Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher














Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher

 

 


 

 

Eisendorf (heute ˇelezná) Stadt Weißensulz (Belá nad Radbuzou), Bezirk Doma˛lice, Tschechien

Quelle: Bezirk Hostau : Heimat zwischen Böhmerwald u. Egerland, Fischer, Erich, 1977

Namen der Gefallenen:

1. Weltkrieg

Name

Vorname

BENDA

Fritz

BENDA

Hans

ECKERT

Johann

ECKL

Peter

GRUNDLER

Vinzenz

KILIAN

Andreas

MOSBERGER

Vinzenz

PÖHNL

Wenzel

PUTZLER

Georg

SACHS

Andreas

SACHS

Josef

SCHEBESTA

Andreas

SCHWARZMEIER

Andreas

SIEGLER

Johann

SIEGLER

Karl

URBAN

Anton

WILD

Karl

ZIEGLER

Franz

2. Weltkrieg

Dienstgrad

Name

Vorname

Geburtsdatum & Ort

Todesdatum & Ort

Bemerkungen

Gefreiter

BACHMANN

Georg

21.08.1915 Eisendorf

05.06.1940

25 Jahre, ruht auf der Kriegsgräberstätte in Fort-de-Malmaison. Endgrablage: Block 2 Reihe 10 Grab 712

Oberjäger

BACHMANN

Georg

02.08.1918 Eisendorf

28.09.1942 H.V.Pl. d. San. Kp. 2/5 Wyssotowo Russland

24 Jahre, vermutlich als unbekannter Soldat auf die Kriegsgräberstätte Korpowo überführt worden

BACHMANN

Josef

Eisendorf

1941 Russland

21 Jahre

Obergefreiter

BACHMANN

Ludwig

23.11.1920 Eisendorf

05.01.1944 Kirowograd Russland

24 Jahre, Grab derzeit noch an folgendem Ort: Kirowograd - Ukraine

Obergefreiter

BACHMANN

Richard

Eisendorf 30.08.1914 Weiherwiesenhaus

01.10.1944 Des Russland

30 Jahre, Grab derzeit noch an folgendem Ort: Dej - Rumänien

BAIER

Hans

Eisendorf

1945 Deutschland

19 Jahre,

BAUER

Josef

Ruhstein

BÄUMLER

Josef

Eisendorf

1942 Russland

24 Jahre

BÄUMLER

Karl

Eisendorf

ECKERT

Josef

Eisendorf

1944 Russland

20 Jahre

FORSTER

Emil

Eisendorf

1943 Afrika

29 Jahre

Gefreiter

FÜRTSCH

Josef

03.02.1922 Walddorf Eisendorfhütte

17.03.1943 Preobraskenskij, nordostw. Ssewsk Rußland

32 Jahre, Grab derzeit noch an folgendem Ort: Komaritschi - Russland

GERBER

Erwin

Eisendorf

1943 Russland

21 Jahre

GERBER

Franz

Walddorf

Oberjäger

GERBER

Friedrich

05.04.1922 Franzelhütte

11.08.1943 Ostw. Moldawanskoje Rußland

21 Jahre

Gefreiter

GERBER

Josef

19.02.1916 Franzelhütte

1942 Rußland 22.08.1941 Hr. Tabory

24 Jahre, Grab derzeit noch an folgendem Ort: Welikije Luki - Russland

GERBER

Josef

Eisendorf

1943 Russland

21 Jahre

GERBER

Rudolf

Eisendorf

1942 Russland

22 Jahre

GRÖMMER

Franz

Walddorf

GRUBER

Karl

Eisendorf

1943 Russland

27 Jahre

GRUNDLER

Karl

Eisendorf

1944 Russland

34 Jahre

Unteroffizier

GRUNDLER

Karl

27.12.1909 Eisendorf

28.07.1943 Technitz 1943 Russland

GRUNDLER

Wilhelm

Eisendorf

1945 Russland

21 Jahre

GÜNDERA

Georg

Walddorf

Gefreiter

HANAKAM

Andreas

Walddorf

30.04.1945

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Kummersdorf-Gut

Obergefreiter

HANAKAM

Andreas

08.02.1909 Franzelhütte Eisendorfhütte

09.02.1944 Moskalki Rußland

33 Jahre, ruht auf der Kriegsgräberstätte in Schatkowo. Endgrablage: Block 15 Reihe 12 Grab 329

Unteroffizier

HANAKAM

Andreas

27.09.1919 Eisendorf

22.07.1941 Wydra Russland

22 Jahre, Grab derzeit noch an folgendem Ort: Werchowje - Russland

HANAKAM

Josef

15.11.1917 Franzelhütte

13.12.1941 Rußland

24 Jahre

HANAKAM

Vinzenz

Eisendorf

HANAKAM

Wilhelm

Eisendorf

1943 Russland

20 Jahre

HANSL

Johann

Eisendorf

1943 Russland

21 Jahre

HIERAT

Josef

Eisendorf

1944 Russland

30 Jahre

KARTSCHAL

Franz

Eisendorf

1942 Russland

32 Jahre

KARTSCHAL

Josef

Eisendorf

1943 Russland

28 Jahre

KÄßMANN

Emil

Eisendorf

1945 Deutschland

22 Jahre

KLEIN

Franz

Walddorf

Obergefreiter

KLEIN

Georg

04.12.1913 Ruhstein

14.10.1942 Stalingrad

KÖHLER

Franz

Eisendorf

1945 Ostpreußen

37 Jahre

KOLBERT

Franz

Eisendorf

1941 Russland

28 Jahre

KUMMERT

Josef

Eisendorf

1943 Russland

19 Jahre

LANG

Alois Wilhelm

Eisendorfhütte

1942 Rußland

28 Jahre

LANG

Franz

Eisendorfhütte

1944 Rußland

36 Jahre

LANG

Karl

Ruhstein

LANG

Wilhelm

Ruhstein

LERCH

Karl

Eisendorf

1941 Russland

25 Jahre

LIEBL

Bruno

Ruhstein

LIEBL

Josef

10.10.1896 Eisendorf

21.01.1945 Schwarzau 1944 Russland

51 Jahre

Schütze

LIEBL

Josef

27.04.1922 Eisendorf

28.07.1942 Woronesh Russland

20 Jahre

LIEDNER

Ludwig

Eisendorf

Schütze

LINDNER

Ludwig

19.09.1922 Franzelhütte

04.09.1942 Schatescha Rußland

20 Jahre, Grab derzeit noch an folgendem Ort: Scharapowo / Wjasma - Russland

Gefreiter

LOHR

Franz

17.02.1923 Eisendorf

26.05.1943 Frudy Russland

20 Jahre, vermutlich als unbekannter Soldat auf die Kriegsgräberstätte Schatkowo überführt worden

Unteroffizier

LOHR

Josef

25.02.1911 Eisendorf

11.08.1942 Dudorowsky Russland

32 Jahre, Grab derzeit noch an folgendem Ort: Dudorowski - Russland

Gefreiter

MEINDL

Emil

Eisendorf 09.06.1922 Walddorf

11.08.1942 bei Chatkowo Russland

20 Jahre, Grab derzeit noch an folgendem Ort: Chotkowo / Shisdra - Russland

MOSBERGER

Franz

Ruhstein

MOSBERGER

Georg

Ruhstein

Gefreiter

MOSBERGER

Johann

29.08.1910 Ruhstein

31.10.1941 Kusowiewo

Grab derzeit noch an folgendem Ort: Kusowlewo – Russland

Obergefreiter

MOSBERGER

Johann

04.03.1919 Ruhstein

24.12.1944 2 km sw. Zamoly

MOSBERGER

Johann

Ruhstein

MOSBERGER

Josef

Ruhstein

NIKLAS

Josef

Eisendorf

1941 Russland

31 Jahre

PFANNENSTIEL

Wilhelm

Ruhstein

PÖHNL

Josef

Eisendorf

Obergefreiter

PÖHNL

Karl

09.11.1918 Eisendorf

17.10.1942 Noworossijsk-Nord

24 Jahre, Grab derzeit noch an folgendem Ort: Noworossijsk - Russland

PUTZLER

Josef

Eisendorf

1942 Russland

25 Jahre

Obergrenadier

RESCHENTALER

Franz

03.06.1923 Eisendorf Ruhstein

20.07.1943 b. Tischotzki, Donez

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Charkow. Endgrablage: Block 4 Reihe 10 Grab 792

RESCHENTALER

Josef

Ruhstein

Obergefreiter

RETZER

Andreas

12.10.1908 Eisendorf

09.07.1944 Caen Frankreich

36 Jahre, ruht auf der Kriegsgräberstätte in Ranville. Endgrablage: Block 7 Reihe D Grab 7

Obergefreiter

RETZER

Karl

12.09.1910 Eisendorf

18.10.1943 1 km westl. Demidowo nördl. Kiew Russland

33 Jahre, vermutlich als unbekannter Soldat auf die Kriegsgräberstätte Kiew überführt worden

Unteroffizier

SACHS

Andreas

02.03.1914 Eisendorf

13.01.1942 Gryn Russland

23 Jahre, Grab derzeit noch an folgendem Ort: Breshnewo - Russland

Oberschütze

SACHS

Josef

20.09.1918 Eisendorf

13.09.1941 H.V.Pl. Nowosjolki Sanko 1/113 Russland

23 Jahre, ruht auf der Kriegsgräberstätte in Kiew. Endgrablage: Block 1 Reihe 51 Grab 2004

Obergefreiter

SACHS

Karl

08.04.1913 Eisendorf

04.03.1942 H.V.Pl. Oreljka Russland

29 Jahre, Grab derzeit noch an folgendem Ort: Iwankowo / Pawlograd - Ukraine

SACHS

Karl

Eisendorf

Gefreiter

SCHMID

Alois

Eisendorf 22.08.1911 Franzelhütte

18.07.1943 Schterrowka Russland

32 Jahre, vermutlich als unbekannter Soldat auf die Kriegsgräberstätte Charkow überführt worden

SCHMIDT

Andreas

Eisendorf

1943 Russland

38 Jahre

Unteroffizier

SCHWARZMEIER

Karl

10.08.1912 Eisendorf

10.07.1943 H.V.Pl. Sanko. 1/248 Staatsgut Pawlowka b. Belgorod

Grab derzeit noch an folgendem Ort: Krasnoje / Belgorod - Russland

SIEGL

Josef

Walddorf

SIEGLER

Josef

Eisendorf

1944 Frankreich

25 Jahre

Gefreiter

SIEGLER

Karl

10.05.1917 Eisendorf

11.08.1941 b. Klemjatina b. Jelnja Russland

25 Jahre, Grab derzeit noch an folgendem Ort: Klemjatino / Jelnja - Russland

STARK

Hermann

Eisendorf

1942 Russland

31 Jahre

URBAN

Anton

Eisendorf

1943 Russland

32 Jahre

URBAN

Josef

Eisendorf

1943 Russland

42 Jahre

WEISS

Heinrich

Eisendorf

1944 Russland

28 Jahre

WEISS

Wenzel

Eisendorf

1942 Russland

30 Jahre

WIEDL

Franz

Walddorf

WILD

Fritz

Eisendorf

1944 Russland

29 Jahre,

WILD

Georg

Eisendorf

Lager Chrastavice

Vertreibung

WILD

Gustav

Eisendorf

Lager Chrastavice

Vertreibung

WILD

Herbert

Eisendorf

1943 Russland

21 Jahre

Gefreiter

WILD

Karl

28.01.1908 Eisendorf

23.07.1943 Prikubowski Russland

35 Jahre, ruht auf der Kriegsgräberstätte in Apscheronsk. Endgrablage: Block 5 Reihe 1 Grab 38 – 40

WILD

Karl

Eisendorf

1943 Russland

32 Jahre

WILD

Vinzenz

Eisendorf

1945 Russland

38 Jahre

WILD

Wenzel

Eisendorf

1943 Russland

40 Jahre

WINTER

Wilhelm

Eisendorf

1944 Frankreich

22 Jahre

Unteroffizier

WOLF

Andreas

07.01.1914 Eisendorf

12.07.1942 H.V.Pl., Sanko 340, Melowatka

28 Jahre, Grab derzeit noch an folgendem Ort: Melowatka / Semljansk – Russland

Gendarmerie Wachtmeister

WOLF

Franz

29.07.1908 Eisendorf

12.06.1944 Frankreich

36 Jahre, ruht auf der Kriegsgräberstätte in Dagneux. Endgrablage: Block 7 Reihe 11 Grab 280

WOLF

Georg

Eisendorf

1942 Russland

25 Jahre

WOLF

Karl

Walddorf

WOLF

Michael

Eisendorf

1942 Russland

41 Jahre

Gefreiter

ZEUG

Josef

18.04.1926 Eisendorf

26.01.1945 nördl. Str. Thann-Sennheim

19 Jahre, ruht auf der Kriegsgräberstätte in Cernay. Endgrablage: Block 13 Reihe 2 Grab 44

ZIEGLER

Franz

Eisendorf

1943 Russland

23 Jahre

ZIEGLER

Franz

Eisendorf

1943 Russland

20 Jahre

ZIEGLER

Franz

Eisendorf

20 Jahre

Gefreiter

ZIEGLER

Georg

25.01.1904 Eisendorf

16.07.1943 Wald b. Choromnoje Russland

39 Jahre, vermutlich als unbekannter Soldat auf die Kriegsgräberstätte Kiew überführt worden

ZIEGLER

Josef

Eisendorf

1943 Russland

40 Jahre

ZIEGLER

Josef

Eisendorf

1945 Russland

36 Jahre

ZIEGLER

Josef

Eisendorf

1944 Frankreich

24 Jahre

ZIEGLER

Josef

Eisendorf

1942

19 Jahre

ZIEGLER

Karl

Eisendorf

1944 Italien

35 Jahre

Unterscharführer

ZIEGLER

Raimund

16.12.1925 Eisendorf

1943 Russland 11.07.1944

19 Jahre, ruht auf der Kriegsgräberstätte in La Cambe. Endgrablage: Block 22 Reihe 5 Grab 94

Arbeitsmann

ZOBLER

Karl

31.08.1926 Eisendorf

18.04.1944 Rela. Kassel

18 Jahre

Ergänzungen in Blau: Daten aus www.volksbund.de/graebersuche.html

Datum der Abschrift: --.--.2014

Verantwortlich für diesen Beitrag: Klaus Becker

 

Fragen und Kommentare zu dieser Webseite bitte an:  webmaster@denkmalprojekt.org.
Copyright © 2003-2012 Thilo C. Agthe.  All rights reserved. Alle Rechte vorbehalten