Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher














Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher

 

 


 

 

Sudheim, Stadt Northeim, Landkreis Northeim, Niedersachsen

PLZ 37154

Das aus drei Natursteinen bestehende Denkmal befindet sich auf einem kleinen Platz bei der Kirche St. Nicolai

Inschriften:

1. Weltkrieg:
Ihren gefallenen Söhnen
die dankbare Gemeinde Sudheim

2. Weltkrieg:

DEN TOTEN ZUM GEDÄCHTNIS
DEN LEBENDEN ZUR MAHNUNG

Namen der Gefallenen:

1. Weltkrieg

Dienstgrad

Name

Vorname

Geburtsdatum & Ort

Todesdatum & Ort

Bemerkungen

Musketier

BETHE

Albert

15.07.1915

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Buzancy: Block 10 Grab 155

Musketier

BETHE

Albert

14.09.1916

Wachtmeister

BLUMENHAGEN

Wilhelm

1880

16.05.1917

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Düren-Ost Friedhof: Feld SA Grab 8

Landwehrmann

BORK

Wilhelm

22.02.1916

Kriegsfreiwilliger

BRUNE

Albert

01.10.1918

Ersatzreservist

BRUNE

August

30.03.1918

Ersatzreservist

DILL

Heinrich

04.12.1915

Landsturmmann

DÖRGE

H.

28.06.1916

Tambour

EICKHOFF

Gustav

13.11.1916

Musketier

FANGE

Otto von der

18.11.1914

Landsturmmann

FEUERRIEGEL

A.

21.04.1916

Reservist

FREHDE

Gustav

26.09.1914

Grenadier

FRÖHLICH

August

04.10.1917

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Langemark

Gefreiter

GIESELER

Heinrich

02.10.1917

Sanitäter

HARCHFELD

August

01.07.1917

Gefreiter

HAUPT

Karl

03.05.1917

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Neuville-St.Vaaste: Block 6 Grab 113

Musketier

HENGST

Wilhelm

25.04.1918

Unteroffizier

HENZE

Heinrich

12.06.1918

Kanonier

HILLEMANN

August

14.02.1919

Kriegsfreiwilliger

HILLEMANN

H.

17.06.1915

Reservist

HILLEMANN

Karl

13.09.1914

Kriegsfreiwilliger

HOLBORN

A.

22.04.1915

Kriegsfreiwilliger

HOLBORN

Karl

10.11.1914

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Menen: Block N Grab 859

Landwehrmann

MÄCK

Heinrich

06.10.1917

Gefreiter

MÄCK

Karl

06.09.1914

Matrose

MEYER

August

31.05.1916

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Maissemy: Block 4 Grab 605

Pionier

MEYER

Karl

12.05.1916

Jäger

MEYER

Richard

10.09.1918

Gefreiter

REUPKE

Karl

18.11.1917

Musketier

RIEN

Karl

25.04.1918

Musketier

SCHÄFER

Paul

04.09.1914

Reservist

SCHMIDT

August

02.11.1914

Ersatzreservist

SCHNUR

August

04.10.1917

Ersatzreservist

SCHRUMPF

Ch.

25.09.1915

Landwehrmann

THURAU

Bruno

21.06.1915

Unteroffizier

UDE

August

26.10.1917

Gefreiter

WOLTER

Karl

23.08.1914

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Vladslo: Block 9 Grab 2119

2. Weltkrieg

Dienstgrad

Name

Vorname

Geburtsdatum & Ort

Todesdatum & Ort

Bemerkungen

APEL

Wilhelm

1943

vermisst

BÄUMLER

Otto

1946

vermisst

BEINHORN

Ewald

1943

BERGE

Kurt

1945

BETHE

Alma

durch Bombenangriffe gefallen

Gefreiter

BETHE

August

30.03.1925 Sudheim

19.09.1944 Warschau-Praga

konnte nicht geborgen werden. Die Überführung zum Sammelfriedhof in Warschau war somit leider nicht möglich

BETHE

Heinrich

1943

vermisst

Obergefreiter

BETHE

Herbert

01.03.1922 Sudheim

04.04.1945

vermisst; Grab derzeit noch in: Gdansk Komary - Polen

BORK

Wilhelm

1944

vermisst

BRANDT

Kurt

1944

BRANDT

Otto

1945

COLDITZ

Inge

durch Bombenangriffe gefallen

Unteroffizier

DANK

Hermann

04.11.1920 Sudheim

12.12.1942 Kordjukowa, Raum Temkino

Grab derzeit noch in: Rshawzy - Rußland

DAVID

Hermann

1941

DUNKER

Friedel

18.06.1926

01.1945 Brieg

vermisst

ERDMANN

Reinhard

1941

Fahrer

FEUERRIEGEL

Karl

28.11.1905 Edernissen

03.02.1947 Gef. Lg. Artemowskij, Ural

vermisst; Grab derzeit noch in: Artemowskij - Rußland

FISCHER

Auguste

durch Bombenangriffe gefallen

FISCHER

Heinrich

durch Bombenangriffe gefallen

FLECKENSTEIN

W.

1944

FÖRSTER

Josef

1945

vermisst

FRIEDRICHS

August

1943

vermisst

FÜRSTEN

Karl

1943

Gefreiter

GLOTH

Wilhelm

29.10.1912 Sudheim

16.08.1942 Petrowki

Grab derzeit noch in: Petrowka / Gagarin - Rußland

GRUNIG

Alex

1945

vermisst

GUMZ

Gerhard

1944

GUMZ

Otto

1943

vermisst

GUNCK

Christa

durch Bombenangriffe gefallen

GUNCK

Egon

durch Bombenangriffe gefallen

GUNCK

Marie

durch Bombenangriffe gefallen

HARTMANN

Lothar

20.04.1927 Sudheim

24.03.1945

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Rees-Bienen-Kriegsgräberstätte: Grab 54

HAUPT

Heinz

1944

vermisst

Grenadier

HEINE

Heinrich

17.09.1924 Sudheim

15.07.1943 Jagodnaja, 30 km nordw. Bolchion (vermutl. Bolchow)

Grab derzeit noch in: Jagodnaja - Rußland

HEUER

Gerhard

1944

JÄGER

Theodor

1945

vermisst

JÄGER

Walter

1945

vermisst

JENDRY

Wlisabeth

1945

vermisst

Grenadier

JOHANNES

Heinrich

10.11.1913 Sudheim

08.02.1943 Jastrebowka

Grab derzeit noch in: Jastrebowka / Staryj Oskol - Rußland

Funker

KAGE

Ewald

06.09.1925 Sudheim

18.12.1944 Kgf. Lag. in Astrachan

Grab derzeit noch in: Astrachan - Rußland

KELLNER

Helmut

1944

vermisst

KNOLL

Wilhelm

1945

KÖHLER

Oskar

1945

vermisst

KÖSTERMANN

Karl

04.07.1909

02.1945 Heiligenbeil, Kobbelbude, Zinten

vermisst

KRÜGER

Paul

1941

vermisst

KUTSCHELIS

Alfred

1943

LAUBE

Fritz

1945

vermisst

MEIER

Walter

1944

vermisst

Obergefreiter

MEYER

Georg

26.02.1903 Sudheim

01.07.1943 Abbeville

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Bourdon: Block 32 Reihe 18 Grab 689

Unterscharführer

MEYER

Richard

07.01.1921 Sudheim

17.03.1945 Plattensee, Ungarn, östl.

konnte nicht geborgen werden. Die Überführung zum Sammelfriedhof in Budaörs war somit leider nicht möglich

NICKISCH

Erich

1945

PAUL

Georg

1945

vermisst

REICHE

Paul

1944

vermisst

REINKE

Hugo

1945

vermisst

REUTER

Habbe

1944

RIECH

Gerhard

1944

RODEMANN

Emma

durch Bombenangriffe gefallen

ROHLEDER

Fritz

1945

Unteroffizier

SCHADENBERG

August

27.09.1916 Sudheim

18.08.1941 Lw.Fela. Potschinok

Grab derzeit noch in: Potschinok - Rußland

SCHINDLER

Hermann

1942

vermisst

SCHINDLER

Walter

1945

Schütze

SCHINKEL

Helmut

12.06.1922 Sudheim

30.08.1942 Ortslaz. Dnjepropetrowsk

konnte nicht geborgen werden. Die Überführung zum Sammelfriedhof in Charkow war somit leider nicht möglich

SCHINKEL

Ida

durch Bombenangriffe gefallen

SCHUBERT

Paul

1942

vermisst

SEELMEYER

Georg

1945

TITZE

Georg

1945

vermisst

VITZE

Kurt

1942

VOLKERT

Ernst

1942

WAGNER

Josef

1945

vermisst

WALBRECHT

Heinrich

15.11.1908

01.1943 Stadt Stalingrad

vermisst

WERNER

Karl

1944

WULF

Heinz

1944

Zusatzbemerkungen in Blau stammen von: http://www.volksbund.de/graebersuche/

Datum der Abschrift: Oktober 2015

Beitrag von: Heike Herold
Foto © 2015 frei

 

Fragen und Kommentare zu dieser Webseite bitte an:  webmaster@denkmalprojekt.org.
Copyright © 2003-2012 Thilo C. Agthe.  All rights reserved. Alle Rechte vorbehalten