Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher














Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher

 

 


 

 

Baldersheim, Stadt Aub, Landkreis Würzburg, Bayern

PLZ 97239

Das Kriegerdenkmal steht an der Ortsdurchfahrt St. Georg Strasse/Kappelstrasse.
Eine leicht konisch zulaufende eckige Steinsäule mit einer Figur des reitenden heiligen Georgs der einen Drachen tötet.

Inschriften:

Gewidmet ihren tapferen Helden
von der dankbaren Gemeinde
Baldersheim
1914-1918

Namen der Gefallenen:

1. Weltkrieg

Name

Vorname

Todesdatum

Bemerkungen

BÜTTNER

Leonhard

12.12.1918

DEPPISCH

Leonh.

12.08.1914

vermisst

DEPPISCH

Markus

02.09.1917

ENGERT

Georg

07.07.1918

GEISSENDÖRFER

Joh.

25.08.1914

vermisst

HAAF

Johann

03.09.1916

HAFF

Franz

20.08.1914

HERKERT

Johann

03.08.1915

HOOS

Adam

29.08.1914

HOOS

Matthäus

21.05.1915

HÜBLEIN

Peter

21.03.1917

IGERS

Alois

05.09.1916

KNORR

Anton

22.12.1915

KNORR

Josef

10.09.1914

KNORR

Martin

03.09.1916

MEEDER

Karl

20.11.1919

METZGER

Georg

13.03.1918

NEESER

Sebastian

23.07.1916

PFEUFER

Georg

15.09.1916

ROSENBERGER

Josef

29.09.1918

SCHOTT

Michael

22.08.1918

STRAUSS

Heinrich

19.11.1917

2. Weltkrieg

Dienstgrad

Name

Vorname

Geburtsdatum

Todesdatum & Ort

Einheit

Bemerkungen

Ogfr.

DEPPISCH

Wilhelm

28.09.1904

03.09.1944 Galatz

1. San.Kp. 306

vermisst

ECK

Alfred

07.04.1945

Okan.

ENGERT

Franz

21.07.1922

01.01.1943 Stalingrad

Art.Rgt. 83, 1. Bttr.

vermisst Soldatenfriedhof in Rossoschka, Name ist auf dem Würfel 16, Platte 3 verzeichnet

ENGERT

Johann

20.12.1941

Ogfr.

GRABER

Nikolaus

25.04.1910

29.04.1944 Sewastopol

Füs.Btl. 73, 2. Kp.

vermisst

GRIMM

Josef

00.04.1945

vermisst

GROLL

Johann

20.02.1942

Oberschütze

HAAF

Matthias

20.08.1900

17.09.1944 Wollstein

Grab derzeit noch an folgendem Ort: Wolsztyn - Polen

Ogfr.

HOOS

Georg

21.04.1917

27.01.1945 Crossen

Nachr. Ers. u. Ausb. Abt. 208, u. Inf. Nachr. Ers. u. Ausb. Kp. 208, Crossen, Oder

vermisst

HOOS

Sebastian

31.10.1941

HOOS

Wilhelm

26.11.1944

KARL

Otto

1943

vermisst

KÖNIG

Josef

13.11.1944

KREUSSER

Valentin

29.07.1945

LÖBL

Gerhard

11.08.1944

LÖBL

Hermann

28.08.1944

Ogfr.

MANGER

Peter

19.08.1907

15.02.1944 Tscherkassy

Gren.Rgt. 199, 3. Kp.

vermisst

Ogren.

METZGER

Josef

23.05.1923

21.07.1943 Sowjetunion

Gren.Rgt. 681, III. Btl.

vermisst

Gren.

MICHEL

Karl

21.06.1926

31.07.1944 00.09.1944 Stryi

SS Pz. Gren.Rgt. 39, I. Btl.

vermisst

Unteroffizier

NECKERMANN

Andreas

26.10.1921

23.03.1945 Heiligenbeil

Art.Rgt. 14, I. Abt.

vermisst

Gefreiter

NEESER

Emil

04.05.1912

30.06.1941 Swiniuchy

vermutlich als unbekannter Soldat auf die Kriegsgräberstätte Potylicz / Potelitsch überführt worden

Oberkanonier

NEESER

Kaspar Adolf

08.03.1911

29.06.1941 Minsk

Grab derzeit noch an folgendem Ort: Minsk - Belarus

PAULUS

Michael

13.05.1942

Obergefreiter

PFEUFFER

Friedrich

26.10.1901

05.10.1945 10.11.1945 Sasnowka, Kgf.Lg., b. Saratow, Wolga

Grab derzeit noch an folgendem Ort: Sasnowka, Lg.Fdh.

Gefreiter

SCHAFFER

Josef

22.07.1924 Jägerndorf

23.10.1944 Goldap, Ostpr.

Grab derzeit noch an folgendem Ort: Goldap - Polen

Gefreiter

SCHMITHUISEN

Georg

06.04.1923

11.03.1945

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Futa-Pass. Endgrablage: Block 8 Grab 122

Uffz.

SCHMITT

Georg

20.10.1907

22.06.1944 Witebsk

Lw. Art.Rgt. 4, 8. Bttr.

vermisst

Ogfr.

SCHMITT

Sebastian

08.04.1903

00.03.1945 Laun

Gren. Ers. u. Ausb. Btl. 213, Laun, Eger

vermisst

Gefreiter

SCHREINER

Josef

20.02.1920

14.06.1942 5 km südw. Mamaschaj

vermutlich als unbekannter Soldat auf die Kriegsgräberstätte Sewastopol - Gontscharnoje überführt worden

SCHROD

Lorenz

16.12.1945

Gefreiter

SCHWAB

Karl

02.07.1908 Würzburg

20.07.1942 Südostausg. Tschernyschewskaja

SEYBOLD

Josef

05.04.1945

Schütze

VETTER

Johann

03.01.1920 Mallersdorf

24.07.1941 Malin, Osten

vermutlich als unbekannter Soldat auf die Kriegsgräberstätte Kiew überführt worden

Ogfr.

VOGEL

Anton

10.04.1917

23.03.1945 Langfuhr

Pz. Gren.Rgt. 33, 2. Kp

vermisst

ZABOLD

Johann

05.04.1945

Angaben in Rot aus: Deutsches Rotes Kreuz Suchdienst Vermisstenbildlisten
Ergänzungen in Blau: Daten aus www.volksbund.de/graebersuche.html

Datum der Abschrift: 30.12.2011

Verantwortlich für diesen Beitrag: Klaus Becker
Foto © 2011 Klaus Becker

 

Fragen und Kommentare zu dieser Webseite bitte an:  webmaster@denkmalprojekt.org.
Copyright © 2003-2012 Thilo C. Agthe.  All rights reserved. Alle Rechte vorbehalten