Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher














Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher

 

 


 

 

Dettenheim, Stadt Weißenburg, Landkreis Weißenburg-Gunzenhausen, Mittelfranken, Bayern

PLZ 91781

Zwei Gedenktafeln am Vorraum der Aussegnungshalle des Friedhofs erinnern an die Opfer beider Weltkriege.
Ergänzende Angaben stammen von Einzelgedenken auf Privatgräbern.

Inschriften:

Sei getreu bis in den Tod
Es starben den Tod fürs Vaterland
1914-18 1939-45
(Namen)

Die dankbare Gemeinde

1939 1945
Den Gefallenen u. Vermissten
Der Gemeinde Dettenheim
In Dankbarkeit Gewidmet
(Namen)

Ich werde ihn auferwecken am Jüngsten Tage

Namen der Gefallenen:

1. Weltkrieg

Dienstgrad

Name

Vorname

Todesdatum & Ort

Bemerkungen

Infanterist

AUERNHAMMER

Hermann

19.07.1918

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Menen: Block G Grab 1382

Pionier

BAUWERKER

Karl

05.09.1916

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Neuville-St.Vaast: Block 18 Grab 151

Infanterist

ERBEL

Heinrich Kurt

15.09.1916 Ginchy

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Fricourt

Unteroffizier

FELLNER

Gottfried

17.01.1915 Fampoux

ruht auf der Kriegsgräberstätte in St.-Laurent-Blangy

FÖTTINGER

Friedrich

12.12.1914

KAMM

Karl

24.08.1914

Gefreiter

KRAUß

August

16.08.1918 bei Avriscourt

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Lassigny

Gefreiter

LUTZ

Johann

21.10.1914 Ailly Wald

ruht auf der Kriegsgräberstätte in St.-Mihiel

Infanterist

REBELEIN

Friedrich

13.09.1916

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Consenvoye: Block 1 Grab 1548

Infanterist

SCHÖNER

August

29.02.1916 Haudiomont

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Hautecourt-lès-Broville

Infanterist

SCHÖNER

Georg

04.11.1917

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Menen: Block K Grab 1974

Gefreiter

SCHORR

Friedrich

02.06.1915 Arras

ruht auf der Kriegsgräberstätte in St.-Laurent-Blangy

SCHWAB

Friedrich

27.07.1918

WALTER

Johann

22.09.1916

WÖRLEIN

Johann

01.09.1914

2. Weltkrieg

Dienstgrad

Name

Vorname

Geburtsdatum & Ort

Todesdatum & Ort

Bemerkungen

AUERNHAMMER

Emil

20.11.1943

AUERNHAMMER

Georg

01.07.1944

vermisst

Jäger

BÜRLEIN

Fritz

01.01.1927 Schambach

27.02.1945

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Rodalben: Block L Grab 14

Gefreiter

ERBEL

Ernst

15.11.1915

28.08.1941 Tuptscheff

vermutlich als unbekannter Soldat auf die Kriegsgräberstätte Kiew überführt worden

GOPPELT

Georg

26.07.1921

24.10.1944 Tilsit / Elchniederung / Heinrichswalde/ Kuckerneese

vermisst

HAGEMOSER

Otto

02.10.1944

HAUSLEIDER

Friedrich

1906

28.01.1946

HERWIG

Dr. Eckert

20.05.1945

HOPF

Hans

28.07.1944

JASCHKE

Ernst

10.04.1945

Heimatvertriebener

KIRCHDORFER

Ernst

29.09.1941

Gefreiter

KIRCHDORFFER / KIRCHDORFER

Friedrich

17.03.1919 Dettenheim

04.03.1945 Neustadt / Westpr.

vermutlich als unbekannter Soldat auf die Kriegsgräberstätte Neumark / Stare Czarnowo überführt worden

Obergefreiter

KITZBERGER

Franz

20.08.1922 Hafnern

22.07.1943 Feld.Laz.131 Charkow

Heimatvertriebener, ruht auf der Kriegsgräberstätte in Charkow: Block 10 Reihe 9 Grab 1052

Gefreiter

KRAUß

Johann

06.10.1922 Dettenheim

26.04.1945 CSR

konnte nicht geborgen werden. Die vorgesehene Überführung zum Sammelfriedhof in Brno war somit leider nicht möglich

KRAUßE

Walter

29.06.1912

24.01.1945

Heimatvertriebener

LUTZ

Fritz

01.12.1941

LUTZ

Hans

29.08.1944

MAHAL

Karl

08.05.1944

Heimatvertriebener

MAYR

Ernst

20.07.1941

Gefreiter

MAYR

Karl

13.05.1925 Dettenheim

24.12.1944 Levoca

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Presov: Block 2 Reihe 13 Grab 294

Schütze

MEYER

August

19.05.1906 Döckingen

08.09.1941 1.Sanko 260 b. Kisselewka

Grab derzeit noch an folgendem Ort: Tschernigow - Ukraine

Grenadier

PLACKNER

Fritz

22.06.1923 Dettenheim

08.02.1943 Maja (Südostteil)

Grab derzeit noch an folgendem Ort: Maja - Russland

PORKERT

Vincenz

15.02.1921

02.12.1942 Gebiet Stalingrad

Heimatvertriebener, vermisst

REICHL

Georg

27.12.1944

Heimatvertriebener

REUTER

Friedrich

11.01.1942

vermisst

RICHTER

Heinz

10.04.1945

Heimatvertriebener

RICHTER

Kurt

11.08.1942

Heimatvertriebener

Gefreiter

SAIRINGER

Michael

10.08.1906 Dettenheim

13.12.1943 Feldlaz. 4/552 Biala-Zerkow

Grab derzeit noch an folgendem Ort: Bila Zerkwa - Ukraine

SCHEIBER

Karl

1901

28.03.1945

vermisst

SCHÖNER

Georg

03.01.1943

vermisst

SCHORR

Babetta

23.04.1945 im Heimatort

URBAN

Franz

08.09.1942

Heimatvertriebener

WEIß

August

04.08.1945

Heimatvertriebener

WIEDEMANN

Fritz

18.01.1942

Pionier

WÖRLEIN

Johann

28.11.1923 Dettenheim

12.01.1943 Kiestinki

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Salla: Block 6 Reihe 7 Grab 265

WÖRLEIN

Karl

31.03.1945

vermisst

Zusatzbemerkungen in Blau stammen von: http://www.volksbund.de/graebersuche/

Datum der Abschrift: September 2016

Verantwortlich für diesen Beitrag: Heike Herold
Foto © frei

 

Fragen und Kommentare zu dieser Webseite bitte an:  webmaster@denkmalprojekt.org.
Copyright © 2003-2012 Thilo C. Agthe.  All rights reserved. Alle Rechte vorbehalten