Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher














Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher

 

 


 

 

Regiment „Königsjäger zu Pferde“ Nr. 1

Das Regiment Königsjäger zu Pferde Nr. 1 im Frieden und im Krieg. Im Auftrage des Vereins der Offiziere des ehemaligen Regiments Königsjäger zu Pferde Nr. 1 bearbeitet von Eduard Senftleben, Oberregierungsrat in der kriegsgeschichtlichen Forschungsanstalt des Heeres, Major a.D., Berlin 1937 – Ergänzungen zu Vornamen und Wohnorten wurden den Verlustlisten des 1. Weltkrieges entnommen

Inschriften:

Sie starben, auf daß Deutschland lebe!
Es starben für ihr Vaterland 22 Offiziere, 24 Unteroffiziere, 95 Mann
(Namen)

Namen der Gefallenen:

Offiziere

Dienstgrad

Name

Vorname

Geburtsdatum & Ort

Todesdatum & Ort

Einheit

Bemerkungen

Ltnt d. Res.

ENGELING

-

-

06.11.1915 Baranowitschi

1. mob. Ers.-Esk. v. Schlotheim

gefallen

Obltnt

EUEN

Eberhard

Berlin

02.07.1915 Kriegslaz. Viéville

beim Gren-Rgt. 6

29.06.1915 verw. a.d. Combres-Höhe

Leutnant

FRIEDERICH

Ernst von

20.08.1894

06.09.1914 Combres

3. Esk.

gefallen

Leutnant

GREIS

Günther

Hannover

26.03.1916 b. Oedingen, Rußland

Flieg.-Ers.-Abtl. 7

tödlich verunglückt

Leutnant

GREIS

Werner

Hannover

24.08.1915 Bobinka a.d. S.W.-Ecke d. Bialowiezer Forstes

Kav.-Ers.-Abt.

gefallen

Ltnt d.Res.

GURLT

Hermann

Berlin

22.03.1918 Boursies

IR 58

gefallen

Rittmeister

HOLTZ

-

-

18.05.1917 Feldlaz. Douai

IR 95

Verwundung 16.05.1917 bei Arras

Leutnant

JENTGES

Friedrich Wilhelm

09.05.1899 Düsseldorf

02.11.1918 Res-Laz. Wetzlar

2. Esk.

Krankheit

Ltnt d. Res.

JOUANNE

Otto

Nikolskowo, Kolmar

07.07.1916 a.d. Somme

Gd-Füs-Rgt. 8. Komp.

Kompanieführer

Leutnant, Flieger

KAEMPFFER

-

-

23.12.1916 Paljorka, Mazedonien

Feldfl.-Abt. 66

Absturz

Ltnt d. Res.

KLIPFEL

Paul

28.06.1894 Brandenburg

30.10.1915 Feldlaz. Königsberg, Pr.

Mil.-Flieg-Schule Königsberg

Absturz

Leutnant

KRUGE

Kurt

Worms

22.09.1914 Krkhaus Sieradz

1. mob. Ers.-Esk. v. Schlotheim

20.09.1914 verw. bei Blaszki

Ltnt d.Res.

LEBRENZ

Paul

Beeskow-Storkow

24.03.1918 Essigny

IR 398

gefallen

Rittmeister d.Res.

METHNER

Paul

-

17./18.9.1917 Kobern, Mosel

Ulan-Rgt. 1

Unglücksfall

Rittmeister

REINECKE

-

-

02.10.1918 Ledeghem

RIR 15

gefallen

Leutnant

ROETZSCHKE

Alfred

Dresen

20.07.1918 Feldlaz. La Bassée

IR 370

Verwundung am La Bassée-Kanal, Artois

Ltnt d.Res.

SEER

-

-

15.06.1915 Wysowka, Galizien

beim IR 14

gefallen

Ltnt d.Res.

TESSLER

Hans

Pinnow, Angermünde

29.05.1918 Laz.

3. Esk.

28.05.1918 verw. b. Mottin-Fe. südl. Fismes

Ltnt d. Res.

VELTHEIM

Achim von

30.03.1890

01.07.1918 Res-Laz. Sagan

3. Esk.

gestorben an einem im Felde zugezogenen Leiden

Leutnant d.Res.

WENDORFF

Hermann

Zechau, Gnesen

04.12.1914 Feldlaz. Pioniek

beim Fuß-Art-Rgt. 5, 5. Battr.

Verwundung b. Mroga, Rokitno-S.

Ltnt d.Res.

WESHEL

Reinhard

133.06.1890 Gr.-Zünder, Danz. Nieder.

19.09.1917 b. Laffaux

5. Feldlfl.-Abtl. 262

Luftkampf

Obltnt

ZIMMER

-

-

26.05.1915 Vimy-Höhe

beim IR 28

gefallen

1914

Dienstgrad

Name

Vorname

Geburtsdatum & Ort

Todesdatum & Ort

Einheit

Bemerkungen

Gefreiter

ADAM

Arthur

Miloslaw, Jarotschin

20.09.1914 b. Blaszki

1. mob. Ers.-Esk. v. Schlotheim

gefallen

Gefreiter

ASSHAUER

Louis

Sottsburen, Hofgeismar

18.10.1914 Kriegslaz. Jarny

1. Esk.

Verwundung b. Gussainville

Gefreiter

BENDLER

-

-

08.09.1914 Feldlaz. Conflans

2. Esk.

Verwundung

Königs-jäger

BEYER

-

-

03.11.1914 Predborz

Kav.-Ers-Abtl.

gefallen

Königs-jäger

BURGHARDT

-

-

25.09.1914 Fest-Laz.

1. Esk.

gestorben

Königs-jäger

DIZIOL

Eduard

Helbra, Mansfeld

22.09.1914 Dompierre

3. Esk.

gefallen

Unteroff.

DOCHAN

-

-

15.11.1914 Fest-Laz.

1. Esk.

gestorben

Unteroff

FISCHER

-

-

22.08.1914 bei Ethe, Belg.

4. Esk.

gefallen

Unteroff

FROST

-

-

22.08.1914 bei Ethe, Belg.

2. Esk.

gefallen

Gefreiter

GRÜTTEMEYER

Karl

Detmold

20.09.1914 b. Blaszki

1. mob. Ers.-Esk. v. Schlotheim

gefallen

Königs-jäger

HANDTKE

-

-

1914

Res-Drag-Rgt.

gefallen

Königs-jäger

HEYER

Friedrich

Hattingen

20.09.1914 b. Blaszki

1. mob. Ers.-Esk. v. Schlotheim

gefallen

Gefreiter

HILSENITZ

-

-

08.09.1914 b. Combres

3. Esk.

gefallen

Königs-jäger

JOST

-

-

18.11.1914 b. Siedlec

1. mob. Ers.-Esk. v. Schlotheim

gefallen

Vizewmstr d. Res.

JOUANNE

Kurt von

09.10.1890

22.08.1914 bei Ethe, Belgien

4. Esk.

gefallen, cand.jur.

Unteroff.

KÖLLER

-

-

08.09.1914 b. Combres

3. Esk.

gefallen

Königs-jäger

KONRAD

-

-

1914 Rußland

Kav.Ers-Abtl.

gefallen

Königs-jäger

KOWINSKI

-

-

28.10.1914 b. Ujazd

1. mob. Ers.-Esk. v. Schlotheim

gefallen

Königs-jäger

KRÜGER

-

-

22.08.1914 bei Ethe, Belgien

2. Esk.

gefallen

Königs-jäger

KRUSCHEWSKI

Johann

Seebrucken, Johannisburg

20.09.1914 b. Blaszki

1. mob. Ers.-Esk. v. Schlotheim

gefallen

Königs-jäger

LESKE

Paul

Schwiebus, Züllichau

20.10.1914 Fest-Laz. I

1. Esk.

Typhus

Königs-jäger

MALIK

Willy

Schmiedeberg, Hirschberg

19.09.1914 Fst-Laz. Metz

3. Esk.

Verwundung b. Dompierre

Sergeant

MEYER

-

-

10.10.1914 b. Warcq

2. Esk.

gefallen

Königs-jäger

NOWAK

Josef

Jordan, Züllichau

20.09.1914 b. Blaszki

1. mob. Ers.-Esk. v. Schlotheim

gefallen

Königs-jäger

POLOCZEK

21.09.1914 i.d. Heimat

immobl. Ers-Esk. Züllichau

gestorben

Königs-jäger

RINGENS

Johann

Bochum

20.09.1914 b. Blaszki

1. mob. Ers.-Esk. v. Schlotheim

gefallen

Königs-jäger

ROMBERG

-

-

28.10.1914 Ujazd

1. mob. Ers.-Esk. v. Schlotheim

gefallen

Gefreiter

RUDOLF

-

-

21.09.1914 Kriegslaz.

k.A.

gestorben

San-Gefreiter

SCHNEIDER

Gustav

-

27.11.1914 Krg-Laz. III. AK Conflans

1. Esk.

Krankheit

Königs-jäger

SCHULZE

-

-

1914 Verdun

1. Esk.

gefallen

Königs-jäger

SCHWAB

Otto

Eiterfeld, Hühnfeld

20.09.1914 b. Blaszki

1. mob. Ers.-Esk. v. Schlotheim

gefallen

Königs-jäger

SENFTLEBEN

Alfred

-

17.12.1914 Fest.-Laz. Montigny-Metz

2. Esk.

Krankheit

Königs-jäger

SOWA

Johann

Hadra, Lublinitz

08.10.1914 b. Grojec

1. mob. Ers.-Esk. v. Schlotheim

vermißt

Königs-jäger

STEINER

Hermann

Sonnborn, Mettmann

20.09.1914 b. Blaszki

1. mob. Ers.-Esk. Schlotheim

gefallen

1915

Dienstgrad

Name

Vorname

Geburtsdatum & Ort

Todesdatum & Ort

Einheit

Bemerkungen

Königs-jäger

BALDEWEIN

-

-

12.02.1915 Feldlaz. Zarczyce

1. mob. Ers.-Esk. v. Schlotheim

gestorben

San.-Unteroff

BAUMGARD

-

-

31.08.1915 Wienkowicze

Kav.-Ers.-Abtl.

gefallen

Königs-jäger

BOCK

-

-

07.11.1915 Fest-Laz. Metz

1. Esk.

gestorben

Gefreiter

ELSNER

Kurt

Liegnitz

24.08.1915 Rußland

Kav.-Ers.-Abtl.

gefallen

Gefreiter

GAY

Franz

Kvewo, Schroda

11.08.1915 Kriegslaz. Labry

1. Esk.

Krankheit

Königs-jäger

GÜNTERBERG

Erich

Schokken, Wongrowitz

28.06.1915 Sielec

4. Esk.

gefallen

Vizewmstr

HERRMANN

-

-

23.05.1915 Ostrowiec

1. mob. Ers.-Esk. v. Schlotheim

gefallen

Königs-jäger

KLUR

Johann

Steele, Essen

23.09.1915 Gorodischtsche

1. mob. Ers.-Esk. v. Schlotheim

gefallen

Königs-jäger

LABUDDA

-

-

09.06.1915 Feldlaz. Rajtarowicze

1. mob. Ers.-Esk. v. Schlotheim

gestorben

Gefreiter

LANGE

Gustaf

Schwerin a.W.

18.09.1915 b. Slonim

1. mob. Ers.-Esk. v. Schlotheim

gefallen

Königs-jäger

MÄHNERT

-

-

12.02.1915 Feldlaz. Zarczyce

1. mob. Ers.-Esk. v. Schlotheim

gestorben

Königs-jäger

MARKOWSKI

Adolf

Dalbersdorf, Groß Wartenberg

12.11.1915 Kriegslaz. Labry

3. Esk.

Verwundung b. Boinville 11.11.1915

Gefreiter

MATZKE

-

-

16.05.1915 Osiny

Kav.-Ers-Abtl.

gefallen

Königs-jäger

PAETZOLD

-

-

28.08.1915 Rußland

Kav.-Ers.-Abtl.

gefallen

Königs-jäger

PERNACK

-

-

12.05.1915 Chelmse

k.A.

gefallen

Gefreiter

RAUSCH

-

-

17.05.1915 Rußland

Kav.-Ers-Abtl.

gefallen

Königs-jäger

TEUBER

-

-

27.04.1915 Czenstochau

k.A.

gestorben

Königs-jäger

WIECZOREK

Ernst

Ratibor

24.08.1915 Rußland

Kav.-Ers.-Abtl.

gefallen

Unteroff

WIEST

-

-

13.01.1915 Rußland

2. Esk.

gefallen

1916

Dienstgrad

Name

Vorname

Geburtsdatum & Ort

Todesdatum & Ort

Einheit

Bemerkungen

San.-Unteroff

FEHST

Ewald

Gottesberg, Waldenburg

07.08.1916 i.d. Heimat

Ers.-Esk.

Krankheit

Unteroff

GLATZER

Albert

Langenau, Fraustadt

25.10.1916 Douaumont

Art-Mun-Kol. 3, 54. ID

gefallen

Königs-jäger

HECK

-

-

19.04.1916 Res-Laz. Ansbach

k.A.

gestorben

Unteroff

HELMCHEN

Friedrich

07.05.1893 Steinberg, Neuromischel

15.12.1916 Vavrille-Wald

3. Esk.

gefallen

Königs-jäger

HOFFMANN

Max

-

29.10.1916 Olita

Ers.-Esk.

gestorben

Gefreiter

JAUSCH

-

-

07.07.1916 Feldlaz. XVI. AK

3. Esk.

Verwundung

Gefreiter

LANG

-

-

21.02.1916 Boinville

1. Esk.

gefallen

Königs-jäger

LORECK

Rudolf

10.06.1893 Jawor, Schildberg

15.12.1916 Wavrille-Wald

3. Esk.

evtl. „Lorek“

Königs-jäger

MARTEN

Richard

Woldenberg, Friedeberg

03.06.1916 Vaux, östl. Troyon

1. Esk.

gefallen

Königs-jäger

RABUTH

Paul

Landsberg a.W.

03.06.1916 Vaux, östl. Troyon

3. Esk.

gefallen

Gefreiter

ROKOSS

-

-

22.05.1916 Vaux, östl. Troyon

1. Esk.

gefallen

Gefreiter

SCHÄFERS

Hubert

Ikenhausen, Warburg

09.06.1916 Kriegslaz. Jarny

k.A.

03.06.1916 Vaux, östl. Troyon verwundet

Gefreiter

SCHINDLER

-

-

18.09.1916 Licourt

1. Esk.

gefallen

Königs-jäger

WALOSCHIK

Edmund

Tarnowitz

03.06.1916 Vaux, östl. Troyon

3. Esk.

gefallen

Gefreiter

WEGENER

-

-

18.09.1916 Misery

1. Esk.

gefallen

1917

Dienstgrad

Name

Vorname

Geburtsdatum & Ort

Todesdatum & Ort

Einheit

Bemerkungen

Königs-jäger

FLEISCHER

-

09.07.1917 Pinsk

Res-Drag-Sch-Rgt 12

gefallen

Gefreiter

HOJAHN

-

21.09.1917 Fest-Laz. in Posen

Ers-Esk.

gestorben

Königs-jäger

KASSNER

-

-

1917

Flieger

gefallen

Königs-jäger

KLAUCK

-

-

16.08.1917 Rolleghem-Capelle

bei einer Fuhrpark-Kol.

gefallen

Gefreiter

KOSSACK

-

-

26.09.1917 Westroosebeke

1. Esk.

gefallen

Sergenat

KÜNZEL

-

-

14.07.1917 Res-Laz. Warmbr.

Ers-Esk.

gestorben

Gefreiter

KURACZ

-

-

14.07.1917 Res-Laz. Warmbr.

2. Esk.

gestorben

Gefreiter

SCHNECKE

-

-

1917

1. Esk.

Verwundung b. Westroosebeke

Gefreiter

SCHWARZ

Willi

Wiesau

05.10.1917 Vereins-Laz. Braunschweig

4. Esk.

gestorben

Gefreiter

SIEG I

-

-

1917 Verdun

1. Esk.

gefallen

Königs-jäger

SIEG II

-

-

1917 Verdun

1. Esk.

gefallen

Königs-jäger

WOLNIK

-

-

09.07.1917 Pinsk

Res-Drag-Sch-Rgt 12

gefallen

1918

Dienstgrad

Name

Vorname

Geburtsdatum & Ort

Todesdatum & Ort

Einheit

Bemerkungen

Gefreiter

BECKER

-

-

25.10.1918 Ver-Laz. Jarotschin

beim RIR 19

gestorben

Königs-jäger

BECKER

-

-

30.03.1918 Onvillers

3. Esk.

gefallen

Gefreiter

BEHREND

Otto

-

09.08.1918 Rouvroy

4. Esk.

gefallen

Unteroff

BEHREND

Paul

-

14.03.1918 Posen

Ers.-Esk.

gefallen

Sergeant

BITTNER

-

-

04.10.1918 Feldlaz. in Frankreich

4. Esk.

Verwundung

Sergeant

BUDER

Ernst

Heinrichsfeld, Spremberg

27.05.1918 Chemin des Dames

3. Esk.

gefallen

Königs-jäger

BUSE

Ernst

Altenwalde, Neustettin

22.08.1918 Feldlaz. Jaulny

3. Esk.

Verwundung 21.08.1918 Beney

Gefreiter

CONRAD

-

-

28.03.1918 Res.-Laz i. Landsberg

3. Esk.

gestorben

Gefreiter

EDEL

-

-

25.02.1918 i.e. Laz. i.d. Heimat

Ers.-Esk.

gestorben

Gefreiter

FISCHER

-

-

05.10.1918 Kriegslaz. in Brüssel

1. Esk.

gestorben

Gefreiter

GABLER

-

-

14.07.1918 im Westen

k.A.

gefallen

Königs-jäger

GEMBRIES

Hermann

16.02.1891 Eltmehlen, Darkehmen

12.10.1918 Fest-Laz. in Metz

3. Esk.

Krankheit

Vizewmstr

HENNIG

Karl

05.11.1887

19.11.1918 a.d. Transport i.d. Heimat

2. Esk.

Verwundung

Gefreiter

HOFFMANN

Willibald

Stargard

08.04.1918 Feldlaz. Ham

3. Esk.

06.04.1918 verw. b. Montdidier

Vizewmstr

JUNGNICKEL

-

-

1918 St. Mihiel

b.e. IR

gefallen

Königs-jäger

KALKOWSKI

-

-

18.07.1918 b. Epieds

3. Esk.

gefallen

Gefreiter

KÄMPFERT

-

-

31.05.1918 Noyant

2. Esk.

gefallen

Königs-jäger

KNAUER

-

-

02.09.1918 i.e. Res-Laz. i.d. Heimat

k.A.

gestorben

Gefreiter

KÜHL

Erich

Massow

04.08.1918 i.e. Feldlaz.

k.A.

gestorben

Unteroff.

LEWIN

-

-

k.A.

4. Esk.

gefallen

Gefreiter

MACHON

Franz

10.05.1893 Ullersdorf, Bunzlau

23.12.1918 Ver-Laz. Frankenberg, Hessen-Nas.

2. Esk.

Krankheit

Gefreiter

MALMAROWSKI

Vinzenz

Waldau, Marienwerder

14.02.1918 Fest-Laz. Trier

1. Esk.

Krankheit

Unteroff.

MEYER

Friedrich

-

k.A.

2. Esk.

gefallen

Unteroff.

MICHAEL

-

-

k.A.

b.e. IR

gefallen

Königs-jäger

MÜLLER

Georg

-

27.05.1918 Chemin des Dames

3. Esk.

gefallen

Königs-jäger

MUSCHALIK

-

-

29.11.1918 Ver-Laz. Trier

3. Esk.

gestorben

Gefreiter

PATZKE

-

-

05.09.1918 Festl-Laz. in Posen

Ers-Esk.

gestorben

Königs-jäger

PIECZONKA

-

-

19.07.1918 Fest-Laz. i. Posen

Ers-Esk.

gestorben

Gefreiter

RISS

-

-

29.10.1918 Avesnes

2. Esk.

gefallen

Gefreiter

SCHUMANN

-

-

09.08.1918 Rouvroy

4. Esk.

verwundet und vermißt

Gefreiter

STEINBRECHER

-

-

27.03.1918 Montdidier

3. Esk.

gefallen

Vizewmstr

THEEL

-

-

24./25.8.1918 Bhf Posen

Ers-Esk.

von Einbrechern erschossen

Unteroff.

VOSS

-

-

k.A.

k.A.

gefallen

Königs-jäger

WIEDEMEIER

-

-

1918

b.e. Art-Rgt.

gefallen

Gefreiter

WILKE

-

-

17.09.1918 Feldlaz. in Hannechy

2. Esk.

gestorben

Fahnjk Unteroff.

WITTGENSTEIN

Alexander Freiherr von

Darmstadt

27.05.1918 Chemin des Dames

3. Esk.

gefallen

Gefreiter

ZINN

-

-

15.04.1918 Sofia

k.A.

gefallen

Datum der Abschrift: März 20016

Verantwortlich für diesen Beitrag: Karin Offen (Genealogische Gesellschaft Hamburg e.V.http://gghh.genealogy.net)
Foto © 0016 Karin Offen

 

Fragen und Kommentare zu dieser Webseite bitte an:  webmaster@denkmalprojekt.org.
Copyright © 2003-2012 Thilo C. Agthe.  All rights reserved. Alle Rechte vorbehalten