Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher














Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher

 

 


 

 

Hausen, Stadt Greding, Landkreis Roth, Mittelfranken, Bayern

PLZ 91171

Ein kleines Kreuz krönt das weiße, restauriere Steindenkmal auf dem Friedhof.
Für einen Gefallenen des 1. Weltkriegs gibt es eine private Gedenktafel, auf Privatgräbern wird einiger Gefallenen aus dem 2. Weltkrieg gedacht.

Inschriften:

Denkmal:
Zum Gedächtnis
unserer Gefallenen u.
Vermißten.

Blut und Leben
habt Ihr für uns gegeben

Gedenktafel:
Zur frommen Erinnerung
im Gebete an unseren lieben
unvergeßlichen Sohn u. Bruder
den ehr. u. tugends. Jüngling
(Name und Daten)
gefallen auf dem Felde der Ehre. R.I.P.
Meine Lieben weinet nicht ich hab`
ausgelitten, Sterben ist ja Menschen-
Pflicht, ach da nützt kein Bitten.
Um eines aber bitt ich Euch, um
eine christliche Gabe; ein Vaterunser
sendet mir zu meinem fernen Grabe.

Namen der Gefallenen:

1. Weltkrieg

Dienstgrad

Name

Vorname

Geburtsdatum & Ort

Todesdatum & Ort

Einheit

Bemerkungen

Gefreiter

BÖSL

Franz

14.08.1917 Westen

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Cernay: Block 6 Grab 6

BÖSL

Josef

10.09.1916 Westen

DACHS

Josef

22.11.1918 Westen

HILPOLTSTEINER

Johann

09.05.1916 Westen

Reservist

KREBS

Josef

05.08.1916 Westen

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Montmédy: Block 4

MENDL

Martin

05.11.1914 Westen

Landsturmmann

REINDL

Johann

01.12.1895 zu Hausen

13.10.1916 La Ville en Bois

3. Ers.Inf.Rgt. 4.K.

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Soupir

2. Weltkrieg

Dienstgrad

Name

Vorname

Geburtsdatum & Ort

Todesdatum & Ort

Bemerkungen

Gefreiter

BINN

Benedikt

16.09.1918 Hausen

05.10.1944 Osten Nasielsk

vermutlich als unbekannter Soldat auf die Kriegsgräberstätte Mielau / Mlawka überführt worden

BURGHARDT

Johann

06.01.1943 Osten

vermisst

DACHS

Josef

01.09.1944 Osten

vermisst

Gefreiter

DORNER

Johann

08.05.1923 Hausen

15.11.1943 Osten Rjetschitza i. Feldlaz. 45

Grab derzeit noch an folgendem Ort: Retschiza / Gomel - Belarus

FRANKE

Alfred

13.04.1945 Osten

Gefreiter

FÜRSICH

Otto

16.11.1909 Leibstadt

05.01.1942 Osten Gontscherowka

Grab derzeit noch an folgendem Ort: Gontscharowka / Kaluga - Russland

Feldwebel

HECKL

Josef

06.02.1915 Hausen

05.07.1943 Osten Maslowa / Pristan

Grab derzeit noch an folgendem Ort: Maslowa Pristan - Russland

Obergefreiter

HECKL

Karl

28.08.1913 Hausen

08.09.1944 Osten Krankenrevier Kgf.Lg.Nr. 7280/13 in Stalino

Grab derzeit noch an folgendem Ort: Bokowo - Ukraine

HIEMER

Georg

13.01.1943 Osten

KARL

Matthias

10.12.1944 Osten

vermisst

KÄTZLMEIER

Josef

21.08.1941 Osten

Gefreiter

KÄTZLMEIER KÄTZELMEIER

Franz

15.11.1924 Hausen

08.08.1944 Osten Radomsyl-Mielec, Rollbahn

Grab derzeit noch an folgendem Ort: Warszawa / Lublin - Polen

KÖPPLINGER

Ludwig

18.05.1904

14.12.1944 Westen Altes Lager

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Gutsbezirk Münsingen-Hörnle: Block II Reihe 1 Grab 11

Gefreiter

KRAUS

Ludwig

10.08.1920 Hausen

17.04.1942 Osten Sanko. m. 2/110 Gusewo

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Rshew: Block 2 Reihe 1 Grab 2

Gefreiter

LANG

Rupert

15.09.1921 Hausen

29.09.1942 Osten A.Feldlaz.676 Apscherowskaja

konnte nicht geborgen werden. Die vorgesehene Überführung zum Sammelfriedhof in Apscheronsk war somit leider nicht möglich

Gefreiter

MAIHÖFNER

Vinzenz

02.05.1911 Fürth

24.10.1944 Westen Remencourt

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Niederbronn-les-Bains: Block 45 Reihe 3 Grab 87

REINHOLD

Johann

04.01.1942 Osten

vermisst

Gefreiter

SCHMIDT

Matthias

14.12.1920 Hausen

20.02.1942 Osten Tschertolino

konnte nicht geborgen werden. Die vorgesehene Überführung zum Sammelfriedhof in Rshew war somit leider nicht möglich

SCHÖFBAUER

Josef

04.02.1945 Osten

SEEWALD

Helmut

22.05.1941 Westen

SEEWALD

Karl

04.04.1945 Osten

Obergefreiter

WEISKOPF WEIßKOPF

Heinrich

15.07.1914 Neuses

07.04.1942 Osten Fela.5 Sabolotje

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Korpowo: Block 15 Reihe 34 Grab 2104

ZIEGLER

Franz

15.10.1918

18.10.1944 Osten

Zusatzbemerkungen in Blau stammen von: http://www.volksbund.de/graebersuche/

Datum der Abschrift: September 2016

Verantwortlich für diesen Beitrag: Heike Herold
Foto © 2016 frei

 

Fragen und Kommentare zu dieser Webseite bitte an:  webmaster@denkmalprojekt.org.
Copyright © 2003-2012 Thilo C. Agthe.  All rights reserved. Alle Rechte vorbehalten