Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher














Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher

 

 


 

 

Grevenbrück, Stadt Lennestadt, Kreis Olpe, Nordrhein-Westfalen

PLZ 57368

Quelle: Gevore Förde Grevenbrück : ein Sauerländer Ort im Wandel der Zeit / Herausgeber Heimat- und Verkehrsverein Grevenbrück e.V., 2015

Namen der Gefallenen:

1. Weltkrieg

Dienstgrad

Name

Vorname

Geburtsdatum & Ort

Todesdatum & Ort

Einheit

Bemerkungen

ARENS

Josef

08.12.???? Maumke

13.04.1918 Bailleul, Dep. Nord, Frankreich

Bauchschuss

Sergeant

BECKAMNN

Fritz

08.07.1881

14.02.1919

IR 168, 10. Komp.

vermisst

BECKMANN

Egon

16.11.1914 Cerny, Dep. Aisne, Frankreich

Landsturmmann

BENNER

Georg

09.09.1891

24.07.1916 Morseile b. Lille, Dep. Nord, Frankreich

IR 116, 7. Kp.

Kopfschuss

Musketier

BETTENDORF

Heinrich

Maumke

01.10.1918 im Hospital mix de Vitry le Francois Dep. Marne, Frankreich

RIR 87

in franz. Gefangenschaft gestorben

Unteroffizier

BEULE

Friedrich

20.03.1916 Westfront

IR 13, 6. Komp.

Halsschuss

Musketier

BEULE

Joseph

19.06.1915 Rouvroy, Dep. Pas-de-Calais, Frankreich

RIR 88, 10. Komp.

Kopfschuss

BIELING

Peter

01.08.1887

26.01.1915 Paschendaele

Kopfschuss

BISCHOPINK

Theodor

22.03.???? Bonzel

15.11.1917 Gemeinde Zonnebeke, Belgien

BOCKHEIM

Heinrich

10.08.1878 Bonzel

10.05.1917 Kriegslazarett Wiesbaden, Hessen

Bauchschuss

BRILL

Bernhard

03.07.????

16.06.1918 St. Crie, Frankreich

Bauchschuss

Unteroffizier

BUCHHOLZ

Franz

30.08.1889

12.05.1915 Wolka-Basiecka, Polen

RIR 225, 6. Komp.

Handgranate

Füsilier

BUCHHOLZ

Otto

16.05.1887

18.10.1915 Nowa-Alexandrowsk, heute: Zarasai, Litauen

Füsl.R. 33, 7. Komp.

BUCHHORN

Heinrich

?

00.00.1914 Masurische Seen, Ostpreußen, heute: Polen

BÜDENBENDER

Franz

Förde Olpe

02.12.1915

Musketier

DASBERG

Julius

24.08.1893

10.06.1918 Westfront

IR 80

Armschuss

Gefreiter

DEWALD

Heinrich

04.03.??? Förde Olpe

09.09.1918

Kanonier

DOLLE

Robert

14.03.1899

02.11.1918 Estreux, Deartment Nord, Frankreich

Feldartl. R. 51, 6. Batterie

Granatschuss

DÖRRENBACH

Liborius

24.06.1918 Höchst am Main, Hessen

schwere Verwundung

Reservist

EICKELMANN

Josef

26.01.1890

27.01.1915 Argonnen, Frankreich

IR 173

Unteroffizier

FELDMANN

Anton

07.09.1915 Boesinghe, heute: Boezinge, Ypern, Belgien

RIR 211, 2. Kp.

FUNKE

Franz

Förde Olpe

21.07.1916

GÖRGE

Anton

Maumke

23.07.1916 Fort Souville, Verdun, Department Meuse, Frankreich

GREWE

Karl

Maumke

15.06.1916 Kriegslazarett Dun, Dun sur Meuse, Dep. Meuse

Granatsplitter

Musketier

GRIESE

Albert

10.04.1893

31.10.1915 vor Dünaburg, heute: Daugavpils, Lettland

IR 80

Kopfschuss

HABBEL

Heinrich

20.08.1918 Frankreich

Gefreiter

HANSES

Heinrich

15.11.1891

03.09.1916 Flers, Dep. Somme, Frankreich

IR 118, 9. Kp.

Granatvolltreffer

Gefreiter

HARDENACKE

Josef

Grevenbrück

31.08.1916

RIR 221, 1. Komp.

Feldhilfsarzt

HARDENACKE

Josef

15.02.1884 Trockenbrück

14.10.1914

RIR 209, 6. Kp.

Musketier

HARTMANN

Friedrich

Förde Olpe

15.07.1915 Kriegslazarett

RIR 81, 8. Komp.

verstorben

Ersatz Reservist

HERMES

Josef

10.04.1890

28.05.1918 Jouaignes, Dep. Aisne, Frankreich

IR 130, 2. Kp.

Gefreiter

HESSE

Josef

16.09.1891

13.03.1916 Douaumont, Verdun, Frankreich

IR 81

Bauchschuss

HESSE-MULTER

Anton

Bonzel

09.03.1916 Baracken Lazarett, Longuyon, Dep. Meurthe-et-Moselle, Frankreich

Bauchschuss u. Schenkelschuss

Musketier

HEUELL

Friedrich

17.05.1893

29.04.1915 Augustower Wald, Augustow, Polen

IR 137, 1. Kp.

Gefreiter

HEUELL

Fritz

10.07.1894

25.02.1918 Izeghem, Belgien

Feldartl. R. 23, 9. Batterie

Bauchschuss

Reservist

HEUELL

WilheIm

19.06.1887

03.11.1914 Zoonebecke-Paschendaele, Belgien

RIR 240

HINRINGER

Josef

02.04.1915 Lazarett Angerburg, Ostpreußen, heute: Wgorzewo, Polen

Vicefeldwebel

HOCHBEIN

Walter

11.09.1894

09.04.1917 Vimy-Höhen, Dep. Pas-de-Calais, Frankreich

RIR 261, 9. Kp.

Füsilier

HOFFMANN

Adolf

01.10.1914 Roye, Departement Somme, Frankreich

Reservist

HOFFMANN

Heinrich

30.10.1914 Beckschode, Yser, Belgien

Pionier Regiment 25, 2. Bat., 3. Feldkomp.

Musketier

HUCKESTEIN

Hubert

20.07.1894

13.02.1917 Lazarett Gießen, Deutschland

Bauchschuss

Vicefeldwebel

HUCKESTEIN

Paul

21.03.1896

09.10.1917 Moorslede, Belgien

RIR 5, 1. Komp. - RIR 253, 10. Komp.

Granatvolltreffer

Grenadier

HUSSING

Julius

Grevenbrück

09.06.1915

IR 93, 2. Komp.

Gefreiter

HUSTER

Karl

23.02.1892

11.10.1918 Roulers heute Roeselare, Belgien

IR 168, 2. Komp.

Minenvolltreffer

Reservist

JONAS

Josef

07.09.1914 Fontenoy, Dep. Aisne

RIR 224, 1. Komp.

Granatschuss

JUNKER

Franz

09.10.1915 Siemikowce, heute: Siemianowice lskie, Polen

Reserve-Pionier Komp. 43

Verschüttung

Pionier

KATTENBORN

Albert

04.12.1882

09.04.1916 Verdun, Frankreich

Divisions-Brückentrain XXI. AK

Reservist

KNÄSTRICH

Josef

22.08.1916

Königin Elisabeth Garde Grenadier Reg. Nr. 8, I. Batl., 1. Komp.

verstorben in Gefangenschaft

Pionier

KNOCHE

August

28.10.1914 Kriegslazarett bei St. Quentin, Dep. Aisne, Frankreich

Typhus

Reservist

KÖLKENBECK

Anton

22.08.1914 Neufchateau Dep. Vosges, Frankreich

IR 81, 8. Komp.

Bauchschuss

Musketier

KÖLKENBECK

Wilhelm

02.11.1914 Roye, Dep. Somme, Frankreich

Offizier Stellvertreter

KÖNIG

Franz

25.10.1881

03.09.1914 Lavelin-Coinche Höhe 740, Tete de Behouille, Vogesen, Frankreich

IR 80, 5. Komp.

Kopfschuss

Reservist

KRÄMER

Joseph

19.11.1891

20.10.1914 Ennetires, Dpartement Nordfrankreich

IR 168

Bauchschuss

Reservist

KRECKEL

Ludwig

11.06.1889

24.09.1915 Ville sur Tourbe, Dep. de la Marne, Frankreich

RIR 87, 10. Komp.

Bauchschuss

KRÜGER

Paul

Grevenbrück

28.01.1917 im Lazarett Yumuiden, Niederlande

IR 85, 12. Komp.

schwere Verwundung verstorben

Leutnant der Reserve

KUGEL

Emil

03.10.1893

04.04.1918 Castel Punkt 104 (bei Amiens), Dep. Somme, Frankreich

Ersatz Bataillon 20

Infanteriegeschoss

Freiwilliger

KÜSTERS

Friedrich

07.08.1897

07.09.1916 Beaumont-Hamel, Dep. Somme, Frankreich

RIR 55, IMGK

Bauchschuss / Infanteriegeschoss

Ersatz Reservist

LOHMANN

Karl

26.01.1888

31.07.1915 Dosin, Polen

IR 175, 10. Komp.

Kopfschuss

Musketier

LOOS

Wilhelm

26.04.1898

30.03.1918 Montdidier, Dep. Somme, Frankreich

IR 155, 5. Komp.

Kopfschuss

Landsturm Gefreiter

LÜTTKE

Josef

06.09.1893

27.06.1917 Reserve-Lazarett Allenstein, Ostpreußen, heute: Olsztyn, Polen

LIR 18, 1. Kp.

Gehirnverletzung

MARX

Robert

01.02.1917

MAUMANN

Heinrich

Grevenbrück

31.07.1917

MECKELER

August

05.12.1917

Füsl.R. 40, 5. Komp.

Gefreiter

MEIER

August

17.03. 1878

02.10.1914 oder 12.10. 191.4 Ville sur Tourbe, Dep. de la Marne, Frankreich

RIR 81, 1. Batl., 2. Komp.

MUMMEL

Josef

19.06.????

00.07.1918

vermisst

PADBERG

Robert

21.04.1892

19.01.1917 H.V.Pl. Arleux, Dep. Nord, Frankreich

PICKER

Josef

Maumke

17.03.1915 Karpaten, Balkan

RODEPETER

Emil

07.05.1889

26.09.1914

Musketier

RODEPETER

Josef

29.10.1897

11.06.1918 Ressons, Dep. Oise, Frankreich

IR 477, 6. Komp.

Granatgeschoss

Gefreiter

ROHLEDER

Josef

26.09.1894

26.08.1916 Clery, Dep. Somme

1. Garderegiment zu Fuß, 3. Komp.

Leutnant

RÜCKERT

Karl

12. 11.???? Förde Olpe

08.03.1916

Feldartillerie Rgt. 26

Musketier

RUNTE

Paul

19.08.1896

12.10.1917 Moorslede, Belgien

RIR 99, 3. Komp.

Granatvolltreffer

Gefreiter

RUNZHEIMER

Heinrich

03.06.1876

17.11.1917 Marpent, Dep. du Nord, Frankreich

Munitionskolonne n/A 28

überfahren

SAUER

Heinrich

Förde Olpe

02.09.1916

Reserve Feldartillerie Reg. Nr. 48

SCHEELE

Anton

Maumke

02.09.1916 Soyecourt, Dep. Somme, Frankreich

Minenwerfer- Bat. Nr. 2, 1. Komp.

Reservist

SCHEELE

Peter

13.08.1889 Maumke

22.08.1914 Neufchateau, Dep. Vosges, Frankreich

IR 168, 1. Bat., Leibkomp.

Kopfschuss

Gefreiter

SCHMIDT

Richard

31.12.1892

11.10.1918 Roulers, heute Roeselare /Belgien

RIR 5, 1. Komp.

Fliegerbombe

Ersatz Reservist

SCHMINKE

Friedrich

20.05.1889

20.04.1915 Cernay, Dep. Haut-Rhin, Frankreich

RIR 81

Sanitäts Gefreiter

SCHNEIDER

Gustav

Bonzel

28.03.1916 Verdun, Dep. Meuse, Frankreich

Sanitätskompanie 11 25. IR

Verwundung

SCHNEIDER

Stefan

Maumke

08.04.1916 Feldlazarett Crepion bei Verdun, Dep. Meuse, Frankreich

Feldartillerie-Reg. Nr. 27, 1. Batt.

SCHRÖDER

Fritz

Maumke

Granatschuss

SCHULTE

Gerhard

Grevenbrück Arnsberg

08.09.1916

Reservist

SCHULTE

Heinrich

27.01.1886

18.12.1914 Mametz, Dep. Somme, Frankreich

RIR 111, 6. Komp.

Ersatz Reservist

SCHULTE

Josef

19.03.1882

06.06.1918 Ville de Tradenois, Dep. Marne, Frankreich

IR 446, 12. Komp.

Granatvolltreffer

Musketier

SCHULTE

Josef

19.11.1915 Illukhst, Lettland

RIR 258, 5. Komp.

Bauchschuss

Unteroffizier

SCHULTE

Karl

Förde Arnsberg

08.09.1916

IR 131, III. Batl., 9. Komp.

SEIDENRÜCKER

August

05.01.1887

06.09.1916

IR 88

Pionier

SELTER

Franz

13.10.1894

31.03.1916 Autreches, Dep. Oise, Frankreich

2. Pionier Batl. 8

feindliche Mine

Gefreiter

SICARS

Wilhelm

Förde Olpe

22.10.1915

Reserve Feldartillerie Reg. Nr. 69, Stab I. Abt.

Vicefeldwebel

SPONHOLZ

Hans

02.03.1892

01.05.1918 Coyencourt

RIR 20, 1. MG-Komp.

Granatsplitter

SPRINFOB

August

03.11.1914 Montigny Fest. Laz. 2, Frankreich

Landwehr Fußartillerie- Bat. Nr. 3

Typhus

Vicefeldwebel

STEINHOFF

Josef

27.04.1890

16.12.1914 Feldlazarett 4

IR 168, 2. Komp.

Kopfschuss

Gefreiter

STEINHOFF

Karl

21.09.1899

04.07.1918 Mont Saint Pere , Dep. Aisne, Frankreich

IR 378, 7. Komp.

Kopfschuss od. verschüttet

STERNBERG

Daniel

Maumke

09.04.1918 Maumke, Nordrhein-Westfalen

Gefreiter

STRANTZ

Wilhelm

Förde Olpe

27.05.1918

THANNHÄUSER

Josef

Förde Olpe

29.07.1918

Wehrmann

TIGGES

Theodor

09.06.1879

26.06.1917 Montmedy, Dep. Meuse, Frankreich

IR 168, 9. Komp.

Handgranate, Unglücksfall

Gefreiter

TILLMANN

Albert

24.02.1898

25.07.1918 Scintry Lothringen

IR 468, 7. Komp.

Musketier

TILLMANN

August

26.02.1891

26.09.1914 gestorben Verbandsplatz Ognolles, Dep. de Oise, Frankreich

IR 87, 7. Komp.

verwundet bei Ercheu, Solente-Cahmpien, Fra.

TÖTTER

Josef

Maumke

18.05.1916 Souchez, Department Pas-de-Calais, Frankreich

Rohrkrepierer, Unglücksfall in der Ruhestellung

Musketier

VIEDENZ

Anton

13.09.1889

21.08.1914 Longlier - Neufchateau /Dpartement Vosges, Frankreich

IR 87 / RIR 98 (?)

Granatvolltreffer

Musketier

VIEDENZ

Eberhard

07.09.1898

20.05.1918 Merville, Dep. Nord, Frankreich

RIR 223, 8. Komp.

Reservist

WEIER

Johann

29.03.1890

01.10.1914 Servon, Dep. Seine-et-Marne, Frankreich

IR 168, 3. Komp.

Granatschuss

WELTER

Emil

Maumke

29.05.1916 Höhe 304, Verdun, Dep. Meuse, Frankreich

Granatschuss

WIENAND

Franz

13.03.1916 Fest. Laz. Neubreisach, Baden-Württemberg

2. Ersatz- MG-Komp. XV. AK

Krankheit

Füsilier

WIESE

Josef

19.03.1893

16.04.1915 Höhe 784, Moldawski, Polen

Lehr IR, 12. Komp.

Schütze

WÜRDE

Paul

17.10.1899

04.10.1918- .03.10.1918 Binarville, Dep. Marne, Frankreich

RIR 254, 3. MG-Komp.

Herzschuss

WURM

Josef

Maumke

11.11.1914

vermisst

2. Weltkrieg

Dienstgrad

Name

Vorname

Geburtsdatum & Ort

Todesdatum & Ort

Einheit

Bemerkungen

Uffz.

ALBERTI

Franz

28.10.1912

17.02.1947 Kgf. in Kowel Gebiet Wolynskaja Ukraine

Grab derzeit noch an folgendem Ort: Kowel - Ukraine

BÄCKER

Karl

22.04.1906

10.04.1945 Grevenbrück

Gefreiter

BAMFASTE

Heinrich

24.12.1919

23.12.1941 Pokroskoje

Grenadier

BAROTH

Karl Wilhelm

15.04.1908 Förde

14.02.1943 Smerdynja ca. 35 km s. o. Tossno Russland

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Sologubowka. Endgrablage: Block 2 Reihe 9 Grab 902

Matrosen - Gefreiter

BECKER

Erwin

11.04.1923

04.09.1944 Warschau

BECKER

Josef

26.05.1946

BECKER-BORGGRÄFE

Theodor

1943

vermisst

Uffz.

BECKMANN

Erwin

01.03.1922

07.10.1944 Fremifontaine Andilly Department Vosges

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Andilly. Endgrablage: Block 26 Reihe 10 Grab 693

Uffz.

BECKMANN

Herbert

10.10.1909

13.08.1941 Luga

Grab derzeit noch an folgendem Ort: Stojanowschtschina - Rußland

BELKE

Gustav

1944

vermisst

Gefreiter

BELKE

Joachim

01.12.1923

25.04.1944 Sewastopol  Gontschanoje Ukraine

vermutlich als unbekannter Soldat auf die Kriegsgräberstätte Sewastopol - Gontscharnoje überführt worden

Obergefr.

BELKE

Wilhelm

11.08.1912

31.01.1945 Feldlazarett 2/552

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Saldus (Frauenburg). Endgrablage: Block P Reihe 27 Grab 686

BELZ

Hans

17.02.1945

Obergefr.

BELZ

Heinz

21.12.1920

07.07.1944 Couteme-Bagnoles

Feldwebel

BERNARDI

Kurt

02.11.1914

04.03.1945

Soldat

BEULE

Alfred

14.08.1908

22.02.1944 Alexandrowka Gebiet Bobruisk

Grab derzeit noch an folgendem Ort: Aleksandrowka / Gebiet Bobruisk - Belarus

Gefreiter

BICHER

Emil

20.07.1911

19.09.1942 in d. Sankp. 2/377 i. Ortslaz. in Perlewka

gestorben ruht auf der Kriegsgräberstätte in Kursk - Besedino. Endgrablage: Block 8 Reihe 13 Grab 757

BICHER

Georg

1944

Soldat

BIEKE

Heinrich

23.03.1919 Bonzel

13.09.1941 Woita Lysaja Berg, Finnland

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Salla

Gefreiter

BIELING

Albert

14.05.1910

15.06.1942 Kirischi, Russland

Leutnant

BIGGEMANN

Werner

04.04.1945 Borgeln bei Soest

Hauptgefreiter

BIRKELBACH

Karl-Heinz

22.08.1923 Germaniahütte

15.11.1944 Viller, Department Moselle

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Reillon. Endgrablage: Block 2 Reihe 1 Grab 79

BIRKELBACH

Walter

15.03.1920

11.04.1943 Ladogasee

vermisst

BISCHOPINK

Albert

23.06.1943

Kanonier

BISCHOPINK

Bernhard

15.10.1908 Förde

15.03.1943 F.Laz. m. 129 H.V.Pl. Jarzewo,

vermutlich als unbekannter Soldat auf die Kriegsgräberstätte Duchowschtschina überführt worden

Gefreiter

BISCHOPINK

Karl

17.10.1919

01.01.1942 Feldlazarett bei Tosno Russland

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Sologubowka. Endgrablage: Block 11 Reihe 34 Grab 3631

Grenadier

BLEFGEN

Franz

10.07.1928

25.08.1944 22.09.1944

BLEFFGEN ruht auf der Kriegsgräberstätte in Aachen-Eilendorf-Friedhof an der Nirmerstraße. Endgrablage: Reihe 2 Grab 17

Uffz.

BLEFGEN

Wilhelm

09.06.1917

31.01.1942 Bukonowo, Russland

BLOMBERG

Hans

1897

09.06.1945 Elsterhorst

vermisst

Matrosen Obergefreiter

BLUME

Hubert

28.03.1922

26.12.1943 Nordmeer,

Schlachtschiff Scharnhorst

Gefreiter

BLUME

Karl Heinrich

29.07.1907

02.10.1946 Kgf. Lg. Beketowka, Hosp. 2102

vermutlich als unbekannter Soldat auf die Kriegsgräberstätte Rossoschka überführt worden

Obergefr.

BODE

Robert

01.01.1918

30.04.1941 Lazarett in Iserlohn

BÖHNE

Josef

24.08.1945

Stabsgefreiter

BRILL

Alfons

24.08.1907 Germaniahütte

20.03.1946 poln. Kgf. Arb.Lg. Sosnowiec Polen

Grab derzeit noch an folgendem Ort: Sosnowiec Sielec - Polen

Grenadier

BRILL

Anton

24.12.1911

23.10.1943 Fedorowka nw. Kirowograd, Ukraine

Gfr.

CORDES

Josef

20.08.1922 Bonzel

00.01.1943 Stalingrad

schw. Art. Abt. 800 Kol.

vermisst Soldatenfriedhof in Rossoschka, Name ist auf dem Würfel 11, Platte 18 verzeichnet

DICKGRÄVE

Reinhard

23.07.1926

00.01.1945 Warthebruch

vermisst

DIECKGRÄVE

Dieter

1945

Uffz.

DIETRICH

Alfred

18.05.1919

28.11.1940 Tautenburg

Feldwebel

DIETRICH

Erich

06.04.1915

14.11.1943 Laghouat, Militär Hospital Algerien

Uffz.

DIETRICH

Ewald

02.06.1916

22.07.1943 Plautino, Russland

Grenadier

DINGERKUS

Otfried

08.07.1926

19.09.1944

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Ysselsteyn. Endgrablage: Block CB Reihe 11 Grab 261

Gefreiter

DOPPELBAUER

Gerhard

12.01.1926

28.10.1944

DÖRR

Hermann

1945

vermisst

EICKELMANN

Rudolf

03.05.1945

Obergefr.

EICKHOFF

Erich

15.12.1921

18.07.1944 Viktoya oder Viktoria Lettland

EICKHOFF

Friedhelm

06.09.1924

13.12.1944 Heiligenbeil

vermisst

Uffz.

ERNST

Franz

26.03.1920 Bonzel

18.09.1944 Salla, Finnland

Grab derzeit noch an folgendem Ort: Salla außerhalb - Finnland

EVERS

Arnold

1945

vermisst

FELDMANN

Wilhelm

15.03.1945

FISCHER

Kurt

1944

vermisst

Gefreiter

FÖHRDES

Hermann

22.04.1921

31.08.1943 Bolschaja-Karakube westlich des Mius Ukraine o. Russland

Uffz.

FÖHRES

Franz

10.04.1918 Förde

14.01.1943 Feldlaz. 661 mot. in Woroschilowsk, Ukraine

Grab derzeit noch an folgendem Ort: Altschewsk - Ukraine

Grenadier

FÖHRES

Heinrich

25.11.1924

29.08.1943 Taranowska bei Charkow, Ukraine

GIMBEL

Ernst

1945

vermisst

GREITEMANN

Christine

13.07.1944 München

Bomben

Oberfeldwebel

GREITEMANN

Franz

22.09.1913 Förde

20. / 22.07.1944 Lublin NI. Laz. 168 Polen

Soldat

GREITEMANN

Helmut

10.10.1922

04.12.1942 Karelowa, Russland

Gefreiter

GREITERNANN

Albert

30.12.1919

09.06.1942 Kamyschly, Ukraine

GREWE

Franz

09.06.1940

Obergefr.

GRIESE

Anton

05.05.1907

10.05.1945 Tabor, Tschechien

vermisst

Uffz.

GRIESE

Franz

04.09.1921

20.11 1945 Zivilkrankenhaus in der Kgf. in Bobruisk

Soldat o. Gefreiter

GRUß

Gottfried

18.08.1918 o. 19.08.1918

01.07.1941 Nähe Athen, Griechenland

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Dionyssos-Rapendoza. Endgrablage: Gruft 2 Reihe 15 Platte 7

Soldat

GRUß

Hubert

17.02.1923

03.10.1942 Koslowo am Ilmensee

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Korpowo (RUS). Grablage: Endgrablage: Block 18 - Unter den Unbekannten

Gefreiter

GRUß

Otto

09.10.1910

04.06.1942 Feldlazarett 122 Podgoschtschi Russland

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Korostyn

Obergrenadier

GUTH

Otto

23.09.1924

28.07.1943 Ladogasee, Höhe 22 Schlüsselburg

GÜTH

Erich

 

1945

vermisst

HARDENACKE

Johann

20.10.1898

01.01.1945 Posen, Polen

vermisst

Obergefr.

HARGARTEN

Günter

22.10.1919

27.02.1942 bei Kertsch, Ukraine

Obergefr.

HEIDRICH

Heinrich

21.12.1910 Förde

08.09.1942 bei Stalingrad

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Rossoschka. Endgrablage: Block 2 Reihe 17 Grab 653

HESSE-WORTMANN

Franz-Anton

15.10.1923

25.06.1944 Ostfront

Gefreiter

HEUELL

Herbert

13.05.1916

19. - 20.06.1940 Xertigny, Vogesen, Frankreich

HILCHENBACH

Josef

03.04.1916

29.11.1944

vermisst

Gefreiter

HILLE

Emil

05.01.1909

10.10.1944 Kgf. Spez. Hosp. 3783, Balti, Moldawien

vermisst

Schütze

HOFFMANN

Ralf

22.05.1923

04.12.1941 Troitzkoje, Russland

HÖNINGER

Martin

1945

vermisst

Uffz.

HUCHT

Werner

19.10.1911 19.11.1911

31.10.1942 Jelschanka bei Stalingrad

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Rossoschka. Endgrablage: Block 25 Reihe 8 Grab 304

HÜTTEMANN

Franz

1944

vermisst

Uffz.

HÜTTEMANN

Franz

09.07.1914

20.-21. 04.1945

Wachtmeister

IHNE

Karl

08.07.1911

28. / 29. 12.1941 Komintern, Russland

JUNGEBLODT

Franz

Russland

vermisst

Gfr.

KAIDENHOFF

Herrmann

15.02.1901

01.01.1945 Deutsch Eylau

Frontleitstelle 3

vermisst

KIRCHHOFF

Albert

1945

vermisst

Gefreiter o. Oberschütze

KIRCHHOFF

Heinrich

19.04.1923 Bonzel

19.-20.07.1943 Höhe 230/9 1,5 km westl. Stepanowka

Grab derzeit noch an folgendem Ort: Petrowka / Rostow am Don - Russland

KLATT

Bernhard

29.04.1913

01.01.1943 Stalingrad

vermisst Soldatenfriedhof in Rossoschka, Name ist auf dem Würfel 41, Platte 4 verzeichnet

KLATT

Fritz

23.01.1948 Kgf.

gestorben

Soldat

KLATT

Hermann

10.04.1909

12.07.1941 in Godesberg

Obergefr.

KLATT

Wilhelm Josef

21.11.1915 Förde

26.06.1940 Straße Versailles -Chatenay - Malahry

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Versailles. Endgrablage: Reihe J Grab 32

KLEIN

Alfred

1944

vermisst

Gefreiter

KLEINSORGE

Josef

26.01.1912

28.07.1941 Obidowitschi Weißrussland

 

Uffz. o. Kanonier

KNOCHE

August

04.12.1914 Germaniahütte

09.02.1942 Ssennaja Kerestj am Wolchow

Grab derzeit noch an folgendem Ort: Sennaja Kerest - Russland

Schütze

KOCH

Blasius Heinrich

07.06.1923

01.07.1942 Baranowo, bei Liwny

KOCH

Hubert

1945

vermisst

Uffz.

KOCH

Karl Georg

08.05.1910 Förde

28.06.1944 Kgf. Lg. Morschansk

Grab derzeit noch an folgendem Ort: Morschansk - Russland

Polizei-Zugwachtmeister

KOCH

Paul

23.08.1914

03.05.1943 Hochlade-Torfwerk bei Smolositsche

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Berjosa. Endgrablage: Block 8 Reihe 8 Grab 311

KOCH

Rudolf

21.09.1918

01.01.1944 bei Leningrad

vermisst

KOCH

Wilhelm

29.04.1914

29.11.1944

Fahnenjunker

KÖNIG

Günther

28.02.1921

04.03.1944 Gulewzy, bei Tarnopol

KÖNIG

Willy

 

1945

vermisst

Grenadier

KREUTZ

Helmut

28.10.1927 Bonzel

10.04.1945

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Balve-Kriegsgräberstätte an der Piuskapelle. Endgrablage: Reihe 2 Grab 7

Kanonier

KREUTZ

Hubert

27.04.1924

07.04.1944 Bessarabien - Moldawien

Oberkanonier

KREUZ

Wilhelm

03.06.1923 0. 02.06.1922

07.03.1943 Lazarett Dnjepropetrowsk

Uffz.

KRUSE

Egon

13.03,1915

02.08.1942 vor Leningrad

Obergefreiter

KRUSE

Erich

05.07.1907

07.07.1944 Laz. Mte. Profeta, Griechenland

KRUSE

Johann

1944

vermisst

Soldat o. Oberschütze

KRUSE

Martin

08.08.1913

15.-17.08.1941 Pirogowo, Ukraine

Gefreiter

LINGEMANN

Günther Willy

28.09.1920 Förde

06.09.1943 Wolchow Stellung, 1 km südl. Spaskaja-Polist am Wolchow

Grab derzeit noch an folgendem Ort: Kretschno - Russland

Jäger

LOOS

Heinrich

04.08.1923 Germaniahütte

20.08.1942 Dubowiczy Bol Dubowici

Grab derzeit noch an folgendem Ort: Sorokopenno - Russland

Gefreiter

LÜTTKE

Robert Franz

29.01.1925 Förde

15.01.1944 Wolowodowka oder Jolowodrowka

Grab derzeit noch an folgendem Ort: Kochanowka / Winniza - Ukraine

MAAG

Emil

07.08.1906

01.02.1945 Stargard, Stare Czarnowo, Polen

vermisst

MAAG

Johann

15.06.1909

03.01.1944

MEEKING

Anton

02.04.1925

12.12.1946

MENNE

Anton

13.12.1944

Obergefr.

MENNECKES

Paul

22.01.1916

03.09.1941 Berislaw Ukraine o. Malaja-Kachowka Ukraine

vermutlich als unbekannter Soldat auf die Kriegsgräberstätte Sewastopol - Gontscharnoje überführt worden

Obergefr.

METTE

August

09.09.1914

20.05.1940 Hollain Belgien

Uffz.

MOLITOR

Paul

20.05.1924

24.01.1944 südwestlich Leningrad

vermisst

MUES

Rudolf

20.04.1945

MUES

Rudolf

1942

MÜLLER

Egon

1944

Uffz

MÜLLER

Paul

09.09.1923 od. 09.11.1923

20.02.1943 Tabakowo

Uffz.

MÜLLER

Willi

21.03.1914

01.01.1944 südöstl. Szilashaza, Slowakei

NÄHR

Josef

1944

vermisst

NÖCKER

Gottfried

08.08.1910

16.01.1943 Dongebiet Russland

vermisst

Grenadier

NÖCKER

Hubert

27.02.1923 Bonzel

28.02.1943 Dobricin Russland Ostfront

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Apscheronsk (RUS). Grablage: Endgrablage: Block 8 - Unter den Unbekannten

Uffz.

NÖCKER

Josef

30.03.1919

08.01.1943 am Don, Ukraine

OTTO

Willy

28.03.1920

01.01.1943 Stalingrad

Art.Rgt. 29, II. Abt.

vermisst Soldatenfriedhof in Rossoschka, Name ist auf dem Würfel 64, Platte 9 verzeichnet

PASSMANN

Josef

15.10.1945

PEEZ

Ernst

08.06.1919

01.02.1945 Warthebruch

vermisst

Gefreiter

PÖGGELER

Heinrich

19.04.1924 Bonzel

14.09.1943 Laminski o. Leninski Kubanbrückenkopf

Freiwilliger der Luftwaffe

PÖGGELER

Oswald

25.11.1925

24.05.1943 Dortmund

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Lennestadt-Grevenbrück-Katholischer Friedhof

Gefreiter

PÖGGELER

Valentin

25.12.1921 Bonzelerhammer

21.07.1944 Bialy Kamien oder Belyj Kamen, Ukrain

Grab derzeit noch an folgendem Ort: Belyj Kamen - Ukraine

QUINKE

Hubert

10.06.1920

01.11.1943 Marjinsskoje

vermisst

Funkmaat

RAMM

Heinz

29.03.1921

02.- 03.04.1943 westlich Portugal

U-Boot 124

Gefreiter

RAMM

Johann

29.03.1922

19.06.1943 Ssenkowo, Russland

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Kursk - Besedino. Endgrablage: Block 1 Reihe 4 Grab 217

RATH

Felix

20.11.1913

13.04.1945 Marxdorf

RATH

Hubert

05.03.1913

10.04.1940

Transportschiff “Friedenau”

Grenadier

RATH

Josef

15.06.1907

27.03.1945 Hel. Feldlaz. 6/582

Gefreiter

RATH

Rudolf

27.05.1898 Bonzel

06.10.1944

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Dortmund-Hauptfriedhhof. Endgrablage: Block 139 Grab 174

RÄUBER

August

14.04.1923

05.05.1944 Fiolent Ukraine

vermisst

REMMEL

Alfred

1943

vermisst

Gefreiter

REMMEL

Ernst

17.03.1921

16.02.1943 Dubakino, Russland

REUTER

Hans

1944

vermisst

REUTER

Toni

09.03.1924

01.07.1943 Raum Ladogasee

vermisst

Feldwebel

RICKELHOFF

Josef

18.05.1905

21.02.1945

Soldat Jäger

ROHLEDER

Franz

11.02.1924

30.05.1943 Welisch, Russland

Grab derzeit noch an folgendem Ort: Welish - Russland

SAßMANNSHAUSEN

Willy

1945

vermisst

SCHLÜTER

Hartwig

1943

vermisst

Gefreiter

SCHNEIDER

Erwin

03.02.1906

02.10.1943 Wassilowka

Gefreiter

SCHNEIDER

Horst

29.06.1918 Förde

17.01.1943 Schlüsselburg

SCHNEIDER

Josef

1945

vermisst

SCHRÖDER

Heinz

1942

vermisst

Ogfr.

SCHULTE

Alfred

28.01.1909

1945 Ostpreußen 00.01.1945 Radom

Gren.Rgt. 18, Rgts. Stab m. 13. u. 14. Kp.

vermisst

Feldwebel

SCHULTE

Bruno

29.01.1916

01.12.1943 2,5 km sw. Dedor-Kamen

Grab derzeit noch an folgendem Ort: Turki Perewos - Rußland

SCHULTE

Franz

1943

vermisst

SCHULTE

Julius

1944

vermisst

SCHULTE

Karl

1945

vermisst

Gefreiter

SCHULTE

Paul

22.09.1912

23.05.1944 Zielena, Buczacz Ukraine

Grab derzeit noch an folgendem Ort: Selena - Ukraine

SCHULTE

Toni

1944

vermisst

SCHULTE

Wenzel

14.09.1915

01.03.1945 Kurland

vermisst

SCHULZ

Josef

27.03.1945

SCHUPPERT

Erich

1945

vermisst

Gefreiter

SCHUPPERT

Heinrich

09.06.1902 Förde

13.11.1943 Porchow, Russland

vermutlich als unbekannter Soldat auf die Kriegsgräberstätte Sebesh überführt worden

Obergefreiter

SCHUPPERT

Walter

04.09.1906 Förde

25.08.1944 Odessa- Akkermann-Jassy

Grab derzeit noch an folgendem Ort: Odessa - Ukraine

SCHUPPERT

Werner

12.06.1912

01.02.1945 Tucheler Heide

vermisst

Oberleutnant (Ing.)

SCHÜRMANN

Erich

20.04.1915

14.02.1945 bei den Färöer-Inseln

U-Boot 989

SCHÜRMANN

Robert

05.04.1908

15.03.1945

SCHÜSSLER

Wilhelm

1945

vermisst

Hauptfeldwebel

SCHÜTGEN

Erich

11.05.1914

21.12.1941 Karandakowa

SCHNÜTTGEN

SEIDENSTÜCKER

Albert

00.03.1945 Berlin-Fürstenwalde

vermisst

SEIDENSTÜCKER

Albert

22.11.1944

Gefreiter

SIEBERT

Johannes

24.07.1917

02.01.1943 Stalingrad

vermisst Soldatenfriedhof in Rossoschka, Name ist auf dem Würfel 87, Platte 3 verzeichnet

Soldat

SIEPE

Ernst

02.12.1911 Förde

21.06. - 28.08.1945 Carantec, Finisterre, Frankreich

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Ploudaniel-Lesneven. Endgrablage: Block 8 Reihe 9 Grab 274

Uffz.

SOEMER

Theodor

13.04.1913

04.09.1941 Nikolskaja Sloboda

Obergefr.

SOMMER

Josef Emil

04.07.1911

10.03.1946 Welikije Luki

Grab derzeit noch an folgendem Ort: Welikije Luki - Russland

Gefreiter

STEIN

Heinrich von der

22.06.1923

03.08.1944 bei Schirwindt Zwirgzdiniai

Grab derzeit noch an folgendem Ort: bei Zwirgzdainiai

STERNBERG

Röttger

1943

vermisst

Leutnant

STERNBERG

Wilhelm

12.02.1916

24.01.1942 Slobodka Shisdra, Russland

Grab derzeit noch an folgendem Ort: Maklaki / Kaluga - Rußland

STRACKE

Friedrich

19.02.1945

SZTUL

Valentin

01.11.1893

26.07.1945

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Lennestadt-Grevenbrück-Katholischer Friedhof

SZTUL

Wilhelm

13.10.1909

01.12.1942 Stalingrad

vermisst Soldatenfriedhof in Rossoschka, Name ist auf dem Würfel 92, Platte 15 verzeichnet

THEILE

Anton

14.01.1925

01.02.1944 Garadha, Luzk, Sirniki, Ukraine

vermisst

Grenadier

THEILE

Franz

29.07.1923

13.02.1944 Lazarett 1/581 Baranowitsche

Schütze

TIGGES

Otto

03.10.1925

00.08.1944 Rumänien

Gren.Rgt. 587, 7. Kp.

vermisst

TIGGES

Paul

05.07.1920

01.07.1943 Stepanowka, Bug

vermisst

TILLMANN

Emil

14.09.1908

28.02.1945 Tiflis, Georgien

Stabsfeldwebel

UHLENBRUCH

Christian

04.01.1901

02.09.1943 Kirkenes

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Botn-Rognan. Endgrablage: Block B Grab 1182

Uffz.

UTSCH

Paul

10.09.1916

17.14.05.1940 bei Sedan

Obergefr.

VOLKMANN

Karl

15.05.1907

29.07.1944 Krasny Bor, Russland

Grenadier

VOLLMERS

Aloys

01.08.1925 Bonzel

12.08.1944 Insel Solta, Kroatien

Grab derzeit noch an folgendem Ort: Grohote - Kroatien

VOLLMERS

August

11.04.1918

07.01.1945 Naaelot, Belgien

VOLLMERS

Georg

01.06.1923

01.12.1943 Leningrad

vermisst

WELTER

Hubert

09.01.1912

01.12.1942 Stalingrad

vermisst Soldatenfriedhof in Rossoschka, Name ist auf dem Würfel 100, Platte 11 verzeichnet

Bootsmannsmaat

WICHTMANN

Franz

17.06.1920

20.-19.09.1943 Nordatlantik

U-Boot 341

WICHTMANN

Heinrich

11.11.1923

25.12.1944 Ufa, Kgf.

WIENAND

Hubert

18.05.1910

1944

WILLMES

Josef

05.03.1926

01.08.1944 Lettland

vermisst

Angaben in Rot aus: Deutsches Rotes Kreuz Suchdienst Vermisstenbildlisten
Ergänzungen in Blau: Daten aus www.volksbund.de/graebersuche.html

Datum der Abschrift: --.04.2016

Verantwortlich für diesen Beitrag: Klaus Becker

 

Fragen und Kommentare zu dieser Webseite bitte an:  webmaster@denkmalprojekt.org.
Copyright © 2003-2012 Thilo C. Agthe.  All rights reserved. Alle Rechte vorbehalten