Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher














Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher

 

 


 

 

Gerolfingen, Landkreis Ansbach, Mittelfranken, Bayern

PLZ 91726

Die Opfer beider Weltkriege sind sowohl auf dem Denkmal vor der Kirche als auch auf den steinernen Gedenktafeln in der Kirche verzeichnet.

Inschriften:

Unser Vater in deine
Hände befehlen wir
unsere gefallenen und
vermißten Brüder

Namen der Gefallenen:

1. Weltkrieg

Name

Vorname

Todesdatum & Ort

BECK

Wilhelm

1914

DAMMEL

August

1917

DAMMEL

Heinrich

1918

FICKEL

Otto

1917

FRIEDRICH

Frank

1916

GRUBER

Friedrich

1915

HERRMANN

Friedrich

1915

MECKLEIN

Heinrich

1915

MÜLLER

Friedrich

1914

REICHERT

Heinrich

1915

SCHÄFER

Karl

1914

TÄSCHLEIN

Adam

1918

WÜST

Karl

1915

2. Weltkrieg

Dienstgrad

Name

Vorname

Geburtsdatum & Ort

Todesdatum & Ort

Bemerkungen

BECK

Friedrich

1945

BECK

Friedrich

1944

Unteroffizier

BÜHLMEYER

Heinrich

16.07.1919 Gerolfingen

26.06.1941 Negodizy

Grab derzeit noch an folgendem Ort: Bujanizy - Russland

Gefreiter

BUNDSCHUH

Friedrich Heinrich

28.03.1911 Gerolfingen

01.09.1942 Krgslaz. 2/605 Orscha

Grab derzeit noch an folgendem Ort: Orscha - Belarus

DEMPELEIN

Friedrich

1945

FEUCHTMÜLLER

Friedrich

1945

FICKEL

Friedrich

1944

HANSEN

Ernst

1942

Rottenführer

KAISER

Friedrich

17.07.1917 Gerolfingen

16.03.1945 Limbach-Oberfrohna

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Limbach-Oberfrohna-Oberfrohna-Monopolfdh.: Block E Reihe LI Grab 16

KÜFFNER

Ernst

1945

LECHNER

Karl

1940

MACK

Karl-Friedrich

19.09.1905 Gerolfingen

24.03.1945

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Wesel-Diersfordt-Kriegsgräberstätte-Denkmalswi: Reihe 20 Grab 322

Gefreiter

RÖTTINGER

Friedrich

09.04.1919 Gerolfingen

29.09.1942 Mischino

konnte nicht geborgen werden. Die vorgesehene Überführung zum Sammelfriedhof in Kursk - Besedino war somit leider nicht möglich

RÖTTINGER

Otto

1945

SCHÄFER

Johann

1945

SCHÄFER

Ludwig

1945

Unteroffizier

SCHICK

Friedrich

04.02.1919 Gerolfingen

24.10.1943 Bogdanowka

konnte nicht geborgen werden. Die vorgesehene Überführung zum Sammelfriedhof in Kirowograd war somit leider nicht möglich

SCHICK

Wilhelm

1944

SCHWARZ

Heinrich

1943

STÖBE

Karl

1944

STRAUß

Friedrich

1945

Unterscharführer

WIEDEMANN

Heinrich Leonhard

03.07.1917 Gerolfingen

01.08.1943 Miusfront

Grab derzeit noch an folgendem Ort: Miusfront - Russland

Obergefreiter

WISSINGER

Friedrich

06.04.1913 Gerolfingen

29.01.1943 Stalingrad

konnte nicht geborgen werden. Die vorgesehene Überführung zum Sammelfriedhof in Rossoschka war somit leider nicht möglich

Zusatzbemerkungen in Blau stammen von: http://www.volksbund.de/graebersuche/

Datum der Abschrift: September 2016

Verantwortlich für diesen Beitrag: Heike Herold
Foto © 2016 frei

 

Fragen und Kommentare zu dieser Webseite bitte an:  webmaster@denkmalprojekt.org.
Copyright © 2003-2012 Thilo C. Agthe.  All rights reserved. Alle Rechte vorbehalten