtsdatum

Todesdatum

JÄHRLING

Christian

1896

1916

JÄHRLING

Georg

1895

1920

KALTWASSER

Johann

1881

1919

MÜNK

Christoph

1880

1920

SCHMIDT

Christian

1882

1914

2. Weltkrieg

Dienstgrad

Name

Vorname

Geburtsdatum & Ort

Todesdatum & Ort

Einheit

Bemerkungen

Osold.

ESINGER

Jakob

08.11.1900

00.12.1942 Stalingrad

Fstgs. Bau Btl. 16, 2. Kp.

vermisst Soldatenfriedhof in Rossoschka, Name ist auf dem Würfel 16, Platte 11 verzeichnet

FREI

Ludwig

1913

1944

vermisst

GEBHARD

Heinrich

1917

1941

Gefreiter

GERISCH

Christian

21.07.1908

26.04.1944 Bortniki

Grab derzeit noch an folgendem Ort: Bortniki / Stanislaw - Ukraine

HINTZMANN

Günther

1905

1943

vermisst

Ogfr.

JÄHRLING

Ludwig

25.12.1920

00.01.1945 Weichselbogen

Gren.Rgt. 110 Rgts. Stab

vermisst

JÄHRLING

Walter

1922

1942

Ogfr.

KADEL

Jakob

17.04.1918

00.06.1944 Witebsk

Stab Div. Btl. 246

vermisst

KOSCHKE

Georg

1912

1944

vermisst

Unteroffizier

KRIMMELBEIN

Willi

10.06.1919

21.09.1941 Krassenowka

vermutlich als unbekannter Soldat auf die Kriegsgräberstätte Kiew überführt worden

MERZ

Willi

1906

1943

vermisst

Grenadier

MÜNK

Jakob

08.04.1923

28.01.1943

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Bordj-Cedria. Endgrablage: Hof SFA Ossario 2 Tafel 14

Obergefreiter

NICKEL

Wilhelm

09.07.1906

23.11.1944 südl. Frauenburg

Grab derzeit noch an folgendem Ort: Jaunserzi - Lettland

PANDER

Paul

1914

1942

Obergefreiter

RAUTH

Philipp

1920 19.10.1919

15.10.1944 Mackeim ostw.

vermutlich als unbekannter Soldat auf die Kriegsgräberstätte Mielau / Mlawka überführt worden

RITZERT

Adam

1897

1943

SACHER

Johann

1905

1945

SCHIRMER

Alois

1917

19445

vermisst

Ogfr.

SCHMITT

Adam

13.04.1906

1943 00.07.1944 Minsk

Feldgenesenen Kp. 11

vermisst

Ogfr:

WERKLE

Karl

15.12.1915 Mainzweiler

00.01.1943 Stalingrad 1944 05.01.1943 bei Gorodihsche

vermisst ruht auf der Kriegsgräberstätte in Rossoschka. Endgrablage: Block 27 Reihe 4 Grab 131 - 141

Angaben in Rot aus: Deutsches Rotes Kreuz Suchdienst Vermisstenbildlisten
Ergänzungen in Blau: Daten aus www.volksbund.de/graebersuche.html

Datum der Abschrift: 09.09.2012

Verantwortlich für diesen Beitrag: Klaus Becker
Foto © 2012 Klaus Becker

 

Fragen und Kommentare zu dieser Webseite bitte an:  webmaster@denkmalprojekt.org.
Copyright © 2003-2012 Thilo C. Agthe.  All rights reserved. Alle Rechte vorbehalten