Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher














Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher

 

 


 

 

Singenrain, Markt Schondra, Landkreis Bad Kissingen, Bayern

PLZ 97795

1. Quelle: Singenrain, Ortsteil des Marktes Schondra, Leonhard Rugel, 1998 Markt Schondra
2. Denkmal an der Längsseite der Kirche St. Maria von Fatima in Singenrain
Sandsteinplatte mit deutschem Kreuz, an der eine Gedenkplatte aus Marmor befestigt ist.

Inschriften:

Für die Heimat starben
1914/18 1939/45
(Namen)

Namen der Gefallenen:

1. Weltkrieg

Dienstgrad

Name

Vorname

Geburtsdatum & Ort

Todesdatum & Ort

Einheit

Bemerkungen

LÖSER

Josef

05.03.1884

05.09.1916

8.Infanterie-Rgt. 3.Komp.

MARTIN

Josef

13.11.1874 Schondra

10.06.1918

Feldschlächterei-Abteilung 222

an Kriegsfolgen gestorben

Gefreiter

REUTER

Heinrich Vinzenz

14.11.1897

10.06.1918 b. Neuilly St. Front

Ruht auf der Kriegsgräberstätte in Belleau. Endgrablage: Kameradengrab

SCHUHMANN

Karl

04.02.1877 Schondra

26.08.1916

an Kriegsfolgen gestorben

WEIGAND

Adam

24.06.1886

02.10.1914 in den Vogesen

Gefreiter

WEIGAND

Adolf

08.09.1890

19.10.1915

17.Infanterie-Rgt. 1.Komp

2. Weltkrieg

Dienstgrad

Name

Vorname

Geburtsdatum

Todesdatum & Ort

Einheit

Bemerkungen

Oberjäger

FELL

Emil

01.06.1922

19.07.1944 ca. 3 km ostw. Olesk

GROM

Albin

30.10.1908

01.01.1942 00.11.1942 Russland

vermisst

Gefreiter

GROM

Ernst

20.02.1920

20.04.1942 H.K.L. b. Koj-Assan

Schütze

KARGES

Leo

30.08.1923 Schondra

23.09.1943 Novorossysk

Grab derzeit noch an folgendem Ort: Noworossijsk - Rußland

KIEHM

Franz

15.10.1902

24.12.1944

Oberfähnrich

RAAB

Erich

17.02.1922

03.05.1945

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Siggelkow. Endgrablage: Reihe IX Grab 8A

Grenadier

SCHMITT

Edmund

05.06.1923

16.01.1943 bei Tschmikowo

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Kursk - Besedino. Endgrablage: Block 9 Reihe 23 Grab 1372

Unteroffizier

SCHMITT / SCHMIDT

Leo

27.08.1921

05.10.1944 Pogorzelec

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Mlawka. Endgrablage: Block G Reihe 6 Grab 393

Gfr.

WEHNER

Josef

25.12.1922

01.08.1944 00.08.1944 Jassy

Pz. gren.Rgt. 20, 9. Kp.

vermisst

Nachträge 2020 in Magenta aus den Verlustlisten 1.Weltkrieg
Eintragungen 2020 in Grün: Inschriften auf dem Denkmal
Angaben in Rot aus: Deutsches Rotes Kreuz Suchdienst Vermisstenbildlisten
Ergänzungen in Blau: Daten aus www.volksbund.de/graebersuche
Orginalbeitrag: Sept. 2013 Klaus Becker

Datum der Abschrift: 12.10.2020

Verantwortlich für diesen Beitrag: Ewald Müller
Foto © 2020 Ewald Müller

 

Fragen und Kommentare zu dieser Webseite bitte an:  webmaster@denkmalprojekt.org.
Copyright © 2003-2012 Thilo C. Agthe.  All rights reserved. Alle Rechte vorbehalten