Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher














Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher

 

 


 

 

Barby Salzlandkreis, Sachsen-Anhalt

PLZ 39249

Quelle: Chronik der Stadt Barby 1900 bis 2000, Engelmann Dieter/Ulrich Heinz, 2008

Namen der Gefallenen:

2. Weltkrieg

Dienstgrad

Name

Vorname

Geburtsdatum & Ort

Todesdatum & Ort

Einheit

Bemerkungen

Obergefreiter

ABENDROTH

Otto

19.08.1910

10.06.1942 2,5 km südwestl. Kamgschly

als unbekannter Soldat auf die Kriegsgräberstätte Sewastopol - Gontscharnoje überführt worden

ABRAMOWSKY

Wolf Moses

02.12.1890

04.02.1943

OdF

AHRENDS

Karl

26.06.1915

00.08.1944

ALBRECHT

Heinz

ALLENSTEIN

Hans

04.12.1919

vermisst

Soldat

ALLENSTEIN

Walter

15.09.1911

16.05.1942 Belskaja

vermutlich als unbekannter Soldat auf die Kriegsgräberstätte Duchowschtschina überführt worden

ANGERN

Erich

17.03.1886

13.04.1945

Obergefreiter

ARNDT

Rudolf

20.04.1902 Adlerhof

05.06.1945 Wiesa

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Wiesa-Thermalbad Wiesenbad

Hauptfeldwebel

BARBY

Erich

25.04.1914

06.04.1945

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Ysselsteyn. Endgrablage: Block BQ Reihe 8 Grab 182

BÄRWALD

Hans

30.08.1910

17.09.1944

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Eschweiler-Kinzweiler Fdh. Hehlrath. Endgrablage: Grab 2

BÄRWALD

Richard

14.09.1943

Gefreiter

BECKER

Heinz Willi

28.03.1922

05.09.1942 8 km westl. Stalingrad

BECKER

Otto

BEHREND

Paul

13.12.1921

07.09.1941

Obergefreiter

BEHREND

Walter Karl

31.10.1915

31.12.1941 Prokowskoje

BEILER

Alfred

23.08.1918

vermisst

BENTZ

Walter

vermisst

BERNAU

Willi

24.10.1908

11.03.1944

BETHGE

Ernst

BIERSTEDT

Heinrich

Unteroffizier

BISCHOFF

Horst

03.02.1922

03.02.1944 Ulanoff

Gefreiter

BLÄSING

Paul

07.01.1912

01.08.1947 i. d. Kgf. in Nowosibirsk

Oberschütze

BLÄSING

Richard Ernst

20.06.1921

11.05.1942 Krgslaz. 3/605

BLOCK

Ernst

08.11.1925

03.04.1944

Obergefreiter

BODE

Heinrich Albert

09.01.1915 Breese

26.03.1945 Danzig-Ohra

BRÖDEL

Karl Fritz

14.07.1924

28.02.1944 Ssookjula Narwa-Front

ruht auf der vom Volksbund hergerichteten Kriegsgräberstätte in Toila

Obergefreiter

BUCKEL

Friedrich Kurt

09.10.1917

21.04.1944

BUNGE

Otto

07.03.1916

00.02.1945 Schlochau

vermisst

BUTTLER

Joachim

BUTTLER

Karl

31.07.1920

31.05.1943

Gefreiter

DAMMANN

Kurt Wilhelm

14.06.1920

11.10.1941 Wybog, Newa

DELFS

Heinz

18.12.1920

04.12.1943

DENECKE

Hermann Gerhard

17.11.1909

03.09.1944

Gefreiter

DEUSE

Hans Dietrich

08.12.1923 Frankfurt, Oder

15.08.1943 Kamenka

Pionier

DOLL

Walter Richard

01.04.1914

03.06.1942

ruht auf der Kriegsgräberstätte in La Cambe. Endgrablage: Block 34 Grab 129

Pionier

DUMRATH

Erich

30.12.1923

08.12.1942 14 km südl. Kisljar

DUNZELT

Hasso

00.09.1942

EBEL

Ernst

Unteroffizier

EBERT

Walter Kurt

11.06.1919

22.01.1944 Tuanizy

Obergefreiter

ELFELD

Willi Otto

27.06.1922 Magdeburg

30.01.1945 Feldlaz. 256, Königsberg

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Kaliningrad - Sammelfriedhof. Endgrablage: Block 14 Reihe 1 Grab 1 - 1245

ELZEMANN

Otto

29.09.1887

21.05.1946

Unteroffizier

ERNST

Fritz

30.08.1918

21.01.1942 Bryni

FILZ

Heinrich

22.01.1892

1945

KZ

FINKE

Erich Hermann

02.09.1911

bei Stalingrad

FRANZ

Erich

1912

FREITAG

Franz

20.12.1905

vermisst

FREITAG

Walter

Gefreiter

FREßDORF

Heinrich

25.08.1913

22.09.1941 Szologubowka Feldlaz. 20

FREUDENBERG

Kurt

13.03.1898

10.12.1941

Deportation: 15. Dezember 1941, Riga, Ghetto für tot erklärt #

FRIEDRICH

Günter

1922

Kanonier

FRIEDRICH

Herbert

09.08.1922

17.08.1942 2 km ostw. Pkt. 200,5 am Don

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Rossoschka - Sammelfriedhof. Endgrablage: Block 16 Reihe 1 Grab 24

FRIEDRICH

Irmgard

1923

11.10.1944

FRIESE

Paul

FRISCHMUTH

Walter

22.10.1912

vermisst

Oberleutnant

FRITZE

Friedrich

17.06.1917

14.08.1943 Bazaiwschtschina

Sold.

FRITZE

Udo

29.04.1914

00.01.1943 Stalingrad

Kdo. 71. Inf. Div.

vermisst

FRITZE

Wilhelm

27.03.1918

21.03.1944

Gefreiter

GARZKA

Friedrich

18.04.1915

07.06.1940 Remiencourt Frankreich

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Bourdon. Endgrablage: Block 6 Reihe 10 Grab 372

GENSCHOW

Paul Wilhelm

29.09.1921

19.09.1943

GERADEHAND

Karl Ernst

18.10.1895

27.01.1940

Pz.Gren.

GERASCH

Ulrich

12.07.1927

00.02.1945 Fürstenberg

SS Freiw. Gren.Rgt. 87, I. Btl.

vermisst

GÖPEL

Heinz

25.10.1919

30.05.1944

GÖTTING

Karl Kurt

30.10.1909

10.04.1944

GRABNER

Hellmuth

03.12.1923

vermisst

GRASSHOFF

Karl

Unteroffizier

GRÖTZINGER

Oskar

16.07.1911 Tuttlingen

30.12.1943 2 km südl. Miagry

Gefreiter

GUNSKE

Wilhelm Adolf

29.03.1913

27.06.1941 Rozana

GUTSCHE

Karl

09.08.1923

vermisst

HABERKORN

Franz

HABERKORN

Walter

Unteroffizier

HANKE

Paul

30.12.1906 Walternienburg

21.11.1943 b. Tscherkassy

HANSEN

Paul Werner von

25.08.1912

12.09.1941

HARKE

Ernst

21.07.1918

06.10.1941

Gefreiter

HEINE

Heinrich Wilhelm

09.09.1912 Hakenstedt

06.03.1942 Pogostje

HEINRICH

Paul

HEINRICHSON

Otto August

02.09.1906

29.01.1943

HEINZ

Herbert

02.04.1918

00.03.1945

Schütze

HEISE

Friedrich

23.12.1919

10.06.1942 westl. Wassilenkowo

HEISE

Heinz

22.06.1942

HEISE

Walter Friedrich

20.04.1916

18.07.1943

HEIZE

Otto

13.11.1922

05.04.1944

HENNECKE

HENNING

Fritz

04.04.1925

1944

HENTSCHEL

Friedrich

10.01.1913

1945

HENTZE

Dr. Erich

12.01.1897

1947

HENTZE

Marianne

00.04.1945

HERMANN

Fritz Otto

08.10.1919

10.01.1942

HERMANN

Otto

01.07.1922

02.03.1945

HERSTEL

Martin

11.09.1897

1942

VVN

Unteroffizier

HERSTEL

Otto

26.05.1922

10.08.1942 13.08.1942 Ortslaz. Rostow

HESSE

Wilhelm

13.07.1913

vermisst

HIRT

Walter

HOCHGRÄFE

Walter Otto

01.11.1922

24.07.1944

HÖLZKE

Willi Karl

Gefreiter

HORCH

Rudolf

15.05.1915 Breitenhagen

27.09.1939 Fort III Blizne v. Warschau

HORSCHING

Kurt

17.07.1898

01.11.1944

HOYER

Fritz

HÜBERT

Hermann

19.09.1943

IHLO

Ernst

06.11.1927

vermisst

Pionier

IHLO

Friedrich Wilhelm

22.06.1910

12.12.1943 H.V.Pl. Sanko 1/187, Poschenki-Chrapki

Obergefreiter

IHLO

Fritz

13.03.1919

25.07.1944 Nähe Stadt Eserowo 11 km westl. Warna

JAKOB

Otto

JAKOBS

Gerhard

22.10.1919

19.09.1942

JOBS

Paul

JORDAN

Wilhelm

24.06.1904

18.02.1945 Arnswalde

Unteroffizier

JÜNEMANN

Walter

30.06.1916

29.11.1941 8 km südostw. Alexandrowka

vermutlich als unbekannter Soldat auf die Kriegsgräberstätte Apscheronsk überführt worden

Obergefreiter

JUNGNICKEL

Heinz

22.10.1919 Welsleben

05.04.1944 bei Parlitis-Sat, Rum.

KAISER

Gerhard

KAMP

Rosa, geborene Sander

12.07.1888

Auschwitz

Deportation: 14. April 1942 nach Warschau, Ghetto #

KAMP

Ursula

11.06.1928

Auschwitz

Deportation: 14. April 1942 nach Warschau, Ghetto #

Oberschütze

KARNBACH

Otto Fritz

28.08.1920

06.10.1941 4 km südostw. Bhf. Ssinjawino

KARNBACH

Wilhelm

05.04.1905

vermisst

KÄRSTEN

Gerhard

Schütze

KÄSEBIER

Ernst

04.08.1921

30.09.1942 Baryschewa

Gefreiter

KÄSEBIER

Gottfried Hermann

01.09.1908

27.07.1941 Usty Dolyssy Feldlaz. mot. 253

KÄSEBIER

Kurt

vermisst

KAUERT

Robert

KELLE

Hermann

KELLER

Heinrich Wilhelm Rudolf

06.01.1922

11.08.1942

KEMPEN

Heinrich van

29.11.1914

vermisst

KETTNER

Heinz

KIRCHHOF

Erich

03.04.1908

12.04.1945

KIRCHHOFF

Kurt

KIRCHHOFF

Walter

00.10.1914

03.07.1944

KLEBERG

Gottfried

1914

KLUGE

Ernst

25.03.1900

00.01.1945 Posen / Oborniki

vermisst

Gefreiter

KLUGE

Karl Heinrich

13.11.1908

22.08.1944 Chaudray Villers

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Champigny-St. Andre. Endgrablage: Block 10 Reihe 9 Grab 660

Unteroffizier

KLUGE

Walter Otto

06.02.1917

12.05.1944 nordw. Monte Cassino Höhe 593

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Cassino (I)

KNOPF

Hans

KOCH

Kurt

Leutnant der Reserve

KÖHLER

Karl

12.07.1914 Steinheim

10.12.1944

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Schleiden-Gemünd, Eifel. Endgrablage: Grab 157

Grenadier

KOHLFÄRBER

Kurt

26.03.1904 Magdeburg

11.08.1943 1 km n.ö. Gnesdilowo Krgslaz. 2/521 mot. Smolensk 00.09.1943

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Smolensk-Nishnjaja Dubrowinka

Oberschütze

KÖPPE

Richard

23.12.1916 Pömmelte

27.05.1940 La Bassee

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Bourdon. Endgrablage: Block 7 Reihe 13 Grab 258

KÖPPE

Wilhelm

12.01.1925

31.12.1944

Gefreiter

KÖRNER

Karl

09.05.1901

25.04.1945

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Futa-Pass. Endgrablage: Block 5 Grab 858

Obergefreiter

KRAUSE

Hermann August

25.06.1913

09.08.1941 Wald südl. Kiew

Obergefreiter

KRETZMANN

Willy

12.05.1920

17.12.1944

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Sandweiler

KRIEG

Ernst

27.09.1921

25.08.1944

Gefreiter

KRIPPSCHOCK

Willy

15.10.1908

21.11.1944 b. Slap nördl. Danilovgrad

Gefreiter

KRÜGER

Erhard

01.12.1911 02.02.1911 Calbe, Saale

14.07.1941 Rogatschew

KRÜGER

Karl

11.04.1945

KRÜSELER

Herbert

KUNDOLF

Walter

03.07.1944

KUNZE

Walter

21.04.1912

1945

KUNZMANN

Kurt

09.07.1908

vermisst

Oberfeldwebel

KURDUM

Ernst

08.03.1914

09.03.1943 Belogorawka

KURTHMANN

Fritz

LANDAU

Karl

29.06.1943

Hauptfeldwebel

LEHMANN

Ernst

30.05.1910

22.07.1943 Sanko. 1/253

LEHMANN

Walter Ernst

22.11.1927

22.02.1945

LEIPOLD

Heinrich

21.04.1918

27.12.1944

LEZIUS

Werner

Obergefreiter

LIERSCH

Berthold

29.06.1913

02.02.1945 Budapest

vermisst ruht auf der Kriegsgräberstätte in Budaörs (H). Grablage: Endgrablage: Block 1 - Unter den Unbekannten

Kanonier

LINKOHR

Otto Ernst

30.07.1910 Pömmelte

1945

LINKOHR

Wilhelm

11.04.1925

10.12.1944 Kgf. in Nowo-Golubowka, Donbass

LÖWENSTEIN

Harry

09.01.1920

13.07.1942 Auschwitz

VVN-Stein, vermutliches Datum

LÖWENSTEIN

Henriette geborene Chaym

13.11.1891 in Mogilno, Posen

VVN-Stein 14. April 1942 nach Warschau, Ghetto #

LÖWENSTEIN

Paul

VVN-Stein

LÜTTMANN

Ludwig

13.12.1881

1945

Stabsgefreiter

MARBY

Paul

24.07.1916 27.07.1916

30.11.1944

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Dahn. Endgrablage: Block 1 Reihe 5 Grab 463

MARKMANN

Heinz

13.06.1927

13.04.1945

MARQUART

Stefan

MATTERN

Paul

04.04.1910

24.06.1941

Soldat

MAX

Ernst

31.03.1920

02.01.1942 Krgslaz. 2/551 Smolensk

MAYER

Herbert

02.06.1922

30.12.1943

MEIER

Heinz

Gefreiter

MENDORF

Hans Heinrich Wilhelm

19.05.1910

18.08.1942 Olenino

MENDORF

Heinrich

vermisst

MERZNER

Hans

06.06.1915

02.11.1942

METTING

Heini

1911

11.11.1942

METZIG

Hans Joachim

MÜLLER

Bruno

Flieger

MÜLLER

Erwin Gustav Paul

08.08.1926

07.10.1944

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Kopenhagen Bispebjerg. Endgrablage: Block 9 Reihe 33 Grab 107

Gefreiter

MÜLLER

Hermann

13.05.1920

24.09.1943 Selenyi-Lug

Obergefreiter

MÜLLER

Karl Wilhelm

21.09.1906

15.09.1944 18.09.1944

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Hürtgenwald-Vossenack. Endgrablage: Grab 1174

MÜLLER

Martin

MÜLLER

Otto

Obergefreiter

MÜLLER

Otto Robert

27.04.1913

21.12.1944 Smiltnieki

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Saldus. Endgrablage: Block C Reihe 11 Grab 309

MÜRMEL

Heinrich

Obergefreiter

NATHO

Erich

08.06.1919

14.10.1944 Temmels

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Kastel-Staadt. Endgrablage: Reihe 5 Grab 202

NAUMANN

Arthur

15.01.1913

11.09.1942

NAWROCKI

Franz

11.03.1913

19.05.1942

NEBELUNG

Adalbert Joachim Alb.

29.11.1909

20.11.1943

Rottenführer

NEBELUNG

Heinz Herm. Christoph

14.03.1922

09.10.1944 Gnieballen, Ostpr.

NEBELUNG

Otto

10.02.1912

00.04.1945

Obergefreiter

NEUMANN

Paul Erich

07.06.1917

20.05.1941

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Maleme. Endgrablage: Block 1 Grab 574

NIETZE

Franz

13.11.1907

15.03.1948

NITSCHKE

Walter

13.09.1918

26.01.1950

Obergefreiter

NITSCHKE

Wilhelm

02.09.1915

26.01.1950 28.12.1944 Kgf. im Raum Nikolajew

Gfr.

NITSCHKE

Willi

04.09.1922

17.09.1942 Stalingrad

Gren.Rgt. 517, II. Btl.

vermisst Soldatenfriedhof in Rossoschka, Name ist auf dem Würfel 62, Platte 13 verzeichnet

Gefreiter

NOACK

Karl Walter

05.02.1909

01.09.1941 Krasnaja-Sloboda

Feldwebel

OELGARDT

Erich

09.04.1914

06.08.1944

ruht auf der Kriegsgräberstätte in La Cambe. Endgrablage: Block 18 Grab 239

Schütze

OELZE

Heinz

01.04.1925

17.08.1943

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Champigny-St. Andre. Endgrablage: Block 6 Grab 1909

OLLENHAUER

Ernst Willy

28.10.1906

07.04.1944

Feldwebel

OLLENHAUER

Fritz

26.09.1913

17.09.1939 Fela. 46 Radom

OLLENHAUER

Walter

Soldat

OSWALD

Hans Fritz Paul

25.07.1907 Rostock

07.02.1942 Nikola-Bernowitsche

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Duchowschtschina. Endgrablage: Block 20 Reihe 23 Grab 1345

OTTO

Albin

10.09.1907

vermisst

OTTO

Fritz

19.04.1903

vermisst

Uffz.

OTTO

Wilhelm

22.07.1914

00.12.1945 Stalingrad

Gren.Rgt. 518, I. Btl.

vermisst Soldatenfriedhof in Rossoschka, Name ist auf dem Würfel 64, Platte 9 verzeichnet

Rottenführer

PAASCHE

Herbert

26.07.1923

21.07.1943 Petropolje

vermutlich als unbekannter Soldat auf die Kriegsgräberstätte Charkow überführt worden

Grenadier

PAKENDORF

Alfred Richard

26.01.1924

16.12.1943 Kriegslaz. 2/601 Tarnopol

PAKENDORF

Heinrich Herbert

06.03.1923

02.10.1943

PAUL

Friedrich

21.01.1908

vermisst

POHLMANN

Arthur

25.04.1913

vermisst

Obergefreiter

POLCZYK

Emil Johann

21.08.1910

28.08.1942 Kalatsch, Don

RADESPIEL

Heinrich

17.07.1922

vermisst

RATHAUSSKY

Franz Julius

18.07.1921

05.04.1944

REHSE

Gottfried Heinrich

25.10.1915

02.01.1942

REIF

Rolf

03.04.1905

1942

RENZ

Gerhard

Obergefreiter

REPPIN

Siegfried Kurt

11.06.1918 Wittenberg

25.07.1944 Waiwara

ruht auf der vom Volksbund hergerichteten Kriegsgräberstätte in Toila

Obergefreiter

RESCHKE

Paul

04.08.1913

13.01.1943 Brückenk. b. Dubrowka

vermutlich als unbekannter Soldat auf die Kriegsgräberstätte Sologubowka-St. Petersburg - Sammelfrdh. überführt worden

Obergefreiter

RICHARDT

Walter

18.01.1912 Preußisch Börnecke

15.08.1942 Jewlampijewsky

vermutlich als unbekannter Soldat auf die Kriegsgräberstätte Rossoschka - Sammelfriedhof überführt worden

RICHTER

Heinrich

RITTER

Alfred

02.04.1901

vermisst

Obergrenadier

ROLLERT

Erich Willi

20.06.1912

05.02.1943

ruht auf der Kriegsgräberstätte in La Cambe. Endgrablage: Block 32 Grab 133

RÖSCHMANN

Willi

21.08.1943

ROßDEUTSCHER

Alfred

02.07.1913

01.08.1944

Gefreiter

RÜBENHAGEN

Helmuth

08.12.1922 Seeglein

09.03.1945 nordwestl. Schemnitz

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Vazec (SK). Grablage: Endgrablage: Block 7 - Unter den Unbekannten

RUHBAUM

Otto Karl

02.04.1920

20.12.1941

RUPPERT

Wolfgang Hugo

12.11.1892

14.09.1941

RUTHE

Heinrich

13.06.1889

12.04.1945

Obergrenadier

SAUBKE

Friedrich Ernst

25.09.1912 Nienburg

05.04.1944 Krissura-Pass

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Dionyssos-Rapendoza. Endgrablage: Gruft 1 Reihe 10 Platte 1

SCHEFFLER

Heinrich

00.01.1943

SCHLIßKE

Karl

SCHMIDT

Alfred

29.01.1924

vermisst

SCHMIDT

Günter Adalbert

17.01.1918

15.01.1945

SCHMIDT

Karl Heinz

SCHMIDT

Otto

12.11.1944

SCHMIDT

Walter Heinz

15.12.1924

20.05.1943

Unteroffizier

SCHNEEGANS

Helmut

30.08.1914

11.03.1944 11.09.1944 Ceroro-Montenegro

vermutlich als unbekannter Soldat auf die Kriegsgräberstätte Split überführt worden

SCHRÖDER

Erhard

18.01.1921

10.01.1943

SCHRÖDER

Klaus

31.08.1926

13.03.1945

Schütze

SCHULZE

Artur

06.01.1920 Straßfurt

28.06.1941 Höhe 340, 3 km ostw. Dubno, 1 km ostw. Zlinca

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Potylicz / Potelitsch. Endgrablage: Block 1 Reihe 6 Grab 394 - 430

Obergefreiter

SCHULZE

Friedrich

19.10.1920 Mülheim

09.10.1944 Tauroggen, Lit.

ruht auf der vom Volksbund hergerichteten Kriegsgräberstätte in Taurage

SCHULZE

Otto

20.01.1923

25.02.1944

Grenadier

SEIDEL

Max

21.01.1923

30.11.1942 Urdom

SENS

Hermann

01.07.1923

27.01.1947

SIMON

Walter August

06.06.1918

28.12.1942

SIODLACZEK

Heinz

1925

vermisst

Schütze

SIPPMANN

Hermann Karl

27.06.1921

25.08.1941 Sselitschtsche

SPRINGER

Günther

13.02.1927

10.03.1945

Obergefreiter

STARKE

Rudolf

14.04.1916 Senftenberg

10.08.1942 Orel

STELLER

Willi

05.05.1912

14.12.1944

STRUBE

Willi

15.07.1944

STRÜBING

Erich

20.09.1919

14.06.1944

Gren.

TRAPPE

Ernst

26.05.1926

00.02.1945 Hammerstein

SS Kampfgruppe Lauenburg

vermisst

Obergefreiter

TRAUTE

Heinz Georg

21.04.1920 Posen

31.07.1942 Lucimia

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Pulawy. Endgrablage: Block 1 Reihe 8 Grab 322

Grenadier

TRÜBE

Otto Franz

05.07.1920

09.07.1944 Sainteny

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Marigny. Endgrablage: Block 4 Reihe 9 Grab 334

Unteroffizier

TZSCHIETZSCHKER

Gerhard Alfred

26.08.1922

17.01.1945 Lancellenstätt

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Siemianowice - Sammelfriedhof. Endgrablage: Block 10 Reihe 12 Grab 1146 - 1332

TZSCHIETZSCHKER

Hans Max

17.02.1920

vermisst

TZSCHIETZSCHKER

Werner Heinz

17.02.1926

27.07.1944

ruht auf der Kriegsgräberstätte in La Cambe. Endgrablage: Block 31 Grab 325

ULRICH

Heinrich

ULRICH

Willi

Oberfeldwebel

VINKE

Heinz Hermann

22.05.1920

26.02.1944 über der Nordsee

NJG 1, 11. Staffel

DKiG: 02.08.1943 Ritterkreuz: 19.09.1943, 465. Eichellaub 25.04.1944

Gefreiter

VOGT

Willi

15.06.1912 Göttingen

17.12.1943 bei Nikolskoje

VOIGT

Franz

08.07.1906

23.02.1945

WALDHEIM

Wilhelm

WALLSTAB

Oskar

12.04.1922

00.01.1942 Russland

vermisst

WARBECK

Edmund

1945

WEBER

Franz

Gefreiter

WEINHAUER

Heinrich Richard

02.03.1922

01.11.1942 Stalingrad

Matrose

WEISE

Otto

05.09.1924

11.09.1942 Mar. Laz. Libau

WERNER

Kurt

Schütze

WESTPHAL

Paul

28.12.1919

25.11.1942 5 m südostw. Litwinowo

WILBERG

Ernst

14.09.1911

20.07.1944

Gefreiter

WILBERG

Heinz Alfred

14.12.1921

24.04.1943

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Champigny-St. Andre. Endgrablage: Block 8 Grab 155

Sturmmann

WINKLER

Werner

08.03.1925

05.07.1944

ruht auf der Kriegsgräberstätte in La Cambe. Endgrablage: Block 7 Grab 277

WISSEL

Walter

23.07.1914

18.09.1943

WOLF

Heinz Johannes

21.12.1912

18.08.1943

WOLF

Hermann Rudolf

02.05.1918

02.03.1941

Gefreiter

WOLF

Walter Gottfried

24.05.1910

07.03.1943 Waldstück 2 km ostw. Jasenok

Unteroffizier

WOLFRAM

Erich Wilhelm

08.06.1912 Groß Rosenberg

06.03.1944 Mikulino-Grizew

Pionier

WÜRPEL

Walter

22.05.1910

30.08.1943 Usskoje

vermutlich als unbekannter Soldat auf die Kriegsgräberstätte Kursk - Besedino überführt worden

WÜSTHOFF

Willi

Fähnrich

ZACKE

Günther

04.09.1925 Magdeburg

11.04.1945 östl. v. Hela

ZANDER

Fritz

Gefreiter

ZANG

Walter

12.12.1914 Langweiler

27.08.1942 Höhe 104 südw. Poltawsky

ZEHLE

Ernst

ZENKER

Walter

ZIMMERMANN

Gustav Karl Willi

01.10.1912

09.01.1942

ZUM WINKEL

Karl

25.2.1897

12.04.1945

In Grün aus Quelle: Die Träger des Ritterkreuzes des Eisernen Kreuzes 1939–1945, Peer Fellgiebel,
1986
# / in Kursiv aus = http://www.bundesarchiv.de/gedenkbuch/directory.html
Angaben in Rot aus: Deutsches Rotes Kreuz Suchdienst Vermisstenbildlisten
Ergänzungen in Blau: Daten aus www.volksbund.de/graebersuche.html

Datum der Abschrift: --.03.2017

Verantwortlich für diesen Beitrag: Klaus Becker

 

Fragen und Kommentare zu dieser Webseite bitte an:  webmaster@denkmalprojekt.org.
Copyright © 2003-2012 Thilo C. Agthe.  All rights reserved. Alle Rechte vorbehalten