Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher














Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher

 

 


 

 

Dürrenmungenau, Stadt Abenberg, Landkreis Roth, Mittelfranken, Bayern

PLZ 91183

Eine steinerne Gedenktafel in der evangelischen Kirche St. Jakobus erinnert an die Opfer des 1. Weltkriegs.
Die Gefallenen und Vermissten des 2. Weltkriegs sind auf hölzernen Gedenktafeln verzeichnet. Auf dem Friedhof befindet sich ein Kriegsgrab.

Einige Angaben zu den Gefallenen und Vermissten stammen aus dem Buch „Mahnmale zum Frieden“, ISBN 978-3-9807896-8-4, Herausgeber: Landkreis Roth,
das in Zusammenarbeit ehrenamtlicher Mitarbeiter mit Gemeindeverwaltungen, Krieger- und Soldatenvereinen und Heimatkundlern entstanden ist.

Inschriften:

1914 1918
Aus der Kirchengemeinde Dürrenmungenau
starben für das Vaterland:
(Namen)
Sei getreu bis in den Tod

Namen der Gefallenen:

1. Weltkrieg

Dienstgrad

Name

Vorname

Geburtsdatum & Ort

Todesdatum & Ort

Bemerkungen

Infanterist

BUB

Friedrich

30.06.1878

16.08.1917

Obersteinbach

Artillerist

KATTINGER

Math. Heinrich

24.03.1895

15.07.1918 Anthenay, Frankreich

Abenberg

Infanterist

LIEGEL

Johann Simon

01.10.1889

25.08.1914

Obersteinbach, vermisst, ruht auf der Kriegsgräberstätte in Gerbeviller

Minenwerfer

LIEGEL

Stephan

06.07.1896

02.07.1918

Obersteinbach

Infanterist

LUGER

Michael Friedrich

20.06.1899

05.08.1918 Piennes, Dept. Meurthe-Mosel

Dürrenmungenau, ruht auf der Kriegsgräberstätte in Piennes: Block 4 Grab 134

Infanterist

MEIER

Johann

06.07.1896

30.09.1916 Ligny-Thiloy, Frankreich

Abenberg, ruht auf der Kriegsgräberstätte in St.-Laurent-Blangy

Schneeschl-B.

MÜLLER

August Ed.

08.05.1896

07.03.1915

Abenberg

Infanterist

ORDNER

Johann Georg

20.08.1897

24.03.1918 Arras

Dürrenmungenau

Infanterist

PFEIFER

Friedrich

07.11.1886

16.04.1917 Berry au Bac, Frankreich

Dürrenmungenau, vermisst, ruht auf der Kriegsgräberstätte in Soupir

Infanterist

RAAB

Johann Michael

24.12.1888

18.03.1918 Bepaume, Frankreich

Dürrenmungenau, ruht auf der Kriegsgräberstätte in Rumaucourt: Block 1 Grab 741

Sergeant

RIEGELBAUER

Georg Michael

04.09.1890

15.07.1918 Reims, Frankreich Ste. Marie a Py

Dürrenmungenau, ruht auf der Kriegsgräberstätte in Souain

Infanterist

RIEGELBAUER

Johann Georg Michael

26.08.1888

21.07.1916 Stochod, Mylsk, Polen

Dürrenmungenau, vermisst

Infanterist

RIEGELBAUER

Johann Paulus

17.01.1897

18.06.1918 Favreuil-Pas de Calais

Dürrenmungenau, ruht auf der Kriegsgräberstätte in Sapignies: Block 1 Grab 171

Pionier

ROßBACHER

Johann Paul

14.08.1897

15./16.07.1918 bei Beine

Dürrenmungenau, vermisst, ruht auf der Kriegsgräberstätte in Berru

Hauptmann

SCHOTT

Otto P.V.E.

28.08.1878 Hannover

02.12.1914 Frankreich

Abenberg, ruht auf der Kriegsgräberstätte in Ludwigsburg-Ehrenfriedhof

Infanterist

SPACHMÜLLER

Johann Georg

03.06.1885

27.02.1915 Avion, Frankreich

Abenberg

Infanterist

WIßMEIER

Georg Michael

14.03.1884

01.09.1914 Castelnandary, Frankreich

Dürrenmungenau

2. Weltkrieg

Dienstgrad

Name

Vorname

Geburtsdatum & Ort

Todesdatum & Ort

Bemerkungen

ACKERMANN

Karl

23.10.1915

30.08.1944

Obersteinbach, vermisst

Gefreiter

BUB

Fritz

19.07.1916 19.09.1916

11.06.1940

Obersteinbach, ruht auf der Kriegsgräberstätte in Noyers-Pont-Maugis: Block 8 Grab 286

Obergefreiter

ENDNER

Karl

25.02.1923 Obersteinbach

17.03.1945 Stadtgärtnerei Zoppot

Obersteinbach, Grab derzeit noch an folgendem Ort: Gdansk Wrzeszcz Srebrzysko - Polen

ENDNER

Michael

29.08.1921

28.02.1945

Obersteinbach

Schütze

FÖTTINGER

Ernst

17.02.1922 Dürrenmungenau

08.01.1943 3km südl. Bateskaja an der Str. Dno-Luga, Russland

Dürrenmungenau, Grab derzeit noch an folgendem Ort: Bacharewo / Nowgorod - Russland

GEBHARDI

Heinz von

23.09.1916

25.12.1944

Dürrenmungenau, ruht auf der Kriegsgräberstätte in Futa-Pass: Block 42 Grab 533

Obergefreiter

GRÄFENSTEINER

Friedrich

22.02.1917

25.11.1942 Jemeljanowo, Russland

Dürrenmungenau, vermutlich als unbekannter Soldat auf die Kriegsgräberstätte Rshew überführt worden

Gefreiter

GRUNWALD

Hartmut

07.11.1923 Dürrenmungenau

15.08.1943 Charkow

Dürrenmungenau, konnte nicht geborgen werden. Die vorgesehene Überführung zum Sammelfriedhof in Charkow war somit leider nicht möglich

GÜNZEL

Georg

06.11.1922

27.01.1945

Dürrenmungenau, vermisst

GÜNZEL

Karl

09.06.1917

17.05.1942 Kuryanowa-Gsalsk, Russland

Dürrenmungenau

Obergefreiter

HELLER

Konrad

04.08.1922 Dürrenmungenau

09.12.1942 Romanowa 12 km südsüdw.Belyj, Russland

Dürrenmungenau, Grab derzeit noch an folgendem Ort: Tereschino / Cholm - Russland

HEYDER

Johann

07.10.1922

07.01.1943 Stadt Stalingrad

Dürrenmungenau, vermisst

HÖNIG

Michael

20.08.1912

04.11.1942 Russland

Dürrenmungenau, vermisst

HÖRAUF

Georg

21.03.1914

06.01.1943 Stadt Stalingrad

Obersteinbach, vermisst

HUBER

Georg

10.04.1915

20.07.1944 Stareinsky, Dünaburg, Lettland

Dürrenmungenau

HUBER

Konrad

25.09.1909

30.12.1941 Russland

Dürrenmungenau, vermisst

Obergefreiter

KÖRBER

Johann

20.03.1920

02.05.1943 Tunesien, Afrika

Dürrenmungenau, ruht auf der Kriegsgräberstätte in Bordj-Cedria: Hof BIZ Ossario 3 Tafel 1

LAUTER

Friedrich

19.09.1920

06.1944

Dürrenmungenau, vermisst

LEHNER

Fritz

21.03.1904

29.03.1945

Dürrenmungenau, vermisst

LIEGEL

Fritz

22.12.1918

06.01.1943

Dürrenmungenau, vermisst

LIEGEL

Fritz

20.02.1918

03.02.1943

Dürrenmungenau, vermisst

Obergefreiter

LIEGEL

Johann

01.03.1915 Dürrenmungenau

17.01.1942 Schtschelkanowo, Russland

Dürrenmungenau, Grab derzeit noch an folgendem Ort: Schtschelkanowo / Juchnow - Russland

LUGER

Heinrich

28.07.1908

28.12.1941

Dürrenmungenau, vermisst

MALZEW

Alexander

30.08.1891 Sofiewka

01.11.1943

Kriegsgrab, ruht auf der Kriegsgräberstätte in Dürrenmungenau: Reihe 1 Grab 1

MIEDERER

Georg Friedrich

08.12.1923

24.10.1943 Akimowka / Eigeifeldsskaja / Fedorowka b. Melitopol

Dürrenmungenau, vermisst

Gefreiter

MOSSNER

Georg

19.10.1922 Obersteinbach

17.02.1945 Fela.mot.775

Obersteinbach, Grab derzeit noch an folgendem Ort: Gdansk Wrzeszcz Srebrzysko - Polen

PFEIFER

Johann

20.02.1910

01.01.1943

Dürrenmungenau, vermisst

Gefreiter

REIF

Konrad

07.03.1912 Dürren

03.12.1941 02.12.1941 Naro-Forninsk-Iwanowka, Russland

Dürrenmungenau, Grab derzeit noch an folgendem Ort: Iwanowka / Naro - Russland

Obergefreiter

RIEGELBAUER

Georg

07.11.1921

28.02.1945

Obersteinbach, ruht auf der Kriegsgräberstätte in Sandweiler: Block N Grab 13

Gefreiter

RIEGELBAUER

Johann

13.11.1912 Obersteinbach

22.12.1944 Naro-Fominsk

Obersteinbach, Grab derzeit noch an folgendem Ort: Naro - Russland

RIEGELBAUER

M.

19.03.1914

12.09.1943

Obersteinbach

SATZINGER

Ludwig

17.03.1900

16.05.1946 Jukovka, Russland, Kriegsgef.lg.

Dürrenmungenau

Unteroffizier

SCHEUERPFLUG

Johann

20.11.1915 Obersteinbach

13.10.1944 14 km südl. Autz

Obersteinbach, Grab derzeit noch an folgendem Ort: Auce - Lettland

Gefreiter

SPINDLER

Sebastian

30.12.1924 Vestenberg

08.02.1944 Mar.Laz. Simferopol

Obersteinbach, konnte nicht geborgen werden. Die vorgesehene Überführung zum Sammelfriedhof in Sewastopol - Gontscharnoje war somit leider nicht möglich.

Zusatzbemerkungen in Blau stammen von: http://www.volksbund.de/graebersuche/

Datum der Abschrift: September 2016

Verantwortlich für diesen Beitrag: Heike Herold
Foto © 2016 frei

 

Fragen und Kommentare zu dieser Webseite bitte an:  webmaster@denkmalprojekt.org.
Copyright © 2003-2012 Thilo C. Agthe.  All rights reserved. Alle Rechte vorbehalten