Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher














Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher

 

 


 

 

Grasellenbach, Landkreis Bergstrasse, Hessen

PLZ 64689

In der Mitte eine von vier Rundsäulen getragener quadratischer Steinblock mit Feuerschale. Dahinter eine halbrund angelegte, mit Sandsteine verkleidete, Mauer. Darin sind Namensplatten eingefügt.

Inschriften:

UNSEREN GEFALLENEN SÖHNEN UND BRÜDERN
GEMEINDE GRASELLENBACH

Namen der Gefallenen:

1. Weltkrieg

Name

Vorname

Todesdatum & Ort

Bemerkungen

BAYERER

Valentin

23.10.1918 in Frankreich

vermisst

BAYERER

Valentin

23.10.1918 in Frankreich

vermisst

DENE

Wilhelm

16.12.1914 in Russland

DENE

Wilhelm

16.12.1914 in Russland

HÖRR

Heinrich

18.11.1918 in Frankreich

gestorben

HÖRR

Heinrich

18.11.1918 in Frankreich

gestorben

KIESER

Konrad

26.09.1914 in Frankreich

vermisst

KIESER

Konrad

26.09.1914 in Frankreich

vermisst

MECHLER

Franz

18.09.1918 in Frankreich

vermisst

MECHLER

Peter

19.11.1916 in Siebenbürgen

gestorben

ROTH

Leonhard

27.08.1918 in Frankreich

ROTH

Valentin

08.05.19151 in Galizien

ROTH

Wilhelm

16.02.1916 in Frankreich

RÖTH

Joh. Peter

07.11.1918 in Posen

gestorben

ROTHERMEL

Valentin

29.09.1915 in Frankreich

vermisst

SATTLER

Georg

25.04.1915 im Elsass

SCHÄFER

Nikolaus

22.09.1915 in Russland

SCHMALZHAF

Adolf

15.06.1918 in Frankreich

SCHMIDT

Johannes

191.05.1918 in Frankreich

STEINMANN I

Adam

30.04.1915 in Kurland

STEINMANN II

Adam

24.02.1916 in Frankreich

TRUMPFHELLER

Peter

16.04.1917 in Frankreich

vermisst

VOCK

Georg

17.04.1918 in Frankreich

WALTER

Adam

11.10.1918 in Frankreich

WALTER

Ludwig

17.09.1917 in Frankreich

2. Weltkrieg

Dienstgrad

Name

Vorname

Geburtsdatum & Ort

Todesdatum & Ort

Einheit

Bemerkungen

BAUER

Heinrich

03.11.1912

31.01.1943

Oberschütze

BAUER

Karl

04.12.1922

09.06.1942 Bachtschissaraj, Krim Lkb. 4413 Feldlaz. m. 132

Schütze

BAUER

Peter

20.03.1920

06.05.1941 bei Tobruk

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Tobruk.

BESSERT

Max Alfred

06.09.1902

03.07.1942

BREISCH

Georg

23.12.1908

28.12.1944

Obergrenadier

DÖRSAM

Heinz

03.04.1926 Graudenz

15.07.1944 13.07.1944

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Orglandes, Manche. Endgrablage: Block 10 Reihe 1 Grab 10

Unteroffizier

DÖRSAM

Nikolaus

27.08.1911

17.04.1945

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Futa-Pass. Endgrablage: Block 43 Grab 475

HARTMANN

Georg

23.05.1910

28.01.1945 Oststernberg / Narvik Lager Wandern / Schwerin Stadt / Wandern / Zielenzig

vermisst

Oberfeldwebel

HELM

Wilhelm

20.03.1916

24.01.1944 bei Schanderowka

Grab derzeit noch an folgendem Ort: Schenderowka - Ukraine

HÖRR

Walter

22.10.1911

15.09.1943 Russland

vermisst

Feldwebel

KESSLER

Karl-Heinz

15.05.1915

07.09.1941

ruht auf der Kriegsgräberstätte in El Alamein

KNOP

Alfred

30.05.1901

29.06.1945

Gefreiter

KRÄMER

Hans

04.11.1904

15.01.1942 Kamenskoje

Grab derzeit noch an folgendem Ort: Rshew - Rußland

LANNERT

Peter

09.01.1914

15.08.1944

vermisst

Obergefreiter

LEISSLER

Hans Adam

05.06.1912 Darmstadt

14.09.1943 Majezkoje

Grab derzeit noch an folgendem Ort: Majezkoje - Rußland

Feldwebel

MUHN

Fritz

28.04.1917

11.05.1941 Birmingham

9. Staffel KG 55

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Cannock Chase. Endgrablage: Block 3 Reihe 3 Grab 81

Gefreiter

MUHN

Heinrich

05.02.1908

16.10.1944

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Kleve-Donsbrüggen-Kriegsgräberstätte. Endgrablage: Grab 639

Gefreiter

REIBOLD

Hans

05.12.1920

20.04.1944 Borisowka

Grab derzeit noch an folgendem Ort: Borisow - Belarus

Obergefreiter

REIBOLD

Wilhelm

21.09.1919

24.01.1944 13 km südostw. Bol Lepaticha

RÖTH

Adam

08.05.1919

29.10.1944 Auz Fluß / Sokolje Gebiet von Leningrad Tjerjebynj / Wekschino

vermisst

RÖTH

Georg

21.08.1910

01.02.1946

ROTHERMEL

Valentin

13.01.1902

08.01.1945 Polen

vermisst

SCHÄFER

Wilhelm

20.03.1922

18.10.1942

Stabsgefreiter

SCHICKER

Georg

24.06.1899 Lom

26.05.1945 26.04.1945

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Hofkirchen. Endgrablage: Reihe 17 Grab 12

SCHMIDT

Hermann

24.08.1914

04.10.1944

SCHUBERT

Richard

29.05.1913

15.07.1943 Bytosch / Kujawa/Batzkino / Gulitschi / Kujbyschjew / Lubinka / Lushnitza

vermisst

SCHWARZER

Ehrhard

09.03.1921

08.09.1941

STEINMANN

Karl

10.10.1915

25.10.1941

Sold.

STEINMANN

Willi

18.03.1924

09.10.1943 Akimowka / Eigeifeldsskaja / Fedorowka b. Melitopol

Art.Rgt. 179, 5. Bttr.

vermisst

WALTER

Wilhelm

25.10.1913

19.10.1943

WANG

Theodor

14.04.1911

26.10.1943

vermisst

WISSMANN

Fritz

21.09.1920

02.09.1943

Aus Quelle: Wolfgang Dierich, Kampfgeschwader 55 "Greif", Eine Chronik aus Dokumenten und Berichten 1937 - 1945, Motorbuch Verlag 1975
Angaben in Rot aus: Deutsches Rotes Kreuz Suchdienst Vermisstenbildlisten

Datum der Abschrift: --.--.2013

Verantwortlich für diesen Beitrag:Klaus Becker
Foto © 2013 Klaus Becker

 

Fragen und Kommentare zu dieser Webseite bitte an:  webmaster@denkmalprojekt.org.
Copyright © 2003-2012 Thilo C. Agthe.  All rights reserved. Alle Rechte vorbehalten