Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher














Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher

 

 


 

 

Schliprüthen, Gemeinde Finnentrop, Landkreis Olpe, Nordrhein-Westfalen

PLZ 57413

Der Kreis Meschede unter der Feuerwalze des Zweiten Weltkrieges. Aus den Erlebnisberichten vieler Mitarbeiter aus dem ganzen Kreisgebiet zusammengetragen und dargestellt im Auftrage der Kreisverwaltung von Prof. Dr. Albert Huskens, Archiv- und Bibliothekdirektor i.R. Druck Bertelsmann 1949.
Gefallene aus Schliprüthen.

Inschriften:

Ehrentafel des Landkreises Meschede seiner im 2. Weltkriege gefallenen oder im Kriegsdienst und in Kriegsgefangenschaft gestorbenen Soldaten und seiner durch Luftangriffe, bei den Erdkämpfen und sonstigen Kriegsereignissen getöteten Zivilpersonen

Namen der Gefallenen:

2. Weltkrieg

Dienstgrad

Name

Vorname

Geburtsdatum & Ort

Todesdatum & Ort

Einheit

Bemerkungen

BERG

Josef

Röhrenspring

27.01.1944 Wasolowo

Ostfront

Unteroff

BLÖINK

Franz

20.10.1915 Fehrenbracht

14.08.1942

Rußland

Obfeldw

BÖHMER

Erich

18.11.1914 Fehrenbracht

18.08.1943

Rußland

Unteroff

BÖHMER

Franz

04.12.1911 Fehrenbracht

26.01.1942

Rußland

Soldat

BRAUNSDORF

Heinrich

14.11.1917 Serkenrode

10.12.1943

Rußland

Gefreiter

ENGELBERTZ

Franz

25.03.1908 Fehrenbracht

12.10.1941

Rußland

Gefreiter

HANSES

Karl

20.04.1925 Serkenrode

26.1.1945 Daleiden

Eifel

Gefreiter

HOLTHÖFER

Herbert

25.12.1918 Serkenrode

31.12.1941

Rußland

Unteroff

HUSS

Josef

27.12.1912 Fehrenbracht

15.08.1946

russ. Gefschaft

Feldwebel

KAISER

Franz

08.03.1916 Schliprüthen

11.03.1945 Laz. Wissen, Sieg

Deutschland, durch Bomben

Unteroff

KAISER-SCHULTE

Josef

31.12.1919 Schliprüthen

17.07.1944

Rußland

SS-Mann

KAISER-SCHULTE

Reinhold

14.04.1926 Schliprüthen

11.07.1944

Frankreich

Eisenbahner

KÖNIG

Ferdinand

Serkenrode

Ungarn, von Partisanen ermordet

Soldat

KORTE

Paul

02.12.1918 Dormecke

23.12.1944

Luxemburg

Obgefr

MAAG

Hubert

20.03.1918 Ramscheid

01.01.1942

Rußland

Unteroff

MAAG

Otto

30.12.1913 Ramscheid

26.07.1943

Rußland

Leutnant

MARSCHKÖTTER

Heinz

16.08.1918 Serkenrode

03.09.1943

Rußland

Unteroff

MARSCHKÖTTER

Herbert

08.09.1920 Serkenrode

19.11.1941

Rußland, Unfall

Grenadier

MOLITOR

Johannes

03.01.1923 Serkenrode

14.10.1943

Rußland

AD-Mann

NEUHÄUSER

Friedbert

14.04.1928 Serkenrode

07.04.1945 Elpe, Brilon

Deutschland

Oberfeldw

RÖHRIG

Hubert

15.12.1914 Schliprüthen

21.07.1942

Flieger

Rußland

Unteroff

SCHULTE

Josef

21.01.1915 Schliprüthen

19.07.1944

Rußland

Gefreiter

SPRINGOB

Josef

07.10.1908 Serkenrode

03.07.1942 El Alamein

Ägypten

Datum der Abschrift: August 2011

Verantwortlich für diesen Beitrag: Karin Offen (Genealogische Gesellschaft Hamburg e.V.(http://gghh.genealogy.net)
Foto © 2011 Karin Offen

 

Fragen und Kommentare zu dieser Webseite bitte an:  webmaster@denkmalprojekt.org.
Copyright © 2003-2012 Thilo C. Agthe.  All rights reserved. Alle Rechte vorbehalten