Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher














Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher

 

 


 

 

Wachenhausen, Gemeinde Katlenburg-Lindau, Landkreis Northeim, Niedersachsen

PLZ 37191

Das vom Tatzenkreuz gekrönte Denkmal für beide Weltkriege steht auf dem Friedhof

Inschriften:

Es starben den Heldentod
im Weltkriege
1914 – 1918
(Namen)

1939 – 1945

Gewidmet
von der dankbaren Gemeinde
Wachenhausen

Namen der Gefallenen:

1. Weltkrieg

Dienstgrad

Name

Vorname

Todesdatum & Ort

Bemerkungen

BIERWIRTH

W.

26.09.1915

BÖKER

H.

15.06.1915

BRANDT

H.

23.11.1914

FAHLBUSCH

A.

08.06.1915

HEIDELBERG

H.

23.11.1915

HOGREVE

H.

26.09.1918

LEHNE

W.

14.05.1916

LEUNIG

H.

23.11.1914

MAECK

W.

18.04.1916

MÜLLER

A.

24.05.1915

PINNECKE

A.

22.09.1916

Gefreiter

STORCH

K.

25.06.1917

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Noyers-Pont-Maugis: Block A Grab 1467

WEGENER

Hermann

18.09.1914

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Berru: Block 2 Grab 383

ZIMMERMANN

A.

06.07.1917

2. Weltkrieg

Dienstgrad

Name

Vorname

Geburtsdatum & Ort

Todesdatum & Ort

Bemerkungen

ANSCHEWSKI

L.

18.04.1945

BETHE

H.

14.07.1944

BIERBAUM

A.

16.04.1945

vermisst

Unteroffizier

BRANDES

Karlheinz

27.02.1919 Meerdorf

24.11.1943 San.Kp. 2, 84 H.V.Pl. Kalinkowitschi

konnte nicht geborgen werden. Die Überführung zum Sammelfriedhof in Berjosa war somit leider nicht möglich.

BRANDT

E.

18.10.1943

BRANDT

W.

15.02.1945

vermisst

DREYER

H.

03.03.1945

vermisst

GÄTJEN

J.

01.12.1942

gestorben

GROBITZSCH

K.

26.01.1944

GRONEMANN

W.

12.05.1942

GROTE

H.

29.06.1945

gestorben

Unteroffizier

HOGREVE

Erich

10.02.1912 Wachenhausen

16.06.1944 Escoville

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Ranville: Block 7 Reihe D Grab 22

HOGREVE

W.

21.01.1944

vermisst

Oberleutnant

IHLEMANN

Heinrich

10.10.1918 Wachenhausen

04.10.1943 Feldlaz. 4, 582 mot. Retschiza

Grab derzeit noch an folgendem Ort: Retschiza / Gomel - Belarus

IHLEMANN

R.

25.03.1945

KELKE

G.

30.09.1943

gestorben

KELKE

O.

22.09.1946

vermisst

KIST

G.

01.08.1944

gestorben

KOCH

A.

12.12.1949

gestorben

KOCH

P.

03.10.1943

KOPP

H.

07.08.1941

LEUNIG

A.

06.05.1945

vermisst

Funker

LEUNIG

Emil

29.04.1925 Wachenhausen

12.10.1945 Kgf.Lg. 7315, 21 Dnjepropetrowsk

gestorben; vermutlich als unbekannter Soldat auf die Kriegsgräberstätte Donezk überführt worden

LEUNIG

Heinrich

27.11.1914

27.06.1944 zwischen Dnjepr und Bober

vermisst

MARAWETZ

H.

03.10.1942

Unteroffizier

MARHENKE

Hermann

06.02.1917 Wachenhausen

27.08.1941 Iwanko bei Peterow, Kiew

vermutlich als unbekannter Soldat auf die Kriegsgräberstätte Kiew überführt worden

Obergefreiter

MÜLLER

Heinrich

15.01.1922 Wachenhausen

12.01.1944 20 km ostw. Bol.-Snamenka

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Kirowograd (UA): Block 15

MÜLLER

W.

04.08.1940

gestorben

PINKALE

K.

31.12.1943

gestorben

Obergrenadier

PINNECKE

Waldemar

03.07.1925 Wachenhausen

06.07.1943 Gonki 1,5 km sdl. Rollbahn Bjelgorod-Obian

konnte nicht geborgen werden. Die Überführung zum Sammelfriedhof in Kursk - Besedino war somit leider nicht möglich.

PUSCHMANN

H.

08.05.1945

vermisst

RODDEWIG

A.

05.04.1945

vermisst

Gefreiter

RODDEWIG

Herbert

05.05.1910 Wachenhausen

14.01.1942 Perchurowo

Grab derzeit noch an folgendem Ort: Perchurowo - Rußland

SCHÖCKEL

G.

31.12.1945

vermisst

Obergefreiter

SCHWARZ

Herbert

21.06.1907 Wachenhausen

10.04.1945

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Goldenstedt, Ev. Friedhof: Reihe 32

SEELIG

W.

23.12.1944

STEINBRENNER

H.

28.03.1945

STEINBRENNER

W.

25.01.1942

Gefreiter

THIELE

Willi

30.08.1923 Wachenhausen

18.08.1944 10.02.1945 Kgf. in Tscherepowez

vermisst; Grab derzeit noch an folgendem Ort: Tscherepowez - Rußland

Obergefreiter

VIEREGGE

Hermann

26.10.1944

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Bückeburg - Ev.- ref. Friedhof Friedrich-Bach-Str.: Block 39 Grab 35

Obergefreiter

WALOWSKY

Max

15.06.1914 Muckerau

07.04.1944 Narva - Estland

Grab derzeit noch an folgendem Ort: Narva - Estland

Gefreiter

WEGENER

Alfred

23.05.1926 Wachenhausen

27.01.1945 Wiltz

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Recogne-Bastogne: Block 9 Grab 162

Grenadier

WEGENER

Hermann

14.09.1926 Wulften

14.01.1945 südl. Studnie ca. 20 km nördl. Radom

vermutlich als unbekannter Soldat auf die Kriegsgräberstätte Pulawy überführt worden

Gefreiter

WENDLAND

Wilhelm

31.01.1917 Wachenhausen

11.02.1945 Krgs-Laz. 4, 608, Station IC

konnte nicht geborgen werden. Die Überführung zum Sammelfriedhof in Danzig / Gdansk war somit leider nicht möglich.

Schütze

WENZEL

Paul

26.10.1905 Gross Kottolin

27.04.1942 Alexandrowka

Grab derzeit noch an folgendem Ort: Alexsandrowka - Rußland

WIENER

A.

29.03.1945

WOLTER

E.

08.08.1941

Unteroffizier

ZIMMERMANN

Ewald

27.11.1913 Wachenhausen

25.10.1944 Neubodenhausen

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Bartossen / Bartosze: Block 5 Reihe 19 Grab 905

ZIMMERMANN

H.

25.10.1944

vermisst

ZIMMERMANN

H.

25.11.1945

gestorben

Zusatzbemerkungen in Blau stammen von: http://www.volksbund.de/graebersuche/

Datum der Abschrift: Oktober 2015

Beitrag von: Heike Herold
Foto © 2015 frei

 

Fragen und Kommentare zu dieser Webseite bitte an:  webmaster@denkmalprojekt.org.
Copyright © 2003-2012 Thilo C. Agthe.  All rights reserved. Alle Rechte vorbehalten