Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher














Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher

 

 


 

 

Abstatt, Landkreis Heilbronn, Baden-Württemberg

PLZ 74232

Kriegerdenkmal auf dem Friedhof. Steinwand mit zwei Soldatenfiguren, die sich jeweils ein Schwert halten.
In der Mitte unten Eine Metallplatte mit Inschrift

Inschriften:

DIE GESAMTGEMEINDE ABSTATT AUS DANKBARKEIT IHREN IM WELTKRIEG GEFALLENEN SÖHNEN GEWIDMET
1914 1918
GESTFTET VON
SIEGFRIED LEVI 1880-1954
EHRENBÜRGER DER GEMEINDE ABSTATT

Namen der Gefallenen:

1. Weltkrieg

Name

Vorname

Geburtsdatum

Todesdatum

Bemerkungen

ASSENHEIMER

Wilhelm

15.05.1896

01.11.1917

BÄUERLE

Friedrich

12.06.1897

13.04.1917

BAUMGÄRTNER

Hermann

01.01.1884

00.10.1918

BECK

Karl

28.02.1896

05.07.1916

gestorben

BELLE

Wilhelm

06.01.1890

27.11.1914

DÜRR

Karl

20.11.1899

26.08.1918

gestorben

EBERLE

Karl

16.02.1893

28.04.1917

EBERLE

Wilhelm

28.05.1896

08.07.1916

FISCHER

Friedrich

21.02.1892

19.11.1914

gestorben

FRIEDRICH

Franz

19.12.1882

17.12.1914

vermisst

GALING

Friedrich

18.07.1877

18.08.1916

GALING

Wilhelm

00.03.1890

08.07.1915

GEIGLE

Karl

26.05.1881

00.09.1914

GSCHEIDLE

Alb.

06.08.1892

02.11.1917

gestorben

HAMMER

Wilhelm

09.06.1889

31.12.1916

HÄRLE

Richard

30.03.1894

03.07.1915

HILLER

Karl

24.03.1891

21.08.1918

KAUFMANN

Jakob

13.10.1896

21.03.1918

KLENK

Adolf

26.07.1898

22.03.1918

KOHLER

Adolf

17.05.1893

14.03.1916

gestorben

KRAFFT

Emil

07.04.1896

05.07.1916

LOSCH

Erwin

07.04.1894

09.08.1915

vermisst

MAIER

Ernst

26.08.1883

02.10.1915

MAIER

Karl

27.07.1892

00.10.1914

MICHELFELDER

Alb.

28.07.1886

03.09.1916

MOSER

Wilhelm

14.11.1888

09.05.1915

RUPP

Hermann

25.08.1888

01.06.1916

gestorben

SCHÖNECK

Karl

02.01.1888

23.03.1918

gestorben

SCHWILK

Albert

10.05.1891

19.02.1915

SCHWILK

August

10.06.1878

12.08.1918

SCHWILK

Emil

16.04.1883

10.07.1915

SCHWILK

Richard

09.03.1883

02.10.1915

UTZ

Christian

27.06.1890

01.11.1914

UTZ

Emil

19.11.1896

05.04.1918

gestorben

UTZ

Hermann

08.08.1887

29.09.1915

UTZ

Karl

03.05.1892

19.12.1914

WÄGERLE

Gottlob

16.01.1893

05.11.1916

WALTER

Gottlob

07.10.1885

06.01.1915

WALTZ

Albert

06.07.1892

06.11.1914

WEBER

Christ.

29.03.1893

09.03.1916

WENNINGER

G.

25.10.1899

00.08.1918

WIELAND

August

22.07.1892

06.08.1918

WURST

Julius

23.03.1892

12.04.1915

gestorben

2. Weltkrieg

Dienstgrad

Name

Vorname

Geburtsdatum & Ort

Todesdatum & Ort

Einheit

Bemerkungen

Gefreiter

BARTHAU

Albert

02.05.1923

21.06.1944

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Pomezia. Endgrablage: Block K Grab 742

Schütze

BAUMGÄRTNER

Otto

21.09.1918

18.09.1941 Perjatin, 8 km ostw.

Grab derzeit noch an folgendem Ort: Nechristowka, 6,5 km nordostw. Tschermuch i, Fe-Kgab., III. Rh.

Obergefreiter

BIEHLER

Eugen

15.07.1903 Eichelberg

31.08.1944 Toulon La Valette, Dep. Var

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Dagneux. Endgrablage: Block 34 Reihe 12 Grab 427

Obergefreiter

BÖLZ

Ernst

03.08.1910 03.10.1910 Rinnen

17.12.1944

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Ulm. Endgrablage: Block 107 Grab 223

Unteroffizier

BOPP

Albert

09.08.1917

16.12.1942 Fela 100 Nowo Alexejewska

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Rossoschka – Sammelfriedhof. Endgrablage: Block 11 Reihe 1 Grab 37

Jäger

BOPP

Oskar

26.07.1919 Tübingen

05.07.1943 15 km südostw. Schudowo

Grab derzeit noch an folgendem Ort: Tschudowo - Rußland

Oberschütze

BOPP

Richard

27.05.1914

30.08.1943 Staiki

Grab derzeit noch an folgendem Ort: Stajki / Jelnja - Rußland

Gefreiter

CARLE

Fritz

04.12.1924

25.01.1944 westl. Tscherkassy

CARLE

Hermann

18.02.1909

14.09.1941

Obergefreiter

FICHTEL

Paul

26.09.1908 Beilstein

00.05.1943 Kgf. Lg. Beketowka

als unbekannter Soldat auf die Kriegsgräberstätte Rossoschka - Sammelfriedhof überführt worden

FRANK

Artur

20.11.1920

vermisst

FRANK

Hermann

30.10.1910

22.03.1946

gestorben

GAILING

Hermann

20.10.1913

05.08.1941

GAILING

Karl

07.11.1925

00.02.1945 Stolp, Schmolsin, Schwerinshoehe, Zezenow

vermisst

GOSSON

Hugo

02.07.1910

vermisst

Obergefreiter

HAAG

Oskar

13.11.1913

23.03.1943 Krgslaz. m. 4/581 Konotop

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Kiew – Sammelfriedhof. Endgrablage: Block 3 Reihe 46 Grab 2287

Gefreiter

HANSELMANN

Friedrich

12.03.1922

05.05.1943 3 km nordostw. Neberdshajewskaja

Oberschütze

HÄRLE

Robert

23.04.1901

14.10.1944

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Hürtgenwald-Vossenack. Endgrablage: Grab 1426a

HERMANN

Kurt

26.05.1915

10.10.1943

HERRMANN

Otto

28.12.1909

20.01.1945

HEUSEL

Albert

09.06.1919

vermisst

Volkssturmmann

HILLER

Friedrich

26.03.1900

14.04.1944 00.04.1945

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Abstatt. Endgrablage: Abteilung 4 Reihe 1

Obergefreiter

HILLER

Paul

06.12.1907

13.05.1945

gestorben, ruht auf der Kriegsgräberstätte in Emstal-Merxhausen, Kriegsgräberehrenst. Endgrablage: Grab 49

HIRSCHMANN

Joh.

05.03.1904

27.05.1945

JUNKER

Joh.

01.11.1905

00.01.1945

Ogfr.

KAUFMANN

Gottlob

10.04.1906

00.03.1945 Slowakei

Sicherungs Btl. 1003

vermisst

Schütze

KLENK

Ernst

29.04.1906

16.05.1944 Suchary

Grab derzeit noch an folgendem Ort: Baranowitschi - Belarus

Stabsgefreiter

KOHLER

Emil

23.02.1910

20.03.1945 Fela. 672

Grab derzeit noch an folgendem Ort: Gdynia Witomino - Polen

KOHLER

Hans

22.04.1926

vermisst

Obergefreiter

KÜBLER

Richard

08.11.1914

01.01.1942

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Abstatt. Endgrablage: Abteilung 4 Reihe 1

LANGENEGGER

Friedrich

05.07.1901

vermisst

Gefreiter

LANGENEGGER

L.

18.11.1909 Pfaffenhofen

06.05.1945

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Heidelberg-Friedhof 1939/45. Endgrablage: Block A Grab 403

Grenadier

LEIHENSEDER

Fr.

30.12.1926

03.11.1944

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Frederikshavn. Endgrablage: Block 8 Grab 887

Oschirrm.

LOSCH

Paul

30.04.1915

00.01.1945 Sandomierz

Heeres Art. Brig. 288 Stab

vermisst

Gefreiter

MICHELFELDER

Albert

17.06.1922

19.08.1943 ostw. Gustavfeld

Grab derzeit noch an folgendem Ort: Gustavfeld - Rußland

MICHELFELDER

E.

16.08.1907

12.04.1941

MODISPACHER

W.

11.10.1918

30.08.1941

PANKRAZ

M.

06.03.1909

07.06.1944

Obergefreiter

PHILIPPS

Gustav

12.03.1905

11.11.1945 Laz. d. Kgf. Lg. U.d.S.S.R. Moskau Schliessfach 503 H

Grab derzeit noch an folgendem Ort: Moskau - Rußland

PULIKOWSKI

R.

24.06.1944

Gefreiter

ROTHFUSS

Eugen

16.01.1913 Baiersbronn

21.09.1941 Timoschewka

Grab derzeit noch an folgendem Ort: Timoschiwka - Ukraine

Untersturmführer

SAMMET

Walter

05.04.1920

18.01.1945 1 km südl. Ipolybeszterce-Bystricka

Obergefreiter

SCHMIDT

Gustav

02.01.1902

30.01.1944

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Abstatt. Endgrablage: Abteilung 4 Reihe 1

SCHNEIDER

Rafael

19.09.1925

28.01.1944

SCHWARZ

Gund.

04.08.1927

25.04.1945

Obergefreiter

SCHWILK

Adolf

30.05.1914

29.08.1941 Tscherkassy

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Kiew – Sammelfriedhof. Endgrablage: Block 4 Reihe 26 Grab 2212

Obergefreiter

SCHWILK

Albert

19.041.919

30.09.1942 Manina

Grab derzeit noch an folgendem Ort: Dratschewo Posadnikow - Rußland

Unteroffizier

SCHWILK

Emil

16.10.1916

15.01.1945 b. Paskalhaza = Paskova

vermutlich als unbekannter Soldat auf die Kriegsgräberstätte Hunkovce - Sammelfriedhof überführt worden

SCHWILK

Erwin

26.10.1911

31.01.1944 in Jelenowka

vermisst

SEITZ

Friedrich

06.04.1905

04.09.1943

Grenadier

WÄGERLE

Hans Kurt

22.01.1925

07.02.1945 Autobahn Breslau

Grab derzeit noch an folgendem Ort: Zorawina - Polen

WÄGERLE

Helmut

07.09.1921

12.12.1941

Feldwebel

WALTER

Eduard

02.11.1914

22.02.1945

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Augsburg-Westfriedhof. Endgrablage: Reihe 4 Grab 3

Gefreiter

WALTER

Erich

15.11.1924

20.10.1944 b. Steinkirch Ostpr.

Grab derzeit noch an folgendem Ort: Charitonowka - Rußland

WALTER

Eugen

21.12.1920

01.01.1943 Stadt Stalingrad

vermisst, Soldatenfriedhof in Rossoschka, Name ist auf dem Würfel 98, Platte 6 verzeichnet

Schütze

WALTER

Walter

27.11.1918

21.05.1940

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Lommel. Endgrablage: Block 26 Grab 253

Obergefreiter

WEBER

Karl

24.11.1906

24.11.1943 Fela. 179 m. Kurman Kemeltschi

vermutlich als unbekannter Soldat auf die Kriegsgräberstätte Sewastopol - Sammelfriedhof überführt worden.

WEBER

Richard

19.04.1913

10.02.1942

WICHMANN

Heinrich

24.06.1903

20.11.1943

Obergefreiter

WIEDMANN

Robert

05.04.1915

17.07.1942

ruht auf der Kriegsgräberstätte in El Alamein. Endgrablage: Gruft 5

WOLFF

Willi

30.11.1913

vermisst

Angaben in Rot aus: Deutsches Rotes Kreuz Suchdienst Vermisstenbildlisten
Ergänzungen in Blau: Daten aus www.volksbund.de/graebersuche.html

Datum der Abschrift: --.11.2014

Verantwortlich für diesen Beitrag: Klaus Becker
Foto © 2014 Klaus Becker

 

Fragen und Kommentare zu dieser Webseite bitte an:  webmaster@denkmalprojekt.org.
Copyright © 2003-2012 Thilo C. Agthe.  All rights reserved. Alle Rechte vorbehalten