Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher














Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher

 

 


 

 

Schmorkau, Gemeinde Neukirch, Landkreis Bautzen, Sachsen

PLZ 01936

Kurz vor Schmorkau an der B97 steht am Waldrand ein ca. 2 m hoher Gedenkstein aus Granit.

Inschriften:

In Ausübung seines Dienstes während der Mobilmachung fand hier am 5. August 1914
der Adjutant der Kommandantur des Truppen-Übungsplatzes Königsbrück Herr Oberleutnant d. R. Herbert Nobe 12. Inf.Rgt. No 177 seinen Tod.

Mit ihm verunglückten 2 Unteroffiziere und 7 Mann des Wacht- und Arbeitskommandos der Kommandantur von denen Soldat Klipphahn 3/177 am 12.8.14 seinen Verletzungen erlag.

Namen der Gefallenen:

1. Weltkrieg

Dienstgrad

Name

Vorname

Todesdatum & Ort

Einheit

Sol

KLIPPHAHN

12.08.1914

IR 177 3.Komp.

Obltn.

NOBE

Herbert

05.08.1914

IR 177

Datum der Abschrift: 06.08.2016

Verantwortlich für diesen Beitrag: Ralf Körner
Foto © 2016 Ralf Körner

 

Fragen und Kommentare zu dieser Webseite bitte an:  webmaster@denkmalprojekt.org.
Copyright © 2003-2012 Thilo C. Agthe.  All rights reserved. Alle Rechte vorbehalten