Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher














Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher

 

 


 

 

Meckenhausen, Stadt Hilpoldstein, Landkreis Roth, Regierungsbezirk Mittelfranken, Bayern

PLZ 91161

Die drei Gedenktafeln, deren Zentrum ein Kruzifix bildet, befinden sich außen an der Pfarrkirche St. Martin.
Es sind die Gefallenen und Vermissten aus folgenden Orten verzeichnet:
Meckenhausen, Karm, Michelbach, Pierheim und Sindersdorf (eigener Beitrag).
Für die Heimatvertriebenen wurde auf dem die Kirche umgebenden Friedhof eine kleine offene Marienkapelle errichtet.

Detaillierte Angaben zu den Gefallenen und Vermissten stammen aus dem Buch „Mahnmale zum Frieden“, ISBN 978-3-9807896-8-4, Herausgeber: Landkreis Roth, das in Zusammenarbeit ehrenamtlicher Mitarbeiter mit Gemeindeverwaltungen, Krieger- und Soldatenvereinen und Heimatkundlern entstanden ist.

Inschriften:

1870/71:

Denkstein
Im siegreichen Kriege Deutschlands gegen Frank-reich im Jahre 1870&1871 starben v.d. Jünglingen
der Pfarrei Meckenhausen den rumvollen Tod
für das Vaterland
(Namen)

R.I.P.
Diesen Denkstein widmet diesen Braven zum
ehrenden Andenken, den Nachkommen aber als
Aufmunterung zu gleicher Liebe und Hingebung
für König u. Vaterland

Am 14. Januar 1872.
Die dankbare Pfarrgemeinde Meckenhausen.

Weltkriege:

Kriegsopfer 1914 – 1918
Kriegsopfer 1939 – 1945

Zum
Gedenken an
die lieben Toten
der Heimatvertriebenen

Namen der Gefallenen:

1870/71

Dienstgrad

Name

Vorname

Todesdatum & Ort

Einheit

Bemerkungen

Soldat

FUCHS

Georg

11.01.1871 in Bievres

1. Chevanrl.-Regiment

Karm

Soldat

GUMLER

Michael

29.11.1870 bei Orleans

7. Jäger-Batail.

Bischofsholz

Soldat

MEIER

Conrad

14.01.1870 zu Chalons

10. Inf. Reg.

Meckenhausen

Soldat

WAGNER

Johann

09.09.1870 in Machault

14. Inf. Reg.

Meckenhausen

Soldat

WALDMÜLLER

Anton

27.10.1870 in Orleans

11. Inf. Reg.

Kauerlach

1. Weltkrieg

Dienstgrad

Name

Vorname

Geburtsdatum & Ort

Todesdatum & Ort

Einheit

Bemerkungen

Gefreiter

BAYER

Anton

12.11.1891 Pierheim, Mtlfr.

03.04.1916 03.08.1916 Fleury

13. Inf.-Regt., 3. Kp.

Pierheim

BITTNER

Georg

Pierheim

BRANDL

Eduard

Michelbach

Gefreiter

DEUERLER

Alois

27.11.1887 Meckenhausen, Mtlfr.

12.03.1916 in der Heimat

Res.-Inf.-Regt. 13, 12. Kp.

Meckenhausen, ruht auf der Kriegsgräberstätte in Consenvoye: Block 2 Grab 145

DEYERLER

Johann

27.12.1898

21.02.1918 an der Lys

Meckenhausen

Landsturmmann

DEYERLER

Martin

27.06.1894 Meckenhausen, Mtlfr.

21.07.1916 21.06.1916 Mylsk

Res.-Inf.-Regt. 13, 9. Kp.

Meckenhausen

DEYERLER

Ulrich

08.07.1898

Meckenhausen

Reservist

DORR

Michael

Michelbach

05.09.1914 bei Drouville

13. Inf.-Regt., 9. Kp.

Michelbach, ruht auf der Kriegsgräberstätte in Gerbeviller

DOTZER

Josef

16.08.1887

25.10.1914 Hattonville

Sindersdorf

DOTZER

Ludwig

Sindersdorf

GEBHARD

Alois

27.11.1887

12.03.1916 Stenay

Meckenhausen

GEBHARD

Anton

06.01.1889

Meckenhausen

Infanterist

GEITNER

Josef

21.02.1891 Meckenhausen, Mtlfr.

24.06.1916 Verdun im Chapitre Wald

13. Inf.-Regt., 1. Kp.

Meckenhausen, ruht auf der Kriegsgräberstätte in Hautecourt-lès-Broville

GERNER

Josef

 

 

Pierheim

Infanterist

GERNGROß

Christian

1893

02.09.1917 Frankreich

Meckenhausen, nicht auf Denkmal verzeichnet, ruht auf der Kriegsgräberstätte in Lundt (1.WK)

GROßHAUSER

Franz Xaver

11.09.1880

15.10.1914 Lazarett Ingolstadt

Karm

Infanterist

GROßHAUSER

Georg

26.04.1890 Karm, Mtlfr.

25.08.1914 Metz bei Etain

4. Inf.-Regt., 8. Kp.

Karm, ruht auf der Kriegsgräberstätte in Hautecourt-lès-Broville

GROßHAUSER

Josef

1887

17.05.1917 Pronrais

Meckenhausen

Infanterist

GROßHAUSER

Robert

03.05.1890 Meckenhausen, Mtlfr.

24.06.1916 Verdun bei Fleury

13. Inf.-Regt., 1. Kp.

Meckenhausen, könnte Kriegsgräberstätte in Hautecourt-lès-Broville im Kameradengrab bestattet worden sein

HARRER

Andreas

Meckenhausen

Infanterist

HARRER

Michael

29.09.1886 Meckenhausen, Mtlfr.

21.03.1917 Henin Lietard Feldlaz. 29

Res.-Inf.-Regt. 21, 7. Kp.

Meckenhausen, ruht auf der Kriegsgräberstätte in Billy-Montigny: Block 4 Grab 493

HEINDL

Johann

Karm

HEINLOTH

Gregor

13.11.1896

Meckenhausen

HEROLD

Gregor

15.03.1896

20.10.1916 Chapucento

Meckenhausen

Infanterist

HIEMER

Ludwig

29.10.1889 Meckenhausen, Mtlfr.

05.09.1914 Drouville

13. Inf.-Regt., 9. Kp.

Meckenhausen, ruht auf der Kriegsgräberstätte in Gerbeviller

HIEMER

Sebastian

01.05.1887

04.07.1916 im Lazarett

Meckenhausen

Infanterist

HIERL

Ludwig

01.08.1895 Meckenhausen, Mtlfr.

01.08.1916 Fleury

13. Inf.-Regt., 3. Kp.

Meckenhausen, ruht auf der Kriegsgräberstätte in Hautecourt-lès-Broville

Kanonier

HOFMANN

Kasimir

25.02.1897

03.10.1916 bei Manancourt

Res.-Fußart.-Regt. 3, 5. Battr.

Meckenhausen, ruht auf der Kriegsgräberstätte in Cambrai

Infanterist

HORNDASCH

Johann

1886 Pierheim, Mtlfr.

25.04.1916 Frankreich

13. Inf.-Regt., 12. Kp.

Pierheim

Infanterist

KASTNER

Johann

22.10.1885 15.12.1894 Pierheim, Mtlfr.

23.04.1915 Bois D'Ailly

10. Inf.-Regt., 9. Kp.

Pierheim

Infanterist

KERLING

Johann

Solar, Mtlfr.

12.03.1915 bei Neuve Chapelle

Res.- Inf.-Regt. 20, 9. Kp.

Pierheim, ruht auf der Kriegsgräberstätte in Lens-Sallaumines

Infanterist

KERLING

Martin

16.08.1917

Pierheim, ruht auf der Kriegsgräberstätte in Langemark

Gefreiter

LERZER

Ambros

20.07.1918

Michelbach, ruht auf der Kriegsgräberstätte in Loivre: Block 1 Grab 459

MEIXNER

Georg

Meckenhausen

Landsturmmann

MEIXNER

Josef

15.06.1886 15.04.1885 Meckenhausen, Mtlfr.

13.02.1917 Givenchy

11. Inf.-Regt., 1. Kp.

Meckenhausen, ruht auf der Kriegsgräberstätte in St.-Laurent-Blangy: Block 1 Grab 286

Kanonier

MEIXNER

Josef

29.05.1887

16.07.1917 Frankreich

Meckenhausen, ruht auf der Kriegsgräberstätte in Nantillois: Block 9 Grab 108

METZGER

M. Arbogasta

Pierheim

MEYER

Johann

Sindersdorf

Unteroffizier

OCHSENKÜHN

Peter

1898

30.04.1918 Ablainczeville

Meckenhausen, nicht auf Denkmal verzeichnet, ruht auf der Kriegsgräberstätte in Sapignies: Block 3 Grab 68

Infanterist

ODORFER

Alois

20..05.1882 Meckenhausen, Mtlfr.

20.08.1916 an der Somme bei Maurepas

Res.-Inf.-Regt. 10, 11. Kp.

Meckenhausen

RÜCKERT

Martin

19.12.1891

06.08.1914 Lothringen

Karm

RUPP

Michael

Meckenhausen

SCHUHMANN

Martin

Meckenhausen

Pionier

SIRL

Michael

29.09.1883 Meckenhausen, Mtlfr.

25.09.1915 Beaureins

2. Pion.-Batl., 1. Res.-Kp.

Meckenhausen, ruht auf der Kriegsgräberstätte in St.-Laurent-Blangy

TAUBER

Karl

Michelbach

Infanterist

TAUBER

Konrad

17.02.1893 Meckenhausen, Mtlfr.

08.09.1914

10. Inf.-Regt., 3. Kp.

Michelbach, ruht auf der Kriegsgräberstätte in Dieuze: Grab 46

WALDMÜLLER

Franz

Karm

WALDMÜLLER

Johann

16.11.1894

Karm

WALTER

Franz Xaver

Michelbach

WALTER

Johann

Sindersdorf

WEBER

Johann

1896

24.03.1918 Frankreich

Pierheim, nicht auf Denkmal verzeichnet

Infanterist

WERNER

Willibald

Sindersdorf, Mtlfr.

29.08.1914

Brig.-Ers.-Batl. 11, 2. Kp.

Sindersdorf, ruht auf der Kriegsgräberstätte in Strasbourg-Cronenbourg: Block J Grab 140

WITTMANN

Johann

Michelbach

Infanterist

WITTMANN

Ludwig

05.01.1894 Pierheim, Mtlfr.

02.10.1915 La Basee

9. Inf.-Regt., 9. Kp.

Pierheim

2. Weltkrieg

Dienstgrad

Name

Vorname

Geburtsdatum & Ort

Todesdatum & Ort

Bemerkungen

Grenadier

BAUMANN

Alwin

21.11.1926 Sindersdorf

07.02.1945 Felsezonkiwan / Felsöszentivan

Sindersdorf, ruht auf der Kriegsgräberstätte in Szekesfehervar (H): Block 2

BAYER

Fr. Xaver

Sindersdorf, vermisst

BERNET

Alois

Neubürger

BITTNER

Anton

1916

1943

Meckenhausen, Daten vom Gedenken auf Privatgrab

Gefreiter

BITTNER

Johann

10.06.1920 Meckenhausen

05.01.1942 Szolomino

Meckenhausen, zusätzlich Gedenken auf Privatgrab, Grab derzeit noch an folgendem Ort: Solomino - Rußland

BOHN

Nikolaus

Neubürger

BRANDL

Otto

16.01.1920

10.03.1943 Szumy, Osten

Meckenhausen, zusätzlich Gedenken auf Privatgrab

DEKORSKY

Mathias

Neubürger

Obergefreiter

DEUERLER

Sebastian

21.03.1923 Bischofsholz

20.08.1944 Carligul Rumänien

Pierheim, nicht auf Denkmal verzeichnet, konnte nicht geborgen werden. Die vorgesehene Überführung zum Sammelfriedhof in Iasi war somit leider nicht möglich

Oberfeldwebel

DEYERLER

Adolf

21.08.1909 Meckenhausen

16.12.1945 in der Nähe Jassy

Meckenhausen, vermutlich als unbekannter Soldat auf die Kriegsgräberstätte Iasi überführt worden

FISCHER

Ambros

23.02.1913

Karm

FISCHER

Michael

Sindersdorf, vermisst

Gefreiter

GEBHARD

Josef

16.05.1924 Meckenhausen

27.09.1944 Radom im Osten, Sanko.610

Meckenhausen, ruht auf der Kriegsgräberstätte in Pulawy: Block 4 Reihe 25 Grab 1643

GEBHARD

Otto

Meckenhausen

Unteroffizier

GEITNER

Leo

28.06.1912 Meckenhausen

08.04.1945 3km östl. Jablanac / Jugosl.

Meckenhausen, Grab derzeit noch an folgendem Ort: Jablanac - Kroatien

GEITNER

Theodor

Meckenhausen

GERNER

Albert

29.08.1910

31.12.1944 Lazarett Uljnovak

Meckenhausen

Obergrenadier

GERNER

Alfons

24.08.1908 Karm

22.08.1943 Tschirkow

Karm, Grab derzeit noch an folgendem Ort: Tschirikowa / Staraja Russa - Rußland

Gefreiter

GERNER

Willibald

17.01.1910 Michelbach

11.02.1943 Sseliba

Michelbach, vermutlich als unbekannter Soldat auf die Kriegsgräberstätte Schatkowo überführt worden

Gefreiter

GERNGROß

Lorenz

26.09.1919

29.07.1943 Seminar, Italien

Meckenhausen, ruht auf der Kriegsgräberstätte in Cassino: Block 14 Grab 408

Grenadier

GILCH

Franz

16.03.1926

19.12.1944 Lotta, Italien

Pierheim, ruht auf der Kriegsgräberstätte in Futa-Pass: Block 41 Grab 448

GROßHAUSER

Don.

Karm

GROßHAUSER

Josef

01.12.1923

17.12.1942 Novorosijsk

Karm

GROßHAUSER

Oskar

20.05.1911

27.10.1947 Lager Karatak

Meckenhausen

HAMPERL

Otto

1926

1945

Neubürger, Daten vom Gedenken auf Privatgrab

HANKE

Franz

Neubürger

Schütze

HARRER

Oskar

12.12.1923 Meckenhausen

04.08.1942 Kalivovski

Meckenhausen, zusätzlich Gedenken auf Privatgrab, Grab derzeit noch an folgendem Ort: Staroderbenowskij - Rußland

HARRER

Oskar

Meckenhausen, vermisst

Obergefreiter

HARRER

Xaver

12.12.1906 Meckenhausen

10.06.1945 Lager / Kgf. im Raum Stanislaw

Meckenhausen

Obergefreiter

HAUBNER

Simon

13.01.1914 Pierheim

09.10.1941 Neyem / Negino

Pierheim, Grab derzeit noch an folgendem Ort: Negino - Rußland

Gefreiter

HAUBNER

Xaver

13.06.1915 Pierheim

14.04.1942 Krglaz. 918 Witebsk

Pierheim, Grab derzeit noch an folgendem Ort: Witebsk II - Belarus

HAUER

Alfred

Neubürger

HEROLD

Metard

Meckenhausen, vermisst

Obergefreiter

HIRSCHEIDER

Justin-Georg

05.04.1912

12.1944 / 11.1944

Pierheim, ruht auf der Kriegsgräberstätte in Andilly: Block 9 Reihe 11 Grab 754

Schütze

HOFBECK

Alfons

18.09.1909 Pierheim

07.10.1941 Novaja Lazarett mot.1/592

Pierheim, konnte nicht geborgen werden. Die vorgesehene Überführung zum Sammelfriedhof in Kirowograd war somit leider nicht möglich

HOFBECK

Ambros

22.12.1903

Karm

HOFBECK

Anton

Karm, nicht auf Denkmal verzeichnet

Unteroffizier

HOFBECK

Anton

25.05.1918 Karm

16.04.1943 Jattmolsk / nordwestl. Jassenok

Karm, Grab derzeit noch an folgendem Ort: Budylewka - Rußland

Obergefreiter

HOFBECK

Georg

29.04.1915 Meckenhausen

26.08.1943 Tretij

Meckenhausen, Grab derzeit noch an folgendem Ort: Possadka

HOFBECK

Isidor

Karm

HOFBECK

Josef

24.08.1912

10.10.1944

Meckenhausen, vermisst, Daten vom Gedenken auf Privatgrab

Grenadier

HOFBECK

Josef

24.05.1911 25.08.1911 Karm

10.10.1944 bei Zeltini, an der Gipsfabrik, Lettland

Karm, konnte nicht geborgen werden. Die vorgesehene Überführung zum Sammelfriedhof in Riga Beberbeki war somit leider nicht möglich

HOFBECK

Xaver

12.09.1910

Karm

HOFMANN

Wilhelm

03.07.1908

10.10.1946 UdSSR

Sindersdorf, vermisst

Schütze

HUNNER

Georg

16.03.1921 Meckenhausen

07.04.1942 05.11.1941 Parpatsch

Meckenhausen, abweichendes Todesdatum auf Privatgrab, konnte nicht geborgen werden. Die vorgesehene Überführung zum Sammelfriedhof in Sewastopol - Gontscharnoje war somit leider nicht möglich

Gefreiter

HUNNER

Karl

23.04.1922 Meckenhausen

05.10.1944 Herrmannstadt / Hospital Sibiu / Rum.

Meckenhausen, Grab derzeit noch an folgendem Ort: Sibiu - Rumänien

Gefreiter

IBERLER

Ludwig

24.12.1921 Bischofsholz

05.07.1942 Kuchjansk 15.07.1942 Feldlaz. 2/542 Kupjansk

Pierheim, nicht auf Denkmal verzeichnet, , konnte nicht geborgen werden. Die vorgesehene Überführung zum Charkow war somit leider nicht möglich

Gefreiter

IBERLER

Xaver

08.12.1923 Bischofholz

18.07.1944 Kospansches

Pierheim, nicht auf Denkmal verzeichnet, vermutlich als unbekannter Soldat auf die Kriegsgräberstätte Kauen / Kaunas überführt worden

KAISER

Richard

07.02.1917

04.01.1945 Liban

Karm, nicht auf Denkmal verzeichnet

KAISER

Wunibald

27.05.1913

03.1944 Alexandrowka / Dalnik / Datschnaja / Kutosowo / Konstantinowka / Nikolajewsskoje / Odessa

Meckenhausen, vermisst

KASTNER

Paul

28.09.1900

24.02.1942 Lazarett

Pierheim

Gefreiter

KERL

Martin

26.03.1923

09.12.1944 Faeiza, Italien

Pierheim, ruht auf der Kriegsgräberstätte in Futa-Pass: Block 9 Grab 315

Sturmmann

KERL

Wunibald

18.09.1925 Michelbach

03.07.1944 1km westl. Esquay

Michelbach, ruht auf der Kriegsgräberstätte in La Cambe: Block 28 Reihe 10 Grab 354

Oberschütze

KERLING

Johann

02.09.1919 Bischofsholz

26.09.1941 Petersburg / Krassnogwardeissk

Pierheim, nicht auf Denkmal verzeichnet, konnte nicht geborgen werden. Die vorgesehene Überführung zum Sammelfriedhof in Sologubowka war somit leider nicht möglich

Gefreiter

KERLING

Rupert

20.11.1907 Pierheim

12.05.1944 Fronina 10 km südl. Opotscha

Pierheim, ruht auf der Kriegsgräberstätte in Sebesh: Block 2 Reihe 12 Grab 532

KOBRAS

Kalis

Meckenhausen, vermisst

KÖRNER

Franz

Meckenhausen

KÖSTLER

Anselm

Pierheim

KÖSTLER

Michael

27.01.1914

13.12.1945

Pierheim

KÖSTLER

Ulrich

21.10.1910

28.08.1943 Ukraine

Pierheim

KURZ

Walter

1920

1945

nur Gedenken auf Privatgrab: er ruht im Osten

KURZ

Walter

Neubürger

Matrose

LACHNER

Martin

23.09.1924

29.03.1944 Nordatlantik

Karm, als gefallener Angehöriger der Marine namentlich entweder in dem U-Boot-Ehrenmal Möltenort bei Kiel oder im Marineehrenmal in Laboe verzeichnet

Unteroffizier

LENZ

Karl

02.11.1915 Meckenhausen

23.01.1942 Gladkoje

Meckenhausen, Grab derzeit noch an folgendem Ort: Juchnow - Rußland

Unteroffizier

MEIXNER

Alois

13.07.1913 Meckenhausen

03.1945

Meckenhausen, konnte nicht geborgen werden. Die vorgesehene Überführung zum Sammelfriedhof in Valasske Mezirici war somit leider nicht möglich

Schütze

PRÖBSTER

Alfred

02.02.1921 Michelbach

28.09.1941 Armjansk

Michelbach, Grab derzeit noch an folgendem Ort: Armjansk - Ukraine

Schütze

REGNET

Sebastian

03.11.1925 Meckenhausen

29.12.1943 Tschervanoja

Meckenhausen, Grab derzeit noch an folgendem Ort: Tscherwonyj / Winniza - Ukraine

ROHMER

Franz

Meckenhausen, vermisst

Gefreiter

RUPP

Sigmund

07.03.1920 Nürnberg

02.12.1941 Werya / Feldlaz. 7 m. in Weraja

Meckenhausen, Grab derzeit noch an folgendem Ort: Wereja - Rußland

RYRKO

Heinrich

Meckenhausen

SCHATTENHOFER

Albert

Meckenhausen, vermisst

SCHMAUSER

Friedolin

Michelbach

Unteroffizier

SCHMAUSER

Leo

07.11.1914 Michelbach

26.09.1941 H.V.Pl. Sankp.2/562 Laz. m. Kalautschak

Michelbach, konnte nicht geborgen werden. Die vorgesehene Überführung zum Sammelfriedhof in Kirowograd war somit leider nicht möglich

SCHMIDPETER

Xaver

Sindersdorf, vermisst

SCHMIDT

Nikolaus

Neubürger

SCHNEIDER

Josef

Meckenhausen

Grenadier

SCHÖLL

Oswald

03.10.1913 Meckenhausen

17.08.1943 Lager Sesja / Feldlaz. 196 Waldlager Lesja

Meckenhausen, ruht auf der Kriegsgräberstätte in Sologubowka: Block 2 Reihe 65 Grab 7069

STADLER

Anton

Karm

STENGL

Alfred

1921

1940

Meckenhausen, nicht auf Denkmal verzeichnet, Gedenken auf Privatgrab

Grenadier

STENGL

Ernst

16.08.1926 Meckenhausen

24.08.1944 Lisow

Meckenhausen, zusätzlich Gedenken auf Privatgrab, Grab derzeit noch an folgendem Ort: Lisow - Polen

Obergefreiter

STENGL

Franz

02.01.1919 Meckenhausen

10.07.1943 Achkowo- Nishnoje, 12 Km. nördl. Shisdra

Meckenhausen, zusätzlich Gedenken auf Privatgrab, Grab derzeit noch an folgendem Ort: Budylewka - Rußland

Oberjäger

STENGL

Oskar

19.10.1919

30.10.1943 Molinella

Meckenhausen, ruht auf der Kriegsgräberstätte in Futa-Pass: Block 42 Grab 429

TAUBER

Erwin

Michelbach

Obergefreiter

WALDMÜLLER

Johann

27.03.1917 Nürnberg

24.04.1942 Lazarett 2/531, bei Guljajewo

Karm, vermutlich als unbekannter Soldat auf die Kriegsgräberstätte Duchowschtschina überführt worden

WALDMÜLLER

Otmar

17.03.1915

31.12.1945

Karm, vermisst, für tot erklärt

Pionier

WALTER

Albert

14.08.1924 Meckenhausen

26.01.1944 Kgf. in Kirsanow

Meckenhausen, vermisst

WALTER

Blasius

Meckenhausen

WALTER

Josef

Michelbach

WALTER

Josef

28.05.1922

28.09.1942 Elbrus, Kaukasus

Meckenhausen

WALTER

Willibald

Michelbach

Grenadier

WERNER

Josef

28.03.1922 Sindersdorf

05.10.1942 Maratuki

Sindersdorf, vermutlich als unbekannter Soldat auf die Kriegsgräberstätte nach Apscheronsk überführt worden

WITTMANN

Martin

Meckenhausen, vermisst

ZELNHEFER

Oskar

25.03.1923

10.1943 Akimowka / Eigeifeldsskaja / Fedorowka bei Melitopol / Militopo

Meckenhausen, vermisst

Zusatzbemerkungen in Blau stammen von: http://www.volksbund.de/graebersuche/ sowie
http://www.volksbund.de/graebersuche-online/virtuelle-spurensuche.html

Datum der Abschrift: Oktober 2015

Verantwortlich für diesen Beitrag: Heike Herold
Foto © 2015 frei

 

Fragen und Kommentare zu dieser Webseite bitte an:  webmaster@denkmalprojekt.org.
Copyright © 2003-2012 Thilo C. Agthe.  All rights reserved. Alle Rechte vorbehalten