Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher














Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher

 

 


 

 

Fürnbach, Gemeinde Rauhenebrach, Landkreis Haßberge, Bayern

PLZ 96181

Bildertafel

Inschriften:

Ehrentafel für die gefallenen und Vermissten 1939 1945 Fürnbach

Namen der Gefallenen:

2. Weltkrieg

Dienstgrad

Name

Vorname

Geburtsdatum & Ort

Todesdatum & Ort

Einheit

Bemerkungen

Schütze

ALKA

Ottokar

28.03.1903 Milbes

13.04.1942 Witebsk Krgs.Laz. 918

Grab derzeit noch an folgendem Ort: Witebsk II - Belarus

Obergefreiter

ALKA

Reinh.

23.09.1914 Milbes

04.08.1943 Sseretino

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Kursk – Besedino. Endgrablage: Block 8 Reihe 21 Grab 1848

Schütze

FRIEDRICH

Anton

23.02.1926

07.01.1945 Italien

vermisst

Grenadier

GRUBERT

Hermann

31.08.1926

29.01.1945 Szilfa-Mjr b. Stuhlw.

Gefreiter

GRUBERT

Jakob

05.12.1925

22.02.1945

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Elsdorf-Oberembt. Endgrablage: Grab 21

HALBGEBAUER

R.

27.06.1944

HALBGEBAUER

St.

24.05.1945

vermisst

HOFMANN

Wilh.

09.08.1945

HYMON

Mich.

1945

vermisst

Gren.

KAISER

Johann

20.03.1924

27.03.1945 Pola

Gren.Rgt. 1047, 14. Kp.

vermisst

Volkssturmmann

KUNDMÜLLER

Johann

22.04.1909 Spielhof

25.03.1945 b. d. Kämpfen in Gr. Waldau bei Danzig

Grab derzeit noch an folgendem Ort: Gr. Waldau - Polen

Gefreiter

OPPELT

Ferdinand

28.01.1906

17.06.1945 13.04.1945

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Sonthofen. Endgrablage: Grab 49

Unteroffizier

PFAFF

Georg

12.05.1919

00.07.1945

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Ilmenau, Thüringen.

PFAFF

Kilian

12.09.1943

PÖHLMANN

L.

11.11.1943

SCHLICK

Bruno

10.02.1945

Ogfr.

SCHNEIDER

Josef

10.03.1910

14.03.1945 Erfurt

Veterinär Kp. 153

vermisst

Obergefreiter

SCHUG

Franz

18.10.1923

10.05.1944 Serpeni

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Kischinew / Chisinau. Endgrablage: Block 5 Reihe 15 Grab 579

Gfr.

SCHUG

Johann

25.03.1921

07.02.1944 Sowjetunion

Gren.Rgt. 559, I. Btl.

vermisst

Gefreiter

SCHUG

Lorenz

29.07.1926

09.02.1945

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Futa-Pass

SPEER

Anton

18.03.1945

vermisst

Angaben in Rot aus: Deutsches Rotes Kreuz Suchdienst Vermisstenbildlisten
Ergänzungen in Blau: Daten aus www.volksbund.de/graebersuche.html

Datum der Abschrift: --.09.2014

Verantwortlich für diesen Beitrag: Klaus Becker
Foto © 2014 Klaus Becker

 

Fragen und Kommentare zu dieser Webseite bitte an:  webmaster@denkmalprojekt.org.
Copyright © 2003-2012 Thilo C. Agthe.  All rights reserved. Alle Rechte vorbehalten