Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher














Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher

 

 


 

 

Büttelbronn, Gemeinde Langenaltheim, Landkreis Weißenburg-Gunzenhausen, Mittelfranken, Bayern

PLZ 91799

Das Denkmal für den 2. Weltkrieg ist in die Kirchenumfriedung integriert.
In der Kirche sind die meisten Gefallenen noch einmal mit Foto auf einer Gedenktafel verzeichnet, die unter der Tafel für den 1. Weltkrieg angebracht ist.

Inschriften:

1. Weltkrieg:

1914. Den Helden Dank 1918.
(Namen)

Gew. v. der dank. Heimatgemeinde
Büttelbronn 1920.

2. Weltkrieg Denkmal:

Zum Gedenken

2. Weltkrieg Gedenktafel:
Gedenktafel der Gefallenen und Vermißten
1939 1945
(Namen)

Gestiftet von den Angehörigen
Gemeinde Büttelbronn

Namen der Gefallenen:

1. Weltkrieg

Dienstgrad

Name

Vorname

Todesdatum & Ort

Einheit

Bemerkungen

FLEISCH

Friedrich

12.05.1916 bei Chaillon

b. 10. Inf. Rgt. 7. Kp.

KOHLER

Karl

22.03.1918 bei Croisilles

b. 10. Inf. Rgt. 6. Kp.

Infanterist

LINK

Friedrich

05.09.1914 bei Serres

b. 13. Inf. Rgt. 5. Kp.

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Gerbeviller

Wehrmann

RENNER

Johann

04.10.1914 bei Vimy

b. 10. Inf. Rgt. 1. Kp.

ruht auf der Kriegsgräberstätte in St.-Laurent-Blangy

SCHÖNER

Karl

07.06.1918 Troyon

b. Fuß Art. Batl. 18 2. Batt.

Reservist

WEIZINGER

Gottfried

04.03.1916 bei St. Mihiel

b. 10. Res. inf. Rgt 11. Kp.

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Troyon: Block 10 Grab 145

Gefreiter

ZOLNHOFER

Friedrich

29.05.1918 bei Armiens

b. 4. Inf. Rgt. 11. Kp.

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Vermandovillers: Block 3 Grab 787

2. Weltkrieg

Foto

Dienstgrad

Name

Vorname

Geburtsdatum & Ort

Todesdatum & Ort

Bemerkungen

Obergefreiter

AURNHAMMER

Hans

04.04.1923 Büttelbronn

11.02.1945 Ostpreussen, Orts-Laz. in Lichtenfeld-Eichholz

konnte nicht geborgen werden. Die vorgesehene Überführung zum Sammelfriedhof in Bartossen / Bartosze war somit leider nicht möglich

Obergefreiter

BECK

Gottfried

18.08.1907 Büttelbronn

10.03.1945 Zaborsch Russland

Obergefreiter

BECK

Karl

09.10.1904 Büttelbronn

05.02.1946 15.02.1946 russ. Kgf. Lager 3/313 Kostino-Moskau

Grab derzeit noch an folgendem Ort: Moskau - Russland

Gefreiter

BIESWANGER

Oskar

07.11.1920 Büttelbronn

13.11.1942 Tunis, Afrika

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Motta St.Anastasia: Gruft 4 Reihe 12 Platte 14 Sarkophag 21

BISWANGER

Otto

1942

vermisst, nicht auf Denkmal verzeichnet

FLEISCH

Friedrich

18.05.1944 Res. Laz. Glöwen

GÜTINGER

Ernst

06.08.1943 Russland

vermisst

Obergefreiter

GÜTINGER

Karl

24.11.1917 Auernheim

23.12.1944 Russ. Kgf. Lager Sergo

Grab derzeit noch an folgendem Ort: Stachanow - Ukraine

Gefreiter

HERMANN

Johann

08.12.1909 Büttelbronn

15.01.1942 Wypolsowa Russland

Grab derzeit noch an folgendem Ort: Wypolsowo / Kursk - Russland

Obergefreiter

HÜBNER

Oskar

06.07.1920 Büttelbronn

13.09.1943 Palau Sardinien

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Cagliari: Block 2 Grab 167 - 170

HÜTTINGER

Karl

16.07.1943 Russland

vermisst

JUNGMEIER

Albert

14.04.1945 auf der Ostsee

KAUFMANN

Arno

12.1944 Polen

vermisst

Obergefreiter

KIRCHMEYER

Friedrich

20.02.1906

23.07.1944 Frankreich

ruht auf der Kriegsgräberstätte in La Cambe: Block 1 Reihe 6 Grab 202

KIRCHMEYER

Wilhelm

23.06.1944 Russland

vermisst

Obergefreiter

KIRCHMEYER

Wilhelm

18.08.1911

25.12.1944 am Westwall

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Jockgrim: Grab 13A

Gefreiter

KITTSTEINER

Georg

04.02.1912 Büttelbronn

08.03.1943 Cholm, Feldlaz. 152 Russland

Grab derzeit noch an folgendem Ort: Cholm / Wnukowka - Russland

LINK

Karl

08.01.1945 Russland

vermisst

Oberschütze

LINK

Wilhelm

09.01.1921 Büttelbronn

16.09.1941 06.09.1941 Pirogowo Russland

vermutlich als unbekannter Soldat auf die Kriegsgräberstätte Kiew überführt worden

Oberkanonier

NESTMEIER

Georg

20.08.1912 Weizenhofen

19.08.1941 Uwarowo Russland

Grab derzeit noch an folgendem Ort: Uwarowo / Safonowo - Russland

Unteroffizier

RENNER

Albert

02.07.1914 Büttelbronn

14.10.1942 Noworossijsk, Kaukasus Russland

namentlich auf der Kriegsgräberstätte in Apscheronsk auf einer Natursteinstele verzeichnet

REUTER

Fritz

04./05.1944 Russland

SCHÖNER

Michael

28.08.1945 Frankreich

SEPPELT

Max

04.08.1944 Rumänien

vermisst

Unteroffizier

STEINLEIN

Hans

05.05.1914 Büttelbronn

24.08.1943 H.V.Pl. Sanko 1/17 in Popowka Russland

Grab derzeit noch an folgendem Ort: Gomel - Belarus

STRAUSS

Hans

29.12.1944 Luxemburg

vermisst

ZOLNHOFER

Ludwig

09.1944 Russland

vermisst

Zusatzbemerkungen in Blau stammen von: http://www.volksbund.de/graebersuche/

Datum der Abschrift: September 2016

Verantwortlich für diesen Beitrag: Heike Herold
Foto © frei

 

Fragen und Kommentare zu dieser Webseite bitte an:  webmaster@denkmalprojekt.org.
Copyright © 2003-2012 Thilo C. Agthe.  All rights reserved. Alle Rechte vorbehalten