Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher














Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher

 

 


 

 

Hittenkirchen, Gemeinde Bernau am Chiemsee, Landkreis Rosenheim, Bayern

PLZ 83233

Kapelle mit sechs Wandtafeln im Innenraum

Inschriften:

Die Gemeinde Hittenkirchen
ihren Gefallenen
1914/18 1939/45
zum Gedenken

Namen der Gefallenen:

1. Weltkrieg

Name

Vorname

Geburtsdatum & Ort

Todesdatum & Ort

Bemerkungen

AICHER

Wilhelm

23.3.1893

18.6.1916

Frankreich

EBERL

Josef

17.2.1887

31.8.1914

Frankreich

FEILENREITER

Joh.

25.9.1893

29.4.1918

Frankreich

GROB

Ludwig

16.6.1894

4.5.1917

Frankreich

HABERLANDER

Joh.

22.6.1893

3.6.1916

Frankreich

HUBER

Isidor

13.2.1897

1.1.1915

Frankreich

KEMPINGER

Leopold

29.8.1888

25.10.1914

Frankreich

LAXGANGER

Joh.

15.4.1897

18.3.1917

Frankreich

MEYER

Josef

17.9.1876

28.5.1918

Frankreich

ÖTTL

Alois

19.12.1893

20.9.1917

Frankreich

PERL

Josef

30.12.1884

1.1916

Rumänien

RÖCKL

Josef

16.12.1890

19.12.1915

Frankreich

WALLNER

Barth.

18.12.1896

18.10.1916

Frankreich

ZAHNWEH

Peter

12.2.1896

9.5.1915

Frankreich

2. Weltkrieg

Name

Vorname

Geburtsdatum & Ort

Todesdatum & Ort

Bemerkungen

ABLINGER

Benno

10.4.1902

25.12.1943

Frankreich

BAUER

Christoph

4.3.1914

31.12.1945

Russland

BAUER

Josef

3.4.1912

26.8.1942

Russland

BERNEDER

Franz

19.12.1916

1.2.1944

Russland

BLUM

Georg

30.4.1908

4.10.1944

Serbien

BÖGLMÜLLER

Josef

2.4.1906

1.12.1943

Russland

HIRSCHAUER

Johann

24.12.1913

4.5.1945

Russland

HÖHENSTEIGER

Josef

12.4.1911

25.7.1943

Russland

HOLZNER

Josef

11.5.1906

3.6.1943

München (als Kriegsopfer verstorben)

KREMPL

Wilhelm

22.6.1920

5.5.1944

Russland

KURFER

Johann

12.7.1907

26.7.1944

Russland

KURFER

Josef

10.8.1924

22.2.1944

Russland

KURFER

Leonhard

7.7.1915

5.6.1940

Frankreich

LAMPERSBERGER

August

10.6.1914

19.11.1941

Russland

LAMPERSBERGER

Barth.

23.2.1920

8.5.1942

Russland

LAXGANGER

Josef

27.10.1913

27.11.1941

Russland

LECHNER

Till

19.1.1916

22.4.1943

Erlach (als Kriegsopfer verstorben)

LIESE

Friedl

25.8.1907

21.12.1941

Russland

MAROGNA REDWITZ

Hubert Graf von

26.1.1919

13.5.1942

Russland

MAROGNA REDWITZ

Rudolf Graf von

23.10.1914

9.7.1942

Russland

MAROGNA REDWITZ

Rudolf Graf von

15.10.1886

12.10.1944

Berlin (als Kriegsopfer verstorben)

MAYER

Barth.

21.8.1917

22.5.1941

Kreta

MAYER

Josef

3.7.1908

9.3.1942

Russland

MAYER

Josef

6.5.1903

25.1.1947

Hittenkirchen (als Kriegsopfer verstorben)

PERL

Adam

4.12.1922

1.1.1943

Russland

PERL

Florian

7.7.1917

6.11.1944

Rumänien

PERL

Kaspar

2.10.1912

18.5.1940

Holland

PERL

Michael

28.12.1914

2.4.1942

Russland

PERTL

Isidor

21.1.1922

26.1.1945

Russland

RAAB

Ludwig

31.5.1917

25.12.1942

Russland

SATZINGER

Josef

23.2.1926

2.2.1946

Russland

SCHECK

Christl

27.4.1914

21.1.1942

Russland

SCHECK

Josef

26.4.1913

29.9.1942

Russland

SCHECK

Klement

4.8.1907

23.7.1944

Frankreich

SCHNAITER

Franz

10.8.1921

29.8.1944

Frankreich

SCHUSTER

Anton

28.12.1909

16.3.1945

Russland

STEINDLMÜLLER

Josef

16.5.1920

30.4.1943

Afrika

STEINDLMÜLLER

Sebastian

3.1.1916

20.8.1944

Frankreich

WALLNER

Anton

25.6.1928

20.4.1945

Würtembg.

WALLNER

Felix

31.1.1926

23.2.1945

Russland

WALLNER

Franz

26.11.1926

10.8.1944

Russland

WALLNER

Josef

6.12.1919

6.9.1942

Russland

WÖHRER

Georg

11.11.1924

2.11.1943

Russland

ZAHNWEH

Simon

28.10.1899

9.4.1945

Odenwald

Datum der Abschrift: 02.06.2016

Verantwortlich für diesen Beitrag: Harald Scholz
Foto © 2016 Harald Scholz

 

Fragen und Kommentare zu dieser Webseite bitte an:  webmaster@denkmalprojekt.org.
Copyright © 2003-2012 Thilo C. Agthe.  All rights reserved. Alle Rechte vorbehalten