Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher














Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher

 

 


 

 

Sondheim im Grabfeld, Stadt Mellrichstadt, Landkreis Rhön-Grabfeld, Bayern

PLZ 97638

Eine rechteckige Steinsäule, die unter einem von zwei Pfeilern getragenen Dach steht.
Davor ein Kranz mit einem Stahlhelm. An den Wänden neben den Pfeilern sind zwei Gedenktafeln angebracht.

Inschriften:

UNSEREN HELDEN ZUR EHRE
GEWIDMET VON DER GEMEINDE SONDHEIM

Namen der Gefallenen:

1. Weltkrieg

Name

Vorname

Todesdatum

Bemerkungen

ECKARDT

Karl

29.06.1916

FRITZ

Oskar

19.04.1915

HARTMANN

Armin

08.06.1916

HARTMANN

Gottlob

05.05.1918

KRIEG

Reinhard

09.04.1917

vermisst

KRIEG

Richard

01.03.1915

vermisst

MANGOLD

Berthold

28.06.1916

SCHWAMM

Arnulf

03.09.1916

SCHWAMM

Theodor

14.12.1914

SOPP

Gotthard

23.10.1918

STÜRZEL

Karl

29.10.1918

THOMAS

Adolf

28.06.1916

THOMAS

Gotthard

21.10.1916

WESTHÄUSER

Gotth.

16.10.1917

2. Weltkrieg

Dienstgrad

Name

Vorname

Geburtsdatum

Todesdatum & Ort

Einheit

Bemerkungen

BIGANSKI

Johann

16.04.1944

Kanonier

BÖHM

Willi

28.08.1914

17.07.1942

ruht auf der Kriegsgräberstätte in El Alamein. Endgrablage: Gruft 7

Polizei-Oberwachtmeister

BUBENIK

Erwin

18.12.1906 Kornitz

23.10.1944 Mavracici

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Zagreb-Mirogoi. Endgrablage: Parzelle 82 Feld 6 Grab 240

Gefreiter

FÖRTSCH

Erich

22.11.1920

31.07.1941 2,5 km südw. Tripolje/K.

FRITZ

Erwin

02.03.1942

HARTMANN

Max

00.09.1943

vermisst

HARTMANN

Otto

00.04.1945

vermisst

Gfr.

HARTMANN

Walter

05.02.1914

00.01.1943 Teinitz

Pi. Btl. 188, Kol.

vermisst

Obergefreiter

HARTMANN

Wilhelm

21.12.1906

03.09.1943 Jadlik (Judlich)

vermutlich als unbekannter Soldat auf die Kriegsgräberstätte Kiew überführt worden

Kanonier

HERBERT

Ewald

16.11.1922

10.08.1942 Rshew

Grab derzeit noch an folgendem Ort: Rshew - Rußland

KREß

Alexander

00.08.1942

vermisst

Jäger

KRIEG

Willi Rudolf

11.10.1921

02.08.1942 1 km ostw. Schkurinskaja

Gefreiter

ÖSNER

Walter

17.05.1922

11.02.1943 Ssolnzewo

ÖXNER,

SS-Pz.Gren.

ÖXNER

Artur

28.05.1928

00.04.1945

SS Pz.Gren. Ers. u. Ausb. Btl. 12

vermisst

Obergefreiter

PESCHKE

Josef

27.02.1912 Alt Ehrenburg

23.01.1943 bei Tschebotowka

PUTZ

Rudolf

15.08.1941

RICHTER

Alfred

27.07.1941

Obergefreiter

SAUER

Willi

03.02.1924

26.04.1944 Golf von Malo

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Ploudaniel-Lesneven. Endgrablage: Block 5 Reihe 8 Grab 198

Obergefreiter

SCHMIDT

Willi

27.04.1911

08.08.1944 Kr.Laz. Nordbahnhof Paris

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Champigny-St.Andre. Endgrablage: Block 3 Reihe 19 Grab 1590

SEKORN

Alois

00.09.1944

vermisst

Gefreiter

STUMPF

Arno

10.10.1919

07.09.1941 Höhe südl. Charin

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Duchowschtschina. Endgrablage: Block 21 Reihe 26 Grab 1529

Gefreiter

STÜRZEL

Siegfried

05.04.1924

10.02.1944

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Pomezia. Endgrablage: Block D Grab 802

Stabsgefreiter

URSTADT

Gustav

25.12.1914

00.02.1943 Welikije-Luki

vermisst Grab derzeit noch an folgendem Ort: Welikije Luki - Rußland

Unteroffizier

ZÖLLER

Siegfried

03.11.1914

19.12.1944 in der Kgf. in Irmino (Donbass)

Grab derzeit noch an folgendem Ort: Teplogorsk - Ukraine

Angaben in Rot aus: Deutsches Rotes Kreuz Suchdienst Vermisstenbildlisten
Ergänzungen in Blau: Daten aus www.volksbund.de/graebersuche.html

Datum der Abschrift: --.10.2014

Verantwortlich für diesen Beitrag: Klaus Becker
Foto © 2014 Klaus Becker

 

Fragen und Kommentare zu dieser Webseite bitte an:  webmaster@denkmalprojekt.org.
Copyright © 2003-2012 Thilo C. Agthe.  All rights reserved. Alle Rechte vorbehalten