Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher














Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher

 

 


 

 

Bad Camberg, Landkreis Limburg-Weilburg, Hessen

PLZ 65620

Hufeisenförmig angelegte Mauer, in deren Mitte sich eine Inschriftentafel mit Kreuz befindet. Links und rechts daneben jeweils zwei Gedenksteine. Auf dem Boden vor dem Kreuz sind insgesamt zwölf Steinplatten angebracht.

Inschriften:

In Verehrung und Treue
gedenken die Einwohner der
Stadt Camberg
ihrer in beiden Weltkriegen
Gefallenen und Vermissten
1914 – 1918
1939 – 1945

Namen der Gefallenen:

1. Weltkrieg

Name

Vorname

Todesdatum

ARENDT

Ferdinand

07.07.1918

BARGON

Moritz

10.04.1915

BAUMANN

Wilhelm

05.06.1915

BECK

Peter

27.09.1915

BECKER

Anton

05.05.1917

BECKER

Jakob

15.06.1918

BIEGEL

Wilhelm

19.07.1916

BIROD

Heinrich

12.07.1916

BLUM

Adolf

22.08.1914

BORN

Peter

04.10.1914

BORN

Wilhelm

26.05.1915

BRENDEL

Wilhelm

29.09.1914

CHRIST

Philipp

26.09.1914

DATZEL

Peter

26.01.1915

DEMARE

Heinrich

11.11.1917

DERNBACH

Philipp

10.05.1915

DÖRN

Christ.

30.11.1914

DRINNENBERG

Jakob

28.04.1917

DUFFY

Jakob

22.08.1914

ESCHENAUER

Albert

06.10.1915

FELKENBACH

Christ.

27.09.1915

FROH

Georg

20.08.1918

GALLA

Jean

11.10.1917

GARDAGNA

Paul

06.04.1917

GÖBEL

Anton

20.03.1915

GÖTZ

Karl

26.09.1914

HANSON

Heinrich

26.09.1914

HARTMANN

Jakob

25.11.1917

HEER

Jakob

16.05.1915

HERBOLDSHEIMER

Hubert

10.03.1915

HNIM

Wilhelm

10.09.1915

HOLLINGSHAUS

Philipp

26.09.1918

HUMMER

Peter Josef

26.09.1914

JOST

Josef

29.04.1917

KOHLHOF

Simon

18.04.1917

KREPPEL

Adam

15.05.1915

KRETZ

Josef

19.05.1915

LAUTH

Josef

01.11.1918

LAWARZECK

Karl

20.09.1918

LENZ

Robert

25.09.1915

LIEBER

Eduard

23.07.1918

LIEBER

Hyazinth

26.11.1914

LIEBER

Theodor

14.09.1916

LÖW

Otto

04.11.1917

MANNS

Wilhelm

25.10.1918

MAY

Eugen

05.12.1918

MICK

Philipp

16.05.1915

MOHR

Theodor

21.03.1918

MÜLLER

August

12.10.1917

MÜLLER

August

02.11.1915

MÜLLER

Philipp

23.07.1917

NEUBERGER

Heinrich

06.09.1914

NICKLAS

Anton

31.07.1917

NINK

Karl

26.09.1914

OPPENHEIMER

Alfred

25.09.1915

PEUSER

Philipp

01.09.1918

PEUSER

Wilhelm

25.10.1915

PILZ

Alfred

20.09.1916

PREUSS

Bernhard

17.07.1917

RAUCH

Wilhelm

18.05.1915

RIETH

Gisbert

11.07.1915

RÜBER

Heinrich

12.04.1916

RÜGER

Wilhelm

20.03.1915

RUMPF

Heinrich

24.10.1916

RUMPF

Johann

SADONY

Peter

26.09.1914

SCHAAF

Anton

06.12.1916

SCHLOSSER

Wilhelm

14.12.1914

SCHMIDT

Jakob

21.10.1914

SCHMIDT

Peter Karl

06.10.1915

SCHMITT

Damian

15.10.1916

SCHMITT

Edmund

30.09.1916

SCHMITT

Franz

01.11.1914

SCHMITT

Franz Alfons

29.04.1915

SCHMITT

Moritz

12.08.1918

SCHMITT

Philipp

15.07.1918

SCHMITZ

Anton

19.08.1917

SCHMNIDT

Philipp

27.07.1915

SEND

Hubert

05.04.1915

STOCKMANN

Hermann

11.07.1917

STURM

Johann

26.09.1914

THIES

Josef

17.11.1916

THIES

Philipp

11.04.1916

TRABHARDT

Georg

08.07.1918

URBAN

Johann

08.04.1915

WENZ

Anton

08.12.1916

WEYRICH

Anton

02.09.1918

WIEDERSTEIN

Philipp

04.09.1916

ZIMMERMANN

Wilhelm

17.05.1915

ZIRVAS

Johann

19.10.1918

2. Weltkrieg

Dienstgrad

Name

Vorname

Geburtsdatum & Ort

Todesdatum & Ort

Einheit

Bemerkungen

Gefreiter

ADAM

Wilhelm

13.12.1908

26.02.1943 Sinkiw

ALEX

Oskar

1941

ALTMANN

F.

1942

AMMELUNG

K.

1943

ARNDT

Otto

1945

BACH

Willi

1945

BARGON

H.

1940

Gefreiter

BARGON

Karl

25.09.1913

07.07.1941 bei Sverikova

Grab derzeit noch an folgendem Ort: Pskow - Russland

BARGON

W.

1941

BÄSSLER

E.

1945

BAUER

Friedrich

1945

BAUER

Friedrich

BECKER

Chr.

1945

Obersoldat

BECKER

Hans

12.10.1924

21.07.1943 Waldst. 3 km südl. Boroditschnoje

Grab derzeit noch an folgendem Ort: Bogoroditschnoje / Donezk - Ukraine

BECKER

Heinz

1945

Ogfr.

BECKER

Karl

20.09.1906

00.01.1945 Radom

Bewährungs Kp. Pz. A.O.K. 4

vermisst

BEHRENDT

A.

1943

BENDZULLA

E.

1945

Obergefreiter

BIRKENBIHL

August

27.07.1908

18.02.1944 Pleskau-Karyschowo

Grab derzeit noch an folgendem Ort: Pskow - Russland

Unteroffizier

BIRKENBIHL

Karl

20.12.1913

10.04.1942 Klinzy

Grab derzeit noch an folgendem Ort: Usadba - Russland

BIROD

Heinrich

1943

BIROD

Johann

1945

BOGNER

Jean

1943

BÖHM

G.

1944

BRANDTS

G.

1944

BRAUNER

Josef

1945

BRENDEL

C.

1942

BRÜCK

Hans

1944

BRÜCK

Heinrich

1944

BÜCHLER

H.

1945

BUCKPESCH

H.

1944

BUCKPESCH

P.

1945

Obergefreiter

BURDY

Karl

20.02.1905

16.11.1943 H.V.Pl. 1. San.Kp. 172 Tscherkassy

DENKER

L.

1944

DEUSINGER

E.

1944

DORBRA

Franz

1945

Grenadier

DÖTZEL

Philipp

04.10.1924

07.11.1943 Krgs.Laz. Bobruisk

Grab derzeit noch an folgendem Ort: Bobruisk - Belarus

DRESCHER

F.

1944

Matrose

DUFFY

Günter Franz

11.12.1926

08.10.1944

FALKENBACH

1945

FELGENHAUER

FENGLER

G.

1944

FIEDLER

A.

FIEDLER

Alois

1945

FIEDLER

Wilhelm

1941

FISCHER

A.

1944

FLORIAN

E.

1944

FLORIAN

F.

1945

FLORIAN

K.

1940

FLORIAN

W.

1942

FONZEN

J.

1943

FRITZSCH

Johann

1942

FUHRMANN

H.

1942

FUHRMANN

O.

1945

FUX

Franz

1945

Ogfr.

GEISLER

Adolf

04.04.1908

1944 00.01.1945

Gren.Rgt. 42 4, I. Btl. Stab

vermisst

Jäger

GEISLER

Josef

20.01.1927

18.09.1944 Tomblaine, Dép. Meurthe-et-Moselle

Fallsch. Jäg. Ers. u. Ausb. Rgt. 3, III. Btl.

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Andilly. Endgrablage: Block 23 Reihe 9 Grab 610

Gefreiter

GEISLER

Wilhelm

11.04.1913

16.06.1942 3 km ostw. Kadikowka

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Sewastopol - Gontscharnoje. Endgrablage: Block 2 Reihe 29 Grab 2028

Sold.

GEISLER

Willi

26.09.1923

00.02.1944 Kriwoj Rog

Gren.Rgt. 106, 13. Kp.

vermisst

GÖBEL

Heinz

1944

GÖBEL

Josef

1943

GÖTZEL

Josef

1945

GROSS

Karl

1945

GROSSMANN

1944

GÜTH

Karl

1943

HAALA

Josef

1943

HABER

Paul

1945

HAESE

Otto

1944

HARTMANN

1945

HARTMANN

H.

1943

Obergefreiter

HARTMANN

Heinrich

05.08.1903

25.08.1944 Chalon sur Saone

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Andilly (F)

HARTMANN

J.

1944

HARTMANN

J.

1943

HAUBELT

K.

1945

HAUBELT

K.

1943

HAUCK

Josef

1943

HAUPT

Gerhard

1941

HAUPT

Hubert

1941

HELBLING

H.

1942

HERRMANN

D.

1945

HERZIG

Josef

1944

HIRT

Josef

1945

HÖCK

Paul

1945

HOFMANN

J.

1945

Hauptwachtmeister

HÖLER

Heinrich

01.11.1914

1942 17.12.1943 b. Ostrow

Grab derzeit noch an folgendem Ort: Kretschno - Russland

HOLLINGSHAUS

1945

HOLUBARSCH

1944

HOLUBARSCH

1942

HUNKELER

Fr.

1945

JÄGER

K.A.

1941

Gefreiter

JUNG

Hans

03.09.1919

04.10.1941 Strassenbieg. 1 km nördl. Korowino

Grab derzeit noch an folgendem Ort: Korowino / Leningrad - Russland

JUNG

Rudolf

1940

KABLITZ

O.

1942

KAISER

Otto

1943

KANDLER

J.

1943

KANDLER

R.

1945

KAUPE

Otto

1945

KAUSCH

J.

1945

KILIAN

Karl

1944

KLENK

August

1945

KLOPP

Fritz

1945

Obergefreiter

KNAUF

Hubert

22.12.1922

10.01.1944 Prudok

Grab derzeit noch an folgendem Ort: Prudok / Mosyr - Belarus

KNECHTEL

A.

1945

KNECHTEL

F.

1945

KÖNIG

Harry

1944

KRAFT

H.

1942

KRATSCHMAR

1945

KRINGS

Franz

1944

KRINGS

Leo

1943

LAMBRECHT

J.

1941

LANGER

G.

1945

LAUFER

Alb.

1944

LAUHARDT

C.

1945

LAWACZECK

1941

LEHR

Wilhelm

1945

LENZ

Heinz

1944

Ogfr.

LENZ

Paul

23.02.1909

00.01.1943 Stalingrad

Gren.Rgt. 544, 10. Kp.

vermisst Soldatenfriedhof in Rossoschka, Name ist auf dem Würfel 50, Platte 17 verzeichnet

LOCKNER

R.

1945

LOH

Hans

1944

Leutnant

LONGERT

Philipp

14.11.1894

05.06.1940 Sieradz, im Kornfeld

LUCKAU

E.

1944

MANKE

Heinz

1944

Ogfr.

MARTIN

Franz

10.03.1917

00.11.1942 Welikje Luki

Art.Rgt. 70, II. Abt.

vermisst

MAXEINER

A.

1945

MAYER

Toni

1945

MEUDT

Hans

1942

Ogfr.

MEUERER

Josef

28.04.1910

00.12.1942 Welikje Luki 1943

Art.Rgt. 70, II. Abt.

vermisst

MICHEL

W.

1942

MOOS

Heinz

1943

MÜCKENHAUSEN

1943

MULITZE

G.

1945

MULITZE

W.

1942

MÜLLER

W.

1944

NICKMANN

R.

1945

Ogfr.

OCHS

Josef

16.10.1911

00.01.1945 Warka

Gren.Rgt. 45 1, II. Btl.

vermisst

Gefreiter

OCHS

Nikolaus

20.11.1909

15.08.1943 bei Otria

OCKER

Ernst

1944

PAPST

Josef

Schütze

PAULY

Josef

10.11.1923

03.08.1942 Puschkari b. Bjeloj

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Rshew (RUS). Grablage: Endgrablage: Block 11 - Unter den Unbekannten

Gfr.

PEUSER

Anton

30.08.1922

00.05.1944 Sewastopol

le. Flak Abt. 739, Stab

vermisst

PEUSER

Friedel

1945

PEUSER

Josef

1943

PFAFF

Günter

PFISTER

O.

1945

PORTSCH

H.

1944

RATH

K.

1944

REICHWEIN

J.

1944

REINELT

G.

1944

REUL

Franz

ROHLEDER

R.

1945

Schütze

ROSENKRANZ

Richard

13.02.1923

16.09.1942 südöstl. Rshew

vermutlich als unbekannter Soldat auf die Kriegsgräberstätte Rshew überführt worden

RÜCKERT

Wilhelm

1944

Gefreiter

RÜHL

Theo

28.05.1919

10.08.1942 i. d. Kgf. in Spasskij Sawod Raum Karaganda

Grab derzeit noch an folgendem Ort: Spasskij - Kasachstan

RÜHLING

Th.

1944

Unteroffizier

SADONY

Josef

09.08.1909

03.08.1943 Rshawtschik

SADONY

Karl

1945

Obergefreiter

SADONY

Wilhelm

14.07.1908

03.10.1944 Feldlaz. m. 193

Grab derzeit noch an folgendem Ort: Ropazi - Lettland

SAHL

Heinz

1944

SAHL

Wilhelm

SCHAAL

R.

1945

SCHICKL

A.

1942

SCHINDLER

A.

1943

SCHINDLER

W.

1945

SCHITTENHELM

1945

SCHMIDT

H.

1945

SCHMIDT

J.

1940

Grenadier

SCHMIDT

Theodor

18.12.1925

17.10.1944 Berettyoujfalu

SCHMIED

R.

1943

SCHMITT

G.

1945

SCHMITT

H.

1945

SCHMITT

H.

Gefreiter

SCHMITT

Hermann

22.03.1923

01.11.1942 Matjukowo, 12 km südostw. Rshew

Unteroffizier

SCHMITT

Hubert

30.08.1910

14.07.1944 vor Zaimiai

SCHMITT

P.

1941

Unteroffizier

SCHMITT

Willi

05.02.1915

27.12.1944 Kgf. im Raum Saporoshje

Grab derzeit noch an folgendem Ort: Saporoshje - Ukraine

Gefreiter

SCHMITZ

Franz

27.10.1908

31.10.1941 Krassnyj-Bor

vermutlich als unbekannter Soldat auf die Kriegsgräberstätte Sologubowka überführt worden

SCHNDLER

R.

1945

SCHNEIDER

A.

1945

SCHNEIDER

E.

1945

SCHNEIDER

E.

1941

SCHNEIDER

J.

1945

SCHNEIDER

L.

1943

SCHOLZ

Joh.

1944

SCHOLZ

Paul

1945

SCHÖNBERGER

1945

SCHÖPPL

Josef

1944

SCHÜTZ

Jean

1945

SCHWARZ

F.

1943

SCHWARZ

J.

1944

SCHWARZ

P.

1943

SCHWICHELSHORN

1945

Wachtmeister

SKACH

Georg Anton

13.06.1920

17.04.1945 Eichberg

auf der Kriegsgräberstätte in Feldbach (A)

SPÄTHER

F.

1944

STAAT

Josef

1945

Sold.

STEFFENS

Josef

10.06.1923

00.11.1942 Smolensk

Gren.Rgt. 352, II. Btl.

vermisst

STILLGER

Josef

1944

THEIMER

Josef

1945

THIES

Theo

1945

Major

THIES

Willi

05.02.1915

25.10.1943 westl. Gromky

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Schatkowo. Endgrablage: Block 28 Reihe 20 Grab 770

TIETZ

Edwin

1943

TÖGEL

Franz

1945

Obergefreiter

TRAUT

Josef

13.01.1910

01.01.1942 Krutizy

Grab derzeit noch an folgendem Ort: Tischonowa / Kaluga - Russland

Gefreiter

TRAUT

Karl

01.03.1908

13.02.1942 Bhf. Lichatschewo

Grab derzeit noch an folgendem Ort: Lichatschewo / Charkow - Ukraine

TRS

Josef

30.04.1903

00.06.1943 Raum Shitomir

vermisst

TSCHÖP

A.

1945

VELTE

Johann

1943

Obergefreiter

VELTE

Paul

28.09.1909

04.01.1945

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Großsteinhausen. Endgrablage: Grab 155

Volkssturmmann

VERING

Hans

24.06.1899

09.02.1945 Pyritz, Pom.

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Posen / Poznan (PL). Grablage: Endgrablage: Block 1 - Unter den Unbekannten

WALDSCHMIDT

1944

WALTER

Rud.

1944

WEBER

Herm.

1944

WECKER

G.

1944

WECKER

Josef

1944

WEIGEL

Alfred

1944

WEISSMÜLLER

1945

WENZ

Anton

1944

WENZ

Otto

1944

WENZ

Walter

WENZ

Wilhelm

1945

WENZ

Willi

1943

WEYAND

H.

1945

Unteroffizier

WEYAND

Karl

23.09.1900

02.06.1944 bei Pollanam

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Potylicz / Potelitsch. Endgrablage: Block 9 Reihe 12 Grab 597

WEYRICH

G.

1943

Unteroffizier

WEYRICH

Hubert

11.11.1921

10.10.1943 7 km ostw. Karlsruhe b. Melitopol

WEYRICH

M.

1941

WINTERSCHEID

1944

WÖLFINGER

A.

1944

WÖLFINGER

W.

1945

Ogfr.

WÖLFINGER

Walter

01.11.1910

00.01.1943 Stalingrad

Fla. M.G. Btl. 48 mot. Z., 3. Kp.

vermisst Soldatenfriedhof in Rossoschka, Name ist auf dem Würfel 103, Platte 14 verzeichnet

ZEMANN

F.

1943

ZIMMERMANN

1945

ZITZMANN

A.

1944

ZWESPER

A.

1945

Angaben in Rot aus: Deutsches Rotes Kreuz Suchdienst Vermisstenbildlisten
Ergänzungen in Blau: Daten aus www.volksbund.de/graebersuche.html

Datum der Abschrift: --.03.2015

Verantwortlich für diesen Beitrag: Klaus Becker
Foto © 2015 Klaus Becker

 

Fragen und Kommentare zu dieser Webseite bitte an:  webmaster@denkmalprojekt.org.
Copyright © 2003-2012 Thilo C. Agthe.  All rights reserved. Alle Rechte vorbehalten