Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher














Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher

 

 


 

 

Oberpleichfeld, Landkreis Würzburg, Bayern

PLZ 97241

In der offenen Kapelle befindet sich ein Holzaltar.
An den Wänden sind verzierte Holzschnitzereien mit den Namen angebracht.

Namen der Gefallenen:

1. Weltkrieg

Name

Vorname

Todesdatum & Ort

Einheit

BARTHEL

Johann

29.10.1916 Fr.

2. Train-Btl. 1. Esk.

BÖHM

Alois

29.04.1916 Fr.

9. I.R. 9. Kp.

FAULHABER

Johann

04.12.1917 Fr.

10. Arm. Btl. 3. Kp.

FAULHABER

Joseph

08.04.1915 Fr.

8. I.R. 10. Kp.

GERBER

Andreas

31.10.1914 Fr.

17. I.R. 2. Kp.

HAMMER

Adam

15.08.1917 Rußl.

99. Res. I.R. 15. Kp.

HAMMER

Alfons

25.07.1917 Fr.

2. Pion. Btl. 5. Kp.

HARTLIEB

Georg

20.08.1918 Fr.

Stab d. 34. I.Div.

HARTLIEB

Gottfried

28.10.1917 Fr.

17. I. R. 12. Kp.

HERTLEIN

Franz

18.06.1915 Gal.

22. I.R. 7. Kp.

HERTLEIN

Valentin

12.08.1917 Rußl.

28. I.R. 1. M.G.K.

HETTERICH

Georg

29.08.1914 Fr.

98. I.R. 12. Kp.

KLOTZ

Adam

08.09.1916 Fr.

9. I.R. 10. Kp.

KÖTZNER

Johann

14.05.1916 Fr.

23. I.R. 5. Kp.

KÖTZNER

Valent.

07.04.1915 Fr.

3. Res.Pion. Btl. 8. Kp.

LIMBACH

Sebastian

29.06.1918 Fr.

9. I.R. 3. Kp.

REICHERT

Joseph

30.03.1915 Fr.

9. I.R. 8. Kp.

SAUER

Franz

26.10.1914 Fr.

57. I.R. 2. Kp.

SAUER

Valentin

22.03.1916 Verd.

4. Res.I.R. 12. Kp.

WOLK

Johann

15.08.1918 Fr.

27. I.R.

2. Weltkrieg

Dienstgrad

Name

Vorname

Geburtsdatum & Ort

Todesdatum & Ort

Einheit

Bemerkungen

BARTHEL

Mich.

26.02.1909

18.01.1945 Ostpr.

Jäger

BEUTEL

Jakob

22.10.1908 Czernowitz

19.08.1943 2 km ostw. Penna Osten

Grab derzeit noch an folgendem Ort: Nagatkino - Rußland

Gefreiter

BUTSCHEK

Gottl.

03.01.1921

21.11.1941 Lukino Osten 24.11.1941

Grab derzeit noch an folgendem Ort: Boriskowo / Istra - Rußland

DESCHNER

Valt.

10.01.1913

18.10.1943 Kreta

Gefreiter

FAULHABER

Konrad

04.07.1913

01.12.1941

in engl. Gef. ruht auf der Kriegsgräberstätte in Tobruk

Ogfr.

FAULHABER

Ludwig

31.03.1911

08.01.1943 Stalingrad Russl.

Pi. Btl. 134 Kol. u. Brücken Kol. B

vermisst

Gefreiter

FAULHABER

Otto

28.07.1924

12.06.1944 in Calfa Osten

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Kischinew / Chisinau. Endgrablage: Block 4 Reihe 2 Grab 77

Obergefreiter

FAULHABER

Vinzenz

04.01.1920

27.03.1944 Osten

Grenadier

FAULHABER

Walter

12.03.1924

26.05.1943 Belgien

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Lommel. Endgrablage: Block 52 Grab 494

Grenadier

FIEBIG

Gustav

12.07.1906

24.04.1944 Karasymow Osten

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Potylicz / Potelitsch. Endgrablage: Block 4 Reihe 3 Grab 89

Gefreiter

HAMMER

Anton

30.12.1923

11.03.1943 Laz. Kisslowo Osten

Grab derzeit noch an folgendem Ort: 2.E-Gr. südw. Wjasma Str. Snamenskaja Demenstr., 44 km südw. Snamenska

HAMMER

Franz

01.12.1913

03.04.1942 Osten

Schtze.

HAMMER

Klemens

19.04.1926

25.02.1945 Wien

SS Pz. Gren.Rgt. 2, I. Btl.

vermisst

Stfw.

HAMMER

Otto

24.07.1910

01.01.1943 Stalingrad Russl.

Gren.Rgt. 522, I. Btl.

vermisst

HEGER

Rudolf

08.02.1910

11.12.1942 Donbogen Gebiet Russl.

vermisst Soldatenfriedhof in Rossoschka, Name ist auf dem Würfel 28, Platte 19 verzeichnet

HEINRICH

Johann

29.03.1902

10.10.1943 Res.Laz. Lauterh.

Gefreiter

HERBIG

Otto

08.12.1924

13.09.1944 Ital.

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Futa-Pass. Endgrablage: Block 15 Grab 102

Obergefreiter

HERTLEIN

Benedikt

12.08.1915

26.12.1941 Bessedina Osten

vermutlich als unbekannter Soldat auf die Kriegsgräberstätte Kursk - Besedino überführt worden

Obergefreiter

HERTLEIN

Bernhard

19.07.1908

19.02.1945 Feldlaz. (m.) 18 Ostpr.

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Heiligenbeil / Mamonovo

Uffz.

HETTERICH

Gottfr.

24.05.1912

17.03.1944 Brody Russl.

Gren.Rgt. 351, 8. Kp.

vermisst

Obergefreiter

HILL

Viktor

14.10.1921 Engelswald

21.04.1944 Lw. Laz. Timisul Rum.

Grab derzeit noch an folgendem Ort: Ploiesti - Rumänien

HILL

Viktor

15.03.1894

05.05.1945 Tschechei

Stabsgefreiter

JANDL

Franz

03.09.1914

03.10.1944 Ital.

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Futa-Pass. Endgrablage: Block 16 Grab 140

Gefreiter

JANDL

Johann

17.01.1920 Mährisch Rothmühl

23.09.1941 Barischewka Osten

Grenadier

KEUPP

Anton

20.10.1926 Würzburg

22.06.1944 Serwery Osten

als unbekannter Soldat auf die Kriegsgräberstätte Potylicz / Potelitsch überführt worden

Obergefreiter

KLOTZ

Otto

24.05.1912

20.03.1943 Ssewsk Osten

Grab derzeit noch an folgendem Ort: Sewsk - Rußland

KLÜPFEL

Alfons

19.04.1924

22.11.1943 Osten

KÖTZNER

Adalb.

20.04.1922

11.10.1944 Euchen, Aachen

Grab derzeit noch an folgendem Ort: Broichweiden

Gefreiter

KÖTZNER

Germann

20.04.1922

17.03.1943 Kriwzowo b. Orel

KÖTZNER

Gottfr.

08.05.1915

25.06.1941 Nordsee

KÖTZNER

Valt.

11.02.1922

08.08.1944 Rum.

KRAPF

Felix

05.03.1921

05.08.1944 Rum.

Unteroffizier

KRAPF

Hugo

18.02.1913

23.10.1941 Tschetarlyk, Überg., 4 km südostw. Ischun Osten

Grab derzeit noch an folgendem Ort: Kart Kasak - Ukraine

Gefreiter

KRAPF

Max

30.10.1919

12.11.1941 Höhe 140,0 / 6 km wstl. Kertsch Osten

vermutlich als unbekannter Soldat auf die Kriegsgräberstätte Sewastopol - Gontscharnoje überführt worden

Obergefreiter

LIMBACH

Johann

08.07.1907

01.10.1944 Kgf. Lager 7218 Smolensk Osten

Grab derzeit noch an folgendem Ort: Smolensk

LIMBACH

Konr.

10.12.1917

10.07.1944 Russl.

MASSIER

Michael

22.08.1912

17.08.1942 Gebiet Stalingrad

Soldatenfriedhof in Rossoschka, Name ist auf dem Würfel 55, Platte 3 verzeichnet

Pionier

NÖLLER

Josef

20.05.1913 Lindach

19.03.1945 Passau

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Passau-Allgemeiner westlicher Friedhof. Endgrablage: Block 33 Reihe 5 Grab 21

Gefreiter

ÖFFNER

Julius

13.07.1925

08.09.1944 Feldlaz. m. 30 Estl.

Obergefreiter

PFISTER

Josef

29.04.1923

07.07.1944 2,5 km südostw. Myzowa Osten

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Potylicz / Potelitsch. Endgrablage: Block 4 Reihe 16 Grab 786

Schütze

PFISTER

Willibald

29.08.1925

02.08.1944 Polozk Russl.

Gren.Rgt. 544 (neu), II. Btl.

vermisst

Ogfr.

POLLAK

Alfred

04.01.1902 CSR

31.12.1944 Krakau 00.01.1945

Standort-Btl. im General-Gouvernement

vermisst

Obergefreiter

PROTZELLER

Hermann

29.12.1897

29.06.1944 Frankr. 00.12.1944

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Ploudaniel-Lesneven. Endgrablage: Block 12 Reihe 7 Grab 205 - 206

Unteroffizier

REICHERT

Wendelin

30.10.1910

13.02.1944 in Steblew, westl. Korssun Osten

vermutlich als unbekannter Soldat auf die Kriegsgräberstätte Kiew überführt worden

Obergefreiter

RÖDING

Valentin

18.01.1921

22.03.1945 Bhf. Groß Hoppenbruch Heiligenbeil Ostpr.

Grenadier

SCHELLER

Bruno

03.09.1927

21.04.1945 Bolatice Osten

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Valasske Mezirici (CZ). Grablage: Endgrablage: Block 2 - Unter den Unbekannten

Stabsgefreiter

SCHÖMIG

Emil

24.04.1916

12.02.1945 Feldlaz. mot. 681 Osten

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Königsberg / Kaliningrad. Endgrablage: Block 14 Reihe 1 Grab 1 - 1245

Sold.

SEUFERT

Johann

06.02.1922

01.01.1943 Stalingrad

Pz.Jäg. Abt. 389, 2. Kp.

vermisst

Gfr.

SEUFERT

Leo

05.11.1924

10.10.1944 Arnato Ital.

Gren.Rgt. 956, II. Btl.

vermisst

SEUFERT

Rudolf

16.09.1920

31.12.1942 Stadt Stalingrad Russl.

vermisst Soldatenfriedhof in Rossoschka, Name ist auf dem Würfel 86, Platte 19 verzeichnet

Ogfr.

SÜHRER

Michael

30.08.1909

31.01.1945 Osten 00.12.1942 Stalingrad

Radf. Abt. 100

vermisst

WAIDOSCH

Josef

30.07.1913

27.11.1943 Russl.

vermisst

WEIS

Alois

19.06.1911

25.03.1945 Ital.

vermisst

Ogfr.

WEISSENBERGER

Emil

09.07.1906

18.08.1944 Rumänien

Gren.Rgt. 848, 6. Kp.

vermisst

Stgfr.

WEISSENBERGER

Felix

18.01.1915

16.07.1944 Kamionka, Russl.

Art.Rgt. 327, I. Abt.

vermisst

Wachtmeister

WEISSENBERGER

Ferdinand

04.08.1907

22.12.1944 Frankr.

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Lommel. Endgrablage: Block 9 Grab 279

Gfr.

WEISSENBERGER

Josef

17.03.1909

09.01.1942 Russl. 00.04.1942 Kursk

Gren.Rgt. 245, 1. Kp.

vermisst

Obergefreiter

WILPERT

Ernst

14.10.1918 Würzburg

26.03.1943 H.V.Pl. Sanko 2/61 Osten

WILPERT

Hans

30.07.1921

02.03.1945 Wien

Reiter

WOTSCHKA

Karl

26.01.1925

09.10.1944 Ital. 12.10.1944

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Futa-Pass. Endgrablage: Block 9 Grab 691

Grenadier

WUNDERLING

Gottfried

25.03.1923

12.01.1945 b. Heresznye Osten

Gefreiter

WUNDERLING

Nik.

27.02.1921

28.09.1944 Wasquehal Frankr.

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Bourdon. Endgrablage: Block 26 Reihe 12 Grab 448

Angaben in Rot aus: Deutsches Rotes Kreuz Suchdienst Vermisstenbildlisten
Ergänzungen in Blau: Daten aus www.volksbund.de/graebersuche.html

Datum der Abschrift: 24.07.2012

Verantwortlich für diesen Beitrag: Klaus Becker
Foto © 2012 Klaus Becker

 

Fragen und Kommentare zu dieser Webseite bitte an:  webmaster@denkmalprojekt.org.
Copyright © 2003-2012 Thilo C. Agthe.  All rights reserved. Alle Rechte vorbehalten