Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher














Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher

 

 


 

 

Aub, Landkreis Würzburg, Bayern

PLZ 97239

49.551370, 10.067637

In einer Grünanlage vor dem Friedhof befindet sich das Kriegerdenkmal.
Eine aus Bruchsteinen zusammengesetzte, konisch zulaufende Säule, mit aufgesetztem Kreuz. Vorne ist eine Inschriftentafel, an drei Seiten sind Namenstafeln, eingefügt. Neben der Säule befinden sich zwei Namensplatten aus Stein.

Inschriften:

Die Stadt Aub ihren
Heldensöhnen
der Jahre 1914-1918

Namen der Gefallenen:

1. Weltkrieg

Dienstgrad

Name

Vorname

Geburtsdatum

Todesdatum & Ort

Bemerkungen

Inf.

BACH

Georg

25.09.1877

27.10.1914 b. Apremont (Frankr.)

Inf.

BAUER

Heinrich

18.09.1875

15.12.1916 v. Verdun

Inf. Gefr.

BECHMEISTER

Georg

19.02.1890

05.09.1914 b. Luneville

Inf.

BOSCHET

Karl

18.03.1894

30.05.1915 i. Lazarett Viville

gestorben

Mar. Stbs. Arzt

DIETERICH

Dr. Wilhelm

05.05.1877

08.12.1914 b. d. Falklandinseln

Lt. d. Res. d. Inf.

FISCHER

Johann

02.08.1893

29.04.1918 b. Loker (Flandern)

Pion.

GRUBER

Hermann

08.07.1898

01.11.1918 i. Laz. Würzburg

gestorben

Inf.

HARTUNG

Karl

28.11.1890

08.02.1917 i. Laz. Epernay

gestorben

Inf.

HEIMANN

Ludwig

09.05.1893

04.11.1914 b. Hollebeke (Flandern)

Trainsoldat

HIRTH

Adolf

06.10.1894

25.12.1915 in Serbien

gestorben

Flgzgf.

HOLLENBACH

Johann

26.12.1894

06.04.1918 b. Graudenz

Inf.

HOTZ

Josef

22.10.1895

14.10.1915 b. Kevevare (Ungarn)

Art. Gefr.

KLANK

Johann

03.06.1877

30.03.1918 b. Roye

Inf.

KORNDER

Georg

23.10.1887

15.09.1915 b. Hoszerovo (Galizien)

Inf.

LOHMILLER

Georg

05.11.1893

24.07.1916 b. Cstres (Frankr.)

Inf.

MANNHEIMER

Hugo

13.08.1880

09.06.1917 b. Tourcoing

Inf.

MARKS

Georg

03.12.1893

21.11.19114 b. Ypern

Inf.

MARKS

Josef

05.09.1896

16.07.1916 b. Verdun

vermisst

Inf.

MEYER

Konrad

11.12.1892

07.11.1914 b. Hollebeke (Flandern)

vermisst

Inf.

MÜLLER

Anton

05.04.1895

03.09.1916 i. Chapitrewald

Inf.

MÜLLER

Georg

02.01.1897

20.09.1917 b. La Bassee

Inf.

NEESER

Johann

12.06.1881

19.12.1915 i. Lazarett Aub.

gestorben

Inf. Gefr.

OPPENHEIMER

Emil

06.12.1889

25.10.1916 b. Schela (Rumänien)

Inf.

OPPENHEIMER

Oskar

11.03.1891

05.09.1915 a. d. Somme

Inf. Serg.

ÖSTREICHER

Georg

04.01.1891

01.11.1918 b. Verdun

vermisst

Inf.

RAUSCH

Josef

18.02.1886

25.09.1915 b. Aubers (Frankr)

Gew. Schütze

REHLING

Michael

03.10.1894

19.03.1916 i. Lazarett Offenburg

gestorben

Inf.

REITZ

Georg

05.06.1890

14.05.1915 b. Apremont

Inf.

RÜTTGER

Ludwig

01.11.1899

02.11.1918 b. Verdun

Inf.

SCHÄFFER

Michael

11.11.1886

09.06.1916 b Ypern

Inf.

SCHUBERT

Ignatz

24.01.1895

20.10.1916 b Sailly

Inf.

SPÄTH

Peter

28.07.1885

15.04.1917 b. Craonne

Inf.

STOCKMANN

Melchior

16.03.1890

05.09.1914 b. Chateau (Frankr.)

Lt. d. Res. d. Pion.

STRAUB

Josef

07.01.1894

08.08.19181 b. Harbonnieres

Inf.

STÜBER

Josef

31.12.1894

24.02.1916 b. Verdun

Inf.

THIERAUF

Albert

19.06.1895

16.12.1916 b. Verdun

Pion.

THIERAUF

Georg

13.02.1894

12.03.1918 i. Laz. Ingolstadt

gestorben

Inf.

THIERAUF

Leonhard

02.10.1891

25.04.1915 b. St. Mihiel

Jäger

VEEH

Fridolin

06.03.1896

28.08.1914 b. Wuncesus (rum.)

Chev.

VOGT

Adam

25.07.1890

28.08.1914 bei Sausen(Vogesen

vermisst

Inf.

WENZEL

Jakob

18.06.1895

09.09.1916 b. Bapaume

vermisst

Inf.

WENZEL

Lorenz

26.09.1891

11.11.1914 b. Hollebeke (Flandern)

vermisst

Kan.

ZOBEL

Sebastian

06.11.1898

01.12.1917 b. Chambrai

2. Weltkrieg

Dienstgrad

Name

Vorname

Geburtsdatum

Todesdatum & Ort

Einheit

Bemerkungen

Gfr.

BOSCHET

Ludwig

12.06.1912

05.05.1945 00.02.1945 Schweidnitz

Felders. Btl. 269

vermisst, Name im Gedenkbuch des Friedhofes Groß Nädlitz / Nadolice Wielkie

Gfr.

FIEGL

Jakob

28.03.1909

1943 Stalingrad

Art.Rgt. 29, 11. Bttr.

vermisst Soldatenfriedhof in Rossoschka, Name ist auf dem Würfel 17, Platte 18 verzeichnet

Gefreiter

GEUDER

Karl

08.02.1907 Schwarzenbach

30.09.1942 Festung Stalingrad

vermutlich als unbekannter Soldat auf die Kriegsgräberstätte Rossoschka überführt worden

GRIMM

Karl

25.01.1907

09.06.1944

Unteroffizier

GRIMM

Konrad

17.05.1915

01.08.1944 Sambor Galizien

Grab derzeit noch an folgendem Ort: Sambor - Ukraine

Kan.

HAMMER

Franz Josef

08.11.1924

17.08.1944 Rumänien

Art.Rgt. 306, 4.-6. Bttr.

vermisst

HELLER

Friedrich

31.03.1908

06.10.1943

Stgfr.

HOFFMANN

Josef

21.06.1899

00.11.1944 Sworbe 31.12.1945

2. San.Kp. 218

vermisst

Gfr.

HORADAM

Franz

02.08.1908

23.10.1943 00.11.1943 Werchowzewo

Art.Rgt. 241, 4. Bttr.

vermisst

KIMMEL

Ludwig

03.10.1909

02.10.1941

Gefreiter

KONRAD

Alois

20.09.1908

27.10.1941 500 m westl. Berdy-Bulat-Krim

Grab derzeit noch an folgendem Ort: Priwolnoje - Ukraine

Gefreiter

KONRAD

Nikolaus

09.10.1919

04.10.1942 500 m nordw. Tortolowo

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Sologubowka. Endgrablage: Block 10 Reihe 15 Grab 1921

KRÄMER

Christian

16.02.1892

10.04.1945

MANGER

Peter

19.08.1907

16.02.1944

vermisst

MANTEL

Maria

24.12.1896

10.04.1945

Obergefreiter

MEIER

Gotthard

07.05.1907 Schneckenhof

20.03.1945 Trstene

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Vazec. Endgrablage: Block 4 Reihe 1 Grab 1

Am.

MEINZINGER

Sebastian

18.05.1927

01.04.1945 Wien

schw. Flak Abt. 223, 2. Bttr.

vermisst

NECKERMANN

Josef

02.07.1873

12.04.1945

NECKERMANN

Willy

16.11.1908

04.09.1941

PFEUFFER

Ferdinand

01.06.1925

28.12.1944

Obergefreiter

PREISSER

Johann

23.06.1911 Kollenberg

27.03.1945

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Schriesheim. Endgrablage: Reihe 2 Grab 2

Obergefreiter

REIMANN

Georg

18.11.1912 Bartelsdorf

24.06.1944 Rownoje

Grab derzeit noch an folgendem Ort: Rownoje / Polozk - Belarus

Unteroffizier

REISSMANN

Franz

30.11.1915

20.07.1941 Feldlaz. 125 Winniza

Grab derzeit noch an folgendem Ort: Nishnaja Krapiwna - Ukraine

RHEIN

Adolf

19.07.1921

08.04.1942

RHEIN

Fritz

26.11.1922

17.05.1943 Gebiet von Tscheljabinsk 31.12.1945

vermisst Grab derzeit noch an folgendem Ort: Tscheljabinsk I - Rußland

Pionier

RITZER

Fritz

26.09.1926 19.09.1926

28.01.1945 29.01.1945 Raum Nymwegen

vermisst ruht auf der Kriegsgräberstätte in Ysselsteyn. Endgrablage: Block BE Reihe 10 Grab 244

Grenadier

RÜCKEL

Paul

30.06.1921

22.07.1943 Tschernodje

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Kursk - Besedino. Endgrablage: Block 3 Reihe 40 Grab 1888

RUTTOR

Josef

15.02.1906

28.03.1943

Unteroffizier

SCHMIDERER

Josef

08.10.1914

25.06.1943 10 km nordostw. Noworossijsk

Grab derzeit noch an folgendem Ort: Noworossijsk - Rußland

Obergefreiter

SCHMIDT

Xaver

24.01.1910

01.12.1941 Datscha-Konopelowka

Grab derzeit noch an folgendem Ort: Borowsk - Rußland

SCHWARZ

Adalbero

19.01.1930

04.04.1945

Obergefreiter

STRIFFLER

Georg

19.01.1903

04.10.1945 Troncais

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Dagneux. Endgrablage: Block 24 Reihe 1 Grab 28

Gefreiter

STÜBER

Hans

15.08.1920

28.08.1941 südl. Tupitscheff

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Kiew. Endgrablage: Block 8 Reihe 36 Grab 3187

Gefreiter

THEUERKAUFER

Theodor

04.07.1909

02.10.1941 Tischowo

Grab derzeit noch an folgendem Ort: Tischowa - Rußland

ULSDÖRFER

Richard

25.11.1913

00.05.1945

VETH

Edmund

18.10.1916

1943

vermisst

Angaben in Rot aus: Deutsches Rotes Kreuz Suchdienst Vermisstenbildlisten
Ergänzungen in Blau: Daten aus www.volksbund.de/graebersuche.html

Datum der Abschrift: 23.07.2012

Verantwortlich für diesen Beitrag: Klaus Becker
Foto © 2012 Klaus Becker

 

Fragen und Kommentare zu dieser Webseite bitte an:  webmaster@denkmalprojekt.org.
Copyright © 2003-2012 Thilo C. Agthe.  All rights reserved. Alle Rechte vorbehalten