Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher














Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher

 

 


 

 

Arzberg (kath. Kirche), Landkreis Wunsiedel im Fichtelgebirge, Oberfranken, Bayern

PLZ 95659

Gedenktafeln in der kath. Pfarrkirche von 1874/1875.

Die meisten Gefallenen und Vermissten des 1. Weltkrieges sind auf dem Kriegerdenkmal verzeichnet - siehe Beitrag: Arzberg (Kriegerdenkmal) - und werden hier nicht mehr aufgeführt.

Namen der Gefallenen:

1. Weltkrieg

Dienstgrad

Name

Vorname

Geburtsdatum & Ort

Todesdatum & Ort

Einheit

Bemerkungen

BARNIKEL

Peter

07.07.1915

BAUER

Martin

04.10.1914

DRADKA

Ignaz

18.06.1918

Gefreiter

ECKSTEIN

Johann

19.09.1916

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Cambrai: Block 6 Grab 466

Reservist

ECKSTEIN

Karl

04.07.1916

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Pierrepont: Block 1 Grab 81

ECKSTEIN

Primian

06.10.1914

Ersatz-Reservist

HABERMANN

Robert

Hohenberg, Oberfr.

10.05.1915

Res.-Inf.-Regt. 7, 8. Kp.

ruht auf der Kriegsgräberstätte in St.-Laurent-Blangy

HAHM

Franz

03.08.1915

Leutnant der Reserve

KUTTENFELDER

Karl

15.09.1916 Ginchy

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Fricourt

LANDGRAF

Johann

27.07.1915

vermisst

MANMEUSEL

Franz

08.05.1916

MÄRKL

Alois

04.11.1914

Infanterist

MÄRKL

Max

Obertrübenbach, Oberpf.

10.11.1915

24. Inf.-Regt., MG-Kp.

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Billy-Montigny: Block 3 Grab 285

SCHART

Joseph

15.12.1915

SIART

Robert

07.08.1918

STÖHR

Ludwig

VOLL

Anton

24.10.1916

Fähnrich

WAGNER

Johann

19.06.1915

WERNER

Michael

02.08.1917

ZICHÄUS

Lorenz

17.11.1915

2. Weltkrieg

Dienstgrad

Name

Vorname

Geburtsdatum & Ort

Todesdatum & Ort

Bemerkungen

BAUER

Christof

1944

vermisst

BAUER

Max

04.10.1941

BESOLD

Josef

21.01.1942

BRUNNER

Franz

27.12.1941

Obergefreiter

DÖBEREINER

Edmund Johann

20.05.1909 Schlottenhof

16.03.1946 KGF Hosp.5889 Rakitjanka , Orsk

nach vorliegenden Informationen befindet sich sein Grab derzeit noch in: Rakitjanka - Rußland

DÖBEREINER

Robert

21.08.1941

Unteroffizier

DOBERMÜLLER

Fritz

10.08.1915 Arzberg

30.06.1942 Sewastopol

nach vorliegenden Informationen befindet sich sein Grab derzeit noch in: Inkermann mit Inkermatel - Ukraine

DOLL

Rudi

27.05.1941

ECKL

Adolf

13.08.1911

20.07.1944 Brody , Kniaze , Kosin

vermisst

ECKL

Karl

26.04.1943

Obergefreiter

ECKSTEIN

Ferdinand

17.07.1914 Höflas

21.02.1944 300m ostw. Kriwoi Rog

Polizei-Leutnant

ECKSTEIN

Georg

01.03.1913 Arzberg

15.09.1944 Valjewo, Serbien

nach vorliegenden Informationen befindet sich sein Grab derzeit noch in: Valjevo - Serbien

Obergefreiter

FLAUGER

Anton

31.03.1912 Waldsassen

13.10.1943 Danilo Inznowka

nach vorliegenden Informationen befindet sich sein Grab derzeit noch in: Nowogorodkowa - Ukraine

Obergefreiter

FRANK

Hans

21.06.1920 Arzberg

03.03.1944 im Krgslaz. 1, 606 Odessa

nach vorliegenden Informationen befindet sich sein Grab derzeit noch in: Odessa - Ukraine

Gefreiter

FRANK

Ludwig

21.02.1909

27.03.1945

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Meran: Grab 260

GINTENREITER

Franz

12.04.1944

vermisst

Obergefreiter

GRAF

Wilhelm Willi

20.11.1919 Arzberg

18.08.1944 russ. Gef. Kgf. Lager Smolensk

vermisst; nach vorliegenden Informationen befindet sich sein Grab derzeit noch in: Smolensk Kriegsgefangene - Rußland

Gefreiter

HÄUSLER

Christian Wilhelm

21.11.1921 Arzberg

22.05.1943 Geijla

nach vorliegenden Informationen befindet sich sein Grab derzeit noch in: Sarajevo - Bosnien-Herzegowina

Gefreiter

HÄUSLER

Erich Erhardt

31.01.1925 Arzberg

20.03.1945 Oberschlesien

nach vorliegenden Informationen befindet sich sein Grab derzeit noch in: Karlowice Wielkie - Polen

Obergefreiter

HEBERT

Otto

22.07.1907 Neualbenreuth

31.01.1945 bei Deutschendorf , Polen

nach vorliegenden Informationen befindet sich sein Grab derzeit noch in: Wilczeta - Polen

Unteroffizier

HECHT

Alfred Adolf

18.09.1913 Arzberg

29.12.1941 Sem-Kolodesy H.V.Pl., Sanko. 13, 101

nach vorliegenden Informationen befindet sich sein Grab derzeit noch in: Lenino - Ukraine

HEINL

Hans

26.09.1942

HELLERL

Josef

01.07.1942

Gefreiter

HILBURGER

Fritz Friedrich Wilhelm

15.05.1923 Weiden

19.03.1943 1km westl.Djuki

wurde vermutlich als unbekannter Soldat auf die Kriegsgräberstätte Duchowschtschina überführt

JENA

Erich

02.12.1943

KEILBERTH

Hans

21.08.1943

KEILBERTH

Helmut

22.06.1924

03.05.1944 Alma Tamak , Baidary , Belbeck , Kap Lukul, Bachtschisaraij , Bijuk Usenbasch , Sewastopol

vermisst

KILIAN

Hans

11.10.1943

KLIER

Willi

09.10.1943

Grenadier

KLOSS

Werner

07.07.1913 Zittau

14.02.1945

Gefreiter

KRAUS

Erich Hans

21.08.1914 Arzberg

12.12.1941 Uwarowka

nach vorliegenden Informationen befindet sich sein Grab derzeit noch in: Uwarowka / Tula - Rußland

KREINER

Johann

23.12.1944

vermisst

Obergefreiter

KUNZ

Johann

20.04.1907 Schlappach

08.11.1944

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Rheine-Königsesch-Katholischer Friedhof: Grab 9

Schütze

KUNZ

Maximilian

17.09.1922 Arzberg

26.08.1942 24.08.1942 H.V.Pl. Dubakino Sanko.1, 129

wurde vermutlich als unbekannter Soldat auf die Kriegsgräberstätte Rshew überführt

Gefreiter

KURZ

Herbert

24.02.1919 Seussen

19.10.1941 Ilinskaja Nawa

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Korpowo: Block 14 Reihe 39 Grab 1650

Gefreiter

KUTZER

Christof Christoph

20.12.1910 Konnersreuth

19.06.1942 2km westl. Belbek vor Sewastopol

wurde vermutlich als unbekannter Soldat auf die Kriegsgräberstätte Sewastopol - Gontscharnoje überführt

LALLINGER

Karl

18.12.1943

LAUTERBACH

Reinhold

12.11.1945

Unteroffizier

LEBENDER

Alfred

16.07.1910 Herzogenaurach

03.01.1942 Bahnhof Duminitschi

nach vorliegenden Informationen befindet sich sein Grab derzeit noch in: Duminitschi - Rußland

Unteroffizier

LEBENDER

Gustl Gustav

05.05.1916 Herzogenaurach

26.08.1940 21.08.1940 Polchau Krs. Neustadt , Westpr.

nach vorliegenden Informationen befindet sich sein Grab derzeit noch in: Gdansk Wrzeszcz Srebrzysko - Polen

Gefreiter

LINDNER

Josef

14.03.1923 Arzberg

04.09.1943 Welish

nach vorliegenden Informationen befindet sich sein Grab derzeit noch in: Beljajewo / Welish - Rußland

MANNER

Karl

09.10.1943

OCH

Hans

28.01.1944

Zu dieser Person liegt ein Totenzettel vor.

Unteroffizier

PRECHTL

Max

09.10.1921 Arzberg

08.02.1947 Kgf. in Retschiza bei Gomel

nach vorliegenden Informationen befindet sich sein Grab derzeit noch in: Retschiza - Belarus

Unteroffizier

REINER

Fritz

10.06.1907 Seussen

31.07.1944 Malesze

nach vorliegenden Informationen befindet sich sein Grab derzeit noch in: Malesze - Polen

RENTSCH

Peter

09.1946

ROHM

Kurt

13.03.1944

Grenadier

ROHM

Willy Willi

06.04.1911 Weiden

29.09.1943 Nowo-Alexandrowka

nach vorliegenden Informationen befindet sich sein Grab derzeit noch in: Nowo Alexandrowka / Donezk - Ukraine

RÖSCH

Max

17.09.1944

vermisst

SATTLER

Andreas

04.1944

vermisst

SATTLER

Friedrich

13.04.1944

SCHARDT

Johann

21.12.1941

Gefreiter

SCHARF

Josef

20.07.1912 Ernstfeld

26.08.1945 Kgf. Lg. Schaulen

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Schaulen / Siauliai - Litauen -Kriegsgefangenenfriedhof

Obergefreiter

SCHMIDT

Karl

18.09.1919 Arzberg

13.02.1944 Tursk

nach vorliegenden Informationen befindet sich sein Grab derzeit noch in: Chodossowitschi - Belarus

SEIFERT

Adolf

06.10.1943

Gefreiter

SEIFERT

Hans

16.05.1901 Merzenhaus / Oberfranken

07.12.1945 Waldhof-Elgersh.

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Greifenstein-Elgershausen: Grab 68

Gefreiter

STEIDL

Hans Johann

29.04.1921 Arzberg

20.10.1944 Lw. H.V.Pl. Grünhaus

nach vorliegenden Informationen befindet sich sein Grab derzeit noch in: Selenoje - Rußland

Schütze

SUMMER

Herbert

09.06.1924 Schlottenhof

17.12.1941 Kr. Sammelstelle Moshajsk

nach vorliegenden Informationen befindet sich sein Grab derzeit noch in: Moshajsk - Rußland

ULRICH

Michael

06.02.1941

WALENTA

Alfred

02.10.1925

17.08.1943

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Regensburg-Oberer kath.ev.Zentralfdh.: Grab 61

Oberschütze

WALENTA

Herbert

13.04.1923 Arzberg

16.01.1944 1km südwestl. Andrejewka Raum Kirowograd

nach vorliegenden Informationen befindet sich sein Grab derzeit noch in: Andrejewka / Kirowograd - Ukraine

WAMESER

Engelbert

15.03.1943

Gefreiter

WEGER

Peter

28.01.1915 Rodeneck

13.10.1944 Mazedonien

Obergefreiter

WEISS

Ferdinand Christian

08.09.1910 Eger

31.08.1941 bei Glebowka

nach vorliegenden Informationen befindet sich sein Grab derzeit noch in: Tschernigow - Ukraine

Obergefreiter

WEISS

Josef

26.10.1912 Konnersreuth

01.09.1943 Sanko 2, 31, H.V.Pl. 10580

nach vorliegenden Informationen befindet sich sein Grab derzeit noch in: Schepetlewa - Rußland

WEISSENBERGER

Hans

22.04.1945

Obergefreiter

ZEIDLER

Heinrich

26.07.1909 Arzberg

18.03.1944 Kutschuk-Tarchan, rd.12km nördl. Kertsch

nach vorliegenden Informationen befindet sich sein Grab derzeit noch in: Kutschuk - Ukraine

Gefreiter

ZEIDLER

Ludwig

05.05.1924 Arzberg

29.07.1943 2km westl. Woronowo

Obergefreiter

ZILK

Anton

20.04.1907 Würzburg

08.10.1942 2km westl. Chadyskemokaja

Gefreiter

ZUBER

Wilhelm Willi Georg

13.01.1913 Schlottenhof

24.07.1941 Sanko 1 , 2 96 Radomyschl

wurde vermutlich als unbekannter Soldat auf die Kriegsgräberstätte Kiew überführt

Datum der Abschrift: Juli 2013

Beitrag von: Heike Herold
Foto © 2013 Heike Herold

 

Fragen und Kommentare zu dieser Webseite bitte an:  webmaster@denkmalprojekt.org.
Copyright © 2003-2012 Thilo C. Agthe.  All rights reserved. Alle Rechte vorbehalten