Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher














Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher

 

 


 

 

Dormagen (jüdisches Denkmal), Rhein-Kreis Neuss, Nordrhein-Westfalen

PLZ 41539

Gedenkstein für die jüdischen Opfer Dormagens in der NS Zeit auf dem jüdischen Friedhof; Liste der jüdischen Opfer in der Datenbank Yad Vashem

Inschriften:

Zum Gedenken an unsere
Brüder und Schwestern
der jüdischen Gemeinde
Dormagen, den Opfern
des Naziregiems, welche
sterben mussten für
Ihren heiligen Glauben
in den Jahren
1933 - 1945

Namen der Opfer 1933-1945

Name

Vorname

Geburtsdatum & Ort

Todesdatum & Ort

Bemerkungen

DAHL

David

18.03.1885 Dormagen

10.09.1942 in Auschwitz ermordet

30.10.1941 von Köln in das Ghetto Lodz deportiert

DAHL

Fredericke, geb. Meyer

30.01.1878 Dormagen

10.02.1942 im Ghetto Lodz ermordet

22.10.1941 von Köln in das Ghetto Lodz deportiert

DAHL

Jakob

14.11.1916 Dormagen

im Ghetto Minsk ermordet

00.11.1941 von Düsseldorf in das Ghetto Minsk deportiert, aus Zons

DAHL

Johanna, geb. Meyer

23.06.1886 Neuss

00.09.1942 ermordet im KZ Chelmno

30.10.1941 deportiert von Köln in das Ghetto Lodz

DAHL

Johanna, geb. Strauß

23.06.1886 Neuss

10.09.1942 in Auschwitz ermordet

30.10.1941 von Köln in das Ghetto Lodz deportiert

DAHL

Kurt

11.08.1912 Dormagen

30.06.1942 im Ghetto Lodz ermordet

1941 von Köln in das Ghetto Lodz deportiert

DAHL

Lieselotte, geb. Blank

28.03.1921 Nürnberg

1942 in Auschwitz ermordet

1941 in das Ghetto Lodz deportiert, 1936 nach Köln umgezogen

DAHL

Louis

09.09.1879 Dormagen

00.07.1944 bei Riga im Lager Kaiserwald ermordet

11.12.1941 in das Ghetto Riga deportiert

DAHL

Sofie, geb. Katz

14.01.1886 Köln

00.07.1944 bei Riga im Lager Kaiserwald ermordet

11.12.1941 in das Ghetto Riga deportiert

ELKAN

geb. Katz

11.10.1887 Nievenheim

in einem KZ ermordet

GOTTSCHALK

Sara

Dormagen

für tot erklärt

wohnhaft in Dormagen

HERZ

Gertrud

14.11.1924 Dormagen

in Lodz ermordet

HERZ

Max

10.11.1882 Dormagen

29.06.1942 im Ghetto Lodz ermordet

HERZ

Walter

30.06.1920 Dormagen

06.02.1945 im Lager Mittelbau Dora ermordet

nach Lodz deportiert ?

KATZ

Eva

1876

ermordet

KATZ

Johanna, geb. Dahl

10.04.1883 Dormagen

17.03.1942 in Riga-Vidzeme ermordet

11.12.1941 nach Lodz deportiert

MEYER

Moritz

20.01.1885 Dormagen

16.01.1943 in Maly Trostinec bei Minsk ermordet

aus Dormagen-Hackenbroich

NEUBURGER

Berta, geb. Dahl

21.05.1886 Dormagen

für tot erklärt

11.12.1941 von Düsseldorf in Ghetto Lodz deportiert

NEUBURGER

Emilie

29.07.1901 Köln

ermordet

11.12.1941 von Düsseldorf in Ghetto Lodz deportiert

NEUBURGER

Jakob

20.01.1905 Dormagen

05.08.1940 im KZ Sachsenhausen ermordet

in Düsseldorf wegen „Rassenschande“ verurteilt

WILLNER

Alfred

Dormagen

in Hag, Südholland ermordet

auch Alfred Villner

WILLNER

Alfred

12.08.1921 Dormagen

in Minsk ermordet

WILLNER

Edith

Dormagen

1942 in Hag, Süd-Holland ermordet

auch Edit Villner

WILLNER

Eva

14.03.1905 Dormagen

in Minsk ermordet

WILLNER

Josef

Dormagen

1942 in Hag, Südholland ermordet

auch Yosef Villner

WILLNER

Josef

29.12.1908 Dormagen

in Izbica, Krasnystaw bei Lublin ermordet

WILLNER

Julchen

Dormagen

1942 in Hag, Südholland ermordet

auch Yulia Villner

WILLNER

Julie

22.01.1910 Dormagen

ermordet

Das Denkmal für die jüdischen Opfer führt keine Namen auf.
In der Datenbank der israelischen Seite: http://yvng.yadvashem.org sind Namen mit der Wohnort Dormagen notiert, die hier aufgelistet werden. Von den Familien Dahl, Herz und Willner sind weitere Angehörige ermordet worden, die teils in Dormagen geboren wurden, die aber später in Köln oder Düsseldorf wohnhaft waren.

Datum der Abschrift: 01.01.2017

Verantwortlich für diesen Beitrag: R. Krukenberg (www.kriegsopfergedenken.de)
Foto © 2017 R. Krukenberg

 

Fragen und Kommentare zu dieser Webseite bitte an:  webmaster@denkmalprojekt.org.
Copyright © 2003-2012 Thilo C. Agthe.  All rights reserved. Alle Rechte vorbehalten