Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher














Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher

 

 


 

 

Oberredwitz, Stadt Marktredwitz, Landkreis Wunsiedel im Fichtelgebirge, Oberfranken, Bayern

PLZ 95615

Das Steindenkmal für den 1. Weltkrieg steht vor der Kirche von Oberredwitz.

Ergänzende Informationen zum 1. Weltkrieg aus folgender Quelle:
Liste der Gefallenen und zivilen Kriegstoten der Stadt Marktredwitz aus dem 1. Weltkrieg aufgeteilt nach einzelnen Stadtteilen
Erstellt im Dezember 1992, Stadt Marktredwitz, Gerhard Mundel

Namen der Gefallenen:

1. Weltkrieg

Dienstgrad

Name

Vorname

Geburtsdatum & Ort

Todesdatum & Ort

Einheit

Bemerkungen

ARTMANN

Luitpold

20.08.1914

Infanterist

BAUMANN

Gottlieb

20.09.1917

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Langemar

BÖHM

Josef

17.05.1917

vermisst

ENDERES

Adolf

08.09.1916

gestorben

Pionier

FLÜGEL

Johann

19.05.1897

26.03.1919

gestorben, ruht auf der Kriegsgräberstätte in Bayreuth, Stadtfriedhof: Grab 214

FRANK

Christoph

12.12.1892

30.06.1915

FRANZ

Peter

04.06.1917

Infanterist

GÖRL

Bernhard

19.06.1896 Oberredwitz, Oberfr.

03.11.1914 bei Wytschaete

Res.-Inf.-Regt. 21, 3. Kp.

Reservist

GOTTFRIED

Hans

25.04.1890 Oberredwitz, Oberfr.

01.09.1914

19. Inf.-Regt., 9. Kp.

Gefreiter

GOTTFRIED

Heinrich

08.08.1887 Oberredwitz, Oberfr.

01.09.1914 30.08.1914 bei Fouchifol

Res.-Inf.-Regt. 11, 1. Kp.

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Bertrimoutier

Infanterist

GÖTZ

Heinrich

22.04.1896 Oberredwitz, Oberfr.

15.02.1916 15.02.1917 bei Neuve Chapelle

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Wicres Village: Block 2 Grab 385

Gefreiter der Reserve

GÜNTHER

Johann Gottfried

03.02.1889 Oberredwitz, Oberfr.

09.09.1914 Champenoux

21. Inf.-Regt., 2. Kp.

KLUGHARDT

Andreas

02.02.1919

gestorben

Vizefeldwebel

KNAUER

Hermann

04.11.1918 bei Dun

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Brieulles-sur-Meuse

Landsturmmann

LUCAS

Johann

04.04.1890 Berg, Oberfr.

02.08.1915 bei Apremont

7. Inf.-Regt., 4. Kp.

ruht auf der Kriegsgräberstätte in St.-Mihiel

MÜLLER

Ernst

16.09.1916

vermisst

POPEL

Hans

07.05.1891

03.12.1918 09.12.1918

gestorben

Reservist

PUFF

Johann

26.01.1889 Töpen, Oberfr.

02.09.1914 Laz. Arracourt

19. Inf.-Regt., 9. Kp.

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Gerbeviller

RASP

Gottfried

05.08.1887

20.09.1918

RÖGNER

Erhard

28.05.1895

17.08.1917

vermisst

Wehrmann

RÖGNER

Georg

21.04.1882 Tiefenbach

26.08.1914 bei Frescaty

Res.-Inf.-Regt. 7, 10. Kp.

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Gerbeviller

SCHELTER

Karl

29.04.1897

07.07.1918

gestorben

Freiwilliger

SCHILDBACH

Fritz

28.02.1897 Oberredwitz, Oberfr.

30.10.1915 bei Ripont

7. Inf.-Regt., 1. Kp.

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Souain

Unteroffizier

SCHMIDT

Christ.

Oberredwitz, Oberfr.

20.08.1914

Res.-Inf.-Regt. 13, 6. Kp.

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Bisping

SCHÖFFEL

August

10.10.1920

gestorben

SCHÖFFEL

Karl

14.02.1899

05.10.1914

SCHRÖDEL

Heinrich

26.08.1914

vermisst

Gefreiter

SCHULTHEISS

Hans

28.11.1882 Oberredwitz, Oberfr.

19.05.1916

Res.-Inf.-Regt. 7, 10. Kp.

SEIDEL

Christian

07.05.1896

06.10.1918

Ersatz-Reservist

SEUSS

Hermann

22.10.1884 Baiergrün, Oberfr.

10.07.1915 10.06.1915

Res.-Inf.-Regt. 12, 11a Kp.

ruht auf der Kriegsgräberstätte in St.-Laurent-Blangy

SIEGL

Franz

15.09.1916

vermisst

Infanterist

SOMMERER

Johann

04.05.1894 Oberredwitz, Oberfr.

03.05.1915 05.05.1915 Ailly

7. Inf.-Regt., 5. Kp.

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Troyon: Block 13 Grab 181

STEINER

Karl

24.07.1916

vermisst

STENZEL

Christof

07.01.1895

24.08.1916

Ersatz-Reservist

STICHT

Andreas

21.08.1887 Oberredwitz, Oberfr.

09.05.1917 bei Fresnoy

19. Inf.-Regt., 8. Kp.

ruht auf der Kriegsgräberstätte in St.-Laurent-Blangy

Kanonier

STOCK

Georg

17.12.1888

23.05.1918

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Vermandovillers: Block 4 Grab 1269

STRAUSS

Martin

06.04.1919

gestorben

TROITL

Johann

09.12.1918

gestorben

WALTER

Georg

25.04.1887

08.10.1914

Gefreiter

WUNSCHEL

Hans

05.08.1897 Oberredwitz, Oberfr.

24.12.1916 bei Odaia Sutu

28. Inf.-Regt., 3. MG-Kp.

Wehrmann

ZEITLER

Erhard Johann

06.07.1878 Ludwigsfeld, Oberfr.

07.01.1915

Res.-Inf.-Regt. 7, 1. Kp.

gestorben, ruht auf der Kriegsgräberstätte in Neuville-St.Vaast: Block 14 Grab 636

Wehrmann

ZEITLER

Johann

08.04.1886 Oberröslau

31.07.1915 bei Strzelce

Res.-Inf.-Regt. 13, 4. Kp.

ZEITLER

Max

12.10.1914

gestorben

Die Opfer des 2. Weltkriegs sind im Beitrag Marktredwitz (2. Weltkrieg) mit aufgeführt.
Zusatzbemerkungen in Blau stammen von: http://www.volksbund.de/graebersuche/ sowie
http://www.volksbund.de/graebersuche-online/virtuelle-spurensuche.html

Datum der Abschrift: September 2014 / Oktober 2016

Verantwortlich für diesen Beitrag: Heike Herold
Foto © 2016 frei

 

Fragen und Kommentare zu dieser Webseite bitte an:  webmaster@denkmalprojekt.org.
Copyright © 2003-2012 Thilo C. Agthe.  All rights reserved. Alle Rechte vorbehalten